joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 473
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 24.11.2017
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

alter Lehrer Schwimmbad

Ich war mit meiner Schwester (glaube ich) im Hallenbad schwimmen. Dann habe ich dort am Ende der Bahn plötzlich meinen alten Lateinlehrer getroffen. Wir haben uns gefreut, uns mal wieder zu sehen, ich war aber etwas überrascht, dass er noch lebt, weil er damals schon so alt war. Er hat dann stolz erzählt, dass er schon 149 Jahre alt ist. Er ist weitergeschwommen und ich habe mich gewundert -149! Da wäre er ja mit Abstand der älteste Mensch der Welt! (Tatsächlich müsste er jetzt so Mitte 90 sein). Meine Schwester und ich hingen immer noch am Beckenrand, als eine andere alte Lehrerin auftauchte, aber ich kannte die, glaube ich, nur vom sehen, war eher eine Lehrerin meiner Schwester. Haben uns kurz gemeinsam über meinen Lehrer gewundert. Mehr weiß ich nicht mehr.
ALTE = konservative Überzeugungen, Werte oder Ereignisse, Detailsseine Integrität nicht verlieren wollen

Altes im Traum steht für veraltete, konservative Überzeugungen, Werte, oder Ereignisse. Seine Integrität nicht verlieren wollen, das Klassische bevorzugen. Auch konservative Ideen oder Entscheidungen können damit gemeint sein. Das Alter im Traum wird oft gleichgesetzt mit Weisheit, von der ein Rat für das bewußte Leben zu erhoffen ist: es mahnt zur Besinnung und warnt vor schlechten Neigungen, wenn die dargestellten Personen im Traum bösartig über uns herfallen.
  • Eine alte Frau, ist ein Zeichen von Glück und großer Freude. Der Traum kann ankündigen, dass sich ein ruhigerer und glücklicherer Moment nähert und wir ihn genießen dürfen.
    • Die alte Frau am Wege ist ein Symbol des uralten mütterlichen Lebens, die am Schicksalsfaden spinnt.
    • Die alte Frau mit einem Stock, die kaum laufen kann, bedeutet, dass sich unsere Angelegenheiten sehr langsam bewegen, und wir uns deswegen etwas einfallen lassen müssen.
    • Die hässliche alte Frau ist ein Zeichen dafür, dass eine Frau versucht, uns zu verletzen.
  • Ein alter Mann deutet an, dass unsere Seele sich in der Nähe einer großen, reinigenden Kraft befindet.
    • Einen alten schlafenden Mann sehen, warnt vor Gefahren, an denen Familie oder Freundeskreis beteiligt sind. Dieser Traum erfordert ein wenig Nachdenken, um die Botschaft zu verstehen.
    • Ein alter weinender Mann zeigt an, dass wir mehr auf unser Leben achten müssen. Unser Unterbewusstsein bittet uns eindringlich, ruhiger und gelassener zu bleiben.
  • Einen alten Menschen sehen, kann symbolisieren, dass wir zu viel Zeit damit verbringen, unsere Fähigkeiten zu beweisen, insbesondere am Arbeitsplatz. Ständig Stärke zu zeigen. hat uns müde gemacht und es wäre hilfreich, zu erkennen, dass viele Aufgaben übernehmen, nicht die einzige Möglichkeit ist, unsere Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.
    • Wenn wir einen älteren Menschen im Traum fallen sehen, sollten wir mit Menschen, denen wir vertrauen, vorsichtiger umgehen. Wir vertrauen vielleicht jemanden, der uns jederzeit verraten könnte. Handeln wir nicht unter emotionalem Druck, zumindest nicht in Kürze, und hören wir mehr auf unsere Intuition.
    • Einen alten Menschen lachen sehen, kann ein Ausdruck dafür sein, dass wir einen Wunsch oder eine Sehnsucht verwirklicht haben. Der Traum zeigt auch, dass wir zufrieden sind, weil wir das Ziel wie erwartet erreicht haben.
    • Einen alten kranken Menschen sehen, bedeutet, dass jemand in unserer Familie Schwierigkeiten hat. Der Traum handelt nicht nur von Krankheit, sondern auch von anderen Problemen wie etwa Geldnot. Er kann auch bedeuten, dass wir uns mit zunehmendem Alter ein wenig deprimiert fühlen. Wir haben vielleicht erkannt, dass wir ein gesünderes Leben führen müssen, um besser leben zu können.
  • Wenn man sich selbst alt sieht, obwohl man noch jung ist, steht ein Reifungsprozeß vor seinem Abschluß.
  • Ein altes Auto stellt altmodische Ansichten und Entscheidungen dar. Im Positiven kann es altmodische Werte widerspiegeln.
  • Alte Gegenstände oder Personen: sich weisere Entscheidungen oder Ideen wünschen.
Oft zeigt das Traumbild einen alten Menschen in der Gestalt einer Hexe, eines Quälers oder Querulanten; hier wird das Bösartige in uns selbst beschrieben, das wir überwinden sollten.
 
