joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 616
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 24.04.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen Traum ein:

Ich hatte viele silberne Schlüssel ...

Ich hatte viele silberne Schlüssel in der Hand und jeder gab denselben Ton von sich wenn ich darüberstrich. ich wußte wenn alle denselben ton haben gewinnt mein Kollege 24 Millionen Eurder letzte Schlüssel gab jedoch einen anderen Ton ab

SCHLUESSEL = neue Einstellungen und Gefühle, DetailsHindernisse mit Vernunft und Logik überwinden können

Tür Assoziation: Lösung, Zugang.
Fragestellung: Welches Problem bin ich zu lösen bereit?
 
Schlüssel im Traum bedeutet Zugang, Kontrolle oder die Freiheit haben, etwas zu tun oder lassen zu können. Er kann das nötige Wissen zur Lösung eines Problems verkörpern. Oder plötzliche Einsichten, die die die Antworten auf ein Problem freigiben. Traumschlüssel können auch Lebensbereiche darstellen, die etwas Besonderes oder rein privater Natur sind. Dabei kann es sich um ein Geheimnis handeln, oder etwas, das man lieber vor anderen Menschen verbergen will.

In Träumen tauchen häufig Schlüssel auf. Sie stellen neue Einstellungen, frische Gedanken und Gefühle dar, die Erinnerungen, Erlebnisse und Wissen einschließen können, die der Mensch zuvor vor sich verborgen hat. Schlüssel kann Vernunft und Logik verkörpern, mit denen man Hindernisse überwindet.
 
Wenn man den Eindruck hat, in Gefangenschaft geraten zu sein, kann der Schlüssel zur Freiheit häufig wie durch Zauberhand auftauchen. In sich trägt der Mensch viele Lösungen für seine Probleme bei sich. Die Schlüsselsymbolik im Traum, kann der Auslöser sein, welcher uns wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholt und unsere Fähigkeit, sich Lösungen zu erarbeiten, freisetzt.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene kann ein Schlüssel im Traum unser Bedürfnis nach Befreiung aus einer belastenden Situation darstellen und dann eine positive Bewegung in Gang setzen.
 
