joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 917
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 24.10.2013
Eine Frau im Alter zwischen 35-42 gab folgenden kollektiven Traum ein:

ich mietete eine neue whg an und ...

ich mietete eine neue whg an und war gerade dabei einzuziehen als mir auffiel das die wände genau die gleiche muster dran hatten als ich es sowieso wollte.zudem fand ich eine tür mit einem extra raum den ich zuvor nicht gesehen hatte..ich kam mir vor als ob ich diese Wohnung schon einmal bewohnte...!........in der nacht im traum kam mein vater zu mir und beichtete mir das ich als ich ein kleines Mädchen war, mit 2 jahren immer wieder vergewaltigte..ich sagte zu ihm das weiss ich schon lange,und verzieh ihm.
NEU = verweist auf einen Neuanfang, Detailsdie Dinge anders betrachten

Neu im Traum verweist auf einen Neuanfang, auf eine neue Art, die Dinge zu betrachten und mit Situationen umzugehen, oder vielleicht auch auf eine neue Paarbeziehung.
  • Neue Schuhe stehen für das Betreten eines neuen Weges und einen verstärkten Bodenkontakt.
  • Ein neuer Hut symbolisiert einen neuen gedanklichen Ansatz, während eine neue Brille für eine veränderte Sehweise steht.
  • Wenn man in seinem Traum etwas erneuert, drückt sich hierdurch das Potential in einer neuen Lernsituation aus. Man ist angeregt und anfangs auch aufgeregt.
  • Spiegelt der Traum einen realen Neubeginn wider, dann kann man die Ängste und Schwierigkeiten in dieser Situation ausdrücken.
Auf der spirituellen Ebene symbolisiert das Neue Informationen, die man zum richtigen Zeitpunkt erreicht, um weitere Entwicklungsschritte zu ermöglichen. Was für uns neu ist, muß nicht grundsätzlich neu sein, aber es kann dennoch von großem Einfluß auf uns sein.
 
Siehe Alt Anfang Auto Kleid Kleidung Nachricht Neubau Neujahr Schuh
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • neu gekleidet sein: bedeutet Zufriedenheit.
(arab.):
  • Du bist unzufrieden und unlustig zur Arbeit.
MIETE = persönliche Verantwortung übernehmen, Detailsman ist bereit, für sich selbst zu sorgen

Miete im Traum bedeutet persönliche Verantwortung zu übernehmen. Man ist bereit, für sich selbst zu sorgen und Verantwortung für den Menschen zu übernehmen, der man ist.
  • Das Zahlen von Miete erlaubt uns ein unabhängiges Handeln. Es kommt die Zeit, da man Raum für sich schaffen muß, um sein Potential ausschöpfen zu können.
  • Wenn man selbst eine Mietzahlung erhält, weist dies darauf hin, dass man ein Geschäft begonnen hat, welches sich zum Vorteil entwickelt.
  • Macht man sich Sorgen, weil man die fällige Miete oder Hypothek nicht mehr zahlen kann, dies aber in Wirklichkeit gar kein Problem ist, lenkt der Traum die Aufmerksamkeit auf eine schwere Last, die auf einem drückt.
Spirituell: Aus spiritueller Sicht muß der Mensch den richtigen Umgang mit Geld und Werten erst neu erlernen.
 
Siehe Büro Fabrik Haus Garage Gebäude Mieter Umzug Wohnung
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • ein Haus mieten: verheißt gewinnbringende Geschäfte;
  • nicht arbeiten sondern Wohnraum vermieten: deutet auf geringe geschäftliche Aktivität hin;
  • Miete zahlen: die finanziellen Interessen werden sich positiv entwickeln;
  • Miete nicht zahlen können: man wird sinkende Einnahmen zu beklagen haben; Freizeitvergnügen wird sich nicht auszahlen.
(arab.):
  • eine Wohnung mieten für Verheiratete: Verschlechterung deiner Verhältnisse, für Ledige: Verlobung und Hochzeit;
  • ein Haus mieten: große Ausgaben für unnütze Sachen;
  • eine Dienstperson mieten: gut er Geschäftsgang;
  • einen Wagen mieten: fröhliche Fahrt mit wenig Geld.
TUER = Zugang, Option oder Wechsel, Detailsdie Chance bekommen, etwas anderes zu machen

