joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 660
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 04.01.2015
Eine ältere Frau im Alter zwischen 63-70 gab folgenden Traum ein:

Kälber

Ich träumte in einem Kuhstall in dem sich viele lustige Kälber befanden. Ein Kalb war mir sehr zugetan und schmuste unaufhörlich mit mir.Dann gesellte sich ein Herr zu mir...gekleidet mit einem teuren Mantelund sagte...er wollte mich unbedingt einmal persönlich kennenlernen.Ging dann aber grußlos weg.
KALB = Unreife und Unerfahrenheit, Detailsder unbekümmerte Umgang mit sinnlichen Bedürfnissen

Assoziation: Unreife; Unerfahrenheit.
Fragestellung: Welche Eigenschaften möchte ich entwickeln?
 
Kalb im Traum stellt oft uns selbst dar. Es verkörpert den unbekümmerten Umgang mit sinnlichen Bedürfnissen, Oberflächlichkeit und etwas Frivolität, was oft auf Unreife hinweist. Es ist das Symboltier eines jungen Menschen, dessen gute Eigenschaften man nicht überschätzen (oder ausnützen) sollte.
  • Sieht man ein Kalb, kann das auch Leichtsinn anzeigen, zugleich aber trotzdem begründete Hoffnungen machen.
  • Das Kalb neben der Kuh deutet auf Unselbständigkeit hin.
  • Im goldenen Kalb kommt häufig übersteigertes materielles Streben und Gewinnsucht zum Vorschein.
Ein typischer (und selten richtig verstandener) Elterntraum, wenn sie ihre Kinder mit Leistungsdruck überfordern und ihnen zu viele "Erwachsenenpflichten" aufladen - und sie "nicht Kind sein" lassen..
 
Siehe Büffel Euter Fleisch Heu Kuh Lamm Milch Rind Stall Stier Weide Wiese
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Kalb: man hat Angst vor einem selbständigen Leben und läßt sich lieber am Gängelband führen;
  • ein Kalb sehen: ein gutes Omen für Liebende und Eheleute;
  • mit einem Kalb spielen: man vertreibt sich mit törichten Dingen die Zeit;
  • ein Kalb füttern: man ist falschen Personen gegenüber zu gutmütig;
  • einem Kalb Gras geben: man erweist undankbaren Leuten eine Gefälligkeit;
  • ein Kalb neben der Kuh sehen: man hat Angst vor selbständigem Handeln, dies behindert einem im Leben;
  • viele Kälber sehen: man macht einen unklugen Streich;
  • viele Kälber auf einer grünen Wiese: es stehen fröhliche Feste ins Haus; wer sein Vermögen mehren will, hat jetzt eine Glückssträhne;
  • sehen, wie ein Kalb geschlachtet wird: man wird von einer Krankheit genesen;
  • das Schlachten von Kälbern sehen: ein bestimmtes Vorhaben wird einen sehr unguten Verlauf nehmen;
  • Kalbsbraten essen: bringt ungeladene Gäste;
  • um ein "goldenes Kalb" tanzen: man legt zu viel Wert auf Materielles und Luxuriöses im Leben, mehr Tiefgang wäre besser.
(arab.):
  • Kalb sehen oder Kalb schlachten: unkluge Dinge unternehmen; auch: du hast es mit dummen Menschen zu tun;
  • eins oder Kälber springen sehen: Warnung vor einem Streich seiner nächsten Freunde;
  • Kalb abstechen: du feierst ein Wiedersehen mit einem lange Vermißten;
  • am Kälberschlachten teilnehmen: sagt den ungünstigen Verlauf eines Vorhabens voraus;
  • Kalbsbraten essen: deine Ausgaben werden deine Einnahmen übersteigen;
  • Kalbsfleisch essen, für einen Kranken: deine Gesundheit bessert sich und du gewinnst neue Kräfte;
  • goldenes Kalb: du bist geizig und wirst keine Freunde haben.
(indisch):
  • Kalb schlachten sehen: ein Vorhaben, das nicht gut ist;
  • Kalb sehen: du sollst den Mut und die Hoffnungen nicht aufgeben;
  • Kalbfleisch essen: du wirst von deiner Krankheit bald genesen sein.
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
HERR = Warnung vor einer Beleidigung, Detailsauch Unterwürfigkeit im Umgang mit anderen Menschen

Herr im Traum (als vornehmer Mann) wird traditionell als Warnung vor einer Beleidigung verstanden. Manchmal kommt darin auch Unterwürfigkeit im Umgang mit anderen Menschen infolge von Unsicherheit, Hemmungen und Minderwertigkeitsgefühlen zum Vorschein. Sieht man sich selbst als Herr, deutet das oft auf Selbstüberschätzung und Überheblichkeit hin.  
KUHSTALL = mütterlichen Triebe und Instinkte, Detailsdie verantwortungsvoll eingesetzt werden

Kuhstall im Traum bedeutet verantwortungsvolle Kontrolle über unsere mütterlichen Triebe und Instinkte. Man verwendet oder konzentriert seine Motivation auf einen fürsorglichen Zweck. Kuhstall verheißt in der traditionellen Deutung baldige Genesung von Krankheit, manchmal auch mehr Wohlstand.

Ähnliche Träume:
 
08.07.2017  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Traum von kälber
4 kälber, die einen maulkorb trugen auf einer synthetischen wiese was bedeutet das?
 

27.04.2015  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Das Kalb
Ich gehe eine Dorfstraße entlang, gehe um die Kurve einer Straße und sehe ein Kalb stehen. Also ein Rind. Das Kalb sieht mich und läuft mir hinterher. Es folgt mir. Ich überquere die Straße. Das Kalb beobachtet mich. Dann folgt es mir. Das Kalb und Ich, wir sehen uns an. Anschließend gehe ich in die rechte Richtung. Das Kalb will mich aber zunächst nicht vorbei lassen, weil es will, dass ich mit ihm nach links gehe. Dennoch weicht es mir aus und geht dann seinen Weg nach links.
 

15.09.2014  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
verwundestes Kalb
Im Traum litt ein Kalb an 2 offen gebrochenen Vorderbeinen. Keiner konnte oder wollte helfen. Der Anblick war so grausam, ich weinte und versuchte das Kalb zu erlösen in dem ich es tötete.
 

28.03.2013  Ein Mann zwischen 42-49 träumte:
 
Kalb verwandelt sich in Schalnge
ich bin in meiner Wohnung und trage einen Anzug, weil ich gleich auf ein Fest gehen will, meine Verwandten warten schon auf mich. Ich geh noch schnell in den Stall, mein Anzug wird nass, dort verwandelt sich ein Kalb in eine weiße Schlange, ich habe Angst und rufe meinen Vater, der vor der Haustür auf mich wartet zu Hilfe, als wir wieder in den Stall kommen liegt die Schlange eingeringelt mit roten Augen in bedrohlicher Haltung vor uns
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x