joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 907
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 16.02.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen Traum ein:

Ich renne eine Rolltreppe in entgegengesetzter ...

Ich renne eine Rolltreppe in entgegengesetzter Richtung nach oben. Hinter mir sind Menschen ohne Gesichter

RENNEN = sich im Leben behaupten, Detailsin einer Sache unbedingt Fortschritte machen wollen

Assoziation: Schnelle Bewegung; Flucht; Freude an körperlicher Betätigung.
Fragestellung: Was bewegt mich?
 
Rennen im Traum oder jemanden rennen sehen verdeutlicht, wie man sich im Leben behaupten kann. Einfach nur rennen kann, eine Situation im Wachleben darstellen, bei der man bestrebt ist, ein konstantes Tempo aufrecht zu erhalten. In einer Angelegenheit unbedingt Fortschritte machen wollen.

Ist man im Traum außer Atem geraten? Man rennt und rennt und rennt - und wacht dann meistens schweißgebadet} auf: ein typischer Streßphasentraum, der das Tempo der Tagesaktivitäten aufnimmt, weiterspinnt und verarbeitet. Vielleicht auch als Hinweis zu deuten, dass man sich von den eiligen Abläufen, die man sich selbst "antut", langsam "verfolgt" fühlt, man ist ständig "gehetzt und atemlos" unterwegs. Ausspannen!
 
Siehe Bergab Bergauf Eile Flucht Gehen Joggen Laufen Spaziergang Wettrennen

  • Auf etwas zu rennen stellt Angst, Begierde, oder etwas Wichtiges dar, das so schnell wie möglich geschehen sollte. Es kann auch Verzweiflung oder die Angst, etwas zu verlieren bedeuten.
  • Nicht rennen können egal wie hart man sich anstrengt steht für zurückgehaltene oder erstickte Gefühle. Das Gefühl, dass man nicht mit jedem Fortschritt Schritt halten kann.
  • Vor etwas wegrennen stellt den Wunsch dar, eine unangenehme oder peinliche Situation zu vermeiden.
  • Gewinnt man ein Rennen, deutet das auf Selbstvertrauen hin.
  • Sieht man sich selbst rennen, kann das Ängste und Minderwertigkeitsgefühle anzeigen.
  • Ist es mehr ein Hinterherrennen, was auf eine im Wachleben verpaßte Gelegenheit hinweist, die man im nachhinein doch noch nutzen möchte.
  • Joggen repräsentiert eine Situation bei der man sich anstrengen sollte, etwas Wichtiges, so schnell wie möglich zu erledigen. Oder es deutet auf das Bestreben, in einer Angelegenheit ein gleichmäßiges Tempo zu halten.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • rennen: hüte dich vor Übereilungen;
  • einem Rennen zusehen: wenn man all seine Kräfte gut einteilt, wird man die kommenden Hindernisse überwinden können;
  • an Rennen teilnehmen: andere werden einem den Erfolg streitig machen; man wird in einer Sache den Anschluß verpassen;
  • Rennen gewinnen: man wird seine Konkurrenten überwinden.
(arab.):
  • selbst rennen: du wirst Hindernisse überwinden.
  • Rennen sehen: versäume nicht deine Arbeit.
  • einem Rennen zuschauen: man kann alle Hindernisse überwinden, wenn man mit seinen Kräften sparsam umgeht.
(indisch):
  • selbst rennen: du wirst auf dem Weg zu deinem Glück noch auf einige Hindernisse treffen.

ROLLTREPPE = ohne Anstrengungen emporsteigen wollen, Detailsmit fremder Hilfe schneller vorwärts kommen

Assoziation: Vertrauensbildung oder Vertrauensverlust.
Fragestellung: Bin ich optimistisch oder pessimistisch?
 
Rolltreppe im Traum steht für eine Situation, in der alles für uns getan wird, während wir nur darauf warten müssen, bis es geschieht. Eigentlich braucht man sich überhaupt nicht anstrengen, um dennoch in eine bewusstere Ebene aufzusteigen.

Will man ohne große Anstrengungen möglichst weit emporsteigen {Karriere}, oder zeigt sie an, dass man mit fremder Hilfe schneller vorwärts kommen wird?
 
Siehe Aufzug Bahnhof Fahrstuhl Flughafen Geländer Gondel Kaufhaus Lift Stufen Treppe

  • Rolltreppe hinunterfahren versinnbildlicht, dass man mehrere Schritte zurückgeht; sich in einer Angelegenheit zurückzieht oder bei alten Gewohnheiten Zuflucht sucht. Sie kann auch auf Probleme oder Rückschläge hinweisen, die langsam außer Kontrolle geraten. Oder man kehrt nach einem Höhenflug wieder zur Nomalität zurück.
  • Rolltreppe hinauffahren zeigt leichte Verbesserungen oder Fortschritte an. Auch: Eine allmähliche Zunahme des Verstehens; wieder mehr Zuversicht oder Vertrauen gewinnen; den Überblick vergrößern oder eine Angelegenheit besser durchschauen können.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Rolltreppe sehen: verspricht Vorteile durch das Entgegenkommen eines anderen;
  • Rolltreppe benutzen: man hat einen schweren Gang vor sich;
  • Rolltreppe hinauffahren: man wird langsam im beruflichen Leben vorankommen;
  • Rolltreppe hinunterfahren: man wird keinerlei Fortschritte machen;
  • durch eine defekte Rolltreppe laufen müssen: man wird keine Beförderung erlangen.
GESICHT = die Merkmale der Persönlichkeit, Detailsdas Erkennen eigener oder fremder Charaktereigenschaften

