joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1396
twitter 3 mal bewertet: rating

 
Am 31.12.2010
gab ein Mädchen im Alter zwischen 7-14 diesen Falltraum ein:

Unterwelt

ich liege im Kinderbett. Allmählich beginn mein Kinderbett an zu schaukeln... und es wir immer größer, die Gitterstäbe verschwinden und ich liege auf einer freien Fläche, die immer stärker zu schaukeln anfängt. Die Bewegungen sind langsam und immer stärker bis ich sehen kann, dass unter mir die Hölle ist mit viel Feuer und Teufeln und die Fläche hat mich jetzt völlig gedreht, so dass ich direkt in die Hölle sehe, ich habe Angst und erwache
HOELLE = Ängste und Schuldgefühle, Detailseine unangenehme Situation, die sich wie unendlich anfühlt

Assoziation: Marter, spirituelle Qualen.
Fragestellung: Was bin ich mir oder anderen zu vergeben bereit?
 
Hölle im Traum steht für die schreckliche Verkörperung von Bestrafung und Büßen. Meist verbirgt sich dahinter aber eine besonders unangenehme Situation, die sich anfühlt, als würde sie nie enden. Höllenträume tauchen heute sicherlich sehr viel seltener auf als in puritanischeren Zeiten. Es gibt sogar bekannte Träume, in denen die Hölle als ganz angenehmer Ort erschien.
 
Hölle umfaßt meist die verdrängten psychischen Inhalte, unter denen ein Mensch leidet, bis er sie angenommen und bewußt verarbeitet hat; oft handelt es sich dabei um Ängste und Schuldgefühle.

----- Sie ist das archetypische Symbol für die Sünde und für "Gewissensqualen" schlechthin, das auch in unserem heutigen - von Höllenängsten im Sinne der religiösen "Strafandrohung" doch weitgehend befreiten - Verständnis auf unbewußter Ebene uneingeschränkt wirkt.
 
Das Feuer in der Hölle und die zu erleidenden Qualen verbildlichen unterdrückte sexuelle Wünsche oder generell Triebwünsche. Zugleich kann die Hölle aber für Läuterung stehen, die man durchhalten muß, um hinterher das Leben unbelastet von der Vergangenheit zu verändern. Das wird manchmal betont, wenn man im Traum schließlich aus der Hölle erlöst wird.
 
Spirituell: Sie ist Symbol der Finsternis und der von Gott geduldete Herrschaftsbereich des Teufels.
 
Siehe Archetyp Dämon Fegefeuer Finsternis Folter Folterbank Folterkammer Höhle Qual Satan Teufel

  • Wiederholen sich Alpträume, in denen die Hölle als Traumbild erscheint, ist dies ein Anzeichen für eine ernsthafte Persönlichkeitsstörung.
  • Im Traum in die Hölle verdammt zu sein und dort die bekannten Höllenqualen zu erleiden, ist zwangsläufig ein Verweis auf große bewußte oder unbewußte Schuldgefühle und all die Energie, mit der man sich selbst im Traum davor warnt.
  • Wer Alpträume von der Hölle hat, durchlebt gerade eine "höllische Situation" {oder fürchtet sich davor}, wobei es am häufigsten um eine "Gefühlshölle" geht, um Haß, Eifersucht, Unterdrückung und emotionale Erpressung in der Partnerschafts- oder Familiensituation. Es sind immer unerträgliche Lebensbedingungen damit gemeint, wenn jemand sagt {und träumt}: "Das ist einfach die Hölle für mich!".

==> volkstümliche Deutung
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Hölle sehen: kündigt Ängstigungen und Verzweifelungen an; bringt eine Veränderung der Verhältnisse;
  • in die Hölle fahren: man wird dir den Besitz eines Gutes streitig machen;
  • sich in der Hölle aufhalten: ungünstige Veränderung der Verhältnisse, die aber vorübergehend ist; man wird von Feinden gequält werden; auch: in Versuchung geraten, die einen beinahe ruinieren wird;
  • in der Hölle weinen: auch Freunde können einem nicht vor den Fallen der Feinde bewahren;
  • aus der Hölle befreit werden: Rettung aus einer Gefahr, Aussicht auf Frieden und Hilfe im Leben;
  • seine Freunde in der Hölle sehen: bedeutet Kummer und Sorgen; man wird vom Unglück eines Freundes hören;
  • Fremde in der Hölle sehen: es stehen große Veränderungen einem bevor;
(arab.):
  • Hölle sehen: du siehst rechtzeitig die Gefahr; auch: du bist verzweifelt und hoffnungslos und weißt nicht, was du tun sollst.
  • Hölle betreten: böse Erlebnisse werden dich aufregen, oder heimtückische Menschen ins Verderben stürzen.
  • gewaltsam in der Hölle festgehalten werden: es droht Krankheit oder Tod.
  • hell und stark loderndes Höllenfeuer: wichtige Geschäfte werden zum Stillstand kommen.
  • Hölle verlassen: Scheidung nach großem Streit.
  • Höllenqualen leiden: du hast ein schlechtes Gewissen.
  • jemand anderes in der Hölle erblicken: es steht eine Veränderung der Lebensverhältnisse bevor.
(persisch):
  • Dieses Traumzeichen sagt eine Besserung finanzieller Erfolge, begleitet von einem Verlust menschlicher Wärme, voraus. Der Träumende tut gut daran, seine Worte und Handlungen besser zu durchdenken. Er sollte sich überlegen, ob der eingeschlagene Weg wirklich wert ist, beschritten zu werden. Das Signal will ihm zu überlegen geben, daß er einen großen Fehler begeht, wenn er menschliche zugunsten materieller Werte aus den Augen verliert.
VERSCHWINDEN = das Verdrängen von unangenehmen Erfahrungen, Detailsfalsche Hoffnungen aufgeben sollen

