joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

Dieser Traum wurde 2821 mal gelesen. Bewertung abgeben:

 
Datum: 13.11.2010
Eie Mädchen im Alter zwischen 7-14 gab folgenden Alptraum ein:

Verstecken und verfolgung

da war ein fremder mann in unserem haus und hat mich gesucht immer wieder und ich habe mich jedes mal hinter unserer couch versteckt.
VERFOLGUNG = ungelöste Probleme, Detailsvon einem Geschehen gedanklich nicht loslassen können

Assoziation: Problemen aus dem Weg gehen wollen.
Fragestellung: Mit welchen Schwierigkeiten will ich nicht konfrontiert werden?
 
Verfolgung im Traum stellt ungelöste Probleme aus der Vergangenheit dar, die psychische Störungen verursachen, welche oft durch Veränderungen der Stimmungslage gekennzeichnet sind. Es kann auch bedeuten, dass man von einem Geschehen nicht loslassen kann (seelischer Schock, böse Erinnerungen, Angst oder Schuld). Verfolgung macht manchmal auch auf Verleumdung durch andere aufmerksam.
 
Man glaubt, dass es unmöglich ist, bestimmte Schwierigkeiten zu überwinden oder sie zu bekämfen, und fühlt sich deshalb im Wachleben gestresst oder bedroht. Manchmal bedeutet verfolgt werden aber auch, dass man sich eine unangenehme Tatsache nicht eingestehen will oder sie nicht wahrhaben will. Man hat vor etwas große Angst, fühlt sich deshalb nicht mehr sicher und manchmal sogar schuldig dafür.
  • Wenn man von einem Menschen des anderen Geschlechts verfolgt wird, sollte man versuchen, seine Angst im erotischen Bereich abzubauen, weil man sonst zum rechten Einzelgänger werden könnte.
  • Vom Vater verfolgt werden zeigt die Unfähigkeit mit einem Mißerfolg klarzukommen oder das zu tun was richtig ist. Es kann auch bedeuten, dass man die Folgen vermeiden will, die man durch eigene falsche Entscheidungen ins Leben gerufen hat.
  • Jemanden verfolgen, soll ein Unrecht, das man an einem anderen begangen hat, wieder gutmachen, sich mit ihm vertragen und aussöhnen. Es kann auch den Versuch darstellen, einen Einfluß auf etwas oder jemand zu bekommen. Ein Ziel, das sich einem entzieht oder ein schwieriges Problem, das man trotz härtester Bemühungen nicht in den Griff bekommt.
  • Wenn man von Schatten verfolgt wird, zeigt dies das Bedürfnis, etwa einer unterdrückten traumatischen Erfahrung aus der Kindheit zu entfliehen.
  • Von einem Tier verfolgt werden, verweist im allgemeinen darauf, dass man mit seiner Leidenschaft nicht im Einklang ist. Es kann eine Rolle spielen, um welches Tier es sich dabei handelt. Oft steht dahinter der Wunsch, etwas Unpopuläres, Unappetitliches, oder nicht dem persönlichen Geschmack entsprechendes vermeiden zu wollen.
  • Von einer Schlange verfolgt werden: jemanden aus dem Weg gehen wollen, dem man überhaupt nicht vertraut. Warnt vor großem Verlust oder völligem Versagen.
  • Von etwas Großem oder Gewaltigem verfolgt werdem weist auf Vermeidung von Schwierigkeiten, die zu mächtig oder überwältigend sind, um damit konfrontiert zu werden.
  • Von etwas Vagem oder Unbestimmbaren verfolgt werden zeigt große Angst vor noch unklaren Problemen, denen man auf jeden Fall aus dem Weg gehen will.
Verfolgt zu werden, oder der Versuch zu fliehen, sind zwei der häufigsten Traumgeschehen. In der Regel versucht man einer Verantwortung oder seinem Gefühl versagt zu haben, zu entkommen; auch Ängste oder Emotionen, mit denen man nicht fertig wird, können hier gemeint sein.
 
