joakirsoft Traumdeutung. Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich!
==> weiterlesen

So geht"s: Zu jedem Traum, den Sie hier deuten lassen, jedesmal dasselbe Passwort eingeben. Haben Sie 2+X Träume eingegeben, können Sie das Tagebuch aufrufen, indem Sie das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch, mit dem Sie genau die Träume auflisten können, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Damit lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden des Unbewussten verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit Kommentaren kombinieren. Auch Kommentare besitzen eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem Sie dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      
facebooktwitter   (13) ∅3.15 stars
Update: 04.07.22

Traumsymbol Hinrichtung: Versagensangst, auch einen Bereich des Lebens verdammen oder ausschliessen


  • Sind wir selbst der Hingerichtete, ist dies als Warnung vor einer bevorstehenden Katastrophe zu bewerten. Wir werden uns mit der Situation abfinden müssen.
  • Die Hinrichtung dagegen, die wir selbst durchführen, steht meist für Erfolge und Überwindung von Hindernissen.
  • Einer blutigen Hinrichtung beiwohnen bedeutet, dass wir Teil haben an einem Gewaltakt und vielleicht unsere Handlungsweise überdenken müssen, um nicht künftige Ereignisse und Umstände negativ zu beeinflussen. Unsere Handlungen und Entscheidungen werden höchstwahrscheinlich zum Urteil. Wir könnten z. B. Leute entlassen, die in unserem Betrieb arbeiten.
  • Eine Hinrichtung beobachten, veranschaulicht unsere Befürchtungen, auf ein bevorstehendes unvermeidliches Scheitern. Es symbolisiert auch Ruin, und in seltenen Fällen den bevorstehenden schändlichen Tod.
    • Die Hinrichtung eines Kindes sehen, verheißt ernsthafte Probleme in unserem Unternehmen oder unserer Familie. Vielleicht sind wir Zeuge des Scheiterns eines jungen Projekts oder einer unschuldigen Kindheit. Denken wir lieber zweimal nach, bevor wir rücksichtslose oder gedankenlose Entscheidungen treffen. Unbesonnene Entscheidungen können eine langanhaltende Wirkung haben.
    • Nach einem gewonnenen Krieg eine Massenhinrichtung sehen, sagt Triumph über unsere Feinde voraus. Der Traum besagt, dass wir uns in unseren Geschäften und Angelegenheiten rücksichtslos verhalten werden, da wir tief im Inneren daran glauben, dass unsere Feinde über uns hinweggehen werden, sollten wir auf der Verliererseite stehen.
  • Einer Hinrichtung entkommen oder im letzten Moment gerettet werden, weist darauf hin, dass wir uns in einer Angelegenheit der Verantwortung entziehen. Es gibt bestimmte hässliche, schwierige und unangenehme Probleme, die uns ernsthaft behindern. Der Traum deutet darauf hin, dass wir uns aus dieser Misere befreien können.
Siehe Duell Enthauptung Erhängen Erschießung Exekution Galgen Gericht Guillotine Henker Krieg Lynchen Scheiterhaufen Steinigung Strafe Todesurteil

Assoziation: Bestrafung; Verurteilung.
Fragestellung: In welchen Bereichen des Lebens bin ich bereit, mir selbst zu vergeben?
 
Hinrichtung im Traum stellt eine absichtliche Aussperrung oder Verdammung eines Bereichs des Lebens dar. Es kann auch die Angst widerspiegeln, auf ein unvermeidliches Versagen warten zu müssen. Jedenfalls stecken hinter einer solch starken Ablehnung des eigenen Selbst oder einer anderen Person gewichtige Gründe, denen man sich zuwenden muss.
 
Wie bei der Enthauptung empfindet man seine Hinrichtung oft gar nicht als besonders schrecklich. Dieses Traumbild will auch nicht auf eine besondere Gefahr hinweisen, sondern zeigt nur an, dass bestimmte Einstellungen oder Beziehungen nicht richtig gesehen werden und neu überdacht werden sollen.

Wir sollten uns etwas Neues einfallen lassen, unser Leben verändern, um wieder neu motiviert ins Erfolgsrennen zu starten. Hinrichtungsträume treten oft bei einem Wechsel von einer Entwicklungsphase in die nächste, oder beim Eintritt in die zweite Lebenshälfte auf. Sie sind von Natur aus dramatisch und spiegeln vielleicht das Gefühl wider, dass die Zeit abläuft und man schnell zur Tat schreiten muss, bevor es zu spät ist.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene könnte man Erhängen als spirituelle Unterdrückung deuten.
 
Siehe Duell Enthauptung Erhängen Erschießung Exekution Galgen Gericht Guillotine Henker Krieg Lynchen Scheiterhaufen Steinigung Strafe Todesurteil

(europ.):

  • Revision der bisherigen Lebenseinstellung zu bestimmten Vorgängen.
  • Hinrichtung beiwohnen: zeigt an, dass auf Erfolge bei Unternehmungen nicht zu rechnen sein wird; Überwindung eines Feindes oder Schaffung eines neuen Feindes.
  • Hinrichtung eines Freundes oder einer nahestehenden Person: bringt Trennung von einem lieben Menschen.
  • selbst Henker sein: verheißt, dass man des Mitleids bedürftig werden wird.
  • Hinrichtung selbst durchführen: wenn Blut dabei ist, wird man einen Prozeß oder eine Auseinandersetzung gewinnen; wenn ohne Blut oder wenn der Hingerichtete wieder lebendig wird, kann man einen Feind trotz aller Bemühungen nicht außer Gefecht setzen.
  • Hinrichtung einem bevorstehend: durch die Nachlässigkeit anderer Unglück erfahren.
  • Hinrichtung wird wie durch ein Wunder verhindert: man wird seine Feinde überwinden und zu Wohlstand gelangen.
  • selbst hingerichtet werden: verkündet Sieg über seine Feinde; wenn Schmerzen dabei sind, kündet dies eine Erkrankung an, andernfalls wird man unter Schande und Erniedrigung leiden.
(arab.):
  • einer Hinrichtung beiwohnen: Glück in der Liebe haben; auch: deine Neugierde wird dich ins Verderben stürzen.
  • die eigene Hinrichtung: man wird in Not geraten, wenn man eine Warnung nicht ernst nimmt; auch: eine unglückliche Liebe findet ihr Ende.
(indisch):
  • Hinrichtung sehen: du wirst große Not haben.

Deutungsempfehlung:



Traumdeutung HINRICHTUNG
1. Anteil männlich: 89.1% Anteil weiblich: 10.9%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 38.5%
2. in erotischen Träumen: 7.7%
2. in spirituellen Träumen: 0%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 80.2%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 13.3%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 6.5%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014
Träume mit HINRICHTUNG:commentratingDatum:
Die Hinrichtungrating27.05.14
Hinrichtungrating02.02.14
Angst vor Hinrichtungrating20.09.13
Angststar21.12.17
Todesurteilstar15.08.17
Eigenartiger Traumstar16.06.17
Helden und die Fliegestar05.06.17
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: hingerichtet, hingerichtete, hingerichteten, hingerichteter, hinrichten, hinrichtung, hinrichtungen
Keywords: bevorstehende Hinrichtung, eigene Hinrichtung, Enthauptung, Exekution, Hinrichtung beiwohnen, Hinrichtung eines Freundes, Hinrichtung eines Kindes, Hinrichtung entkommen, Hinrichtung selbst durchführen, Massenhinrichtung, Todesstrafe, von Hinrichtung träumen
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x