Verschwinden im Traum zeigt an, dass man unangenehme Erfahrungen rasch verdrängen möchte. Ferner können darin Absichten und Hoffnungen zum Ausdruck kommen, die man aufgeben muß, weil sie sich nicht verwirklichen lassen.   Traumbilder können sich unglaublich rasch nach dem Aufwachen verflüchtigen. Der Grund hierfür liegt darin, dass die Träume sich noch nicht in unserem Bewußtsein festsetzen konnten. Traumarbeit ... weiter
ANGST = vor etwas Angst haben, Detailssich nicht mit einem Problem konfrontieren wollen

Assoziation: Unausgedrückte Liebe, Selbstzweifel. Fragestellung: Was bin ich in mir und anderen zu akzeptieren bereit?   Angst im Traum zeigt, dass einem eine Angelegenheit große Sorgen bereitet. Das kann ein Problem sein, mit dem man sich nicht auseinandersetzen will. Oder man hat eine verborgenen Abneigung gegen das, was gerade geschieht. Auch das augenblickliche Selbstwertgefühl mag zu wünschen übrig lassen. ... weiter
FEUER = Schwierigkeiten, Detailsstarken Gefühlen oder verzehrenden Leidenschaften ausgesetzt sein

Assoziation: Geist, Energie, rein und reinigend. Fragestellung: In welchen Bereichen meines Lebens suche ich nach Inspiration oder Erneuerung?   Feuer im Traum stellt Probleme dar, von denen wir verzehrt werden. Das kann eine starke Leidenschaft oder eine andauernde Sucht sein. Es steht häufig für Wut, intensive Bitterkeit oder eine Lebenssituation mit der wir überfordert sind.   Allgemein kann man es als ... weiter
TEUFEL = Versuchung, Detailsvon starken Ängsten, Zorn, Gier oder Verschlagenheit kontrolliert werden

Assoziation: Negative Kräfte; Versuchung; Fluch. Fragestellung: Was kann mein Feind mir antun? Wo bin ich verletzlich?   Teufel im Traum weist auf eine besonders emotional aufgeladene Haltung in einer Angelegenheit. Man wird durch starke Ängste, Wut, Gier oder von Eifersucht dominiert. Dieses Traumbild kann auch eine negative Situation oder Person widerspiegeln, der man hilflos preisgegeben ist, oder die einen ... weiter
GROSS = Wichtigkeit, vielleicht auch Bedrohlichkeit, Detailsvon etwas stark beeindruckt werden

Assoziation: von überdurchschnittlichen Abmessungen; aufgeblasen; großzügig. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zur Expansion bereit? An welchen Stellen habe ich Angst vor übermäßiger Expansion?   Größe im Traum bedeutet Wichtigkeit, Dominanz, vielleicht aber auch Bedrohlichkeit. Größe {zum Beispiel ein Gegenstand} deutet immer darauf hin, dass man von etwas stark beeindruckt wurde. Ist man sich in seinem ... weiter
SCHAUKELN = kindliches Verhalten, Detailsin Kontakt mit den natürlichen Rhythmen des Lebens treten

Schaukeln im Traum kann auf kindliches Verhalten hindeuten, insofern als es uns in Kontakt mit den natürlichen Rhythmen des Lebens treten läßt. Schaukeln kann auch tröstenden Charakter haben, ähnlich wie bei einem Kind, das sich in den Schlaf wiegt. Wenn man selbst jemanden wiegt, bedeutet dies, dass man ihm ebenfalls Trost spendet. Schaukeln an einem dürren Ast oder in zu luftiger Höhe kann eine Gefahr signalisieren ... weiter
BEWEGEN = Fortschritt, Detailsvorwärts- zeigt den Glauben an seine Fähigkeiten an

