joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

Dieser Traum wurde 3616 mal gelesen. Bewertung abgeben:

 
Datum: 25.07.2013
Eine Frau im Alter zwischen 56-63 gab folgenden Todestraum ein:

Zuschauen beim Selbstmord

Ich war mit einem Mann zusammen, der sich umbringen wollte. Beim ersten Mal konnte ich es verhindern und dann versuchte er es wieder. Er wollte sich mit einem Spartel den Hals durchschneiden und hielt ihn sich an die Kehle. Dabei stand er vor einem Spiegel. Ich habe zugesehen und wollte ihn davon abbringen. Dann bin ich sehr emotional aufgewacht.
SELBSTMORD = Selbstzerstörung oder Niederlage, Detailssich als Verlierer oder Versager sehen

Assoziation: Selbstzerstörung, einen Teil des Selbst aufgeben.
Fragestellung: Welcher Teil von mir muß gehen? Was will ich nicht mehr mitmachen?
 
Selbstmord im Traum macht auf das gewaltsame Ende eines Projektes oder einer Beziehung aufmerksam. Der Akt der Selbstötung ist auch ein Zeichen von Wut auf das Selbst. Er kann zudem das Ende eines Geschäftes oder einer Geschäftsbeziehung ankündigen. Oder es weist auf einen Aspekt unserer Persönlichkeit, der sich im Alltag leicht durch äußere Faktoren beeinflussen lässt.
  • Einen Selbstmord begehen, stellt ein selbst auferlegtes Scheitern oder selbst verschuldetes Versagen dar. Es kann auch das Bedürfnis dahinterstehen, sich aus einer unangenehmen Lebenssituation befreien zu wollen. Oder man fühlt sich schuldig und ist hoffnungslos, weil man an eine Niederlage glaubt oder ans aufgeben denkt.
  • Einen Selbstmord beobachten stellt Kontraproduktivität oder eine Niederlage dar. Man hat das Gefühl man selbst oder jemand anderes sieht sich als Verlierer und Versager. Diese Symbolk kann auch eine Veränderung der eigenen Wünsche symbolisieren, und muß deshalb nicht unbedingt negativ sein. Oft bedeutet es auch, dass man versucht, dem Einfluss, den jemand auf uns ausgeübt hat, zu entkommen.
  • Begeht eine unbekannte Person Selbstmord, sagt das voraus, dass Leute, die man nicht kennt, starken Einfluss auf einen haben werden.
  • Ist es unsere Liebe die im Traum Selbstmord begeht, wird man von ihr enttäuscht werden und sich um seine oder ihre Untreue große Sorgen machen.
  • Begehen unsere Eltern Selbstmord bedeutet das, dass man eine im wahren Leben eine Verwandlung durchmacht, weil unsere Beziehung zu den Eltern ein neues Stadium erreicht hat.
  • Von einem Gebäude in den Tod springen bedeutet, dass sich andere zukünftig auf uns verlassen. Es kann aber auch bedeuten, dass es an der Zeit ist, sich zu ändern. Vielleicht haben sich andere zu sehr auf uns verlassen. Das Gebäude ist mit der Arbeitsumgebung verbunden und gibt Sicherheit, was bedeutet, dass man sich von dieser Sicherheit entfernt.
  • Wenn man tatsächlich über einen Selbstmord nachdenkt, ist der Traum ein Zeichen dafür, dass man mit jemandem über seine Probleme sprechen muss.
Keine Angst vor dem Selbstmord im Traum. Mit diesem Bild will uns das Unbewußte vielleicht nur mahnen, mit unseren Kräften keinen Raubbau zu treiben, unsere Lebensweise zu ändern. Emotional betrachtet, ist er vielleicht auch ein Hinweis darauf, das man möglicherweise nicht mehr dazu in der Lage ist, mit einer bestimmten Situation in seinem Leben zurechtzukommen. Das bedeutet aber nicht, dass man tatsächlich selbstmordgefährdet ist. Er kündigt lediglich das absichtlich herbeigeführte Ende einer Lebensphase an.
 
Spirituell: Auf dem spirituellen Weg muß oft das alte Selbst losgelassen werden. Im Traum kommt dies als Selbstmord zum Ausdruck. Es kann auch als Zeichen eines Opfers gesehen werden.
 
Siehe Abgrund Erhängen Erschießung Fallen Hängen Mord Sterben Tod Töten
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Selbstmord allgemein: zeigt an, daß man mit seinem jetzigen Leben brechen und ein klügeres, geregelteres beginnen soll.
  • auch: Zeichen für ein überanstrengtes Gemüt und eine Warnung vor einem Wechsel der Umgebung.
  • Selbstmord begehen: man leidet stark unter einem Mißerfolg.
  • andere beim Selbstmord sehen oder hören: Fremde werden Einfluß auf einem ausüben.
  • Glaubt eine junge Frau, ihr Liebster begehe Selbstmord, so wird Ihre Enttäuschung über seine Untreue sich noch verstärken.
(arab.):
  • Selbstmord allgemein: Du gibst eine böse Leidenschaft auf.
(indisch):
  • Selbstmord begehen: selbstverschuldetes Unglück.
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt; aktiv. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden Mann ... weiter
SPIEGEL = Selbstreflexion und Selbstbewusstsein, Detailsetwas an sich selbst bemerken

