joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen


 
 

Traumsymbol Steinigung: totale Demütigung, ständigen Angriffen der gemeinsten Art ausgeliefert sein

Wird man im Traum gesteinigt, fürchtet man sich vor einer totalen Demütigung, die absichtlich durch ständige Angriffe der gemeinsten Art durchgeführt wird. Man selbst oder sonst jemand ist gnadenlos einer Situation ausgeliefert, die völlig unversöhnlich und in besonderer Weise niederträchtig ist. Von allen, die einen kennen, gedemütigt und gehaßt werden. Für jeden begangenen Fehler aufs härteste bestraft werden.
  • Selbst jemand zu Tode steinigen, kann darauf hinweisen, dass man sich an jemandem rächen will, den man von ganzen Herzen haßt. Davon bessessen sein, jemandem soviel Schmerzen wie möglich zuzufügen, um ihn damit zu bestrafen.
Siehe Steine Todesurteil
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Häufig zeigt das Beworfenwerden mit Steinen eine Reise an; denn der, welcher gesteinigt wird, muß natürlich das Weite suchen.


 
Träume mit STEINIGUNG:commentwertungDatum:
 weisses Pferdstar15.12.17
 Urlaubstar17.10.17

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x