joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 300
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 18.02.2018
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

fenstersturz

Ich habe geträumt,dass meine Kollegin mitten im Unterricht das Fenster aufmacht und aus dem dritten Stock springt. Was soll das bedeuten??
FENSTER = die Einstellungen und Erwartungen, Detailsdie man zum Leben und zu anderen Menschen hat

Assoziation: Aussicht; Sehen und gesehen werden.
Fragestellung: Was bin ich zu sehen bereit? Was möchte ich aufdecken oder verbergen?
 
Fenster im Traum bringt unsere Einstellungen zum Leben und zu anderen Menschen, sowie unsere Erwartungen an andere zum Ausdruck. Es bedeutet, dass man versteht, was innerhalb oder außerhalb einer Situation geschieht. Man fühlt sich in Sicherheit und beobachtet, was sonst noch geschieht. Eine Perspektive oder ein Einblick in aktuelle Ereignisse, die uns klarer sehen lassen.
 
Fenster können auch unsere Fähigkeit zum Verständnis einer Angelegenheit widerspiegeln. Wir erkennen oder ahnen, welche Möglichkeiten vor uns liegen oder was mit uns passieren wird. Man nimmt nicht direkt am Geschehen des Lebens teil, sondern befindet sich eher in der Rolle des Beobachters. Wichtig ist, ob man aus dem Fenster herausschaut oder durch das Fenster in etwas hinein sieht. Ist der Blick klar oder verschwommen? Fenster können auch auf die Öffnungen unseres Körpers hinweisen.
 
Siehe Auto Fensterrahmen Fensterscheibe Fernsehen Gardine Glas Haus Schaufenster Tür Vorhang Zimmer
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • das Traumbild Fenster ist im Zusammenhang mit Haus zu prüfen und unter Umständen wie Türe zu werten, d.h. als Sexualorgan.
  • Fenster allgemein: die größten Wünsche und Erwartungen werden bitter enttäuscht; keine Bemühung wird vom Erfolg gekrönt sein.
  • offenstehendes Fenster: zeigt Besuche an; bringt Glück und Zufriedenheit.
  • verschlossenes Fenster: gute Aussichten bei Unternehmungen; man wird hart verfolgt werden; auch: verweist auf Einsamkeit.
  • vor einem verschlossenen Fenster stehen: man sollte auf das kühle und ablehnende Verhalten der Umwelt mit mehr Liebenswürdigkeit reagieren; es besteht kein Grund, sich noch mehr abzukapseln.
  • im vorbeigehen durch ein Fenster schauen, hinter dem sich seltsame Dinge abspielen: bedeutet, dass man in seinem gewählten Beruf versagen und den Respekt anderer Leute verlieren wird, obwohl man seine ganze Gesundheit aufs Spiel gesetzt hat.
  • aus einem Fenster hinaussehen: Neugierde, Torheit, Lächerlichkeit.
  • durch ein Fenster hinausschauen: getäuschte Erwartungen.
  • durch ein Fenster hinaussteigen: bedeutet Vermögensverlust; auch: man verstrickt sich immer mehr in eine schwierige Situation.
  • aus einem Fenster hinausstürzen: Schreck; man wird vergeblich auf Hilfe warten.
  • durch ein Fenster einsteigen: Skrupellosigkeit; man wird dabei ertappt, wie man mit unlauteren Mitteln versucht, zum Ziel zu kommen; bringt Streit und Widerwärtigkeiten.
  • an einem Fenster sitzen oder stehen: bringt Sorgen im Beruf.
  • ein Fensterglas zerbrechen: durch eigenes Verhalten hat man ein Mißgeschick verursacht.
  • ein Fenster mit zerbrochene Scheiben sehen: man wird beschimpft werden; auch: die Liebenden werden argwöhnen, dass Sie Ihr Vertrauen mißbraucht haben.
(arab.):
  • geschlossene Fenster: man wird mit Ausdauer sein Ziel doch noch erreichen; auch: man will dir seine Pläne nicht zeigen.
  • offenes Fenster: Liebesabenteuer, man wartet mit Sehnsucht auf dich, auch: man darf weiter zuversichtlich bleiben.
  • aus einem Fenster hinausschauen ohne Schwindelgefühle: bald Neuigkeiten erfahren, auch: du erwartest vergeblich einen Besuch.
  • durch ein geschlossenes Fenster von innen hinausschauen: man wird sein Willen nicht durchsetzen können; auch: man braucht sich um seine Zukunft keine Sorgen mehr machen.
  • draußen vor einem geschlossenen Fenster stehen: Man wird unter dem kühlen und ablehnenden Verhalten der Umwelt leiden. Allerdings ließe sich dieses durch Liebenswürdigkeit allmählich überwinden.
  • durch ein Fenster hinaussteigen: Verlust in geschäftlicher Beziehung.
  • durch ein Fenster einsteigen: Zank und Streit mit deiner nächsten Umgebung.
  • aus einem Fenster herausfallen: schweres Unglück erleiden; Gefahr in naher Zukunft.
  • Fensterbank: Du wirst eine nette und erfolgreiche Unterredung haben.
(indisch):
  • offenes Fenster: du wirst Unglück in deinen Unternehmungen haben.
  • aus einem offenen Fenster steigen: verfehlte Unternehmungen.
  • geschlossenes Fenster: dein Mut wird dir weiterhelfen, du wirst durch Mut ans Ziel kommen.
  • aus einem Fenster herausstürzen: Gefahr.
  • aus einem Fenster heraussehen: du wirst Neuigkeiten erfahren.
  • durch ein Fenster hineinsteigen: Streit und Ärger.
  • Fenster einschlagen sehen: häuslicher Unfriede.
SPRINGEN = Hindernisse mutig anzugehen, Detailsseine Chance nutzen sollen

