joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 414 Bewertung abgeben:

 
Datum: 05.02.2017
Ein Mann im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

Einbruch

Im Haus war der Fernseher an, ich ging ins Wohnzimmer um ihn ab zu drehen, da huschte ein Einbrecher aus einem Zimmer und lief in Richtung Wohnzimmertür die verschlossen war. Ich schrie um den Einbrecher zu verjagen. Doch der Einbrecher entpuppte sich als 14 jähriges Mädchen in weißem Annorak. Ich drehte das Licht auf und obwohl ich mich nicht um Einbrecher kümmern wollte musste ich die Polizei anrufen. Ob der Einbrecher bewaffnet war schoss mir durch den Kopf, doch das Mädchen war es nicht.
EINBRECHER = Fehlverhalten, Detailsetwas absichtlich falsch machen oder nicht nein sagen können

Assoziation: Ordnung zerstören; Besitz ergreifen;
Fragestellung: Was ist mir lieb und teuer?
 
Einbrecher im Traum stellt dar, dass man absichtlich etwas falsch macht, obwohl man weiß, welche Folgen sich daraus ergeben können. Man selbst oder jemand anderes weiß von einem Schaden oder Leid, das durch Fehlverhalten verursacht wird. Ein Einbrecher kann ein Zeichen sein, dass man Schwierigkeiten damit hat, im richtigen Moment deutlich und unmißverständlich "nein zu sagen".
 
Alternativ kann er die Absicht widerspiegeln, sich selbst von etwas zu berauben. Eine falsche Entscheidung zu treffen, obwohl man weiß, dass man dabei Schaden nehmen kann. Ein Einbruch steht oft für eine Gefahr, die man selbst nicht bemerkt hat, aber wahrscheinlich noch abwenden kann.
  • Selbst bei einem Einbruch ertappt werden, steht für Schuld- und Schamgefühle wegen vermeintlichen oder tatsächlichen Fehlverhaltens, das man verdrängt hat. Ist man selbst der Einbrecher, sollte man sich einmal offen und ehrlich fragen, was man sich im Leben stehlen will? Ein bißchen Abenteuer oder ein paar Stunden Erholung, Zerstreuung vielleicht? Solch ein Traum drückt das Bedürfnis aus, sich heimlich etwas anzueignen, was anscheinend auf offene Art und Weise nicht möglich ist.
  • Opfer eines Einbruchs sein kann das Bedauern darüber symbolisieren, dass es einem nicht gelungen ist, zu etwas nein zu sagen. Auch absichtlich eine schlechte Wahl getroffen haben, die negative Folgen nach sich ziehen wird.
  • Stellt man einen Einbrecher im Traum, wird man voraussichtlich in nächster Zeit gelobt und belohnt werden.
  • Suchen wir im Keller nach einem Einbrecher, fürchten wir im Wachleben einen Menschen, der ungefragt in unser Leben einbrechen will.
  • Ein Mann, der im Traum in die Wohnung einer Frau einbricht, will dort in Wirklichkeit (bewußt oder unbewußt) keine Gegenstände "entwenden", sondern etwas anderes.
Wenn ein Einbrecher die Bühne des Traums betritt, dann erlebt man die Verletzung seiner Privatsphäre. Manchmal ist der Einbruch in unser Haus auch nur der triebhafte Gedanke, der auf Abwege sinnt. Auslöser dieses Zugriffs kann eine äußere Quelle sein oder aber überhandnehmende innere Ängste und schwierige Gefühle. Bei Frauen kann damit aber auch Angst vor der Sexualität verbunden sein.
 
Träumt man von einem Einbrecher, hat man In der Regel Angst vor einem Verlust, der entweder bevorsteht oder bereits eingetreten ist. Manchmal kann dahinter das Bedürfnis nach sexuellen Abenteuern zum Ausdruck kommen, wenn man die Sexualität zu stark unterdrückt. Ein Teil der Psyche, bisher verleugnet, dringt nun hoch in das Bewußtsein und muß Beachtung finden.
 
Einbrecher steht auch für übertriebenes Mißtrauen, indem man in seinem Umfeld Besitzgier und Täuschung sieht und dazu neigt, die Schuld an Konflikten stets zuerst bei den anderen zu suchen. Ein typischer Traum von Menschen, die ständig - auch völlig grundlos - Angst vor materiellen Verlusten und negativen Überraschungen haben.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene handelt es sich um ein gewaltsames Eindringen psychischer oder physischer Art.
 
