joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 772
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 31.01.2015
gab eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 diesen Traum ein:

Sehnsucht nach zwei Jungen

ich bin 17 Jahre alt und in meinem Traum geht es um zwei Jungen für die ich glaube ich mehr oder weniger Gefühle habe. Für Person A ( 15)habe ich schon über Monate lang Gefühle, Person B (16)jedoch kenn ich erst 2 Monate und das auch nur übers Xbox spielen und auf whatsapp chatten. Mit ihm spreche ich aber fast garnicht mehr, aber ich habe schon selbst gemerkt dass ich ein paar Gefühle für ihn hatte. In meinem Traum war Person B zuerst da und wir waren gegenüber voneinander, ganz nah, und wir haben ums fast geküsst aber ich war zu schüchtern, um es zuzulassen. Dann hat er gesagt, dass er mich doch nur küssen wollte, worauf wir uns dann geküsst haben aber nur ganz leicht. Und dann später woanders, kam Person B und hat immer so Andeutungen gemacht dass er mit mir zusammen sein will. Und nun war ich in einer Zwickmühle.. Sollte ich lieber mit Person A die ich schon lange mag wählen oder Person B, die reifer ist und die ich auch mehr schätze!?

ZWEI = Streit und Zwist, Detailsim Alltag mit Widerständen rechnen müssen

Assoziation: Dualität, Zwei{fel}; Opposition, Konflikt;
Fragestellung: Wer oder was streitet mit wem?
 
Zwei im Traum deutet auf eine Auseinandersetzung mit unserer Einstellung zu etwas, oder auf einen Konflikt in unserer Gefühlswelt. Man ringt mit sich widersprechenden Ideen und Überzeugungen oder wird von seinen Entscheidungen hin und her gerissen. Schwierigkeiten behindern das Erreichen von Ergebnissen.
 
Im Traum hat die Zwei meist einen weiblichen Aspekt. Sie ist die Zahl der Vereinigung und des Paares. Sie kann aber andererseits auch auf Widersprüchlichkeit und Gegensätzlichkeit hinweisen, jedoch auf deren Ausgleich und Auflösung, wie das Gute und das Böse, Sein oder Nichtsein - übersetzt: die Widerstände, die sich dem Menschen im Alltag entgegenstellen.

Eigenschaften der Zwei sind Gelassenheit, Aufrichtigkeit, Selbstlosigkeit, Geselligkeit, Harmonie, Unentschlossenheit, Gleichgültigkeit, Verantwortungslosigkeit und Sturheit.
 
Zwei teilt in Gegensätzen wie Gut und Böse, Licht und Dunkel, Innen und Außen, bringt Widersprüchlichkeiten in der eigenen Persönlichkeit zum Ausdruck und fordert auf, damit leben zu lernen und ständig den Ausgleich zu suchen.
 
Spirituelle Bedeutung: Zwei steht für Dualität, Unentschlossenheit, Gleichgewicht, männlich und weiblich, zwei Seiten einer Auseinandersetzung.
 
Siehe Paar Yin Zahl Zeit Zwanzig Zweiundzwanzig Zwillinge Zwölf

  • Zwei als Zahl: Geschäftliche oder persönliche Beziehungen müssen mit Umsicht behandelt werden.
  • Zweikampf {Duell} kündigt Probleme mit anderen Menschen an, oft in einer Liebesbeziehung.
  • Zwei Engel, von denen der eine "dunkel", der andere aber strahlend schön erscheint, fordert auf, sich zwischen Gut und Böse zu entscheiden.
  • Von 2 Uhr morgens träumen, stellt Konflikte dar, die noch unbewusst sind. Probleme, über die man sich nicht bewusst ist.
  • Von 2 Uhr nachmittags träumen, stellt einen Konflikt dar, den man bewusst wahrnimmt. Probleme, die nicht zu übersehen sind.

Volkstümliche Deutung:
europ.):
  • zwei Ziffern: Verdruß;
  • fallen zwei Zähne aus: signalisiert das Unannehmlichkeiten, die einem ohne eigenes Zutun widerfahren;
  • Abschied zweier Personen voneinander sehen: eigene Untreue.
  • zwei Männer mit Pistolen kämpfen sehen: es stehen einem Sorgen und Verunsicherungen bevor;
  • zwei Streithähne beobachten: es steht eine Trennung ins Haus; dieser Traum geht meist einem unfreundlichen Ereignis voraus;
  • zwei Köpfe oder mehrere besitzen: eine ungewöhnlich rasche, jedoch eventuell nicht dauerhafte Karriere wird einem prophezeit;
  • zwei schöne Ringe sehen: kündigt eine baldige Bindung oder sogar Hochzeit an;
  • zwei Tauben sich schnäbeln sehen: kündet eine glückliche Liebschaft oder Freundschaft an;
(arab.):
  • Zwei männliche Glieder haben bedeutet, man werde in Kürze heiraten und Kinder in die Welt setzen.
  • zwei Windmühelen sehen allgemein: man wird bald in den Konflikt zweier Menschen verwickelt werden; man sollte danach trachten, für keinen von beiden Partei zu ergreifen;
(indisch):
  • zwei Schwäne sehen: du wirst schon erreichen, was du willst;

JUNGE = einen Mangel an Reife, Detailsetwas befindet sich noch im Anfangsstadium

Assoziation: Unerfahrenheit, Mangel an Reife;
Fragestellung: Wo mangelt es mir an Erfahrung?
 
