joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 439
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 27.12.2017
Eine Frau im Alter zwischen 28-35 gab folgenden Initationstraum ein:

Kapitänspirat

Bin Unterdeck auf einem Schiff sehe einen betrunkenen Piraten, ich rufe schreie mehrfach nach ihm doch er reagiert nicht, ich verstecke mich und seh im oberdeck einen kapitän und hoffe auf Hilfe
PIRAT = Wunsch nach mehr Freiheit, Detailsden Alltag als bedrückende Abfolge von Verpflichtungen erleben

Assoziation: Gesetzloser; Ablehnung von sozialen Regeln und Verpflichtungen.
Fragestellung: Welche Regeln lehne ich ab? Inwieweit fühle ich mich von der Gesellschaft eingeengt?
 
Pirat im Traum drückt den Wunsch nach mehr Freiheit und eine kindliche Abenteuerlust aus. Man erlebt den Alltag als bedrückende Abfolge von Verpflichtungen und Demütigungen " von oben".
 
Es sind die abenteuerlichen erotischen Wünsche vom Erobern und etwas rauben oder geraubt zu werden. Man möchte der Pirat sein, sie sehnt sich nach diesem. Er ist selten auf seelische Beute zu beziehen.
 
Siehe Augenbinde Beute Erobern Geächteter Holzbein Räuber Raub Überfall Verbrechen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Piraten verheißen bösartige Pläne falscher Freunde; unaufrichtige Gefährten;
  • selbst Pirat sein: man wird den Kontakt zu Freunden und ehemaligen Gleichgesinnten verlieren;
  • Träumt eine junge Frau davon, daß ihr Liebhaber ein Pirat ist, ist dies ein Zeichen für seine Unwürdigkeit und Falschheit. Wird sie von Piraten gefangen, so wird sie ihr Zuhause unter falschen Vorwänden verlassen.
(arab.):
  • Du wirst ein stürmisches Liebesabenteuer haben.
KAPITAEN = Leitung, Detailsdie richtige Entscheidung in einer turbulenten Situationen treffen können

Assoziation Verantwortung; Aufsicht, Kompetenz;
Fragestellung: In welcher unsicheren Situation will ich der Anführer sein?
 
Kapitän im Traum steht für die Übernahme und Leitung einer emotional aufgeladenen Situation. Es ist jemand da, der in der Lage ist, mit der unsicheren Situation richtig umzugehen. Jemand, der aufgrund seiner Erfahrung die richtige Entscheidung während einer turbulenten Zeit treffen kann. Er ist jene innere Gestalt, die unser Lebensschiff lenkt und um das Ziel der Fahrt weiß. Auf sein Geheiß fährt das Schiff, dem jede Richtung frei steht, dorthin, wo unser innerstes Schicksal und haben will. Der Kapitän steht als Gestalt der Träume dem innersten Führer, dem "Selbst", schon sehr nahe. Kapitän verkündet für die Zukunft mehr Ansehen, Autorität, Einfluß und Ehre. In den meisten Träumen erscheint der Kapitän als eine Art Leitfigur, Vater oder Vorbild. Ist man sehr selbstbewußt oder möchte es gerne sein, kann auch man selbst der Kapitän sein. Manchmal ist der Kapitän im Traum ein Symbol für Gott oder das Schicksal.
 
Die jeweilige Bedeutung läßt sich nur aus der gesamten Traumhandlung ersehen. Wichtig sind auch das Verhalten des Kapitäns und unsere Gefühle. Er steuert unser Lebensschiff durch alle Unbilden und Wechselfälle.
 
Siehe Busfahrer Führer Kompaß Pilot Steuermann Trainer
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Kapitän: verspricht glückliche Reisen und viel Schönes; Beförderung; Wohlstand und erfüllte Hoffnungen;
  • sich selbst als Kapitän sehen oder Kapitän sein: bedeutet Ehre.
(arab.):
  • Dir stehen ernste Pflichten bevor. Du wirst über Menschen befehlen.
SCHREI = Schock und Entsetzen, Detailssich einer schlimmen Situation gewahr werden