Siehe Dieb Dietrich Eindringling Haus Komplize Räuber Raub Überfall Verbrecher Vergewaltigung Wohnung Zimmer
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • sexuelles Triebleben bricht durch.
  • durch Eis einbrechen: verkündet eine erschütternde Nachricht.
  • Einbruch: kündet ein drohendes Unglück an, auch eine unangenehme Überraschung.
  • ins Haus einbrechen: Ihre gute Stellung in Geschäft und Gesellschaft wird angegriffen; doch mit Mut und Entschlossenheit können Sie sich erfolgreich verteidigen; Mißgeschicke können nachlässigen Personen widerfahren.
  • vom Einbrecher überfallen werden: mit gefährlichen Feinden zu kämpfen haben; diese werden Sie zerstören, wenn Sie in Ihren Geschäften mit Fremden nicht vorsichtig sind.
  • einen Einbrecher der Polizei übergeben: man wird ein Prozeß gewinnen oder für eine Tüchtigkeit belohnt werden.
  • Einbruch sehen: eine unangenehme Überraschung steht einem bevor.
  • selbst einen Einbruch ausführen: man sehnt sich nach Reichtum.
  • durch einen Einbruch bestohlen werden: auf die Gesundheit achten.
  • einen Einbrecher bei sich entdecken, aber feststellen, daß nichts gestohlen wurde: Warnung vor einer drohenden Gefahr.
  • In Frauenträumen ist der Einbruch manchmal ein Hinweis auf ein Liebesabenteuer.
  • Einbrecherwerkzeug: du hast List und Schlauheit nötig;
(arab.):
  • selbst Einbrecher sein: deine Unternehmungen werden erfolgreich verlaufen.
  • einen Einbrecher sehen: du warst leichtsinnig und wirst dadurch einen Verlust haben.
  • Einbrecher im eigenen Haus bemerken: man sollte sich vor einer drohenden Gefahr, die einem selbst oder die Nächsten betrifft, in acht nehmen.
  • Zeuge eines Einbruches sein: eine Überraschung, allerdings nicht angenehmer Natur, steht bevor, man sollte den bisherigen Weg nicht weitergehen.
SCHREI = Schock und Entsetzen, Detailssich einer schlimmen Situation gewahr werden

Assoziation: Entsetzen, Hilflosigkeit, Wut oder Frustration. Fragestellung: Mit welcher Situation stoße ich an meine Grenzen?   Schrei im Traum ist immer ein Warntraum! Man soll den Schrei hören und auf etwas Wichtiges aufmerksam gemacht werden. Erinnert man sich an die Traumszene? Daraus könnte sich schließen lassen, wer oder was "nach einem schreit". Der Angstschrei kann ausdrücken, dass man das dringende ... weiter
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie man seine aktuellen Lebensumstände beurteilt. Wobei man versucht, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen Räume und ... weiter
ZIMMER = einen Lebensabschnitt, Detailsin bestimmten Situation gewissen Grenzen ausgesetzt sein

Zimmer im Traum verkörpert als Teil des Hauses einen Teil unserer Persönlichkeit, unser eigenes Ich oder einen Lebensabschnitt. Das kann auf Verschlossenheit gegenüber anderen hinweisen, denen man sich und seine Pläne nicht offenbaren will. Ein unbekanntes Zimmer versinnbildlicht den persönlichen Raum und die Grenzen, denen man in einer Situation ausgesetzt ist. Enge oder dunkle Zimmer deuten auf eingeschränkte ... weiter
KOPF = Selbstdisziplin, Geist und Vernunft, Detailsdarauf achten sollen, wie man mit seiner Intelligenz umgeht

Assoziation: Intellekt, Verstehen, etwas Übergeordnetes. Fragestellung: Was bin ich zu verstehen bereit?   Kopf im Traum widerspiegelt Bewusstsein, Gesinnung, Charakter und Zielvorstellungen. Er gilt als Zentrale der Entscheidungen. Wenn ein Traum von einem Kopf handelt, dann muss man sehr sorgfältig darauf achten, wie man sowohl mit Intelligenz als auch mit Torheit umgeht. Er kann auch körperbedingt bei Kopfschmerzen, ... weiter
ANRUF = verborgene Aspekte der Persönlichkeit, Detailsempfänglicher für Einsichten oder Erkenntnisse sein

Assotiation: Informationen drängen sich auf, bieten sich an. Fragestellung: Was bedeutet der Anruf? Wer war der Anrufer?   Anruf im Traum stellt bislang verborgene Aspekte der Persönlichkeit dar, deren man sich bald bewusst werden wird. Etwas im Leben fordert die ganze Aufmerksamkeit. Man ist offener oder scharfsinniger für neue Erkenntnisse. Eine vage Situation könnte bald verständlicher werden. Ist die Leitung ... weiter
MAEDCHEN = Empfänglichkeit und Unerfahrenheit, Detailssich in einer Angelegenheit nicht durchsetzen können