Siehe Autoschlüssel Riegel Schlüsselbund Schlüsselloch Tür Türschloß

  • Geht im Traum ein Schlüssel verloren, gilt das als Hinweis, endlich mit der eigenen Geheimniskrämerei Schluß zu machen. Oft umschreibt das Traumbild eine rätselhafte Angelegenheit, bei der man niemals dahinterkommen wird, wenn der Schlüssel abhanden kommt. Auch: Etwas im Leben wird nicht mehr so einfach sein, wie es früher war; man fürchtet sich, die Kontrolle zu verlieren oder muss unangenehme Veränderungen in Kauf nehmen; verlorene oder verpasste Möglichkeiten.
  • Nach einen Schlüssel suchen symbolisiert Verzweiflung. Man braucht mehr Energie, um eine Lösung für ein störendes Problem zu finden. Ist man nämlich zu schwach, wird es Zeiten geben, in denen man unter Depression und emotionaler Instabilität leidet.
  • Einen Schlüssel finden, bedeutet Wohlstand. Man weiß, wie man sein Glück erreichen kann. Man hört auf, Dinge zu tun, bei denen man sich nicht gut fühlt. Der Verlust wird nicht wesentlich sein, aber man wird sich dadurch glücklicher fühlen.
  • Einen Schlüssel weggeben, kann verschenkte Chancen oder Macht darstellen.
  • Eine Tür mit dem Schlüssel öffnen, zeigt an, dass man in eine neue Phase des Lebens gewechselt ist, wahrscheinlich im Zusammenhang mit der Ankunft neuer Mitglieder in der Familie. Wenn man die Tür nicht öffnen kann, bezieht sich dies auf ein Geheimnis, das vor einem verborgen ist.
  • Wenn man die Tür abschließt, ist man jemand, der seine Gefühle unterdrückt. Es kann auch als Wunsch interpretiert werden, ein tiefes Geheimnis nicht preisgeben zu wollen.
  • Zerbricht ein Schlüssel, deutet dies auf begangene Fehler oder Konflikte mit anderen Menschen hin. Man ist von etwas abgeschnitten oder hat keinen Zugang mehr, zu dem man vor geraumer Zeit noch Zugang hatte.
  • Ein rostiger Schlüssel stellt die Möglichkeiten oder Zugänglichkeiten dar, die man lange Zeit vernachlässigt hat.
  • Ist etwas im Traum verschlossen, so kann es nur mit dem passenden Schlüssel erreicht werden. Aus diesem Bild ergibt sich die Offenbarungssymbolik des Schlüssels. Mit dem Schlüssel gelangt man vielleicht in bisher noch ungekannte Bereiche seiner Psyche.
  • Schlüssel und Schloß stehen als Symbole für Mann und Frau, für deren Vereinigung, aber auch für die Frigidität und das Schutzbedürftigkeit der Frau.
  • Wenn in einem Traum ein Schlüsselbund vorkommt, ist dies ein Hinweis, dass man seine gesamte Persönlichkeit für neue Erfahrungen öffnen muss, um mehr Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit zu erreichen. Man ist jetzt in der Lage, zu verschiedene Dingen, Zugang zu bekommen, wenn man sich richtig verhält.
  • In früheren Zeiten wurde dem König der Schlüssel zur Stadt als Geschenk überreicht, dies geschah auch mit dem Anspruch, dass er diese Stadt schütze. Daher kann der Schlüssel als Traumbild auch eine Persönlichkeitsentwicklung ankündigen.
  • Silberne Schlüssel symbolisieren zeitweilig spirituelle Macht.
  • Goldene Schlüssel können Einfluss, Macht, Ressourcen oder den Zugriff auf etwas darstellen, wann immer man es für notwendig erachtet.
  • Als Phallussymbol bringt er manchmal sexuelle Bedürfnisse zum Ausdruck oder dass man den Schlüssel zum Herzen eines Menschen gefunden hat, der unserer Liebe wert ist.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • ist erotisch zu verstehen, als Instrument am Schlüsselloch usw.; auch: bedeutet unerwartete Veränderungen
  • Schlüssel sehen: deutet auf ein Geheimnis hin oder eines Rätsels Lösung.
  • einen Schlüssel überreichen: verheißt Glück im häuslichen Leben.
  • Schlüssel verlieren: man wird nicht hinter eine Sache kommen, die man gerne erfahren möchte; es folgen unangenehme Abenteuer; durch eigene Unachtsamkeit wird man eine gute Angelegenheit verpassen.
  • einen verlegten oder verlorenen Schlüssel nicht wiederfinden: bedeutet das Fehlschlagen heimlicher Absichten.
  • einen fremden Schlüssel finden: man wird hinter das Geheimnis eines anderen kommen.
  • Schlüssel suchen: läßt auf Heimlichkeiten schließen.
  • den eigenen Schlüssel finden: bedeutet die Enthüllung von Verborgenem; Vorsicht, dass keine Pläne oder Absichten durch Ungeschicklichkeit preisgeben werden; Geschäfte werden friedlich und erfolgreich ablaufen.
  • ein zerbrochener Schlüssel: deutet auf Trennung durch Tod oder Eifersucht.
  • etwas mit einem Schlüssel aufschließen: mahnt zur Vorsicht, man sollte sich nicht auf ein gefährliches Abenteuer einlassen.
  • Träumt eine junge Frau, dass sie den Schlüssel für ein Schmuckstück nicht mehr findet, wird sie Probleme mit ihrem Partner haben und darunter leiden.
  • Sieht sich eine Frau eine Tür aufschließen, steht ein neuer Liebhaber ins Haus, dem sie vertrauen kann.
  • Schließt eine Frau eine Tür ab, wird sie Erfolg bei der Wahl eines Gatten haben.
  • Gibt eine Frau einen Schlüssel weg, wird sie sich durch unüberlegte Worte schaden.
(arab.):
  • Schlüssel sehen oder haben: in geheime Angelegenheiten verwickelt werden oder Aufschluß über diese erlangen.
  • Schlüssel schmieden: ein glückliches Verhältnis wird gestört werden.
  • Schlüssel kaufen: die Liebe läßt sich nicht zwingen.
  • Schlüssel in der Hand halten: du bist deiner Sache sicher.
  • Schlüssel verlieren: familiäre Streitigkeiten werden dich ärgern; du findest kein Verständnis; auch: eine Gelegenheit versäumen.
  • Schlüssel finden: aus einer Verlegenheit befreit werden; das Geheimnis eines anderen ergründen wollen; auch: du hast einen neuen Plan; auch: eine neue Chance für Beruf oder in der Liebe.
  • Schlüssel aufheben: man schickt dir eine Liebesbotschaft.
  • Schlüssel ins Schloß stecken: baldiger Gewinn.
  • mit einem Schlüssel etwas aufschließen: in nützlicher Weise handeln; auch: läßt gefährliche Abenteuer befürchten, denen man besser aus dem Wege geht.
  • mit einem Schlüssel Türen aufschließen: du wirst in Verdacht kommen.
  • Schlüssel suchen: du hast keine Ordnung in deiner Arbeit; auch: du willst einen Streit schlichten,.
  • Schlüssel zusammenlesen: Gewinn.
  • Schlüssel verschenken: du bist leichtsinnig und hast Verlust.
(indisch):
  • Schlüssel finden: du wirst deinen Nebenbuhler entfernen.
  • einen Schlüssel haben: nach langer Mühe wirst du nun endlich zu deinem Ziel gelangen.
  • Schlüssel schmieden: dein Verhältnis wird gestört werden.
  • Schlüssel verlieren: du wirst in nächster Zeit auswandern.

