joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 76
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 05.05.2023
gab eine Frau im Alter zwischen 56-63 diesen Traum ein:

Besuch

Vater besucht mich und ich umarme ihn weil ich mich so sehr freue ihn zu sehen. Danach befinde ich mich in der damaligen Wohnung meiner Kindheit und schaue in den Briefkasten und erinnere mich wie ich es früher tat und schaute zurück über meine Schulter. Ich fand Urkunden und Dokumente von Mietern, die nach meinen Eltern, die Wohnung bewohnten.
Besuch

Dein Traum könnte verschiedene Bedeutungsebenen haben:

  • Vaterbesuch und Umarmung:

    Das Erscheinen deines Vaters im Traum und die Umarmung können auf das Verlangen nach emotionaler Nähe, Trost oder Unterstützung hinweisen. Es könnte auch eine Manifestation von positiven Erinnerungen und Sehnsucht nach den Beziehungen der Vergangenheit sein.
  • Frühere Wohnung und Briefkasten:

    Die Rückkehr in die Wohnung deiner Kindheit und das Betrachten des Briefkastens könnten darauf hinweisen, dass du sentimentale Erinnerungen oder ungelöste Aspekte aus deiner Vergangenheit durchgehst. Das Durchstöbern von Urkunden und Dokumenten könnte bedeuten, dass du versuchst, Klarheit über vergangene Ereignisse oder Beziehungen zu gewinnen.
  • Mieternachfolge:

    Das Finden von Dokumenten von Mietern nach deinen Eltern könnte darauf hinweisen, dass du dich mit der Abfolge von Ereignissen oder Veränderungen in deinem Leben auseinandersetzt. Es könnte auf das Thema Fortschritt, Erbe oder Verantwortung hindeuten.
Insgesamt deutet der Traum darauf hin, dass du in deinem gegenwärtigen Leben mit Aspekten deiner Vergangenheit in Verbindung stehst.

BESUCH = Sympathien oder Antipathien, besucheine Veränderung oder Entwicklung steht kurz bevor

Besuch im Traum symbolisiert, dass uns Informationen, Wärme oder Liebe zuteil werden. Ist der Besucher bekannt, so könnte sich dies auf eine reale Situation beziehen. Andernfalls bemüht sich wahrscheinlich ein verdrängter Persönlichkeitsanteil, zum Vorschein zu kommen.

Besucher sind oft als Warnung vor bevorstehenden Problemen vor allem im zwischenmenschlichen Bereich zu verstehen. Sie können ein Zeichen dafür sein, dass wir uns nicht stark genug fühlen, um unabhängig zu sein oder an uns selbst zu glauben. Auch: Abhängigkeit, Sucht oder Rückkehr zu schlechten Gewohnheiten, die uns in der Vergangenheit in Verlegenheit gebracht haben; jemanden für etwas benutzen wollen.
 
Spirituell: Ein zukünftiger spiritueller Führer macht sich oft zunächst durch einen Besuch im Traum bemerkbar.
 