Assoziation: Empfänglichkeit, Unschuld, Sympathie, Hilfsbereitschaft Fragestellung: Wo im Leben bin ich unerfahren, dünnhäutig oder angepaßt?   Mädchen im Traum repräsentiert Facetten des Selbst, die passiv, empfänglich, sympathisch, kooperativ, fürsorglich oder angepaßt sind. Auch alle gebenden und schenkenden Aspekte. Im ungünstigen Fall kommt darin eine zu leichte Beeinflußbarkeit oder mangelndes Selbstvertrauen zum ... weiter
POLIZIST = Gewissen und Moral, Detailsdie geistige Gesundheit oder die Gerechtigkeit wiederherstellen

Assoziation: Arbeit an Ordnung, Kontrolle oder Fairness. Fragestellung: Wo in meinem Leben strebe ich nach Ordnung oder fürchte ich Kontrolle?   Polizei im Traum verkörpert Moral und ähnliche Normen sowie das eigene Gewissen, das über deren Einhaltung wacht. Sie repräsentiert auch Disziplin, Entgegnung oder die Durchsetzung korrekten Benehmens. Regeln und Strukturen, zu denen man gezwungen wird oder andere gezwungen ... weiter
LICHT = Bewußtsein und Erkenntnis, Detailsdie Klarheit in eine verwirrende Situation bringt

Assoziation: Eingebung, Offenbarung, Inspiration. Fragestellung: Was bin ich zu sehen bereit?   Licht im Traum bedeutet Klarheit, Gewissheit, Klärung von Fragen, Führung oder Einsicht. Vielleicht fällt endlich Licht in eine verwirrende Situation. Ansonsten kann es die "erleuchtende Antwort" auf eine Frage symbolisieren. Etwas im Leben wird als das erkannt, was es wirklich ist.   Das Licht ist ein Symbol für ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
LAUFEN = Geschwindigkeit und Fluß, Detailsetwas am laufen halten wollen

Assoziation: Geschwindigkeit und Fluß. Fragestellung: Was darf nicht zu Stehen kommen?   Laufen im Traum deutet auf eine gewisse Kopflosigkeit, die Hemmungen aufzeigt. Zeit und Ort haben in solchen Träumen eine wichtige Bedeutung. Dort, wo man hinläuft, stößt man vielleicht auf den Grund, warum Tempo notwendig ist. Einer der möglichen Gründe, um zu laufen, kann sein, dass man verfolgt wird. Etwas am Laufen zu ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Schoss Richtung Wohnzimmer Vierzehn Fernsehen Bewaffnet

 

Ähnliche Träume:
 
17.02.2020  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Kampf mit einbrecher
In meinem Traum sind mehrmals bei Nacht Einbrüche durch die vordertür geschehen.Ich war mit meiner Mutter alleine. Die Einbrecher hatten fast immer eine Maske auf bzw. war es zu dunkel um das Gesicht zu sehen. Unsere Tür ist aus Glas, weshalb ich den Einbruch bemerkte. Ich griff immer zu meinem Trainingskatana und habe darauf gewartet, dass der Einbrecher die Tür aufbekommt. Als er die Tür dann öffnete, bin ich entweder vom Treppengeländer auf ihn gesprungen (mit Spitze des katanas nach unten auf das Ziel zeigen) oder kampfbereit in abwehrposition wartend das der Einbrecher näher kommt. Kurz ...
 

05.11.2019  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Einbrecher
Ich sah einen Einbrecher durch mein Fenster im Zimmer der auf meine Haustüre blickte wollte die ganze Zeit die Fensterrollen gabz zu tun aber schaffte es nicht. Bin dann im traum eingeschlafen als ich auf wachte ging ich zur Haustür dort sah ich ein Blatt kleben von der innen seite. .als ivh es umdrehte stand drauf "bald holen wir dich" drauf war ein Dobermann als symbol und ein Hamer. Als ich dann die türe schliessen wollte und das licht anmachen wollte ging nichts mehr. Dann bin ich mit einem schreck suf gewacht.
 

11.05.2019  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Einbruch
Stelle an einem Fenster meines Hauses fest, dass es von einem Einbrecher so präpariert wurde, dass er die Möglichkeit hatte, ständig unbemerkt in mein Haus zu kommen.
 

19.03.2019  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Einbruch in den Tag
Mein Mann und ich kommen mit lautem Gelächter nach hause, dort angekommen, hängt unsere Wohnungstür leicht schräg in den angeln, sie ist angelehnt.Im unteren Bereich sieht man ein großes Loch. Die Tür wurde also eingetreten. Im Flur sehe ich schon ein bisschen Chaos. Wir bleiben angewurzelt stehen und sind schockiert. Ich denke sofort an unsere Katzen und ob sie wohl verschont sind oder ob Ihnen was zugestoßen ist, denke mir tausend schlimme und schlimmere Dinge, mein Herz rast. Wir stehen noch immer auf der Fusmatte ich möchte was sagen aber das Wort bleibt mir im Hals stecken und schon ...
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x