joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 473
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 11.03.2015
gab ein junger Mann im Alter zwischen 21-28 diesen Traum ein:

Gleiches Blatt

Ich hatte König König auf der Hand bin all in gegangen und habe gesehen das mein Gegner auch König König auf der Hand hält

BLATT = einen Wechsel und Veränderung, Detailsetwas läuft nicht mehr so ab wie bisher

Blatt im Traum steht für eine Zeit des Wachstums oder für die Zeit an sich. Blatt am Baum versinnbildlicht vor allem Gefühle, Gedanken und andere psychische Vorgänge in uns selbst; je nachdem, ob es sprießt, voll ausgebildet, verwelkt oder abgefallen ist, gibt es Auskunft darüber, ob diese Teile der Psyche im Werden oder Vergehen sind. Unter anderem kann man folgende Bedeutungen ableiten:

Wenn man sein Leben im Rückblick als Ganzes betrachtet, können Blätter im Traum Hinweise auf einen bestimmten Lebensabschnitt geben - vielleicht auf eine Zeit, die bedeutungsvoll und kreativ war. Meist sind sie wie der Ast ein Teil des Lebensbaums.
 
Spirituell: Blätter symbolisieren Fruchtbarkeit und Wachstum. Weil jedes Blatt einzigartig ist, kann der Traum auch als Hinweis auf die Schönheit der Schöpfung gedeutet werden.
 
Siehe Ast Baum Blüte Blumen Brief Gras Grün Laub Papier Pflanzen Salat Tabak

  • Blätter auf dem Boden symbolisieren das Resultat einer großen Veränderung im positiven wie im negativen Sinne.
  • Blätter an einem Baum stehen für Vertrauen, dass anhalten wird. Man fühlt, dass man nicht verlieren wird.
  • Blätter sehen stellt das Bewusstsein dar, dass etwas nicht mehr so abläuft wie bisher. Ein Wechsel hat stattgefunden.
  • Sprießende Blätter zeigen aufkeimende Bedürfnisse und Hoffnungen an, die gute Aussichten auf Erfüllung haben.
  • Grüne Blätter sind ein Hinweis auf Hoffnung und neue Möglichkeiten und bestätigen, daß man ans Ziel seiner Wünsche gelangen wird.
  • Verwelkte Blätter symbolisieren eine Phase der Trauer und Unproduktivität oder den Herbst.
  • Bunte, verwelkte oder abgefallene Blätter warnen vor Enttäuschungen, Mißerfolgen und Sorgen oder können die in uns absterbenden Hoffnungen, Gefühle und Gedanken verkörpern, von denen man Abschied nehmen muß. Sehen wir verwelkte Blätter, macht uns das Unbewußte auf eine schwache Stelle in unserem Seelenhaushalt aufmerksam, auf Enttäuschungen, die wir verwinden müssen.
  • Umherwirbelnde Blätter können ein Warnzeichen sein, das besagt, dass man innerlich haltlos geworden ist, die Orientierung und den rechten Weg verloren hat.
  • Viele Blätter {zum Beispiel ein Laubhaufen} stehen für die Vielfalt von Gedanken und Ideen.
  • Frische Blätter deuten also auf ein gesundes Leben hin.
  • Auch fallende Blätter sind ein Zeichen dafür, daß wir etwas tun müssen, um unser seelisches Gleichgewicht wiederzufinden.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • grüne Blätter: Erfolg im Geschäft; Erfüllung eines Wunsches; neue Ideen;
  • Blätter abpflücken, schöne: gute Nachricht;
  • Blätter fallen sehen: Enttäuschungen, Krankheit und Leid; Unheil; Mißgeschick; kann auch den Angehörigen treffen;
  • bunte, welke Blätter: Entäuschungen in der Liebe; Niederlagen; Verluste; Tod eines Freundes.
(arab.):
  • grüne Blätter an Bäumen: deuten auf Glück und Gesundheit.
  • viele grüne Blätter sehen: Freude.
  • dürre und verwelkte Blätter: Krankheit, Not und Verzweiflung. Deine Hoffnungen waren falsch. Gedulde dich ein Weilchen.
  • Blätter fallen sehen: gefährliche Krankheit; sich auf ein Verlust oder persönliches Mißgeschick, daß auch die Angehörigen treffen kann, einstellen müssen; auch: Die Sturmzeit ist vorbei, du kannst mit ruhigen, zufriedenen Tagen rechnen.
  • wirbelnde Blätter im Wind: du wirst zum Tanz und Fest geladen.
(persisch):
  • Das Blatt stellt die träumende Person und ihre Gesundheit dar: Ein grünes Blatt steht für Frische und Wohlbefinden, ein welkes für rasches Altern. Allgemein legt es nahe, mehr auf die Gesundheit zu achten.
(indisch):
  • grüne Blätter: ein Wunsch wird dir erfüllt werden.
  • welke Blätter: auch im späteren Leben willst du ohne Sorgen sein, daher spare schon jetzt.
  • fallende Blätter: man soll anderen Menschen nichts Böses wünschen.
  • auf dem Boden liegende Blätter: dein Alter wird ohne Sorgen sein.
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder ... weiter
KOENIG = Macht und Durchsetzungsvermögen, Detailszuversichtlich und frei in seinen Entscheidungen sein

Assoziation: Selbstkontrolle, Macht und Durchsetzungsvermögen. Fragestellung: Wo in meinem Leben habe ich mich voll im Griff?   König im Traum stellt Persönlichkeitsmerkmale wie völlige Zuversicht, Unaufhaltsamkeit oder Entscheidungsfreiheit dar. Auch Charaktereigenschaften wie tonangebend, richtungsweisend oder einflußreich sein, können damit gemeint sein. Von seinen Mitmenschen "königlichen Respekt" erwarten; ... weiter
GEGNER = neue Freundschaften schließen werden, Detailsoder das Bedürfnis danach haben

Gegner wird meist als Traumsymbol positiv gedeutet; man wird neue Freundschaften schließen oder hat zumindest das Bedürfnis danach.   Psychologisch: Wenn Sie im Traum mit einem listigen, raffinierten Gegner kämpfen, haben Sie sich in Wirklichkeit mit Ihren eigenen "wesensfremden" Aspekten und Ihren widersprüchlichen Meinungen herumgeschlagen.   Siehe Feinde Kampf Prügel Prügelei Wettrennen Boxen Fußball Sport

Ähnliche Träume:
 
23.07.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
tisch voller Blütenblätter
Befinde mich auf einem Weg. Sehe einen runden antiken Tisch aus Holz auf dem Weg stehen. Der Tisch ist in gutem Zustand, wohl gerade frisch restauriert. Den Tisch habe ich im Traum zuvor gesehen in sehr schlechtem Zustand. Er war leer. Ich schaute weiter den Weg entlang. In der Ferne sah ich noch zwei runde Tische stehen. Zunächst waren sie leer. Ich dachte bei mir die werden in der Zukunft noch eine Bedeutung haben. Dann sah ich dass die beiden Tische auf einmal voll mit Blütenblättern waren. Sie waren ganz frisch und schneeweiß. Die Blütenblätter lagen auch auf dem Weg entlang. Der ...
 

22.07.2015  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Blätter
Ich war auf eine Wiese mit vollen Blumen und Blättern und wae von Vögeln umgeben
 

17.01.2011  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Sehe ein weißes Blatt papier mit ...
Sehe ein weißes Blatt papier mit schwarz geschriebenen Buchstaben"MIRAM".
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x