joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 301 Bewertung abgeben:

 
Datum: 18.11.2017
Ein Mann im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Traum ein:

Soll einen Bus fahren

Obwohl ich keinen Führerschein dafür habe, soll ich einen Reisebus steuern, was ich mir ohne weiteres zutraue. Deshalb gehe ich die Fahrstrecke bereits in Gedanken durch, dabei soll die Reise Richtung Süd Westen in Richtung Frankreich gehen.
BUS = Veränderung, Ortswechsel und Aufbruch, Detailsin der Gemeinschaft rasch vorwärtskommen werden

Assoziation: Gemeinsame Reise; Kollektivverkehr.
Fragestellung: Welches Verhältnis besteht zwischen meiner persönlichen Macht und dem kollektiven Bewußtsein?
 
Der Bus im Traum stellt eine unangenehme oder unerträgliche Situation dar, bei der man viel Geduld haben muß. Etwas funktioniert nicht nicht so, wie man es will, oder man glaubt, dass etwas zu lange dauert. Fernbus kann auch für Enttäuschungen oder unerwünschte Verzögerungen stehen. Darüber jammern, dass man so lange braucht, um sein Ziel zu erreichen.
 
Der Autobus ist als ein nicht an Schienen gebundenes Fahrzeug, individueller als Straßenbahn und Zug. Er drückt deshalb unseren Gemeinschaftssinn aus.
  • Auf einen Bus warten legt nahe, dass es zu einer Verzögerung, einem Rückschlag, oder einer langen Wartezeit kommen wird. Man wartet oder bereitet sich auf eine Erfahrung vor, die man nicht wirklich haben will.
  • Den Bus verpassen stellt verpasste Chancen dar, um mit seinen Problemen, die Geduld erfordern, umzugehen. Man hat den Einstieg einer guten Gelegenheit verpasst, ein Problem, das lange Zeit in Anspruch nehmen wird, zu erledigen .
  • Dem Bus hinterher rennen zeigt, dass man zu energisch darum kämpft, kurzfristige Gewinne zu machen, statt sich auf ein langfristiges Projekt zu konzentrieren. Oder sich mit etwas unnötig unter Druck setzen, das eine lange Zeit in Anspruch nehmen wird.
  • Der Aufenthalt in einem Bus zeigt, dass man sich mit Gruppenbeziehungen auseinandersetzt und sich überlegt, wie man in Zukunft mit seinen Mitmenschen umgehen will. Möglicherweise verspürt man den Drang, für sich zu sein, obwohl man einer Gruppe angehört und mit ihr für etwas engagiert kämpft.
  • Ein Luxus-Bus steht zwar für Bequemlichkeit, doch ist man gezwungen, geduldig zu warten, bis etwas im Leben passiert. Angenehme Ablenkungen, innerhalb einer langen Wartezeit.
  • Langes Warten an der Bushaltestelle symbolisiert Frustration auf dem Weg zum Ziel.
  • War der Traumbus ein Doppeldecker, sollte man versuchen, die Dinge aus mehreren Blickwinkeln zu betrachten.
  • In einemBus zu fahren kann anzeigen, dass man auf dem rechten Weg zum erreichen seiner Ziele ist.
  • Selbst Bus fahren, kann anzeigen, dass man sich für Freunde oder Kollegen verantwortlich fühlt.
  • Wenn eine Busfahrt holprig war, sollte man sich an die Gefühle dabei erinnern um auf die Deutung zu schließen.
  • Ein Busunfall kann Ängste vor drohenden finanziellen Schwierigkeiten enthüllen.
  • Eine Busreise kann Aufschluß darüber geben, wie man derzeit mit seiner Reise durchs Leben umgeht. Es ist wichtig festzustellen, ob der Bus einer festen Route folgte oder ziellos zu einem unbestimmten Ort fuhr.
Wie in der Realität: rasches Vorwärtskommen in Gemeinschaft. Manchmal ein Hilfestellungstraum für Menschen, die sich vergeblich bemühen, allein ein Ziel zu erreichen. Außerdem: Wie alle Fahrzeuge Symbol für Veränderung, Ortswechsel und Aufbruch. Wer häufig von Busfahrten träumt, sollte sich an den Zustand des Busses und die Mitreisenden zu erinnern versuchen - hier wird der eigentliche Sinn des Traumes zu entschlüsseln sein.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene steht der Bus für das allumfassende Gute.
 