Verfolgung im Traum sind in den mannigfaltigsten Variationen überaus häufig, wobei die unbewußten Inhalte als eine Lehre ins Bewußtsein drängen, die man beherzigen sollte. Sie müssen so gedeutet werden, dass man das, was einen verfolgt, annehmen soll. Es handelt sich dabei fast immer um unbewußte Inhalte, die in das Bewußtsein zu gelangen versuchen, und daher Beachtung verdienen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene deutet Verfolgung im Traum auf die Angst des Träumenden vor seinen eigenen Handlungen hin.
 
Siehe Flucht Jagd Mörder Monster Polizist Raubtier Schatten Schlange Tier Vampir Verbrecher
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • verfolgt werden: zeigt Kämpfe an; jemand, der einem Unrecht getan hat, versucht es wieder gutzumachen;.
  • jemanden verfolgen: einen gemachten Fehler vermag man nicht wieder gutzumachen.
(arab.):
  • verfolgt werden: Widerwärtigkeiten; mit Ärger und übler Nachrede rechnen müssen.
  • auch: man sollte seine bisherigen Entschlüsse in beruflichen Angelegenheiten nochmals gründlich überdenken.
  • nicht entkommen können: man wird an den gegebenen Tatsachen nichts mehr ändern können.
  • jemanden verfolgen: man läuft Gefahr sich auf eine Sache einzulassen, die man später bereuen würde.
(indisch):
  • verfolgt werden: man sagt nichts Gutes über dich.
  • jemanden verfolgen: Ruhe und Freude.
  • Verfolger sehen: trübe Tage kommen ins Haus.
VERSTECKEN = die Angst vor Konfrontation, Detailsein Geheimnis haben oder die Wahrheit zurückhalten

Verstecken im Traum stellt die Angst vor der Konfrontation mit einem Problem dar. Man hat vielleicht ein Geheimnis oder hält die Wahrheit zurück. Versteckensträume können auch auf Schuld oder Angst vor den Konsequenzen eines Fehlers hinweisen. Wovor man sich im Traum versteckt ist etwas, vor dem man im Wachleben gewisse Angst hat.
  • Wer von versteckten Kameras träumt, hat unangenehme Gefühle gegenüber Personen denen er nicht traut. Oder er hat das Gefühl, dass seine Privatsphäre oder ein intimer Bereich verletzt wurde.
Genauso wie in den Verfolgungs-Träumen kommt man nicht darum herum, das Monster zu stellen und mit dem, was es repräsentiert, klarzukommen. Vielleicht versteckt man sich aus Scham oder aus Mangel an Selbstbewußtsein? Wechseln Sie nicht dauernd Ihre Einstellung oder Denkweise.
 
Siehe Beobachtet Betrug Beute Finden Geheimnis Geld Hinterhalt Kamera Scham Suchen Verbergen
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • etwas versteckt haben: es wird einem eine Beschämung widerfahren.
  • versteckte Dinge finden: prophezeit einem unerwartete Freuden.
  • sich selbst verstecken: schlechte Nachrichten werden einem bald erreichen.
  • Wenn eine junge Frau von versteckten Gegenständen träumt, wird sie Gegenstand widersprüchlichen Tratsches sein, sich aber als ehrenhaft erweisen.
  • ein Brief vor den Augen des Geliebten oder Ehepartners verstecken: sich mit fragwürdigen Dingen beschäftigen;
  • sich im Gebüsch verstecken: man wird in Gefahr kommen;
  • Osterei verstecken: bedeutet vorübergehende Trennung von einem geliebten Menschen; man ist nicht ganz ehrlich zu seinen Bekannten;
  • sich in einer Kaminecke verstecken: Kummer und Zweifel werden einem plagen; in geschäftlichen Angelegenheiten sieht es düster aus;
  • Einen Schatz verstecken: durch einen sogenannten guten Freund verraten und verkauft werden; auch: man wird sich die Sympathien anderer durch das eigene Verhalten verscherzen und neue Sorgen verursachen;
  • sich in einem Strauch verstecken: man wird in Gefahr kommen;
(arab.):
  • etwas verstecken: du hast etwas zu verheimlichen.
  • sich selbst verstecken: du willst jemanden belauern.
  • sich unter oder hinter Gardinen verstecken: lasse dich nicht bevormunden.
  • sich im Gebüsch verstecken: einer Gefahr entgegengehen.
  • sich hinter einem Strauch verstecken: man kann in eine gefährliche Lage kommen, wenn man nicht aufpaßt.
(indisch):
  • sein Angesicht verstecken: unangenehme Botschaft wird dich ereilen.
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, Detailses fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?   Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann damit ... weiter
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie man seine aktuellen Lebensumstände beurteilt. Wobei man versucht, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen Räume und ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt; aktiv. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden Mann ... weiter
FREMDER = etwas Bedrohliches nicht verstehen, Detailsjemanden oder einer Situation nicht trauen können

Assoziation: Nicht anerkannter Aspekt des Selbst. Fragestellung: Welchen Teil meines Wesens bin ich bereit kennen zu lernen?   Fremde im Traum repräsentieren jene Bereiche der eigenen Persönlichkeit, die man als fremdartig, nicht zum Selbstbild passend ansieht, oft strikt ablehnt, unterdrückt und verdrängt. Das Symbol weist dann im Traum darauf hin, dass man sie bewußt annehmen muß, ehe man sie vielleicht verändert, ... weiter
COUCH = einen Platz der Entspannung oder jemand, Detailsden man sich auf seinem Polstermöbel wünscht

Couch im Traum hat häufig eine erotische Bedeutung, weil es ein gemütliche Platz der Entspannung ist. Die Frage ist: Wer saß auf der Couch? Gemeinsam mit uns? Allein? Es könnte sich ja um jemanden handeln, den man sich - bis jetzt "streng geheim" - auf sein Polstermöbel wünscht.  

Ähnliche Träume:
 
30.12.2016  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Moglich ist s Aber noch seh ich kein vielversprechendes Versteck
Ich hab eine große Papiertüte mit Geld geklaut und bin auf der Flucht. Aber erst mal: Ein gutbürgerlichen Altbau, eine Wohnung oben. Und von oben lasse ich etwas fallen, glaub es ist eine Gurkenscheibe, sie fliegt mehrere Stockwerke runter im Treppenhaus auf eine Treppenstufe und landet genau neben einem Getränk, das neben (z .B.) einem Brötchen steht. Das gehört dem, der neben mir oben zukuckt. Ein Mann in mittleren Jahren, wie etwa Dirk Mötting vom Typ her. Ich finde das total witzig – behalt es aber für mich. ~~~~~~~~~~~ Nun will ich das Geld klauen, ich weiß genau, wo es ist und da ich ...
 

22.12.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Kriegsausbruck Überleben im Versteck
Ich hielt mich mit einigen anderen Todenbedrohten Personen nach Kriegsausbruch in einer versteckten kleinen Wohnung unter dem Dach einer reichen Familie versteckt.Wir waren wie im zweiten Weltkrieg eine verfolgte Rasse,einer davon wurde erwischt und umgebracht.Er trug einen grauen Mantel und bevor er ging,verabschiedete er sich bei mir ich hatte tiefe gefühle für den Mann,der dann nicht mehr kam,was ich schon beim Abschied gesprürt hatte,dass er sterben würde. Mein kleiner Bruder flüchtete in ein anderes Land um sich zu verstecken,bevor sich unsere Wege trennten sagte ich ihm noch, was ich an ...
 

18.04.2015  Eine Frau zwischen 7-14 träumte:
 
Verstecken im Schloss
Ich befand mich mit meinem Hund auf einem Feld.Dann sah ich 2 Mähdrescher.Ich flüchtete in ein kleines graues Schloss.Es sah aus,wie ein ganz normales altes Haus,doch es hatte einen riesigen Turm.Ich verriegelte die Türen und stellte auch Stühle davor,da ich dachte,dass die Männer,die die Mähdrescher fuhren,uns verfolgten.Dann lief ich mit meinem Hund die Treppen runter.Mein Hund guckte mich komisch an und spitzte die Ohren. Ich dachte fast,dass ...
 

08.03.2013  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Weine angst verstecke mich auf dem ...
Weine angst verstecke mich auf dem sofa. Verstorbe mutter eine frau sitzen bei mir. Verfolger schaut durchs fenster.maske mit zacken und einem grinsen. Gelb und grün.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x