Junge im Traum symbolisiert die männlich-intellektuelle Seite der Persönlichkeit, vor allem Verstand und Willen; er fordert dann meist auf, das Leben bewußter und aktiver selbst in die Hand zu nehmen und zu gestalten. Von einem Jungen träumen, stellt unerfahrene, männliche Aspekte wie Bestimmtheit, Wut, Überlegenheit oder Unempfindlichkeit dar, die sich langsam zu entwickeln beginnen. Manchmal ist damit auch ein Ereignis oder Projekt im Anfangsstadium gemeint, dessen volles Potenzial noch lange nicht erreicht sein wird.

Siehe Freund Kind Kindheit Mädchen Mann Sohn

  • Ist man selbst im Traum ein Junge, so weist dies darauf hin, dass man noch lange nicht erwachsen ist. Einige unserer Fähigkeiten sind noch nicht voll entwickelt und es fehlt einem in manchen Bereichen noch jegliche Reife.
  • Wenn ein junges Mädchen von einem attraktiven Jungen träumt, zeigt dies ihren Wunsch nach Abwechslung. Das kann ein Ziel oder eine Erfahrung sein, die sie endlich erreichen oder erleben will.
  • Ein schmutziger Junge bedeutet, es besteht die Gefahr, Geld oder Einkommen zu verlieren.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Junge sehen: verheißt Glück bzw. Familienzuwachs.
  • einen Jungen mit Bart sehen: Krankheit.
(persisch):
  • Ein oder mehrere Jungen im Traum sind ein gutes Omen: eine problemlose nahe Zukunft ist zu erwarten. Es gilt, die Früchte der Arbeit zu ernten und das Leben zu genießen. Doch darf man nicht den Fehler begehen, sich zu früh am Ziel zu wähnen.
(arabisch) :
  • Junge sehen: ärgerliche Dinge werden dich heimsuchen.
  • Jungen spielen sehen: frohes Ereignis zu Hause
  • auch: Erfolg in seinen Unternehmen erwarten dürfen.
  • Junge laufen sehen: eine unangenehme Botschaft erwartet dich.
  • Jungen sich raufen sehen: in Zank und Streit geraten; auch: man hüte sich davor, in üble Angelegenheiten verwickelt zu werden; auch: du wirst einen Wettkampf bestehen.
  • Junge lernen sehen: du bekommst gute Mitarbeiter.
  • Junge sich baden sehen: Verdruß bekommen.
  • Junge weinen sehen: du schämst dich einer Tat.
  • Junge lachen sehen: du wirst dich ärgern.
(indisch) :
  • Jungen sehen: Familienzuwachs.
  • Jungen raufen sehen: durch Freunde wirst du in eine häßliche Angelegenheit verwickelt werden.
  • Junge spielen sehen: du kannst über deine Unternehmungen glücklich sein.

SEHNSUCHT = Bedürfnisse vor allem Gefühle, die lange Zeit verdrängt wurden, Detailswirft ein Licht auf ein Gefühl, welches man sich genau anschauen muß, um es zu verstehen

Häufig werden Gefühle in Träumen verstärkt. Ein Bedürfnis, mit dem der Mensch im Alltag bestens umgehen kann, wird im Traum zu einer sehnsuchtsvollen Suche. Ein solcher Traum wirft ein Licht auf ein Gefühl, welches der Träumende sich genau anschauen muß, um es zu verstehen.
 
Psychologisch: Bedürfnisse und vor allem Gefühle, die lange Zeit verdrängt werden, drängen mitunter machtvoll und verstärkt an die Oberfläche von Träumen. Dabei können sich scheinbar normale Alltagswünsche zu machtvollen Sehnsüchten auswachsen und den Träumenden mit ihrer Gewalt erschrecken.
 
Spirituell: Vielleicht ist der Träumende durch die anscheinend nicht enden wollende Suche nach seinem spirituellen Selbst ungeduldig geworden. Diese Ungeduld manifestiert sich im Traum oft durch ein sehnsuchtsvolles Gefühl.
 