Assoziation: Identität, Ego, Selbstbild. Fragestellung: Wie erscheine oder wirke ich auf andere?   Gesicht im Traum stellt die Persönlichkeit dar. Es kann das allmähliche Begreifen der eigenen Persönlichkeitseigenschaften, oder die eines anderen wiederspiegeln. Dabei ist entscheidend, welche Empfindungen die Gesichtszüge auslösen. Oft hält uns das Traumbild einen Spiegel vors Gesicht, damit wir Schwächen unseres ... weiter
MENSCH = Teilaspekte der Persönlichkeit, Detailsabhängig davon, ob man die Menschen kennt oder nicht

Assoziation: Haben oder Sein? Fragestellung: Warum ist mir Besitz so wichtig?   Mensch im Traum fordert auf, sich nicht zu isolieren, mehr Gesellschaft zu suchen. Ein fröhlicher Mensch kann aber auch Sorgen ankündigen. Die Traumfiguren, die im Traum auftreten, übernehmen Rollen, die man ihnen zuweist, sind also in der Regel Teilaspekte unserer Persönlichkeit oder Projektionen unseres Innenlebens.   Um die ... weiter
RICHTUNG = den moralischen Standpunkt, Detailsoder wie man mit einer bestimmten Situation umgeht

Eine bestimmte Richtung im Traum symbolisiert in der Regel unseren moralischen Standpunkt oder Lebensposition. Solche Traumsymbole können auch Hinweise enthalten, wie wir mit bestimmten Situationen in unserem Leben umgehen.   Unter den Richtungen im Traum verstehen wir: oben - unten, rechts - links, vorne - hinten, vorwärts - rückwärts, die Himmelsrichtungen usw. Diese Grundrichtungen geben die symbolische Ordnung des ... weiter
OBEN = das Streben nach hohen Zielen und Idealen, Detailsdie man vielleicht nicht erreicht

Assoziation: Gipfelpunkt; Auflösung; Perfektion. Fragestellung: Welchen Punkt habe ich erreicht?   Oben im Traum versteht man allgemein als das Streben nach hohen Zielen und Idealen, die man vielleicht nicht erreicht. Manchmal warnt es auch vor Überbetonung des Intellekts. Man versteht das nur aus den Symbolen, die mit oben in Beziehung stehen.   Siehe Berg Dach Gipfel Höhe Position Links Rechts Tiefe Turm Unter

Ähnliche Träume:
 
18.02.2021  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Ex trennt sich
In meinem Traum trennte sich mein ex von mir. Ich war nur noch am weinen, habe ihn angebettelt zu bleiben, fing an ihm hinterher zu rennen. (Dabei habe ich mich von ihm getrennt und fühle mich gut damit) Er kam nur noch wegen seinem Sohn vorbei und ich bettelte immer weiter und heulte wie ein schlosshund. Versteckte sein Portemonnaie damit er länger blieb... Dann kam das merkwürdigste. Geholfen hat mir mein vorheriger ex Freund. Er wollte mir helfen. Und ich wollte mich ablenken... er hatte allerdings nicht wirklich Zeit. Immer was wichtiges zu tun. Und so wartete ich.. bis abends und er ...
 

29.08.2020  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Wegrennen
Ich war mit einer Freundin im Haus und plötzlich kam sie gerannt mit essen und wir mussten wegrennen.
 

31.12.2019  Ein Mann zwischen 35-42 träumte:
 
Rennen blockiert werden angegriffen werden hoden gequetscht
Renne weg, jedoch greift mich immer jemand an und will dna meinen Hals der verletzt ist und anstatt das er an hals geht geht er an den hoden und quetscht. Breche Traum an
 

23.04.2019  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Gegen die Wand geranntes Mädchen
Ich sollte Hochzeit feiern. Wie haben ein Haus gemietet und die Gäste haben bereits ihre Zimmer bezogen und ich suche Jose um mit ihm die Geschenke anzusehen die wir bekommen haben. Jemand hat mir ein kleines Mädchen von etwa 3 Jahren gebracht, ich solle mich um Sie kümmern, sie habe niemanden mehr. Ich nehme es natürlich gleich an. Das Mädchen scheint aber verängstigt und ist schreckhaft. Als sie im oberen Stockwerck herumspringt und ich nach ihr rufe sie solle zu mir kommen, erschrickt das Mädchen so sehr und fürchtet sich vor mir, dass es geradewegs volle Pulle mit dem Kopf in die ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x