Siehe Antiquität Greis Großeltern Großmutter Großvater Mutter Vater Vorfahren
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • von alten Leuten träumen: ist von guter Vorbedeutung.
  • für Mann - eine alte Frau umwerben oder mit ihr verheiratet sein: sehr vorteilhaftes Omen für geschäftliche Belange.
  • für Frau - von einem alten Mann umworben werden: glückverheißendes Omen. Ihr Liebhaber erweist sich als treu und alles das, was Sie sich wünschen.
  • nichts sonderlich Gutes bedeutet es, wenn man von alten Kleidern und Gerümpel träumt. Sie sollten besser von sich denken!
  • selbst alt sein: man wird in seinen Ansichten jünger.
  • selbst sich sehr alt sehen: Ruhm, würdevolle Ehren; auch: man sollte in nächster Zeit Weisheit und etwas Abstand von den alltäglichen Dingen praktizieren.
  • träumen vom Alter: Niederlagen.
  • sich um das Alter Sorgen machen: heraufziehende Krankheit, je mehr Sorgen, desto schlimmer die Krankheit.
  • mit dem eigenen Alter zu tun haben: mit abartigen Ideen den Unwillen Ihrer Verwandten erregen.
  • Wird eine junge Frau im Traum älter eingeschätzt, als sie ist, gerät sie in schlechte Gesellschaft und wird zum Gespött. Fühlt sie sich gealtert, stehen ihr Krankheit oder schlechte Experimente bevor. Ist Ihr Liebhaber gealtert, läuft sie Gefahr, ihn zu verlieren.
(arab.):
  • alt werden: du wirst geehrt.
  • alte Frau: Ärger und Verdruß steht dir bevor.
  • alte Kleider tragen: du kommst zu hohen Ehren.
  • alte Kleider sehen: dein Wohlstand geht zurück.
  • alte Kleider ablegen: gib einen alten Plan auf.
  • alte Leute: du sammelst reiche Erfahrungen.
  • alter Mann: Krankheit und Tod.
LEHRER = die Warnung vor einer verfahrenen Lage, Detailssich selbst besser erkennen sollen

Assoziation: Lernen; Disziplin.
Fragestellung: Was will ich wissen?
 
Lehrer im Traum warnt vor einer verfahrenen Lage, und will uns einen gangbaren Weg zeigen. Er kann auffordern, sich selbst besser zu erkennen oder in einer Angelegenheit mehr Informationen zu sammeln. Oft symbolisiert er die Antwort oder Lösung auf ein Problem, und gibt uns die Gewissheit, dass unsere Schlussfolgerungen, die wir im Wachleben bezüglich unseres Problems gezogen haben, die richtigen sind. Die Erkenntnis, dass sobald wir aktiv werden, unser Problem sich auflösen wird. Was der Lehrer im Traum sagt, trägt oder tut, sind alles Symbole, die eine Lösung für unser Problem widerspiegeln.
  • Kommt im Traum eine strenge Lehrerin vor, kann dies auf verschüttete sadistische oder masochistische Züge hinweisen. Vielleicht wäre es einem gar nicht so unangenehm, würde man streng genommen werden. Oder man hat vielleicht selber das Bedürfnis, jemanden zu züchtigen.
  • Ist der Lehrer im Traum besonders streng, ist die Situation im Wachen sehr ernst. Ein strenger Lehrer kann peinliche Wahrheiten reflektieren oder die Realität einer heiklen Situation erspüren, die einem sagt, was zu tun ist. Es kann sein, dass wir beängstigende und unangenehme Konsequenzen ziehen müssen, weil wir plötzlich erkennen, dass das, was wir befürchtet haben, der Wahrheit entspricht.
  • Im Traum treten oft noch aus der Jugend bekannte oder unbekannte Lehrer auf. Sie weisen darauf hin, dass die Schule des Lebens ein Leben lang andauert und geben einem auch jetzt noch Lehren, die man ernst nehmen und befolgen sollte. Oft läßt man sich im Traum auch von einem bekannten oder unbekannten Lehrer ins Heft schauen, dann wird im Wachleben wohl offengelegt, was man gern verbergen möchte.
  • Einen Lehrer küssen, kann Wertschätzung oder Zustimmung widerspiegeln. Vielleich haben wir jemanden gern, der uns mit guten Ratschlägen geholfen hat, ein Problem zu lösen.
  • Mit einem Lehrer Sex haben, kann Lebenssituationen widerspiegeln, in denen man eine wirklich erfreuliche Erfahrung macht, wenn man auf die Ratschläge anderer hört. Es könnte eine erfreuliche Angelegenheit widerspiegeln, ein Problem zu lösen oder eine Änderung vorzunehmen, von der man zunächst der Ansicht war, dass sie zu verzwickt oder prekär wäre.
  • Träumt man vom derzeitigen Lehrer, wünscht man sich einen Teil seines Lebens nachzuahmen. In den meisten Fällen bezieht sich dies auf das jeweilige Schulfach. Wenn man beispielsweise seinen Sportlehrer im Traum gesehen hat, fordert einen das möglicherweise dazu auf, etwas in diesem Bereich zu verfolgen. Bei dieser Vision geht es jedoch nicht nur um die zukünftige Karriere. Oft greift man auch einen Aspekt des Lebens oder der Persönlichkeit seines Lehrers auf, den man bewundert.
  • Ein ehemaliger Lehrer, etwa ein Grundschullehrer oder ein Professor, besagt, dass wir auf unsere Vergangenheit zurückblicken sollen. Unser aktuelles Problem könnte auf Fehlern der Vergangenheit, früheren Erfahrungen oder früheren Beziehungen beruhen. Möglicherweise gibt er uns eine wertvolle Lektion, die wir noch nicht gelernt haben, und wahrscheinlich würde ein Rückblick uns zu dieser Erkenntnis führen.
  • Ein Mathematiklehrer ist oft ein negatives Zeichen, besonders wenn sich um einen herum problematische Menschen befinden. Wird der Unterricht als Kauderwelsch empfunden wird, kann es sein, dass man einen demütigenden Vorfall erleben wird oder sich aufgrund seiner sozialen Unfähigkeit in einer peinlichen Situation befindet.
  • Ein Tanzlehrer kann als Symbol für einen ausgebrannten Geist und Körper verstanden werden. Wenn zunehmender Stress, aufgrund scheinbar endloser Aufgaben, sowohl bei der Arbeit als auch zu Hause zu gesundheitlichen Problemen führt, gibt er uns die entscheidenden Hinweise, wie wir in der Realität dennoch gesund bleiben können.
  • Selbst Lehrer sein, kann bedeuten, dass es einem sehr wichtig ist, andere die Wahrheit verstehen zu lassen. Situationen, in denen man anderen Menschen etwas erklären, sie unterweisen oder informieren will. Gelegentlich kündigt diese Symbolik auch Probleme an oder warnt vor Besserwisserei.
  • Die Lehren der im Traum auftretenden Lehrer, beziehen sich häufig auf Verhaltensweisen, die man im Wachzustand vernachlässigt. Oft kann durch Beachten dieser Lehren ein tatsächliches Problem gelöst werden.
  • In Prüfungsträumen ist er übrigens meist nur eine Randfigur, um dem Traumbild einen Rahmen zu geben.
Wenn nicht eine Beziehung aus der Schulzeit vorliegt, so sind die Lehrer die in Männerträumen auftauchen, meist männlichen Geschlechts. Ein Lehrer kann Konflikte heraufbeschwören, wenn seine Ansichten völlig anders sind als jene, die das Kind von zu Hause mitbekommt. Solche Konflikte müssen vielleicht in späteren Jahren mit Hilfe von Träumen gelöst werden.
 
Spirituell: Ein spiritueller Lehrer erscheint im Traum oder im Leben eines Menschen, wenn dieser bereit dafür ist. Es gibt die Redensart, "Wenn der Schüler bereit ist, kommt der Lehrer". Häufig nimmt der spirituelle Lehrer nicht die Rolle des alten Weisen oder der weisen alten Frau an, die dem Verständnis des Träumenden angemessen ist..
 
Siehe Chef Guru Professor Prüfung Schule Schüler Vater
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Lehrer: man geht einer Prüfung entgegen und zweifelt, ob man alles richtig machen wird;
  • Lehrer sehen: Warnung vor unüberlegten und leichtsinnigen Handlungen;
  • mit dem Lehrer verkehren: man wird Freude und Nutzen am Studium eines Problems haben;
  • mit einem Lehrer sprechen: es ist höchste Zeit, alte, unerledigte Probleme zu klären;
  • vom Lehrer belehrt werden: Verärgerung über Kleinigkeiten;
  • etwas lehren: Einladung zu einer Feierlichkeit;
  • selbst Lehrer sein: man will alles besser wissen als andere; auch: man wird den gewünschten Erfolg mit literarischen oder anderen Arbeiten erzielen.
(arab.):
  • Lehrer sehen: dich erwarten Tadel, Rügen und Vorwürfe durch Leichtsinn, der auch große Verluste mit sich bringen würde; auch: man macht dir Vorschriften in der Arbeit.
  • Schon die alten Ägypter meinten, wer einen Lehrer im Traum sehe, werde vor Leichtsinn gewarnt.
  • mit einem Lehrer sprechen: es ist höchste Zeit, Probleme, die man vernachlässigt hat, zu erledigen.
(indisch):
  • Lehrer sehen: du benimmst dich mitunter wie ein Tor, sei nicht leichtsinnig.
  • Lehrer sprechen: du hattest vor, dich von einer geliebten Person zu trennen.
ALT = Hinweis auf die Vergangenheit, Detailsüber das Altwerden und die Sterblichkeit nachdenken

Assoziation: Reife, Degeneration.
Fragestellung: Was ist für mich vollendet? Was bin ich zu ersetzen bereit?
 
Alt im Traum bedeutet entweder, dass man zuviel über das Altwerden, die Sterblichkeit bzw. die Vergänglichkeit und den Tod nachdenkt, oder dass man sich mehr Lebenserfahrung, Reife und Abgeklärtheit wünscht, falls es sich um einen positiven Traum über das Älterwerden handelt.
  • Begegnen uns alte Gegenstände, dann ist dies ein Hinweis auf unsere Vergangenheit und darauf, dass man sich altes Wissen aneignen soll, um es in der Gegenwart zur Anwendung zu bringen. Antiquitäten stellen häufig Elemente aus der Vergangenheit dar, die es wert sind, aufbewahrt zu werden.
  • Alte Gebäude können eine alte Lebensweise symbolisieren, von welcher man meint, man habe sie überwunden.
  • Handelt der Traum von historischen Personen, so ist dies möglicherweise ein Hinweis darauf, dass man sich seiner Eigenschaften bewußt ist. Vielleicht ist es unsere Aufgabe, diese Eigenschaften selbst zu entwickeln.
  • Alte Menschen im Traum verweisen auf traditionelles Denken und alte Weisheit durch Erfahrung. Von alten Menschen zu träumen bringt auch Glück. Wenn man aber träumt, selbst alt zu werden, ist dies ein Zeichen des Scheiterns. Zu sehen, wie ein Freund plötzlich alt wird, kündigt an, dass er uns enttäuschen wird.
  • Der alte weise Mann im Traum stellt den weisen Anteil der Persönlichkeit dar, der unserem Bewußtsein nicht immer zugänglich ist. Wenn ein alter Mann im Traum erscheint, stellt er die Verbindung zu unserer weisen Seite her. Er kann auch seine Gefühle hinsichtlich Zeit und Tod symbolisieren.
  • Uralte Menschen symbolisieren unsere Gefühle über den Tod, oder stehen für eine traditionelle Lebensweise. Es kann auch jemand gemeint sein, der über viel Weisheit oder Erfahrung verfügt. Jemand der heilig ist oder verehrt wird.
Das Alter kann auch als Zahl interpretiert werden. Zu träumen, dass man ein bestimmtes Alter hat, kann eine tiefe Bedeutung haben. Im Allgemeinen kann Altern Weisheit darstellen, die man durch Erfahrung erlangt. Es kann auch als Botschaft in Bezug auf die Lektionen des Lebens gedeutet werden. Wenn man festgestellt hat, dass man im Traum altert, bedeutet dies, dass man begfinnt, im Leben weise zu werden.
 
Siehe Antiquität Altersheim Denkmal Geschichte Greis Großeltern Großmutter Großvater Mumie Museum Ruine
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • von alten Leuten träumen: ist von guter Vorbedeutung;
  • für Mann - eine alte Frau umwerben oder mit ihr verheiratet sein: sehr vorteilhaftes Omen für geschäftliche Belange;
  • für Frau - von einem alten Mann umworben werden: glückverheißendes Omen; Ihr Liebhaber erweist sich als treu und alles das, was Sie sich wünschen;
  • nichts sonderlich Gutes bedeutet es, wenn man von alten Kleidern und Gerümpel träumt; Sie sollten besser von sich denken!
  • selbst alt sein: man wird in seinen Ansichten jünger;
  • sich sehr alt sehen: Ruhm; würdevolle Ehren; auch: man sollte in nächster Zeit Weisheit und etwas Abstand von den alltäglichen Dingen praktizieren;
  • träumen vom Alter: Niederlagen;
  • sich um das Alter Sorgen machen: heraufziehende Krankheit; je mehr Sorgen, desto schlimmer die Krankheit;
  • mit dem eigenen Alter zu tun haben: mit abartigen Ideen den Unwillen Ihrer Verwandten erregen;
  • Wird eine junge Frau im Traum älter eingeschätzt, als sie ist, gerät sie in schlechte Gesellschaft und wird zum Gespött. Fühlt sie sich gealtert, stehen ihr Krankheit oder schlechte Experimente bevor. Ist Ihr Liebhaber gealtert, läuft sie Gefahr, ihn zu verlieren.
(arab.):
  • alt werden: du wirst geehrt.
  • alte Frau: Ärger und Verdruß steht dir bevor.
  • alte Kleider tragen: du kommst zu hohen Ehren.
  • alte Kleider sehen: dein Wohlstand geht zurück.
  • alte Kleider ablegen: gib einen alten Plan auf.
  • alte Leute: du sammelst reiche Erfahrungen.
  • alter Mann: Krankheit und Tod.
WEISS = Unschuld und Reinheit, Detailsdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
SCHWESTER = die emotionale weibliche Schattenseite, Detailsseine negativen Aspekte akzeptieren sollen

Assoziation: Weiblicher Aspekt des Selbst, Kameradschaft. Fragestellung: Was bewundere oder fürchte ich an mir selbst?   Schwester im Traum verkörpert jene Eigenschaften, die einem zwar "verwandt" sind, die man aber nicht voll akzeptiert. Sie stellt gewöhnlich unsere emotionale Seite dar. Man ist dazu in der Lage, mit diesem Bestandteil seines Selbst Verbindung aufzunehmen, vorausgesetzt, man bringt Verständnis für die ... weiter
SCHWIMMBECKEN = den Umgang mit negativen Gefühlen, Detailswie Kritik, Zurückweisung und Ungewissheit

Assoziation: Behaglichkeit, Abkühlung, Coolness; Fragestellung: In welcher Angelegenheit muss ich einen kühlen Kopf bewahren?   Schwimmbad im Traum steht für das kontrollierte und regulierte Umgehen mit negativen Gefühlen. Besonderes Augenmerk verdient dabei das Akzeptieren von Ablehnung, Kritik und Zurückweisung aber auch zweifelnder Ungewissheit. Diesen Gefühlen kann man etwa Hoffnung, Trost und Aufmunterung ... weiter
SCHWIMMEN = Erkundung komplexer Gefühle, DetailsProblemen mit Leichtigkeit begegnen wollen

Assoziation: Bewunderung durch Gefühle hindurch; oftmals von einem Erfolgsgefühl begleitet; Emotionen als Umfeld. Fragestellung: Welcher emotionale Zustand schenkt mir tiefe Befriedigung?   Schwimmen im Traum steht für die Erkundung komplexer Gefühle. Man unternimmt den Versuch seinen Problemen objektiv und mit Leichtigkeit zu begegnen. Man will eine Veränderung und strengt sich an, etwas Besonderes zu erreichen. ... weiter
EISENBAHN = ein nachhaltiges Ziel anstreben, Detailsetwas Neues beginnen wollen

Assoziation: Ein Mittel zum Fortkommen auf der Lebensreise. Fragestelleung: Wovon will ich mich von meinem bisherigen Leben losreißen, alles hinter mir lassen, etwas Neues beginnen?   Eisenbahn im Traum symbolisiert ein Mittel zur kollektive Bewegung auf dem Lebensweg. Dabei verweist sie eher auf eine Starrheit, da sie an den Schienenweg gebunden ist, als der Bus, der zur Not individuelle Wege fahren kann. Manchmal ... weiter
MENSCH = Teilaspekte der Persönlichkeit, Detailsabhängig davon, ob man die Menschen kennt oder nicht

Assoziation: Haben oder Sein? Fragestellung: Warum ist mir Besitz so wichtig?   Mensch im Traum fordert auf, sich nicht zu isolieren, mehr Gesellschaft zu suchen. Ein fröhlicher Mensch kann aber auch Sorgen ankündigen. Die Traumfiguren, die im Traum auftreten, übernehmen Rollen, die man ihnen zuweist, sind also in der Regel Teilaspekte unserer Persönlichkeit oder Projektionen unseres Innenlebens.   Um die ... weiter
FREUDE = Ausgeglichenheit und Gelassenheit, Detailsgute Beziehungen zur Mitwelt haben

Assoziation: Glücklichsein, Wohlbefinden. Fragestellung: Was habe ich bedingungslos angenommen?   Freude taucht als Gefühlszustand in verschiedenen Formen in Träumen auf; sie wird meist als Zeichen für ein ausgeglichenes und gelassen- heiteres Wesen mit guten Beziehungen zur Mitwelt verstanden. Je nach den persönlichen Lebensumständen fordert das Symbol manchmal aber auch dazu auf, sich um mehr innere Ausgeglichenheit ... weiter
LEBEN = Vertrauen, Tatkraft und Energie, Detailswenn man sich im Traum lebendig fühlt

Leben im Traum zeigt Vertrauen in die Zukunft, Tatkraft und Energie an, wenn man sich im Traum lebendig fühlt oder sich des Lebens bewusst wird. Wird etwas plötzlich lebendig, bedeutet dies, dass man erstaunt darüber ist, dass etwas wieder da ist. Es kann aber auch einen besonderen Moment im Leben reflektieren, bei dem eine verlorene Liebe, eine abgebrochne Beziehung oder eine frühere Situationen wiederherstellt wird. Im ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Ende Welt Ueberraschung Erzaehlen Latein Mittelpunkt Stolz Jahr

 

Ähnliche Träume:
 
05.11.2020  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Neue Arbeitsstelle
Ich bin wieder in meiner alten Arbeitsstelle tätig im Autohaus. Ich bin erst allein dort und überlege, was ich jetzt mache. Ich sitze am Schreibtisch, ein Ordner vor mir mit mehreren Blättern drin. Ich denke noch unten im Schrank da liegen die Unterlagen von der Kollegin,wenn die kommt, gucken wir. Eine ganz andere alte Ex Kollegin kommt aufeinmal. Sie war damals eine dr Ältesten im Unternehmen. Streng in der Ausbildung. Immer sehr pingelig. Sie begrüßt mich und sagt: du wirst sehen, dass wir in den vier Jahren deiner Abwesenheit viel Gutes geschafft haben. Auch ...
 

14.04.2020  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
Alter Obdachloser
Unterhalte mich mit Leuten über Obdachlosigkeit. Dabei geht es um deren Alter. Da sie oft ohne Papiere sind, wäre es denkbar, dass manche Obdachlose bereits 300 Jahre alt sind, ohne dass jemand davon weiß. Es wäre sogar denkbar, dass ein Obdachloser maximal 7430 Jahre alt werden kann.
 

10.06.2019  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Alte Frau
Es sah aus wie ein Dorf welches total am ende lag wo es nicht weiter ging. Ein 8 Jähriger war mit einem Ball am spielen und warf den Ball in der hohen Wiese der Ball warf sich von selbst zurück. Der Junge rief seinen 6 Jährigen Bruder und dachte sein Verstorbener Vater würde mit ihn spielen wollen. Der Ball führte die 2 Brüder in einem alten kaputten Haus und trafen auf eine Oma. Die Oma verfluchte jedes kleine Kind welches dort spielte und ernährte sich von ihren Seelen. Dann passierte das selbe 2 Zwillingsschwestern die 16 waren die beiden haben es bis nachhause noch geschafft und standen ...
 

10.07.2018  Ein Mann zwischen 14-21 träumte:
 
Alte und neue Freunde in einem Ort gleichzeitig
Am Anfang habe ich mich mit einer kleinwüchsigen Person getroffen und noch 1-2 anderen (die ich aber nicht kenne.) Mit dem kleinwüchsigen habe ich später ein paar Stunden irgendwas gemacht im Schwimmbad in dem Ort , wo ich vorher wohnte. Es hat Spaß gemacht und irgendwann haben wir meine Freunde im Wald getroffen und mit den haben wir nachts was gemacht. Es war irgendwas mit einem Stadtfestival nachts , denn ich war im 1 Uhr morgens auf dem Weg von mir Zuhause zur Instadt. Als ich dort angekommen war , habe ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x