Siehe Bahnhof Busfahrer Chauffeur Fahren Haltestelle Omnibus Reise Verspätung
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Bus fahren: langsamer und mäßiger Fortschritt bei Plänen und Zielen.
  • Bus voller Leute und dabei stehen müssen: sich mit vielen anderen messen müssen, um Erfolg zu haben.
  • im falschen Bus sein: im Leben den falschen Weg eingeschlagen haben.
  • mit Bus in die falsche Richtung fahren: man sondert sich von der Umwelt zu sehr ab.
(indisch):
  • mit Bus fahren: deine Energielosigkeit hindert dein Vorwärtskommen;
  • Bus sehen: langsames, aber sicheres Vorwärtskommen.
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
REISE = stetigen Fortschritt, Detailswissen was man will, wohin es geht, und wie man darauf zu arbeitet

Assoziation: Übergang von einer Lebensart oder Verhaltensweise zu einer anderen. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Wohin will ich gelangen?   Reise im Traum kann den aktuellen Fortschritt eines langjährigen Projektes darstellen. Oder sie versinnbildlicht die Reifung der Persönlichkeit. Man spürt, dass man vor einer großen Herausforderung steht, die viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Jedenfalls haben Reisen stets ... weiter
FUEHRERSCHEIN = Bewegungsfreiheit, Detailsman ist autorisiert, seine Wege selbst zu bestimmen

Von einem Führerschein träumen, stellt die Freiheit oder Unabhängigkeit dar, über die man verfügt, wenn man gewisse Entscheidungen treffen muß. Man ist sich bewusst darüber, dass man etwas jederzeit tun kann. Wie auch im Leben gilt er als Symbol für Bewegungsfreiheit und das Recht, "seine Wege selbst zu bestimmen". Man ist autorisiert, unabhängig von anderen ein Ziel zu verfolgen. Durchaus ein Alptraum kann es sein, wenn man ... weiter
RICHTUNG = den moralischen Standpunkt, Detailsoder wie man mit einer bestimmten Situation umgeht

Eine bestimmte Richtung im Traum symbolisiert in der Regel unseren moralischen Standpunkt oder Lebensposition. Solche Traumsymbole können auch Hinweise enthalten, wie wir mit bestimmten Situationen in unserem Leben umgehen.   Unter den Richtungen im Traum verstehen wir: oben - unten, rechts - links, vorne - hinten, vorwärts - rückwärts, die Himmelsrichtungen usw. Diese Grundrichtungen geben die symbolische Ordnung des ... weiter
FRANKREICH = die notwendige Rechtschaffenheit, Detailsum in einer schwierigen Situation zurecht zu kommen

Frankreich im Traum repräsentiert eine Einstellung, bei der Rechtschaffenheit oberste Priorität besitzt. Situationen im Leben ausgesetzt sein, die ein hohes Maß an Geradlingkeit erfordern. Auch: Es werden keine Kompromisse eingegangen, weder bei Sicherheit, Geld, Genuss noch in der Liebe; aufgrund seiner Ehrlichkeit und Offenheit schwierigen Erfahrungen ausgesetzt sein; das Gefühl haben, dass Erwartungen an Ehrlichkeit oder ... weiter
SUEDEN = die Buntheit des Lebens, Detailsweniger Sicherheit und weniger Ordnung

Assoziation: Sorglosigkeit; Freiheit von Beschränkungen; Entspannung. Fragestellung: Welcher Teil von mir sehnt sich nach Entspannung?   Süden im Traum kann man meist wie Italien interpretieren. Allgemein kommt darin die geistige Prägung des Handelns und Verhaltens zum Ausdruck; das läßt sich nur individuell je nach Lebensumständen verstehen. Der Süden ist für viele Menschen die "Himmelsrichtung ihrer Sehnsucht": Symbol ... weiter
WESTEN = logisches Handeln, Detailsauf Ordnung und Selbstkontrolle bedacht sein

Assoziation: Ende; Tod; Rückkehr zum Ausgangspunkt. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs?   Westen im Traum steht für logisches Handeln, Regelkonformität, Ordnung und Selbstkontrolle. Diese Himmelsrichtung fordert auf, die inneren Gegensätze miteinander zu versöhnen, um ausgeglichener zu werden. Dabei handelt es sich oft um Widersprüche zwischen Pflicht und Neigung, Gefühl und Vernunft oder zwischen unvereinbaren ... weiter
STEUERN = Verpflichtungen, Detailsetwas tun sollen, das erwartet wird oder das selbstverständich ist

Ein Fahrzeug steuern   Geht es im Traum um Steuern, wird damit ein Verhalten angesprochen, das getan werden soll. Dabei sind immer Handlungen gemeint, die erwartet werden oder gebräuchlich sind. Auch: Man ist der Ansicht, eine verantwortungsvolle Verpflichtung im Wachleben zu haben. Wenn es in einem Traum um die Kraftfahrzeugsteuer geht, muß man sich stärker bemühen, um weitere Fortschritte zu machen. Geht es um ... weiter

Ähnliche Träume:
 
06.05.2013  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Busfahrt mit Hundekot
ich bin in einem fahrenden Bus mit vielen menschen, ein wenig Unwohlsein. eine frau hält einen kleinen Hund im Arm. Der Hund spritzt den ganzen Bus mit Kot voll.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x