joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 2116
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 23.12.2014
gab eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 diesen Alptraum ein:

andere welt

Ich wache auf sehe aus dem Fenster draussen ist alles verbaut dunkel.Die Wände meines zimmers werden schwarz.Zwei mutantische siamesisiche Zwillinge befinden sich in meinem zimmer.Ein Hexen artiges Wesen in einem Rollstuhl mahnt mich an auf diese Zwillinge aufzupassen.Während draussen alles zerfällt .
E

WELT = den Lebensraum, Detailsin dem man seine Erfahrungen sammelt

Welt im Traum jenseits des menschlichen Einflußbereichs deutet an, dass man in einer aktuellen Situation seine Engstirnigkeit ablegen soll. Die Welt ist der Lebensraum, in dem der Mensch seine Erfahrungen sammelt und seinen alltäglichen Aktivitäten nachgeht.

Spirituell: Wenn man auf der spirituellen Ebene vorankommt, dann wird einem bewußt, dass die Welt zum Kosmos gehört. Eine solche Sicht der Welt bringt es mit sich, dass man die Verantwortung für ihr Funktionieren übernehmen muß.
 
Siehe Afrika Amerika Atlas Erde Planet Universum Weltuntergang

  • Andere Welten und Dimensionen machen darauf aufmerksam, dass es noch andere Möglichkeiten gibt, das Leben aktiv zu erfahren; als man bisher auszuprobieren den Mut hatte. Vielleicht sollten wir unser Leben mit etwas mehr Offenheit angehen.
  • Weltmeister im Traum kann ein Hinweis darauf sein, was man selbst seine größten Fähigkeiten und Taten ansieht. Es ist der Ausdruck unseres Besten. Man hat unglaubliche Dinge getan, unglaubliche Schwierigkeiten durchgemacht, um an diesen Punkt zu kommen. So kann der Champion eine Repräsentation des Höchsten in uns sein, eine fast gottähnliche Figur oder ein Problemlöser, für den jedes Problem lösbar ist.

Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • Welt: du wirst Heimweh bekommen.
ZIMMER = einen Lebensabschnitt, Detailsin bestimmten Situation gewissen Grenzen ausgesetzt sein

Zimmer im Traum verkörpert als Teil des Hauses einen Teil unserer Persönlichkeit, unser eigenes Ich oder einen Lebensabschnitt. Das kann auf Verschlossenheit gegenüber anderen hinweisen, denen man sich und seine Pläne nicht offenbaren will. Ein unbekanntes Zimmer versinnbildlicht den persönlichen Raum und die Grenzen, denen man in einer Situation ausgesetzt ist. Vielleicht war man der Ansicht bereits alles zu kennen, ... weiter
ROLLSTUHL = Unabdingbarkeit und Abhängigkeit, Detailssich in einer Sache kraftlos oder impotent fühlen

Assoziation: Seelische Abhängigkeit; Unabdingbarkeit. Fragestellung: Was brauche ich unbedingt, um zu funktionieren?   Rollstuhl im Traum weist auf psychische Instabilität, oder dass wir von etwas sehr stark abhängig sind. Wir sind fest davon überzeugt, dass etwas zwingend benötigt wird, um das Leben meistern zu können. Vielleicht haben wir in einer Angelegenheit Pech oder Nachteile in Kauf nehmen müssen, und ... weiter
FENSTER = die Einstellungen und Erwartungen, Detailsdie man zum Leben und zu anderen Menschen hat

Assoziation: Aussicht; Sehen und gesehen werden. Fragestellung: Was bin ich zu sehen bereit? Was möchte ich aufdecken oder verbergen?   Fenster im Traum bringt unsere Einstellungen zum Leben und zu anderen Menschen, sowie unsere Erwartungen an andere zum Ausdruck. Es bedeutet, dass man versteht, was innerhalb oder außerhalb einer Situation geschieht. Man fühlt sich in Sicherheit und beobachtet, was sonst noch ... weiter
HEXE = die negative Weiblichkeit, Detailsjemand der absichtlich dazu beiträgt, einen unglücklich zu machen

Assoziation: Negative Weiblichkeit; schwarze Magie, Manipulation; Fragestellung: Was hat mich in eine so mißliche Lage gebracht?   Hexe im Traum weist auf den Glauben hin, dass jemand absichtlich dazu beiträgt, einen unglücklich zu machen und sich freut, wenn es einem schlecht geht. Jemand der sehr erfahren dabei ist, andere Menschen gegeneinander aufzubringen und das Ziel verfolgt, einen zum resignieren oder ... weiter
SCHWARZ = Unausgewogenheit und Ausschweifung, Detailssich in einer unangenehmen Lage befinden

Assoziation: Isolation, Begrenzung, Trennung. Fragestellung: Wovon schneide ich mich ab?   Schwarz im Traum deutet auf Unausgewogenheit oder Ausschweifung hin. Eine schädliche Denkweise oder eine unangenehme Situation, die sich deutlich von der Normalität unterscheidet. Hinter schwarz können sich ungute Gefühle wie Angst, Hass oder Trauer verbergen - oder Verhaltensweisen, wo es deutlich an Mäßigung fehlt. Auch: ... weiter
DUNKELHEIT = Angst und Unwissenheit, Detailseine missliche Lage bei der nichts positives geschieht

