joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

Dieser Traum wurde 6294 mal gelesen. Bewertung abgeben:

 
Datum: 01.03.2011
Eine Frau im Alter zwischen 56-63 gab folgenden Alptraum ein:

verlorene Handtasche

ich träume, dass ich meine schwarze Handtasche mit sämtlichen Papieren verloren habe. Wache dann schweissgebadet auf und suche meine Tasche in der Wohnung. Wie imm ist diese am üblichen Platz.
VERLIEREN = eine Schwäche oder Machtverlust, Detailssich selbst für einen Verlierer halten

Verlieren im Traum kündigt einen Machtverlust an. Vielleicht durchlebt man eine größere Veränderung oder muß etwas beenden, bei dem man sich einzigartig oder wichtig fühlen konnte. Auch: Schlecht über sich selbst denken; mangelndes Selbstbewusstsein oder Vertrauensverlust; sich selbst für einen Verlierer halten.
  • Wenn man im Traum etwas verliert, sollte man den Gegenstand untersuchen, der verloren ging, und daraus weitere Schlüsse ziehen. Meist impliziert das Verlieren den Hinweis auf eine seelische Schwäche.
  • Bei einem Wettbewerb zu verlieren, bedeutet nicht gut genug zu sein. Eine Gelegenheit verpasst haben, die man für wichtig hielt. Der Ansicht sein, dass man nicht gut genug ist. Menschen, die man nicht mag, nicht mehr aufhalten können (Eifersucht).
Siehe Dieb Finden Geld Schuh Stehlen Suchen Verlust Wettbewerb
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • etwas verlieren: Gewinn; man wird etwas finden oder entdecken; auch: Schwierigkeiten.
  • Geld verlieren deuten alte Traumbücher als gegenteilige Bedeutung, man wird also Erfolge und Gewinn erzielen.
  • Schuhe oder andere wichtige Kleidungsstücke verlieren: sehr ungünstig, die Schwierigkeiten sind auf eigene Handlungen zurückzuführen; man hatte sich für zu schlau gehalten.
  • Verliert eine Frau ihren Ehering, ist dies ein Anzeichen für häuslichen Ärger.
(arab.):
  • etwas verlieren: du wirst vergebliche Mühe haben,- auch: du wirst eine Arbeit nochmals beginnen.
  • einen finanziellen Verlust erleiden: wenn man bedacht ist, wird man einen großen Erfolg verbuchen können.
  • eine Person verlieren: man sollte selbstloser handeln und seinen Mitmenschen gegenüber mehr Achtung und Respekt zeigen.
(indisch):
  • etwas verlieren: Glück und Gewinn.
HANDTASCHE = die äußere Erscheinung, Detailsman hat das Bedürfnis immer gut auszusehen

Assoziation: Weibliches Selbst, Ausstrahlung, Sicherheit.
Fragestellung: Wie möchte ich vor anderen in Erscheinung treten?
 
Handtasche im Traum charakterisiert das Bedürfnis, immer gut aussehen zu wollen. Man fühlt sich nur wohl, wenn das äußere Erscheinungsbild keinen Makel aufweist. Im Übrigen besitzt man das Gespür, zu jedem Anlaß vorbildhaft in Erscheinung zu treten. Es fällt einem leicht ein erfolgreiches, erotisches oder bezauberndes Flair auszustrahlen. Auch: Viel zu viel Wert darauf legen, was andere Leute über einen denken.
  • Hat man die Handtasche vergessen, verloren oder wurde sie gar gestohlen, deutet das daraufhin, dass man sich Sorgen macht, sich zu blamieren oder unprofessionell in Erscheinung zu treten.
  • Handtasche aus Leder weist darauf hin, sein Leben besser zu planen. Man tut eins nach dem anderen und wenn es nötig wird, kann man auch nein sagen.
Ein typischer Frauentraum und ein Symbol für "weiblichen Besitz" - die Art, "etwas für sich zu behalten" und nicht jedem zu präsentieren. Viele psychologische Auslegungen sehen in der Handtasche ein weibliches Sexualsymbol. Sie beinhaltet oft den Vorrat an weiblichen Eros, da der Inhalt meist sehr individuell ist und etwas Intimes darstellt. Man beachte auch, wieviel Geld man darin vorfindet, ob sie verschlossen ist oder welche Farbe sie hat.
 
Siehe Gepäck Hosentasche Koffer Leder Plastiktüte Rucksack Tasche
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • Handtasche tragen: du wirst einen Verlust erleiden.
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, Detailses fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?   Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann damit ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, Detailsnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass man den Standpunkt vertritt, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie man es sich vorgestellt hat. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als man es sich ursprünglich erhoffte. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch scheint ... weiter
SCHWARZ = Unausgewogenheit und Ausschweifung, Detailssich in einer unangenehmen Lage befinden

Assoziation: Isolation, Begrenzung, Trennung. Fragestellung: Wovon schneide ich mich ab?   Schwarz im Traum deutet auf Unausgewogenheit oder Ausschweifung hin. Eine schädliche Denkweise oder eine unangenehme Situation, die sich deutlich von der Normalität unterscheidet. Hinter schwarz können sich ungute Gefühle wie Angst, Hass oder Trauer verbergen - oder Verhaltensweisen, wo es deutlich an Mäßigung fehlt. Auch: Eine ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
TASCHE = Entscheidungen treffen, Detailssich Gedanken über seine Bedürfnisse machen

