joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 652 - 1 mal bewertet:

 
Datum: 09.06.2016
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Initationstraum ein:

Jobwechsel

Ich wollte meine Arbeit wechseln und habe einen Termin gehabt mit den möglichen künftigen Chefs. Meine Schwester war auch dabei. Nachdem wir Kaffee getrunken haben, sind wir in die Firma und dann ging es um mein Gehalt, das ich verdienen will. Und es stellte sich heraus, das das Unternehmen das Gehalt nicht bezahlen kann. Wir gingen dann auf eine Veranstaltung und wir saßen neben den Chefs und dann haben meine Schwester und ich ein Betäubungsmittel bekommen und wurden ausgeraubt .In meinem Geldbeutel war nur noch die kaputte Tankkarte des jetzigen Jobs drin.
WECHSEL = etwas verändern sollen, Detailsbeispielsweise in ein neues Projekt investieren

Wechsel im Traum deutet daraufhin, dass man etwas verändern sollte. Man sollte eben wechseln, beispielsweise in ein anderes Projekt in die Zukunft investieren.
 
Siehe Bank Dollar Einkaufen Geld Geldanlage Geldbörse Geldbrief Verkäufer
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Wechsel in Handel und Geschäften: bedeutet guten Geschäftsgang;
  • Wechsel nicht einlösen können: die Geschäfte erleiden einen Rückgang;
  • Wechselgeschäfte machen: in Geldverlegenheiten kommen;
  • Geld wechseln: kündigt einträgliche Geschäfte in allen Branchen an;
  • Träumt eine junge Frau, sie würde mit ihrer Freundin den Geliebten tauschen, sollte sie dies als guten Rat auffassen, daß sie mit einem anderen Mann glücklicher wäre.
(arab.):
  • Wechsel unterschreiben: schwere Sorgen;
  • Wechsel bekommen: Argwohn und Ärger;
  • Wechsel zerreißen: Befreiung von aller Not.
(indisch):
  • Wechsel sehen: man will über dich herrschen, wehre dich;
  • Wechsel verfallen: Arbeit wird gut belohnt;
  • Wechsel zahlen: guter Geschäftsgang;
  • Wechsel ausstellen: du bist leichtsinnig;
  • Wechsel nicht zahlen können: du wirst in Schulden geraten;
  • Wechsel sehen: sei nicht so leichtsinnig;
  • Geld wechseln: du bist verschwenderisch.
ARBEIT = Streß und physische Belastung, Detailsdie sehr anstrengend ist oder viel Aufwand erfordert

Assoziation: Körperliche und psychische Belastbarkeit; Streß Fragestellung: Was ist zu anstrengend für mich?   Arbeit im Traum zeigt an, dass man mit seiner Arbeit "noch nicht fertig ist". Man nimmt des Tages Last und Mühen quasi mit ins Bett, wo das Unbewußte sie bewältigen muß. Man hat sich viel vorgenommen und muß nun aktiv bleiben und weitermachen - auch wenn man mittlerweile weniger Motivation und Lust hat, dieses ... weiter
SCHWESTER = die emotionale weibliche Schattenseite, Detailsseine negativen Aspekte akzeptieren sollen

Assoziation: Weiblicher Aspekt des Selbst, Kameradschaft. Fragestellung: Was bewundere oder fürchte ich an mir selbst?   Schwester im Traum verkörpert jene Eigenschaften, die einem zwar "verwandt" sind, die man aber nicht voll akzeptiert. Sie stellt gewöhnlich unsere emotionale Seite dar. Man ist dazu in der Lage, mit diesem Bestandteil seines Selbst Verbindung aufzunehmen, vorausgesetzt, man bringt Verständnis für die ... weiter
CHEF = eine wichtige Entscheidung oder Aufgabe, Detailsdie dringend erledigt werden muss

Assoziation: Macht, Führung, Disziplin, Kontrolle, Platzhirsch, Über-Ich Fragestellung: Welche Verpflichtungen lasten auf mir?   Chef im Traum deutet auf ein Gespür für das, was getan werden muss. Eine wichtige Entscheidung steht an oder eine Aufgabe muss dringend erledigt werden. Auch: Sich Sorgen machen, nicht ausreichend kompetent zu sein, um gute Leistungen zu erbringen; etwas die ganze Zeit über tun müssen. ... weiter
GELDBOERSE = Selbstbewusstsein, Detailsalle Faktoren, aus denen man Vertrauen und Kraft schöpft

Assoziation: Aufbewahrung von Geld oder Dingen, die uns wertvoll erscheinen. Fragestellung: Was ist für mich von besonderem Wert?   Geldbörse im Traum ist etwas, das an sich von Wert ist. Sie steht deshalb wie Geld für Potenz, Macht und Einfluß. Ein Geldbeutel reflektiert Eigenbewertung, Identität und Faktoren, aus denen man Vertrauen und Kraft schöpft, und die zu mehr Selbstbewusstsein beitragen. Sie kann auch auf ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, Detailsmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit seinen Entscheidungen dar, oder man wünscht sich momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzt man unbequem oder fällt vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für seine Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum deutet sitzen auf Probleme hin, die durch nicht ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
KAFFEE = Anregung und Abwechslung, Detailsetwas neues erfahren oder jemand kennenlernen