In der Regel wird eine Bewegung im Traum hervorgehoben, um den Träumenden auf einen Fortschritt aufmerksam zu machen. Bewegt er sich nach vorn, zeigt dies seinen Glauben an seinen Fähigkeiten; zieht sich der Träumende zurück, steht dies für seine Reaktion in einer bestimmten Situation. Geht er zur Seite, verweist dies auf eine bewußte Vermeidungshaltung.   Psychologisch: Die Art, wie sich der Träumende in seinem ... weiter
FREIHEIT = Unabhängigkeit und Befreiung, Detailssich von seinen von Problemen freikämpfen können

Freiheit im Traum kann immer als Hinweis auf die innere Freiheit gedeutet werden. Sie steht für Gefühle der Unabhängigkeit und Befreiung. Es fällt einem plötzlich leicht, sich von seinen von Problemen zu befreien oder sie unter Kontrolle zu bringen. Auch: Schöpferische Blockaden, die sich auflösen. Für Gefängnisinsassen bedeutet geträumte Freiheit auch der Wunsch nach Freiheit in der Realität. Wenn man davon ... weiter
COUCH = einen Platz der Entspannung oder jemand, Detailsden man sich auf seinem Polstermöbel wünscht

Couch im Traum hat häufig eine erotische Bedeutung, weil es ein gemütliche Platz der Entspannung ist. Die Frage ist: Wer saß auf der Couch? Gemeinsam mit uns? Allein? Es könnte sich ja um jemanden handeln, den man sich - bis jetzt "streng geheim" - auf sein Polstermöbel wünscht. Die bequeme Couch weist darauf hin, dass wir uns ausruhen und in den Urlaub fahren müssen, da wir in letzter Zeit zu hart gearbeitet haben. ... weiter
UNTER = unbewusste Inhalte, Detailsdie zur Ergründung der inneren Tiefen beitragen können

Assoziation: Unbewußtes; niederer Aspekt des Selbst. Fragestellung: Was bin ich bereit hervorzubringen?   Unten im Traum signalisiet die Berührung mit gewissen Inhalten des Unbewußten. Während man im Wachzustand gewöhnlich keinen Zugang zu seinem Unbewußten hat, kann man im Traum, mit dieser Seite leicht in Kontakt treten. Fahrten in der Untergrundbahn symbolisieren Reisen, zu denen man bereit - oder gezwungen ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Ebene Erwachen

 

Ähnliche Träume:
 
10.12.2021  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Tor zur Hölle
Das Tor zur Hölle sollte geöffnet! Bzw sollte dies verhindert werden. Hierzu war es aber notwendig heraus zu finden, wie es geöffnet werden konnte. Natürlich war ich die Hauptverantwortliche. Das ganze spielte in einer Psychiatrie, einige Patienten waren involviert. Ich war auch Patientin, das Personal durfte nichts mitbekommen (natürlich, sie hätten uns sonst für noch verrückter gehalten und hätten uns womöglich getrennt). Die Aufgabe war aber immens wichtig! Denn das Böse wollte durch das Tor zur Hölle auf die Erde kommen. Das musste natürlich verhindert werden. "Die Toten sind ...
 

24.10.2017  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Hölle
Ja ich habe dort alle meine Klassenkameraden gesehen. Habe mit denen gelacht und wir standen alle in einem Zimmer auf einmal fängt sich jeder an zu drehen außer ich. Alle ziehen in eine Richtung bi es zu mir kam in die Mitte und dann hatte ich das Gefühl ich Fall. Also ich falle irgendwo runter bis ich unten an kam wurde mit der Boden weg gezogen und dann hat sich snapchat geöffnet und dann gab das Handy von selbst an Hölle und mir wurde dort der letzte "Nutzernamer" von Hölle gezeigt und bin aufgewacht.
 

05.08.2017  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Mit Fahrdtuhl in die Hölle und Teufel gegrüsst
Ich fuhr, mit einer unbekannnten Person mit dem Fahrdtuhl in die Hölle. Der Lift fuhr nicht geradewegs nach unten sondern auch nach rechts und wieder nach unten und sehr schnell. Unten in der Hölle angekommen, war es für mich ein heller lebhafter Ort und nicht heiß. Das Feuer war etwas entfernt. Der Teufel kam und grüßte mich. Als ich bat wieder rauffahren zu können, sagte man mir gerne. Da drüber ist der Fahrdtuhl. Ich ging hin und wollte den Knopf drücken aber ich fand ihn nicht. Daher bat ich einen Mann der gerade beschäftigt war die Hölle zu reinigen ob er mir bitte helfen ...
 

12.10.2016  Ein Mann zwischen 35-42 träumte:
 
Schmerzende Hölle
Ich war in der Hölle etwas war hinter mir und penetrierte mich schmerzhaft Anal
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6