Siehe Familie Fremder Freund Gast Nachbar Verstorbener Verwandte

  • Jemanden besuchen bedeutet, dass wir in psychischer, emotionaler oder spiritueller Hinsicht unseren Horizont erweitern müssen. Es kann auch der Wunsch nach Wiedervereinigung dahinter stehen. Eine spontane Entscheidung, die aus einer Laune heraus geschieht. Interessen oder Ideen, die nur von kurzer Dauer sind. Vielleicht hegen wir kurzzeitig eine Begeisterung für etwas, das uns nicht wichtig ist.
  • Bekommt eine Person im Traum Besuch, weist diese Symbol meist darauf hin, dass eine Veränderung oder Entwicklung bevorsteht oder bereits eingetroffen ist, die aber meist nur vorübergehender Art ist.
  • Empfindet wir den Besuch als angenehm, so sind wir mit der Entwicklung zufrieden. Es wäre möglich, dass wir uns vorübergehend für etwas interessieren, das kann eine Idee oder eine Gelegenheit als Ursache haben. Auch: Unerwartete Entwicklungen; Ereignisse im Wachleben, die unsere Einstellung verändern, wie wir über andere denken; vielleicht ist diese Symbolik sogar ein Warnzeichen dafür, dass man leichtsinnig auf jemand oder etwas vertraut, der/das sehr einflussreich und mächtig sein kann.
  • Empfinden wir den Besuch als störend oder unangenehm, ist das ein Zeichen für unsere Unzufriedenheit oder auch Ungeduld. Diese Symbolik kann manchmal auch auf Allergien oder Antipathien hinweisen. Auch: Vorübergehend von schlechten Ideen, schlechten Angewohnheiten oder einem schlechten Urteilsvermögen beeinflusst werden, etwas auferlegt bekommen; unerwünschte Ablenkungen oder Unterbrechungen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Besuch empfangen: man wird in seinen Erwartungen arg getäuscht werden;
  • Besuch erwarten: man wird viele Tränen vergießen;
  • Besuch erhalten: man wird mit dem Gericht zu tun bekommen;
  • von einem Freund Besuch erhalten: bedeutet eine Vergnügungsreise;
  • wenn der Freund traurig und abgespannt erscheint: unangenehmer Besuch oder Enttäuschungen folgen;
  • wenn der Besucher oder die Besucherin schwarz oder weiß gekleidet ist und blaß aussieht: schwere Erkrankung oder ein Unfall;
  • Besuch machen: Streit und Schaden haben; oder kündet ein Familienfest an; auch: Hindernisse für Ihre Pläne;
  • unangenehmer Besuch: Ihre Freude wird durch böse Menschen getrübt;
  • als Besucher unfreundlich aufgenommen werden: Ärger unter Bekannten und Freunden;
  • viele Besucher: je mehr Leute Sie umgeben, desto größer die geschäftlichen Schwierigkeiten;
  • wird ein Kranker von einem Arzt besucht: steht Heilung bevor.
(arab.):
  • Besuch empfangen: Unannehmlichkeiten erleben, du wirst in eine unangenehme Lage kommen;
  • auch: warnt davor, sich seinen Mitmenschen gegenüber zu sehr zu öffnen;
  • Besuch machen: Unrecht erleiden müssen; man sollte seinen Freundeskreis genau überprüfen;
  • Besuch von einem Arzt: Wohlergehen.
UMARMUNG = eine starke Zuneigung, umarmungsich mit jemand/etwas verbunden fühlen

Assoziation: liebevoller Schutz; Anerkennung. Fragestellung: Welcher Teil von mir braucht mehr Aufmerksamkeit?   Umarmung im Traum zeigt an, dass wir uns mit jemandem besonders verbunden fühlen oder eine Verbindung anstreben. Es kann auch große Leidenschaft für etwas im Leben anzeigen. Etwas, an dem wir sehr hängen oder an das wir uns hingeben wollen. Wir sind offen für eine neue Beziehung oder eine neue ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, wohnungnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass wir den Standpunkt vertreten, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie wir es uns vorgestellt haben. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als wir es uns ursprünglich erhofften. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch ... weiter
VATER = Gewissenhaftigkeit und die Fähigkeit, vaterdie richtige Entscheidungen zu treffen

Assoziation: Moral; Autorität; Kontrolle; Führung; rationales Überich. Fragestellung: Worum kümmere ich mich? Was habe ich vor?   Vater im Traum repräsentiert das Gewissen, die Fähigkeit richtige Entscheidungen zu treffen, und zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Er kann auch eine Entscheidung reflektieren, die wir bereits gefällt haben, oder zu fällen gedenken. Vater steht teilweise auch für das ... weiter
BRIEFKASTEN = Vereinsamung, briefkasteneine Nachricht oder Kontakt mit anderen erwarten

Briefkasten im Traum steht mit der Erwartung einer Nachricht, eines Kontakts mit anderen in Beziehung. Er kann auch eine kommende Nachricht, ein Geschenk oder eine Ahnung ankündigen. Oftmals weist er aber auf Vereinsamung hin. Wenn der Briefkasten voll ist, deutet das darauf hin, dass man von der Gesellschaft anerkannt wird, und mit ihr in guter Kommunikation steht. Ein überfüllter oder voller Briefkasten bedeutet, dass ... weiter
KINDHEIT = die Sehnsucht nach Unbeschwertheit und Geborgenheit, kindheitauch Angst vor dem Älterwerden

Kindheit im Traum spiegelt die Sehnsucht nach Unbeschwertheit, Geborgenheit, aber auch die Angst vor oder die Probleme mit dem Älterwerden wider. Die Kindheit enthält im Einzelfall Erinnerungen an die eigene Kinderzeit, die man bewußt annehmen und verarbeiten muß.   Oft kommt es aber auch vor, dass sich in diesem Symbol die Probleme mit den eigenen Kindern oder der Wunsch nach Ehe, Familie und Kindern ausdrückt. ... weiter
FINDEN = Selbstbewusstsein, findenkann einen unverhofften Erfolg oder Gewinn ankündigen