Assoziation: Angst, Unwissenheit, Ungerechtigkeit. Fragestellung: Welche Krise kommt auf mich zu?   Dunkelheit im Traum steht für eine unangenehme Situation bei der überhaupt nichts positives geschieht. Dies kann auch etwas ehemals Positives sein, das eine schlimme Wendung genommen hat. Auch das Böse, Tod und Unglück oder eine breite Ungewißheit kann sich dahinter verbergen. Man sollte mit dem Schlimmsten rechen. ... weiter
WAND = eingeschränkte Selbstentfaltung, Detailsauf Hindernisse und Schwierigkeiten stoßen

Assoziation: Barriere; Verteidigung; Trennung; Fragestellung: Was bin ich zu integrieren bereit? Wo brauche ich das Getrenntsein? Was ist das Getrenntsein?   Wand im Traum steht für das Bedürfnis nach Sicherheit, kann aber auch darauf hinweisen, dass man in seiner Selbstentfaltung eingeschränkt wird. Häufiger kommen darin auch unüberwindliche Hindernisse und Schwierigkeiten zum Vorschein, gegen die man oft ... weiter
ZWILLINGE = die verschiedenen Aspekte eines Plans, Detailsauch ein Symbol für Fruchtbarkeit und Geburt

Assoziation: Arbeit an der Identität; Spiegelbild. Fragestellung: Was spiegle ich?   Zwillinge im Traum können für uns selbst stehen, sofern man sie persönlich kennt. Wenn nicht, repräsentieren sie die zwei verschiedenen Seiten eines Gedankens oder einer Idee. Zwillinge warnen vor einer folgenschweren Verwechslung oder einem Irrtum; worauf sich das bezieht, ergibt sich aus den ganz konkreten Lebensumständen. ... weiter
WACHE = eine Mahnung zur Ordnung, Detailsweil man zu Disziplinlosigkeit neigt

Assoziation: Arbeit an der Sicherheit. Fragestellung: Welcher Teil von mir braucht Schutz?   Wache im Traum gilt als Mahnung zur Ordnung. Einen Hang zur Disziplinlosigkeit haben. Sonst kann Wache ähnlich wie Polizei und Soldat gedeutet werden. Ansonsten kündet sie Hindernisse an, mit denen man bei einem großen Vorhaben rechnen muß Traditionelle Traumbücher sehen in ihr wohlgesinnte Förderer, neue ... weiter
MAHNUNG = die Ermahnung, Detailsverantwortlicher mit seiner Energie umzugehen

Mahnung im Traum ist eine Ermahnung, bewußter und verantwortlicher mit seinen Energien umzugehen. Man hat das Gefühl einer potentiellen Gefahr, die aus den gegenwärtigen Entscheidungen oder Handlungen resultiert. Das Gefühl, dass man etwas falsch macht und sich ändern muss. Das Potenzial spüren, "eine Linie zu überschreiten". Angst vor möglichen Konsequenzen für sein Handeln haben. Zweifel oder Unsicherheiten haben. ... weiter

Ähnliche Träume:
 
14.01.2022  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Weltuntergang
Es war ein relativ kurzer Traum.Ich saß in einem Raum.Gegenüber mir waren große Fenster.Dann bemerkte ich etwas komisches ich guckte mich um und sah wie heiß es war.Es war so heiß man konnte die Hitze in der Luft sehen.Ich sah Hitzewellen.Dann sah ich aus dem Fenster und sah was komisches am Himmel. Die Sonne und der Mond brannten alle beide und sahen sehr merkwürdig aus allgemein war es auf der Erde sehr heiß und ich hatte das Gefühl die Welt würde unter gehen.Dann bemerkte ich Kreaturen im Raum eines davon saß neben mir und sah kindlich aus aber es war keines.Es sah aus wie ein ...
 

06.04.2020  Ein Mann zwischen 7-14 träumte:
 
welt
ich sah wie die welt kaputt ging und ich die vom Weltall beobachtete ………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………....…………………………………………………………………………………………………………...
 

26.02.2019  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Andere Welt
Ich ging durch eine Türe in eine andere Welt. Der Weg war lang aber normal. Er ging gerade aus. Ich sah die Spitze eines Kirchturmes und einen Wassergraben. Mir kam diese Welt total komisch vor, weil sie so hochgelegen war. Höher als alles andere. Mitten auf dem Weg sah ich eine Satellitenschüssel. Sie war riesig. Und da sagte ich plötzlich " mein Bauchgefühl ist gar nicht gut." In dem Moment lief das Wasser im Graben rückwärts. Und ich bekam Angst. Ich versuchte so schnell wie möglich zurück zu laufen. Ich fing an zu rennen. Und in dem Moment starben Menschen neben mir. Sie ...
 

09.09.2018  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Weltuntergang
Ich war in einer Stadt und ich wusste irgendwie, dass heute etwas passieren würde. Dass an dem Tag die Welt untergeht. Durch Kollision dreier Planeten die wenn sie zusammen prallen würden, die Erde zerstören werden und uns Menschen alleine durch die Anreihung dieser Planeten; Mond, Neptun und Uranus in der Reihenfolge, den Sauerstoff entziehen Stück für Stück. Und alle Menschen sind abgehauen nur ich und meine Verlobte nicht. Wir hatten viele Tiere und ich liebe Tiere. Die wollte ich um nichts in der Welt zurück lassen mit der Angst die ich auch gefühlt hab. Ich wollte da sein auch ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x