Assoziation: Hindernisse mutig angehen; Fragestellung: Welches Risiko will ich eingehen?   Springen im Traum fordert oft auf, mutig eine Chance zu nutzen oder Hindernisse zu überwinden; das kann mit Angst vor dem Risiko verbunden sein. Vielleicht kommt darin zum Ausdruck, dass man in einer Angelegenheit über den eigenen Schatten springen soll. Wer im Traum über ein Hindernis springt, der wird im Wachleben eine ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
KOLLEGE = Teamwork, Detailsbestimmte Eigenschaften oder Gedanken ins eigene Leben übernehmen wollen

Kollege im Traum steht für Zusammenarbeit und Teamwork. Als soziales Symbol steht es auch im Traum für die Arbeit an den Beziehungen im Kollektiv. War er verärgert über uns, oder konnten wir ihn nicht ausstehen sollten wir uns im wirklichen Leben kooperativer zeigen. Fanden wir ihn symphatisch dann werden unsere Pläne erfolgreich verlaufen. Von einem Kollegen träumen, den man kennt, stellt die ehrlichsten Gefühle gegenüber ... weiter
DREI = Realisation, Detailsseine Pläne, Ziele oder Absichten zum Leben erwecken

Assoziation: Kreativer Prozess; Schöpfung, Verwirklichung; Fragestellung: Welche meiner Pläne rücken in greifbare Nähe?   Drei im Traum erweckt Pläne, Ziele oder Absichten zum Leben. Alternativ kann sie auch Chaos, übertriebene Furcht bis hin zur Paranoia bedeuten, oder die Unberechenbarkeit des Lebens symbolisieren. Die Drei kann Gutes und Schlechtes andeuten: In Träumen, die auf Negatives hinweisen, ist es oft kurz ... weiter
STOCK = Autorität oder männliche Sexualität, Detailsauch ein Instrument der Bestrafung

Assoziation: Natürliches Werkzeug oder Waffe; vorhandenes Potential. Fragestellung: Was will ich mir nutzbar machen?   Stock im Traum kann Autorität oder männliche Sexualität darstellen. Er dient auch als Instrument der Bestrafung und kann ein Zeichen der Macht sein. Vielleicht wird man für etwas bestraft, das man getan oder nicht getan hat; aber man wurde zu Unrecht beschuldigt. Oder man straft selbst jemanden, der uns ... weiter

Ähnliche Träume:
 
22.11.2013  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Aus meinem geöffneten Schlafzimmerfenster ...
Aus meinem geöffneten Schlafzimmerfenster läuft eine Schlammlawine nach draußen!Ich sitze mit einem mir unbekannten Mann auf einer Treppe und schaue dabei zu.Ich bin sehr traurig dabei!!
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x