joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 920
twitter 2 mal bewertet: rating

 
Datum: 09.07.2015
Eine Frau im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Traum ein:

Totgeburt

Ich habe ein Kind geboren welches tot war ich habe gebrochen während der Entbindung ärtzte unfreundlich soll wegen Totgeburt zum Psychologen
TOTGEBURT = ein plötzliches unerwartetes Ende, Detailsetwas fast erreichen, um es gleich wieder zu verlieren

Assoziation: Plötzliches oder unerwartetes Ende;
Fragestellung: Wo muss ich von vorne anfangen?
 
Totgeburt im Traum stellt eine Störung oder einen Ausfall dar, der in letzter Minute stattfinden kann. Ganz nahe daran sein etwas zu erreichen, um es am Ende wieder zu verlieren. Einen Verlust erleben, der zu einem endgültigen Wendepunkt im Leben führen kann. Auch: jemanden in letzter Minute nicht mehr vertrauen können oder eine unverhoffte Absage bekommen. Wenn wir im Traum die Totgeburt selbst erlebt haben, kann dies darauf hinweisen, dass wir im Leben ein Trauma und Trauer empfinden. Sowohl eine Fehlgeburt als auch die Totgeburt, können auch als Warnung vor unangenehmen Veränderungen gedeutet werden.
 
Siehe Baby Embryo Entbindung Fehlgeburt Fötus Frühgeburt Geburt Hebamme Schwangerschaft
Volkstümliche Deutung:
(europ.) :
  • man wird mit einem unglücklichen Ereignis konfrontiert werden.
KIND = neue Möglichkeiten und Chancen, Detailsein kreativer Bereiche des Lebens, der sich gerade entfaltet

Assoziation: Unschuld; das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?   Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. Vielleicht bezieht sich der Traum bei Frauen ... weiter
TOTER = am Ende eines schwierigen Lebensabschnittes stehen, Detailsder einige Sorgen bescherte

Ähnlich zu deuten wie Tod oder Verstorbener   Ein Toter im Traum steht oft als Symbolfigur am Ende eines schwierigen Lebensabschnitts, der uns ziemliche Sorgen bereitete, den man aber mit der Unterstützung anderer überwinden konnte. Manchmal versucht das Unterbewusstsein auch, uns mit dieser Symbolik auf bevorstehende Veränderungen vorzubereiten. Vielleicht erhalten wir bald Nachricht, wie alles geregelt werden soll. ... weiter
ENTBINDUNG = Ideen und Projekte, Detailseine neue Lebensphase oder ein neues Verhältnis beginnen

Entbindung im Traum hat meist die gleiche Bedeutung wie Geburt. Sie stellt den Beginn einer neuen Lebensphase oder Verhältnisses dar. Entbindung kann auch neue Ideen und Projekte symbolisieren. Das Traumbaby steht aber eher für etwas im Wachleben: etwas, das man geschaffen hat, einen vor kurzem erworbenen Besitz, an dem man sehr hängt, oder sogar ein sorgfältig ausgearbeitetes Zukunftsprojekt. Wenn man als Frau von einer ... weiter
PSYCHOLOGE = sich besser verstehen wollen, Detailsoder geistige Führung und Lebenshilfe erhalten

Assoziation: Auf eine bestimmte Weise denken. Fragestellung: Warum habe ich diese Einstellung?   Psychologe im Traum oder Psychiater symbolisiert das Bedürfnis, sich selbst besser zu verstehen oder geistige Führung und Lebenshilfe zu erhalten. Auch der Versuch, Einblick in sein eigenes Verhalten oder das eines anderen zu gewinnen. Wenn man im Traum in einer Psychoanalyse sitzt, wird man bald beginnen, äußere ... weiter

Ähnliche Träume:
 
22.05.2021  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Totgeburt, Abschied, Mamas Lüge
An den Anfang erinnere ich mich in Keinsterweise wieder. Dort war ein See am Rand waren große Steine in den Boden gerammt, ein 2 Meter abstieg bis zum Wasser war da. 2 Frauen hatten eine Geburt auf den Steinen am Ufer vor sich. Mir war es nur möglich der einen Dame zu helfen. Ich kenne sie nicht, eine unbekannte. Schwarze Haare und ein schüchternes und unsicheres Auftreten. Sie kriegte ihr Kind im stehen, ich war fast versteinert aber half trotzdem irgendwie als das Baby nach 3 Sekunden nur noch ganz Regungslos da lag, ein junger Mann kam vorbei, das Kind nahm, und sagte als wäre es ...
 

30.09.2014  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Totgeburt m
Ich bin im Krankenhaus und weiß das ich gerade eine Geburt mit einem toten Baby habe! Sie kommt auch tot zur welt fünf Minuten später krabbelt sie! Neben mir ist meine andere tochter die schon tod zur Welt kam und fragt, wer ist das? Ich sage deibe schwester auf die du jetzt aufpassen musst! Sie sagt habt ihr ihr aucheinen nNamen gegeben? Ich sagte nein nur dir Meltem! Danach kuschelte sie sich an mir und ich habe sie in meinen Armen gehalten und gerochen! Danach dankte ich gott das ich sie nochmal sehen durfte!
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x