SILBER = Intuition und positive Zufälle, Detailsvon seiner inneren Stimme geleitet werden

Assoziation: Wertvoll, nachgiebig, spirituelle Stärke.
Fragestellung: Welcher Teil meines Geistes bedarf der Stärkung?
 
Silber im Traum steht für Intuition, Glück oder positive Zufälle. Man wird von seiner inneren Stimme geführt. Auf der praktischen Ebene ist Silber ein Hinweis auf Finanzen oder Geld. Silber stellt einen Wert dar, der in schwierigen Zeiten hervorgeholt und zum Einsatz gebracht werden kann. Silber kann ähnlich wie Mond als Symbol der Seele stehen.

Gold und Silber sind klassische Edelmetalle. Als Symbol stand das Gold für die männliche Sonne, das Silber für den Mond und damit für die Weiblichkeit, denn der Mond ist die Schwestergottheit der Sonne. In der christlichen Vorstellung gehören Silber und Mond zur Jungfrau Maria, daher ist das Silber auch ein Reinheitssymbol.
 
Im Traum bedeutet Silber, dass ein nützlicher Gegenstand oder eine hilfreiche Person bereitstehen, allerdings in einiger Entfernung. Das Silber, das - in welcher Form auch immer - im Traum auftaucht, weist auf positive weibliche Werte hin, wobei weitere Symbole Genaueres aussagen können.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene repräsentiert Silber das weibliche Prinzip.
 
Siehe Aluminium Gold Metall Mond Münze Platin Schmuck Silberfarben Zink Zinn

  • Silber verlieren kann ein Zeichen sein, dass man vom Pech verfolgt wird oder das Gefühl hat, dass nichts so läuft, wie man es sich vorgestellt hat.
  • Silbermünzen verheißen finanziellen Gewinn. Im Traum sind sie immer ein Zeichen für positive weibliche Werte.
  • Silberbarren warnen vor zu hohen Erwartungen.
  • Silberne Gegenstände weisen auf unseren Sinn für Intuition oder glückliche Umstände, wobei der Gegenstand beschreibt, um welche Art von Intuition oder Glück es sich handelt.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Silber verkündet Verlust; warnt vor einer zu starken Abhängigkeit von Geld, um wirklich glücklich und zufrieden zu sein;
  • unverarbeitetes Silber, in Minen, eingeschmolzen oder in Barren: verheißt Reichtum;
  • silberne Dinge sehen: die Privatangelegenheiten entwickeln sich prächtig und man hat Glück auf dem zukünftigen Lebensweg.
(arab.):
  • Silber sehen: bedeutet falsche Freundschaft; auch: im Beruf und finanziellen Dingen bald Erfolg haben.
  • Silbererz: man könnte aus dir etwas machen.
  • Silber schmelzen sehen: Verlust und Gewinn werden abwechseln.
  • Silber schmelzen: du wirst dich ganz ändern müssen, dann hast du Glück.
  • Silber prägen sehen: du wirst viel Gutes schaffen.
  • aus einem Silberbecher trinken: es wird einem ein beständiges Glück beschieden sein.
(indisch):
  • Silber in Stücken sehen: übertreibe nicht!
  • Silber in großen Münzen: glückliche Zeiten.
  • Silber in kleinen Münzen: eine Hoffnung wird sich nicht erfüllen.
  • rohes Silber: etwas Frömmigkeit könnte dir nicht schaden.
  • Silber schmelzen sehen: Verluste.
GEWINN = Zuversicht und Selbstbewusstsein, Detailssich gegenüber der Konkurrenz überlegen fühlen