Assoziation: Entsetzen, Hilflosigkeit, Wut oder Frustration. Fragestellung: Mit welcher Situation stoße ich an meine Grenzen?   Schrei im Traum ist immer ein Warntraum! Man soll den Schrei hören und auf etwas Wichtiges aufmerksam gemacht werden. Erinnert man sich an die Traumszene? Daraus könnte sich schließen lassen, wer oder was "nach einem schreit".   Schreien kann auch Schock oder Unglauben darüber ausdrücken, ... weiter
SCHIFF = die auf Wellen getragene Persönlichkeit, Detailssich im Leben behaupten müssen

Assoziation: Navigation, Entdeckung und Erforschung; Fragestellung: Wohin soll die Reise gehen?   Schiff im Traum deutet an, wie man seine eigenen und die Gefühle anderer Menschen bewältigt. Ein Schiff kann auch darstellen, wie man durch sein Leben navigiert und ob man es unter Kontrolle hat. Es steht für die Persönlichkeit und ihre Art, sich im Leben zu behaupten. Häufig ist damit der Wunsch nach Veränderung verbunden, ... weiter
VERSTECKEN = die Angst vor Konfrontation, Detailsein Geheimnis haben oder die Wahrheit zurückhalten

Verstecken im Traum stellt die Angst vor der Konfrontation mit einem Problem dar. Man hat vielleicht ein Geheimnis oder hält die Wahrheit zurück. Versteckensträume können auch auf Schuld oder Angst vor den Konsequenzen eines Fehlers hinweisen. Wovor man sich im Traum versteckt ist etwas, vor dem man im Wachleben gewisse Angst hat. Wer von versteckten Kameras träumt, hat unangenehme Gefühle gegenüber Personen denen er nicht ... weiter
RUFEN = das Wecken der Aufmerksamkeit, Detailsum auf Risiken im Alltag hingewiesen zu werden

Assoziation: Aufmerksamkeit wecken; Fragestellung: Was drohe ich zu übersehen?   Rufen im Traum kann Erkenntnisse aus dem Unbewußten anzeigen, die oft auf reale Risiken im Alltag hinweisen. Manchmal wird man auch auf einen anderen Menschen aufmerksam gemacht, dem man helfen sollte, eine schwierige Phase zu überwinden. In der traditionellen Deutung bedeutet im Traum gerufen werden, einen "schlechten Ruf" bekommen; ... weiter
BETRUNKEN = einen Fehler begehen, Detailsder zu einem Mißerfolg oder einer Entäuschung führen wird

Assoziation: Völlige Gefühllosigkeit. Fragestellung: Wo in meinem Leben befürchte ich, die Kontrolle zu verlieren, oder würde ich gern die Kontrolle verlieren?   Betrunkheit im Traum bedeutet, dass man sich irrationalen Kräften überläßt. Man sehnt sich danach, ohne Hemmungen und Verantwortung zu sein. Betrunkenheit steht oft dafür, dass man nicht recht "bei Sinnen" ist, die Realität verkennt und deshalb Fehler macht, ... weiter
HILFE = einen nahestehender Menschen, Detailsder möglicherweise emotional verunfallt ist

Hilfe im Traum kann demnächst (im übertragenen Sinn) eine ähnliche Situation ankündigen: Häufig ist es ein "Tip" aus dem Unterbewußtsein, dass ein nahestehender Mensch emotional "verunfallt ist", in einer Beziehungskrise steckt oder sich in einer Situation befindet, die er als seelischen Notstand bzw. als äußerst schmerzlich erlebt. Wer könnte es sein, der nun dringend Zuwendung (und ein "Pflaster auf seine Wunden") braucht?  
DECK = eine sehr kopfgesteuerte Phase, Detailsin der Gefühle auf der Strecke bleiben

Oberdeck im Traum des Schiffes gilt als Hinweis auf eine sehr "kopfgesteuerte" Phase, in der Gefühle auf der Strecke bleiben und geistige Ziele konzentriert angepeilt werden.   Befindet man sich im Traum auf dem Ober- oder Unterdeck? Letzteres symbolisiert, dass man mehr "aus dem Bauch leben" - oder dies endlich einmal versuchen sollten.  

Ähnliche Träume:
 
06.03.2014  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Der Kapitän
Ich bin in einer Werkhalle. Fabrik. Dort wird gebaut. Ein Kapitän ist auch dort. Wir wollen auslaufen. Ich unterhalte mich mit den Kapitän. Er will noch seine Uniform anziehen und los gehts. Habe mich gut gefühlt nach diesem Traum
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x