joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 889
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 31.12.2011
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

bonbons

Jemand den ich mag hat mir ganz viele bonbons im traum geschenkt und noch lutscher dazu. die bonbons waren orangefarben und in durchsichtigem papier eingepackt, die lutscher auch.
BONBON = Genuss oder Zügellosigkeit, Detailsdie uns besondere Freuden oder Vergnügungen bereitet

Bonbons im Traum stellen etwas dar, an das man gerne denkt. Sie stehen in Zusammenhang mit Genuss oder Zügellosigkeit. Vielleicht besteht gerade die Gelegenheit besondere Freuden oder Vergnügungen zu erleben. Man erinnert sich an eine angenehme Erfahrung. oder denkt mit Freuden an neue Pläne, die man für die Zukunft hat.
  • Bonbons sehen oder essen, bedeutet Genuss, Sinnlichkeit und verbotenes Vergnügen. Vielleicht hat man sich selbst eine Freude oder ein Vergnügen gegönnt. Alternativ ist das Traumsymbol eine Metapher für unseren Liebling oder besonders sympathische Personen aus unserem Leben. Trifft dies alles nicht zu, dann deutet alles darauf hin, dass man zu viel Süßigkeiten und Bonbons ißt.
  • Eine Tüte Bonbons erhalten: man versucht jemanden mit Schmeicheleien einzuwickeln.
  • Von einem Lolli träumen, bedeutet, dass es einem leicht fällt, sich immer als etwas Besonderes zu fühlen. Man fühlt sich gut, weil andere Leute einen die ganze Zeit über besonders behandeln. Lutscher sind in Träumen üblich für Menschen, die an Oralsex denken oder erleben.
Sonst sind Bonbons immer als gutes Zeichen zu deuten, denn trotz mancher Enttäuschung kommt man letzten Endes gut auf seinem Weg voran. Bonbon soll nach den Angaben in alten Traumbüchern Liebesglück, eine Bonbonniere berufliches Ansehen und Erfolg verheißen.
 
Siehe Gummibärchen Kaugummi Naschen Onkel Schokolade Süßigkeit Zucker
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • glückliche Stunden mit einem lieben Menschen erleben; man hüte sich aber auch vor Schmeichlern.
  • wer Bonbons ißt, sehnt sich nach Liebe, nach Vereinigung.
  • Bonbonniere verheißt berufliches Ansehen und Erfolg.
(arab.):
  • Bonbon essen: du wirst dich verlieben.
  • Bonbons zum Geschenk erhalten: Täuschungen.
  • Bonbons kaufen: du erlebst kurzes Leid.
  • Bonbonniere sehen: gute Geschäfte.
(indisch):
  • Bonbon: es wird dich die Liebe beglücken.
  • Bonbonniere: dein Beruf wird dich erfreuen und du wirst es zu großem Ansehen bringen.
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
SCHENKEN = Wertschätzung, Zuneigung, Detailseine Person oder Situation besonders wertschätzen

Assotiation: Wertschätzung, Zuneigung; Fragestellung: Mit wem will ich gerne zusammen sein?   Im Traum jemand anderem etwas schenken, deutet im Wachleben darauf eine Person oder Situation besonders wertzuschätzen. Man zeigt jemand anderem Zuneigung, und dass er etwas Besonderes ist. Schenken kann auch Gedankenaustausch, Einfluss, Hoffnung, Zugang oder Vergebung mit jemand anderem bedeuten.   Alternativ kann ... weiter
PAPIER = Unselbstständigkeit, Detailssich anpassen oder sich nach Orientierung sehnen

Papier im Traum ist ein Symbol für Unselbständigkeit, Anpassungsfähigkeit und den Wunsch und das Bemühen nach Orientierung. Papier ist eines jener Traumbilder, deren Deutung von den jeweiligen Umständen unseres Lebens abhängt. Das Papier soll im Traum immer mit dem Zweck, für den es gebraucht wird, gesehen werden. Träumt etwa ein Student von Papier, dann verweist dies darauf, daß er sich um sein Studium kümmern muß. Träumt ... weiter
ORANGEFARBEN = Energie, Macht, Gefühle und Erlebnisse, Detailsdie sehr intensiv sein können

Assoziation: Kraft, Energie; Emotion, Stimulation und Heilung. Fragestellung: Wo setze ich ich Macht oder Einfluss ein, um zu bekommen was ich will?   Die Farbe Orange im Traum steht neben der Bedeutung von Kraft und Macht auch für Überzeugungen, Gefühle oder Erlebnisse, die besonders intensiv und auffällig sind. Alternativ kann Orange auch Schlagkraft, Autorität, Status oder Kontrolle darstellen. Als Farbe kann ... weiter
EINPACKEN = die Vorbereitung auf etwas Neues, Detailsauf eine Reise oder Job

Einpacken im Traum stellt die Vorbereitung auf etwas Neues, auf eine Reise, auf einen Job dar. Man kann es aber auch mit dem burschikosen Wort umschreiben: Jetzt kannst du einpacken! Dann könnte man eine Niederlage erleiden.  
LUTSCHEN = infantiles Verhalten und emotionale Abhängigkeit, Detailsder Versuch, sich selbst zu trösten

Lutschen im Traum oder saugen steht für einen Rückfall in infantiles Verhalten und emotionale Abhängigkeit. Hat man einen Lutscher im Mund, macht dies auf unsere Bedürfnisse nach oraler Befriedigung aufmerksam. Dies wie auch das Fingerlutschen kann den Versuch darstellen, sich selbst zu trösten. Alle Menschen haben emotionale Bedürfnisse, die der Kindheit entstammen. Dabei kann es sich um unerfüllte Wünsche oder um die ... weiter

Ähnliche Träume:
 
27.12.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
bonbon
ich liege mit meiner damaligen liebe auf dem boden. ich frage ihn, ob er ein bonbon hat. Uch gebe ihm ein bonbon, damit er es mir gibt. er gibt es mit seinem mund in meinen mund. das bonbon ist rund, die farbe weiß ich nciht mehr. er zeigt mit dem finger auf das bett rechts neben uns. ich schüttele den kopf
 

24.06.2015  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
bonbon
Ich wie ich in eine schale griff und bonbons in grünen papier nahm Und jemand sagte zu mir ...nimm ruhig noch mehr
 

04.10.2013  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Saure bonbon essen
Ích hab geträumt, dass mir eine Person, mit der ich gelacht hab mir einen sauren Bonbon gegeben hat und ich es gegessen hab. Ich hatte gute Laune.
 

01.06.2011  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
braunes bonbon als geschenk erhalten
habe vom abteilungsleiter ein bonbon als geschenk bekommen, in braunes papier
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x