Siehe Gefühle Wunsch Gier Liebe Lust Abenteuer Reise Einsamkeit Weisheit Musik Helfen

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Sehnsüchte verheißen Kräfte, die man nicht vergeuden soll; auch: man ist gleichgültig, wo mein eigentlich freundlich sein wollte;
  • sich nach der Gegenwart eines Menschen sehnen: man bekommt sehr bald beruhigende Nachrichten von abwesenden Freunden;
  • Wenn eine junge Frau glaubt, ihr Geliebter sehne sich nach ihr, wird sie sich bald darüber freuen können, daß ihr jemand den langersehnten Heiratsantrag macht. Wenn sie davon träumt, daß sie sich nach ihm sehnt, wird sie allein gelassen werden, und ihre Sehnsucht wird schnell wachsen.
(arab.):
  • Sehnsucht haben: jemand denkt mit Liebe an dich.
KUSS = Wohlwollen und Sympathie, Detailsjemanden anerkennen oder unterstützen

Assoziation: Intimität; Zuneigung; Geneigtheit. Fragestellung: Wem oder was möchte ich nahe sein?   Kuß im Traum symbolisiert Einverständnis, Anerkennung, Ermutigung oder Unterstützung. Es kann auch eine Situation oder Person reflektieren, der man hilfreich zur Seite steht. Oder der Kuss gibt einen Hinweis auf die Richtigkeit oder Emutigung einer Entscheidung. Er steht auch für Kompetenz und Achtung von Begabungen ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum {verschachteltes Träumen} kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es ... weiter
SPRECHEN = viel über etwas nachdenken, Detailsetwas besonders zur Kenntnis nehmen

Assoziation: Kommunikation, Mitteilung. Fragestellung: Was sage ich mir selbst? Was bin ich auszudrücken bereit? Mit wem will ich in Kommunikation treten?   Sprechen im Traum deutet darauf hin, dass man sich über eine Beziehung oder Meinung den Kopf zerbricht, und alles was damit zu tun hat, besonders zur Kenntnis nimmt. Auch: Ein neuer Gesichtspunkt oder eine Person gewinnt an Bedeutung; eine Unterweisung in neue ... weiter
PAAR = eine derzeitige stabile Lage, Detailsfundierte und vertrauenschaffende Entscheidungen treffen

Paar im Traum weist auf eine aktuelle stabile Lage oder auf eine fundierte und vertrauenerweckende Entscheidung. Die Befindlichkeit {ob harmonisch oder disharmonisch} der Paarbeziehung gibt Auskunft darüber, wie sich die Lage weiter entwickeln wird. Die Verfassung, herrschende Stimmung oder das Gewerbe der Paarbeziehung zeigt auch, wie man seelisch oder mental mit einer Situation in Verbindung steht. Je glücklicher ein ... weiter
GEFUEHLE = Stimmungsumschwünge, Detailsderen extremeren Regungen man im Leben unterworfen ist

Gefühle im Traum deuten an, dass wir Stimmungsumschwüngen unterworfen sind. Unsere Gefühle im Traumzustand können sich stark von jenen im Wachzustand unterscheiden. Vor allem extremeren Regungen kann der Mensch im Traum offenbar freieren Lauf lassen. Gelegentlich ist es leichter und sinnvoller, Traumsymbole zu übergehen und sich gleich mit den leichter zugänglichen Stimmungen und Gefühlen des Traums zu beschäftigen. ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
SCHATZ = einen unschätzbaren Wert, Detailsauf keinen Fall etwas verlieren wollen

Assoziation: Erfüllung, Integration, materielle oder spirituelle Entlohnung. Fragestellung: Was brauche ich, um mich ganz zu fühlen?   Ein Traum-Schatz stellt einen Wert dar, den man in etwas oder jemandem sieht, den man liebt. Eine notwendige Grundlage, einen Status oder eine Beziehung, die man hoch schätzt und auf keinen Fall verlieren will. Etwas sehr Wertvolles, das man nicht mit Geld kaufen kann. Aber auch ... weiter
PERSON = ein bestimmter Wesenszug, Detailsist sie bekannte kann sie der realen Person entsprechen

Person im Traum kann dieser realen Person entsprechen, besonders dann, wenn Eltern, Kinder, Liebespartner und enge Freunde im Traum vorkommen, spielen sie fast immer "ihre eigene Rolle". Außerdem kann jede geträumte Person auch einen Persönlichkeitsanteil, einen Wesenzug von uns darstellen.   Selten, aber doch: Manchmal schlüpft eine "fremde" Persönlichkeit in die vertraute Gestalt einer bekannten Person, die ihr ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Spiel Naehe Alt Sieben Leichtigkeit Wahl Aaa Lang Bbb

 

Ähnliche Träume:
 
29.05.2011  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Liebe und sehnsucht
Es schneit. Ich bin nicht ordentlich gekleidet. Ich suche ihn und weiß nicht wo, bis er mir entgegenkommt. Wie selbstverständlich nimmt er meine Hand. Wir tragen Handschuhe doch wenn wir uns berühren ist es so intensiv und wunderschön. Wir gehen miteinander. Außer unserem Weg ist nichts mehr vorhanden. Wir gehen um uns herum ist alles vernebelt. Er möchte mit mir zwei tage in einem Bus verbringen. Wir küssen uns, es ist wunderschön, es fühlt sich so wirklich an. Die Sehnsucht in meinem Herzen ist unendlich groß.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x