Assoziation: Die weiblichen Elementen der Identität. Fragestellung: Kann ich mich auf meine Erfahrungen verlassen?   Tasche im Traum symbolisiert meist Erfahrungen, Gefühle, Energien und geistige Besitztümer, die in einem Menschen ruhen und mehr genutzt werden sollen. Manchmal steht sie auch für sexuelle Bedürfnisse. Die richtige Deutung hängt davon ab, um welche Art von Tasche es sich handelt, etwa um eine Handtasche, ... weiter
PAPIER = Unselbstständigkeit, Detailssich anpassen oder sich nach Orientierung sehnen

Papier im Traum ist ein Symbol für Unselbständigkeit, Anpassungsfähigkeit und den Wunsch und das Bemühen nach Orientierung. Papier ist eines jener Traumbilder, deren Deutung von den jeweiligen Umständen unseres Lebens abhängt. Das Papier soll im Traum immer mit dem Zweck, für den es gebraucht wird, gesehen werden. Träumt etwa ein Student von Papier, dann verweist dies darauf, daß er sich um sein Studium kümmern muß. Träumt ... weiter
SCHWEISS = die Befreiung von verdrängten unbewussten Inhalten, Detailsum Ängste abzubauen

Schweiß im Traum fordert auf, sich von verdrängten Inhalten des Unbewußten zu befreien. Nach alten Traumbüchern soll es die Heilung von einer Erkrankung versprechen. Manchmal verbergen sich dahinter auch Ängste.   Schwitzen andere Personen, sollte man überdenken, ob man nicht zu viele Aufgaben an seine Mitmenschen weitergibt, anstatt sich ihnen selbst zu stellen.  
PLATZ = Zentrum der Psyche, Detailseine bisher unbewußte Problematik ins Bewußtsein rufen

Platz warnt eindringlich davor, die Augen weiterhin vor Problemen zu verschließen; dabei kommt es auch darauf an, was auf dem Platz geschieht.   Der Platz im Traumgeschehen hat eine wichtige Bedeutung, auf ihn laufen meist viele Straßen zu; er ist also ein zentraler Punkt, vor allem wenn er rund oder quadratisch ist, so ist er ein Symbol für das Zentrum der Psyche. Mit einem solchen Traum soll die Notwendigkeit ... weiter
WACHE = eine Mahnung zur Ordnung, Detailsweil man zu Disziplinlosigkeit neigt

Assoziation: Arbeit an der Sicherheit. Fragestellung: Welcher Teil von mir braucht Schutz?   Wache im Traum gilt als Mahnung zur Ordnung. Einen Hang zur Disziplinlosigkeit haben. Sonst kann Wache ähnlich wie Polizei und Soldat gedeutet werden. Ansonsten kündet sie Hindernisse an, mit denen man bei einem großen Vorhaben rechnen muß Traditionelle Traumbücher sehen in ihr wohlgesinnte Förderer, neue ... weiter

Ähnliche Träume:
 
15.02.2014  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Handtasche verloren
Ich kam von der Schule nach Hause, als ich aus dem Bus Ausstieg mit meiner Freundin hatte ich nur eine Tüte in der Hand, meine Handtasche (gefüllt mit Schulsachen,Handy, Schlüssel, Portemonnaie). Mir fiel es erst auf Als der bus schon los gefahren ist, komischerweise habe und wollte ich es meiner Freundin nicht sagen. Als wir uns verabschiedeten rannte ich zur nächsten Haltestelle um den bus zu kriegen aber ohne Glück. Zuhause rief ich sofort die Bus Agentur an doch vergeblich. Ich habe es meinen Eltern unter starken heulen erzählt und sie reagierten normal. Ich heulte so viel und so stark ...
 

21.03.2011  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Handtasche verloren
am Flughafen in Polen handtasche verloren gestohlen? herumgelaufen gesuchtgesucht, Uhrzeit 18:30, abflug flug 18:30 gate nicht gefunden. Menschengefragt, haben mich in ein Parkahus geschickt wo die Autos auf rollen führen, eine Art geisterbahn, hatte außerdem meine Schuhe verloren
 

03.11.2010  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
koffer handtasche verloren
fahre in einer strassenbahn und werde von allen menschen beobachtet. es ist sonnig und hell. fühle mich sehr schön. lege meine volle handtasche in einen koffer. steige aus und gehe auf direktem weg über einen grossen platz in ein kaufhaus. treffe mich dort mit meinem partner. schaue mich nach kleidung um und stelle meinen rollen koffer ab. will weiter gehen aber der koffer ist weg. ich suche und finde viele fremde koffer, mache sie auf, sie sid leer, kann aber meinen nicht finden. mein partner hilft mir bei der suche, aber auch er findet ihn nicht. habe alles was ich brauche in der ...
 

03.11.2010  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
koffer handtasche verloren
fahre in einer strassenbahn und werde von allen menschen beobachtet. lege meine volle handtasche in einen koffer auf rollen. steige aus und gehe in ein kaufhaus. schaue mich nach kleidung um und stelle meinen koffer ab. will weiter gehen aber der koffer ist weg. ich suche und finde viele fremde koffer, mache sie auf, sie sid leer, kann aber meinen nicht finden. mein freund hilft mir bei der suche, aber auch er findet ihn nicht. habe alles was ich brauche in der handtasche die im koffer verloren ist. kann nichts kaufen, kann nicht zahlen und keinen ausweis  
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x