Assoziation: Zugang, neue Aussichten oder Wechsel. Fragestellung: Welchen Bereich bin ich zu betreten bereit?   Tür im Traum kann eine nunmehr verfügbare Möglichkeit bedeuten. Die Chance, etwas anderes zu machen. Sie kann den Eingang in eine neue Lebensphase darstellen,wie etwa der Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenalter. Sehr wahrscheinlich bieten sich jetzt Chancen, über die man eine bewußte Entscheidung ... weiter
WEISS = Unschuld und Reinheit, Detailsdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, Detailsnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass man den Standpunkt vertritt, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie man es sich vorgestellt hat. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als man es sich ursprünglich erhoffte. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch scheint ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
VATER = Gewissenhaftigkeit und die Fähigkeit, Detailsdie richtige Entscheidungen zu treffen

Assoziation: Moral; Autorität; Kontrolle; Führung; rationales Überich. Fragestellung: Worum kümmere ich mich? Was habe ich vor?   Vater im Traum repräsentiert das Gewissen, die Fähigkeit richtige Entscheidungen zu treffen, und zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Er kann auch eine Entscheidung reflektieren, die man bereits gefällt hat, oder zu fällen gedenkt. Vater steht teilweise auch für das Verhältnis zum ... weiter
MAEDCHEN = Empfänglichkeit und Unerfahrenheit, Detailssich in einer Angelegenheit nicht durchsetzen können

Assoziation: Empfänglichkeit, Unschuld, Sympathie, Hilfsbereitschaft Fragestellung: Wo im Leben bin ich unerfahren, dünnhäutig oder angepaßt?   Mädchen im Traum repräsentiert Facetten des Selbst, die passiv, empfänglich, sympathisch, kooperativ, fürsorglich oder angepaßt sind. Auch alle gebenden und schenkenden Aspekte. Im ungünstigen Fall kommt darin eine zu leichte Beeinflußbarkeit oder mangelndes Selbstvertrauen zum ... weiter
RAUM = die Entfaltungsmöglichkeit im Lebensraum, Detailsoft auch das kollektive Unbewußte

Raum im Traum verkörpert oft das kollektive Unbewußte oder symbolisiert die Entfaltung im Lebensraum, der einem Menschen zur Verfügung steht. Die genaue Bedeutung ergibt sich aus den individuellen Lebensumständen. Oft braucht man mehr Raum, um seine Möglichkeiten wirklich optimal nutzen zu können. Man muß sich mehr darum bemühen, seine Vorstellungen von der Begrenztheit seines Ichs zu überwinden. Der Raum kann auch unsere ... weiter
ZWEI = Streit und Zwist, Detailsim Alltag mit Widerständen rechnen müssen

Assoziation: Dualität, Zwei(fel); Opposition, Konflikt; Fragestellung: Wer oder was streitet mit wem?   Zwei im Traum deutet auf eine Auseinandersetzung mit unserer Einstellung zu etwas, oder auf einen Konflikt in unserer Gefühlswelt. Man ringt mit sich widersprechenden Ideen und Überzeugungen oder wird von seinen Entscheidungen hin und her gerissen. Schwierigkeiten behindern das Erreichen von Ergebnissen.   Im ... weiter
WAND = eingeschränkte Selbstentfaltung, Detailsauf Hindernisse und Schwierigkeiten stoßen

Assoziation: Barriere; Verteidigung; Trennung; Fragestellung: Was bin ich zu integrieren bereit? Wo brauche ich das Getrenntsein? Was ist das Getrenntsein?   Wand im Traum steht für das Bedürfnis nach Sicherheit, kann aber auch darauf hinweisen, dass man in seiner Selbstentfaltung eingeschränkt wird. Häufiger kommen darin auch unüberwindliche Hindernisse und Schwierigkeiten zum Vorschein, gegen die man oft vergeblich ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Nacht Finden Klein Beichte Muster

 

Ähnliche Träume:
 
22.08.2018  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Miete
Meine Eltern haben mir erzählt, dass sie zu wenig Geld haben und ab sofort nur mehr Miete bezahlen für ihr abbezahltes Haus
 

16.11.2014  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
schiff gemietet
ich hatte mit meiner eine schiffahrt geplant und ich wollte es bei meinem chef mieten als icb ins büro ging um zu fragen war er gemein zu mir und wollte die miete im voraus haben als ich ihn fragte was ich ihm gemacht hätte grinste er nur gemein .
 

04.09.2011  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
ich mietete mir eine wohnung an ...
ich mietete mir eine wohnung an und wollte eine schule für bewusstseinserweiterung/kartenlegen eröffnen. ich hatte eine hilfe mit eingestellt und wir wollten flyers verteilen da kam der bürgermeister und wollte das wir geld dafür bezahlen sollen. der kurs war voll belegt und es schien zu funktionieren. ich war sehr stolz
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x