Gewinn im Traum deutet an, dass man mit ziemlicher Gewissheit davon ausgeht, in einer Angelegenheit erfolgreich zu sein. Man ist voller Zuversicht und Selbstbewusstsein, weil man davon überzeugt ist, sich von der breiten Masse abzuheben. Auch: Optimistisch sein, was die Bewältigung von anspruchsvollen Aufgaben oder Konflikten betriff; sich gegenüber der Konkurrenz überlegen fühlen; eine großartige Erfahrung machen; ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder ... weiter
KOLLEGE = Teamwork, Detailsbestimmte Eigenschaften oder Gedanken ins eigene Leben übernehmen wollen

Kollege im Traum steht für Zusammenarbeit und Teamwork. Als soziales Symbol steht es auch im Traum für die Arbeit an den Beziehungen im Kollektiv. War er verärgert über uns, oder konnten wir ihn nicht ausstehen sollten wir uns im wirklichen Leben kooperativer zeigen. Fanden wir ihn symphatisch dann werden unsere Pläne erfolgreich verlaufen. Von einem Kollegen träumen, den man kennt, stellt die ehrlichsten Gefühle ... weiter
GEBEN = die innere Beziehung zu sich selbst, Detailszur Umwelt und zu anderen Menschen

Geben im Traum steht für unsere innere Beziehung zu sich selbst, zu unserer Umwelt und zu anderen Menschen. Wenn ein Traum davon handelt, dass man einem anderen Menschen etwas gibt, dann verweist dies auf das Bedürfnis, in einer Beziehung zu geben und zu nehmen, mit einem anderen zu teilen, was er besitzt, und eine Umwelt zu schaffen, die Geben und Nehmen gleichermaßen ermöglicht.   Mit anderen Menschen etwas zu ... weiter
TON = die intuitive Empfindung, Detailsüber eine Situation

Zu Lehm   Ton im Traum repräsentiert das, was man über eine Situation fühlt oder intuitiv spürt. Geräusche in Träumen spiegeln oft Gefühle wider. Hört man im Traum einen Ton, ist jetzt die richtige Zeit sein wahres Wesen zu ergründen. Musik {hören oder Instrumente sehen} kann für innere Harmonie und Ausgeglichenheit einer einheitlichen, in sich ruhenden Persönlichkeit stehen.   Siehe Explosion ... weiter
MILLIONAER = nicht mehr sein als der Arme, Detailsdenn keiner kann sein Reichtum mit ins Grab nehmen

Millionär im Traum deutet darauf hin, dass der Reiche nicht mehr ist als der Arme - denn keiner kann sein Reichtum mit ins Grab nehmen. Im Traum kann man Millionär sein, auch wenn man im Wachleben ein armer Schlucker ist. Der Millionärstraum schenkt also dem wenig Begüterten die Hoffnung, dass es bei ihm eigentlich besser werden kann. Übrigens kommen Millionenverdienste oder -gewinne zwar in Wunschträumen vor, sind aber ... weiter

Ähnliche Träume:
 
28.12.2021  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Ohrringe aus Silber
Trage quaderförmige Ohrringe aus Silber. Ein Indianer findet das schön. Er frägt mich, warum ich sie nicht richtig befestige. Ich sage, dass ich keine Löcher im Ohr haben will.
 

02.01.2019  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
silbere Scherben
Ich hatte silberne Scherben im ganzen Körper stecken (aber nicht im Gesicht), aber nicht aus normalem Glas sondern wie das Material einer Christbaumkugel. Ich habe versucht, die Scherben herauszuziehen. Manche gingen ganz leicht zu entfernen, aber andere hatten wie Widerhaken und haben sich nur noch tiefer in die Haut geschnitten. Eine Freundin erschien und hatte auch solche Scherben in ihrem Körper.
 

13.10.2018  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Unmengen an Haarbändern Geld und silbernen Armkettchen
Hallo, Heute habe ich geträumt, daß mir eine Freundin und Ihr Mann Geld, Haarbänder(gut 20 Stück in verschiedenen Formen in schwarz oder transparent) und silberne Armkettchen schenken. Es wurde von jedem Gegenstand ein bis zwei Stück in eine Art Kartonscheibe eingebaut - quasi zum Rausdrücken. Es waren sicher um die 10 Kartons. Was mag das bedeuten?
 

21.08.2018  Ein Mann zwischen 63-70 träumte:
 
Silbernes Ei
Ich habe mehrere grosse Pickel im Gesicht und starte einen, nach dem anderen auszusruecken. Ich ritzte mit dem Fingernagel den Pickel und drueckte dann ein silbernes Ei, welches die Groesse der kleinen Fingerkuppe hat, heraus. So in etwa 6 - 8 mal. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x