Assoziation: Entdeckung, Erkenntnis. Fragestellung: Was bin ich in Besitz zu nehmen bereit?   Finden im Traum heißt, dass uns ein Teil unseres Selbst bewußt geworden ist, der uns noch nützlich sein wird. Finden {zum Beispiel einen Gegenstand} kann manchmal wirklich einen unverhofften Erfolg oder Gewinn ankündigen. Oft muss man allerdings auch mit dem Gegenteil, einer enttäuschten Erwartung oder einem Verlust ... weiter
SCHULTERN = Tatkraft und Energie mit der man bewältigt, schulternwas man aufgebürdet bekommt

Assoziation: Stärke oder Bürden. Fragestellung: Was bin ich zu tragen bereit? Welche Last ist mir zu schwer?   Schultern im Traum symbolisieren unter anderem, wie stark man an sich selbst glaubt. Man erkennt an ihrer Erscheinung auch das Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten - oder ob man sich stark genug fühlt, sich von anderen nicht unter Druck setzen zu lassen. Schulter steht für Tatkraft und Energie, mit ... weiter
ERINNERUNG = etwas verdrängt, oder immer wieder aufgeschoben haben, erinnerungund schließlich vergessen haben, was ursprünglich wichtig war

Erinnerungen im Traum als Traumbild, geben romantische Erinnerungen wieder. Ein Mensch ohne Erinnerung ist bekanntlich ein psychisch Schwerkranker, einer, der nicht mehr in seiner eigenen Dauer lebt, einer, der nicht zurückgreifen kann auf das, was ihm die Lebensjahre vorher zufallen ließen. Ihm fehlt das Gedächtnis, das ihn mit dem Leben verbindet, welches ja immer gleichzeitig Vergangenheit, Gegenwart und sich entfaltende ... weiter
ELTERN = das Bedürfnis nach Sicherheit und Geborgenheit, elternSituationen in denen man auf Hilfe hofft

Eltern im Traum stehen für das Bedürfnis nach Rat, Hilfe, Sicherheit, Geborgenheit und aufrichtige Gefühle. Je nachdem, wie das Verhältnis zu den eigenen Eltern ist {war}, sind aber auch individuell andere Deutungen möglich.Sie können die Gefühle und Erinnerungen über unsere nächsten Verwandten ausdrücken. Die Bedeutung eines solchen Traums kann geklärt werden, indem die Rolle der Eltern und die Art des Umgangs des ... weiter
FREUDE = Ausgeglichenheit und Gelassenheit, freudegute Beziehungen zur Mitwelt haben

Assoziation: Glücklichsein, Wohlbefinden. Fragestellung: Was habe ich bedingungslos angenommen?   Freude taucht als Gefühlszustand in verschiedenen Formen in Träumen auf; sie wird meist als Zeichen für ein ausgeglichenes und gelassen- heiteres Wesen mit guten Beziehungen zur Mitwelt verstanden. Je nach den persönlichen Lebensumständen fordert das Symbol manchmal aber auch dazu auf, sich um mehr innere ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Dokument Mieter Urkunde

 

Ähnliche Träume:
 
Ich besuche Schulklasse22.06.2022  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Ich besuche Schulklasse
Ich besuche Kinder in der Schule, mit denen ich schon vorher zusammen war. Es ist deren erster Schultag in der Grundschule. Ich bin also selbst weder Schulkind noch Lehrerin. Zunächst finde ich "meine" Kinder nicht, aber dann sind sie schließlich da.
 

27.11.2021  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Besuch mit Sohn bei einem Patienten
Bin mit meinem Sohn zum Besuch eines sehr großen Patienten verabredet. Mein Sohn ist sehr nervös und wird zwischenzeitlich zur Frau. Wir sind mit einem Auto unterwegs und kommen an einen Hang. Hier tobt ein grosser Hund herum und viele Schildkröten. Wir zählen 10 - 12. Ich plane die Rückreise alleine auf der Landstraße mit Stau auf die ich mit voller Blase links abbiegen soll. Dannach folgt die Autobahn.
 

28.08.2021  Eine Frau zwischen 70-77 träumte:
 
Besuch
Ich bin in eine andere Wohnung umgezogen. Die Frauen aus der Nachbarschaft besuchen mich. Da kommt noch eine zweite Gruppe von Frauen, die sich mit der ersten Gruppe nicht gut verstehen. Die erste Gruppe verlässt deswegen meine Wohnung durch den Hinterausgang. Manche Frauen sprechen eine Sprache, die ich nicht verstehe.
 

22.05.2021  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Besuch
Ich war bei mir Zuhause und empfing Besuch, dann wurde es immer mehr, auch Leute die ich nicht kannte. Unangenehme Leute. Eine machte meine Schlafzimmertür auf und spuckte an meine Tür, dann warf ich sie raus. Die anderen gingen auch, aber wollten wieder kommen, ich schloss die Tür zu. Sie hatten etwas vergessen.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung