joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 849
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 04.11.2010
gab eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 diesen Traum ein:

Silvester 2003

es ist silvester 2003 also in der vergangenheit... ich bin mit meiner familie zuhause und wir sind am feiern aber es ist noch lange nicht 12 uhr bis eine bekannte zu mir und meiner mutter sagt lasst doch mal eine rakete steigen. meine mutter und ich gehen raus und wir rennen die straße entlang als wären wir von etwas befreit... dabei schreit sie ganz laut aus sich raus   es tut mir leid... aber warum wenn wir so glücklich sind??? etwas weiter weg lassen wir dann die rakete steigen. dazu muss ich sagen ich stehe mit meiner mutter in einem sehr gutem verhältnis!!! aber dieses mit ihr so befreit rennen und dieses mir leid und das es 2003 ist beschäftigt mich sehr

SYLVESTER = die Chance, Detailsunbeschwert von einer Lebenssituation in eine andere überzugehen

Sylvester im Traum steht für Ereignisse oder Lebenserfahrungen, bei denen die Möglichkeit besteht, noch einmal von vorne zu beginnen oder mit einer neuen Einstellung daranzugehen. Ein Silvestertraum spiegelt die Chance wider, sich zu verändern. So mag gerade eine gute Gelegenheit bestehen, die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Vielleicht fällt es einem leicht, mit spontanen Veränderungen sein Leben wieder auf Kurs zu bringen.

Mit einem neuen Jahr beginnt ein neuer Lebensabschnitt und daher stammt der Brauch, sich zu Sylvester für das neue Jahr bestimmte Verhaltensänderungen vorzunehmen.
 
Siehe Feuerwerk Kalender Mitternacht Neujahr

  • Die Sylvesterfeier deutet stets darauf hin, dass man von einer Lebenssituation in eine andere übergeht. Außerdem werden hier Fröhlichkeit und Unbeschwertheit angesprochen.
  • Alles was am Ende des Jahres geträumt wird, kann oft als symbolischer Jahresrückblick gedeutet werden.

Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • Die schlechteste Zeit ist hinter dir. Habe Mut, nun geht es aufwärts.
SCHREI = Schock und Entsetzen, Detailssich einer schlimmen Situation gewahr werden

Assoziation: Entsetzen, Hilflosigkeit, Wut oder Frustration. Fragestellung: Mit welcher Situation stoße ich an meine Grenzen?   Schrei im Traum ist immer ein Warntraum! Man soll den Schrei hören und auf etwas Wichtiges aufmerksam gemacht werden. Erinnert man sich an die Traumszene? Daraus könnte sich schließen lassen, wer oder was "nach einem schreit".   Schreien kann auch Schock oder Unglauben darüber ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, Detailswie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, müssen wir sie ... weiter
STRASSE = Lebensweg und Lebenssituation, Detailsunterwegs zu einem Ziel sein

Assoziation: Richtung; der Weg des Lebens. Fragestellung: Zu welchem Ziel bin ich unterwegs?   Straße im Traum verkörpert den Lebensweg, die Richtung, die das Leben nimmt. Sie weist auf unsere Lebenseinstellung und richtet das Hauptaugenmerk auf unsere Vorhaben. Am Zustand und der Umgebung kann man ablesen, wie man sich gerade fühlt, und sein Leben führt, oder in welcher Art man mit seinen Mitmenschen umgeht und ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
FAMILIE = Gruppenzugehörigkeit, Detailsseine ehrlichsten Gefühle zum Ausdruck bringen

Assoziation: Verwandte, Gruppenzugehörigkeit. Fragestellung: Womit bin ich bereit in Beziehung zu treten? Wo fühle ich mich zugehörig?   Familie im Traum steht für häusliches Glück, eine erfüllte, friedliche Ehe oder Partnerbeziehung; entweder wünscht man sich das und sollte sich dann mehr darum bemühen, oder man erkennt darin, dass man mit seinen familiären Verhältnissen zufrieden und glücklich sein kann. ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
UHR = Vergänglichkeit und Entwicklung, Detailssich bietende Chancen ergreifen können

Assoziation: Zeitplanung; Maß. Fragestellung: Wieviel Zeit habe ich? Was geht zu Ende?   Uhr im Traum stellt ein ausgeprägtes Gespür für gutes Timing dar. Den Stand der Dinge deutlich im Bewusstsein haben. Wissen, was getan oder vermieden werden kann. Darüber hinaus kann eine Uhr auch den optimalen Zeitablauf einer Angelegenheit widerspiegeln, ob bestimmte Aktionen langsamer oder schneller ablaufen müssen. ... weiter
BEKANNTE = vertraute Charakterzüge, DetailsProjektionen dieser Person, basierend auf derzeitige Situationen

Alle Personen, die im Traum auftreten, können bestimmte Charakterzüge von uns wiedergeben. Handelt es sich um fremde Personen, verkörpern sie oft verdrängte Persönlichkeitsanteile. Oft verkörpern sie aktuelle Projektionen dieser Person, basierend auf der derzeitigen Situation oder einem momentan bestehenden Konflikt. Bekannte treffen erweist sich in der Realität manchmal als richtige Vorahnung von einer Neuigkeit oder ... weiter
RENNEN = sich im Leben behaupten, Detailsin einer Sache unbedingt Fortschritte machen wollen

Assoziation: Schnelle Bewegung; Flucht; Freude an körperlicher Betätigung. Fragestellung: Was bewegt mich?   Rennen im Traum oder jemanden rennen sehen verdeutlicht, wie man sich im Leben behaupten kann. Einfach nur rennen kann, eine Situation im Wachleben darstellen, bei der man bestrebt ist, ein konstantes Tempo aufrecht zu erhalten. In einer Angelegenheit unbedingt Fortschritte machen wollen. Auf etwas zu ... weiter
STEHEN = je besser der Stand, Detailsdesto stärker das Selbstbewußtsein

Psychologisch: Bei der Deutung dieses Traumbildes kommt es darauf an, wie sicher der Träumende im Traum auf den Beinen steht - je besser der Halt, desto stärker spiegelt sich in diesem Symbol die Festigkeit, das Selbstbewußtsein, die Zuverlässigkeit und die klare Ratio des Träumenden wider.   Siehe Fuß Barfuß Bein Rutschen Stolpern Fallen

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Rakete Heim Steigen Neujahr

 

Ähnliche Träume:
 
25.04.2022  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Vorbereitungen Silvester Party
Ein scheinbar freudiges Ereignis, aber die Stimmung ist eher düster. Es ist die ganze Zeit stockfinster und der Stress ist endlos. Trotzdem bin ich freudiger Dinge, ich mache und tue, bereite endlos vor. Silvester steht vor der Tür, das alte Jahr geht zu Ende, das neue wird beginnen. Komisch, auch jetzt ist das Gefühl düster, Beklemmung breitet sich aus....
 

31.12.2019  Eine Frau zwischen 7-14 träumte:
 
Silvester in Schule
Es war in meiner Schule also in dem Traum war es meine Schule aber es war nicht nicht die Schule die ich besuche zur Zeit auf jeden Fall war Silvester das sollte 2020 Beginn alle haben getanzt und gelacht als ob ich die Personen dort kennen würde obwohl ich sie in in echt gar nicht kannte ich weiß nicht mehr woher aber auf einmal wussten alle das wir bis zum 30 .1.2020 keine Schule mehr haben (Ferien) dieses Datum wurde an einen riesigen Bildschirm angezeigt in einer roten 3-D Schrift vielleicht war dieses Datum nur Zufall aber ich hatte das Gefühl als ob ich mir dieses Datum wirklich ...
 

15.10.2018  Ein Mann zwischen 28-35 träumte:
 
Sport und Silvester
Ich war beim Sport, die Lehrerin, Frau Gerh. war da. Wir sollten Tennis spielen oder kamen vom Tennis. Dann feierten wir Silvester mit Knallern und Raketen. Mein Sohn wollte nicht die Raketen zünden
 

09.10.2014  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Silvester
Es ist Silvesterabend. Ich habe ein blaues Kleid und einen schwarzen Rock an, sitze an einem riesigen Tisch, mit weißer Tischdecke und Tellern. Mir wurde ein Glas gegeben.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x