Assoziation: Bild; Identität. Selbstreflexion und Selbstbewusstsein. Fragestellung: Welcher Teil von mir wird reflektiert? Was bin ich zu sehen bereit?   Spiegel im Traum deutet an, dass man etwas etwas an sich selbst bemerkt. Man beurteilt sich selbst, denkt ehrlich über sich selbst nach oder erkennt vielleicht wer man wirklich ist. Der in den Spiegel schauende Träumer sieht sich seitenverkehrt und findet damit zu sich ... weiter
HALS = Kommunikation und Vertrauen, Detailsvor der Überbewertung des Verstandes gewarnt werden

Assoziation: Kommunikation, Vertrauen, Kreativität. Fragestellung: Was bin ich zu hören und zu sagen bereit?   Hals im Traum warnt oft vor der Überbewertung des Verstandes oder vor Waghalsigkeit, die einem schaden kann. Er zeigt unter anderem, was man fühlt, und wie man mit diesen Gefühlen umgeht - oder er steht als Verbindung zwischen Gedanken und Handlungen. Manchmal deutet er auf völlige Hingabe in einer Beziehung ... weiter
STEHEN = je besser der Stand, Detailsdesto stärker das Selbstbewußtsein

Psychologisch: Bei der Deutung dieses Traumbildes kommt es darauf an, wie sicher der Träumende im Traum auf den Beinen steht - je besser der Halt, desto stärker spiegelt sich in diesem Symbol die Festigkeit, das Selbstbewußtsein, die Zuverlässigkeit und die klare Ratio des Träumenden wider.  
KEHLE = Kommunikation und Meinung, Detailsseine Gedanken und Ideen offen ausdrücken können

Kehle im Traum steht für Kommunikation oder die Fähigkeit, seine Gedanken und Ideen offen auszudrücken. Die Kehle ist der am meisten gefährdete Bereiche des Körpers. Wenn man also von einer Kehle träumt, kann es bedeuten, dass man sich verletzlich fühlt, oder sich über die Verletzlichkeit anderer bewußt ist. Eine aufgeschlitzte Kehle symbolisiert, dass bestimmte Gefühle zum Schweigen gebracht oder ignoriert werden, weil man ... weiter
EINS = Anfang und Einheit, Detailsetwas Neues im Leben beginnen

Assoziation: Anfang, Einheit, Essenz, Unteilbarkeit, Wille des einzelnen. Fragestellung: Was fange ich Neues in meinem Leben an?   Eins im Traum bedeutet, dass etwas Neues im Leben anfängt oder man etwas Neues beginnt. Alternativ steht sie auch für Konfrontation oder Protest. Sie kann aber ebenso den Einzelgänger bedeuten, der sich in der Welt durchbeißen muß. Eins kann auch Erfolg und Glück verheißen: Die urtümliche, ... weiter
EMOTION = das emotionale Klima, Detailsbestimmten Emotionen ihren Lauf lassen oder im Zaum halten müssen

Emotionen im Traumzustand können sich stark von jenen im Wachzustand unterscheiden. Vor allem extremeren Regungen kann der Mensch im Traum offenbar freieren Lauf lassen. Vielleicht erkennt man auch, dass man seltsamen Stimmungsumschwüngen unterworfen ist.   Bei jeder Traumdeutung muß man das emotionale Klima des Traums berücksichtigen. Wenn ein Traumsymbol ein ganzes Bündel Emotionen auslöst, ist das ein Hinweis darauf, ... weiter

Ähnliche Träume:
 
07.05.2018  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
jemand begeht Selbstmord
Sehe einen Mann oder eine Frau, die Selbstmord begeht, indem derjenige ein Mittel verwendet, welches seinen Körper in gewisser Weise umstülpt. Diesen Prozess kann ich mit anschauen.
 

03.03.2018  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Acht Selbstmörder
Bin in einem mehrstöckigen Wohnblock, der in der Mitte offen ist. Es befindet sich ein Gerüst an den Wänden. Auf einmal springt jemand vom Gerüst hinunter. Andere die dies sehen, machen es nach. So kommt es zu einem kollektiven Selbstmord bei dem nach und nach mindestens 8 Personen vom Gerüst springen.
 

01.12.2015  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Freitod springen
Von unten auf der Straße schaue ich nach oben und sehe 2 Personen die in den Freitod springen wollen. Das Gebäude ist nicht zu erkennen. Diese Personen schauen mich nicht an. Ich sehe sie, aber ich kenne sie nicht. Ich sehe aber nicht mehr den Fall, sondern bin aufgewacht
 

28.07.2015  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
selbstmord des partners
Ich lese in der Zeitung eine Traueranzeige. Der Vater meines Partners ist gestorben. Ich habe davon nichts gewusst, bin verzweifelt und will sofort zu ihm fahren um ihn zu trösten, ihm beizustehen. Als ich bei ihm zu Hause ankomme, öffnet er mir nicht. Sämtliche Türen sind verschlossen. Er geht auch nicht ans Telefon. Schließlich muss ich eine Scheibe einschlagen um ins Haus zu gelangen. Auch dort finde ich ihn nirgendwo. Ich suche ihn überall, rufe seinen Namen. Aus einem dumpfen Gefühl heraus gehe ich in den Stall und finde meinen Partner. Tot. Er hat sich das Leben genommen und sich ...
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x