Assoziation: Anregung; Einführungsprozess; Kommunikation. Fragestellung: Mit welcher Neuigkeit will ich mich vertraut machen?   Kaffee im Traum stellt eine Angelegenheit dar, bei der man etwas neues erfährt, oder jemand kennengelernt. Er wird als Wunsch nach Anregung, Abwechslung und Energie verstanden, was sich auch auf gesellige Kontakte beziehen kann. Unabhängig davon zeigt Kaffee trinken meist an, dass man bei ... weiter
TRINKEN = ein starkes Bedürfnis oder eine Sehnsucht, Detailsdie bald erfüllt werden wird

Trinken im Traum bedeutet, etwas aufzunehmen. Es kann eine Rolle spielen, welcher Art das Getränk ist. Fruchtsaft bedeutet, dass man sein Bedürfnis nach Reinigung erkannt hat. Auch die Farbe des Getränks ist wichtig. Trinken steht für ein starkes Bedürfnis, eine Sehnsucht oder heftige Leidenschaft, die bald erfüllt wird. Es kann auch auf das Bedürfnis nach Trost und Versorgung hinweisen. Trinkt man aus einem Pokal, kündigt ... weiter
TERMINKALENDER = effizientes Arbeiten, Ordnung und Disziplin, Detailsauch Verpflichtung oder Abmachungen

Terminkalender im Traum ist ein Symbol für effizientes Arbeiten, Ordnung und Disziplin. Darin vermerkte Termine stehen für Verpflichtungen und Abmachungen. Im negativen Traumzusammenhang: Erstarrung in fixen Ideen und Prinzipien. Handelt es sich mehr um eine Art Tagebuch, stellt es den persönlichen Bericht dar; über alles was einem in einer Situation passiert ist. So können sich dahinter auch Hinweise oder gewisse Wahrheiten ... weiter
UNTERNEHMER = etwas unternehmen sollen, Details-werden, Vorbote von Erfolg, unternehmerische Hoffnungen sind gerechtfertigt

Psychologisch: Wie das Wort schon sagt, weist das Auftreten dieses Traumsymbols darauf hin, daß etwas unternommen werden sollte.   Von sich selbst als dem großen Geschäftsmann träumen, bedeutet, dass Ihre Freunde oder Verwandten Hoffnungen in Ihr Können setzen, Im Traum Unternehmer werden und ein eigenes Geschäft eröffnen: Vorbote eines Erfolges, Ihre unternehmerischen Hoffnungen sind gerechtfertigt. und Sie können die ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Fabrik Gehalt Gin

 

Ähnliche Träume:
 
06.01.2018  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Schulwechsel
Ich habe geträumt, dass ich mit meinen Eltern und meiner Schwester zu einer mir bekannten Stadt fahren, weil ich im Halbjahr auf eine neue Schule gewechselt habe und dort jetzt mein 1.Schultag ist. Als wir ankamen fiel mir ein, dass ich auf der Realschule, dorthin hab ich in meinem Traum gewechselt, kein Studium machen kann,und dass ich jetzt meinen Schwarm nie wieder sehen kann. Da war ich den Tränen nahe. Als wir ausstiegen war eine Freunde von mir schon am anderen Ende, weil sie auch gewechselt hat. Dann bekam ich Angst, weil wir in dieser Schule auch schwimmen mussten und das wollte ich ...
 

03.04.2015  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Schulwechsel
Ich hab geträumt ich hätte die Schule gewechselt. An der neuen Schule, waren die Klassen kleiner, die Klassenzimmer schöner und heller. Der Traum war allgemein sehr hell uns bunt. Der Unterricht war viel interessanter und ich hatte das gefühl wirklich auch was zu lernen. Nur die Schüler waren nicht wirklich begeistert von mir. Nach dem Untericht bin ich auf den Schulhof gegangen und da stand seltsamer weiße mein früherer Englisch Lehrer (er ist so verdammt heiß!) nur aus irgend einen grund hatte er Krücken. Ich hatte mich richtig darüber gefreut, so sehr dass ich ihn sogar umarmt hab. ...
 

23.02.2015  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
wechsel vom vater zum mann
wir liegen in einem bett. mein vater links von mir mein partner rechts ich liege in den armen vom vater er übergibt mich an meinen freund. ich liege jetzt in seinen armen. dann gibt mein vater dem freund eine blüte vom fenchel. er muss seine nase darin versenken um zu riechen.
 

04.11.2014  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Wohnungswechsel
Ich träumte, dass ich genug im Lotto gewonnen habe, um mir eine Eigentumswohnung in der Stadt zu kaufen, in der meine Schwester lebt. Ich kaufte mir auch alles neue Möbel und als das fertig war, packte ich in meiner Stadt nur meine persönlichen Sachen und zog in die neue Wohnung.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x