joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 968
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 13.09.2017
Eine Frau im Alter zwischen 28-35 gab folgenden Traum ein:

Plötzliche halbseitige Lähmung

Ich erklärte 2 Leuten etwas und auf einmal habe ich gemerkt, wie eine Seite meines Gesichts gelähmt war und ich fast nicht mehr sprechen konnte. Ich rief "helft mir", aber nichts passierte und dann klingelte der Wecker.
LAEHMUNG = Kraft- und Hilflosigkeit, Detailsbeim Lösen seiner Problemen blockiert oder beeinträchtigt sein

Assoziation: Kraftlosigkeit, Hilflosigkeit.
Fragestellung: Was blockiert oder beeinträchtigt mich beim Lösen von Problemen?
 
Lähmung im Traum ist eine "Lähmung" der Gefühle (emotionale Paralyse) oder ein Gefühl der Hilflosigkeit in bestimmten Situationen des Lebens. Vielleicht fühlt man entgegenstehende Einflüsse, etwa einen Loyalitätskonflikt zwischen Vorgesetzten und Kollegen, oder dem Ehepartner und Geliebten, oder auch nur zwischen den Möglichkeiten des Handelns.
 
Das Traumbild Lähmung ist als Unbeweglichkeit im geistigen oder emotionalen Sinn zu deuten. Der gelähmte Zustand zeigt, dass man sich seiner Probleme zwar bewusst ist, aber nicht die Kraft hat, sie zu lösen. Lähmung symbolisiert häufig Ängste, Hemmungen und Minderwertigkeitsgefühle, die man nur aus eigener Kraft überwinden kann. Auch die Art der Behinderung ist für die Deutung von Bedeutung. Das Unbewußte mahnt manchmal auch, man solle mal etwas kürzertreten, nicht soviel wagen. Sehr häufig tritt in Angstträumen das Phänomen der Lähmung auf. Man möchte vor der Gefahr weglaufen, was einem jedoch nicht gelingt, da man sich einfach nicht von der Stelle wegbewegen kann. Das wird dadurch ausgelöst, weil man sich im Traum und speziell im Angsttraum nahe der Aufwachgrenze befindet. Im Traum ist jedoch aus Gründen des Schutzes die Motorik, bis auf die Augenmotorik, abgeschaltet. Gelangt man plötzlich in die Nähe der Aufwachgrenze, wird man sich bewußt, dass man sich nicht bewegen kann, weil die Motorik erst einen Bruchteil später wieder aktiviert wird. Dieses Phänomen wird sogleich traumhaft verarbeitet.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene kann Lähmung im Traum für eine spirituelle Unfähigkeit stehen, die jegliche Bewegung sofort in Trägheit erstickt.
 
Siehe Alptraum Amputation Arm Aufwachen Bein Erwachen Krankheit Rollstuhl
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Lähmung steht oft als Warntraum; augenblickliche Schwierigkeiten können nicht überwunden werden; es ist besser, vorsichtig abzuwarten; deutet auf finanzielle Rückschläge und enttäuschende wissenschaftliche Erfolge hin;
  • einen Lahmen sehen: bringt Not und Unannehmlichkeiten; Schwierigkeiten werden die Ziele und Vorhaben verzögern;
  • lahm sein: eine Beleidigung ist zu befürchten; man wird in seinen Aktionen gehemmt;
  • Lähmung bei Liebenden prophezeit dies das Ende der Zuneigung;
  • Sieht eine junge Frau jemanden lahmen, werden ihre Glückserwartungen sich leider nicht erfüllen.
  • paralysiert sein: ist ein Zeichen für eine gelöste Verlobung.
(arab.):
  • einen Lahmen sehen: in eine verzweifelte Lage geraten; unruhige Zeiten entgegensehen; auch: man fühlt sich in seinen Handlungen gehemmt; auch: mit plötzlich auftretenden Schwierigkeiten in den nächsten Tagen zu kämpfen haben;
  • mehrere Lahme sehen: unangenehme Dinge werden einem zu Ohren kommen;
  • lahm sein: du hast einen Schlag des Schicksals zu erwarten.
(indisch):
  • lahm sein: du hast viel erlebt und wirst noch mehr erleben; dir steht Ungemach bevor;
  • Lahme sehen: eine unangenehme Nachricht wird dich in Trauer versetzen.
GESICHT = die Merkmale der Persönlichkeit, Detailsdas Erkennen eigener oder fremder Charaktereigenschaften

Assoziation: Identität, Ego, Selbstbild. Fragestellung: Wie erscheine oder wirke ich auf andere?   Gesicht im Traum stellt die Persönlichkeit dar. Es kann das allmähliche Begreifen der eigenen Persönlichkeitseigenschaften, oder die eines anderen wiederspiegeln. Dabei ist entscheidend, welche Empfindungen die Gesichtszüge auslösen. Oft hält uns das Traumbild einen Spiegel vors Gesicht, damit wir Schwächen unseres Ich ... weiter
SPRECHEN = viel über etwas nachdenken, Detailsetwas besonders zur Kenntnis nehmen

Assoziation: Kommunikation, Mitteilung. Fragestellung: Was sage ich mir selbst? Was bin ich auszudrücken bereit? Mit wem will ich in Kommunikation treten?   Sprechen im Traum deutet darauf hin, dass man sich über eine Beziehung oder Meinung den Kopf zerbricht, und alles was damit zu tun hat, besonders zur Kenntnis nimmt. Auch: Ein neuer Gesichtspunkt oder eine Person gewinnt an Bedeutung; eine Unterweisung in neue ... weiter
RUFEN = das Wecken der Aufmerksamkeit, Detailsum auf Risiken im Alltag hingewiesen zu werden

Assoziation: Aufmerksamkeit wecken; Fragestellung: Was drohe ich zu übersehen?   Rufen im Traum kann Erkenntnisse aus dem Unbewußten anzeigen, die oft auf reale Risiken im Alltag hinweisen. Manchmal wird man auch auf einen anderen Menschen aufmerksam gemacht, dem man helfen sollte, eine schwierige Phase zu überwinden. In der traditionellen Deutung bedeutet im Traum gerufen werden, einen "schlechten Ruf" bekommen; ... weiter
ZWEI = Streit und Zwist, Detailsim Alltag mit Widerständen rechnen müssen

Assoziation: Dualität, Zwei(fel); Opposition, Konflikt; Fragestellung: Wer oder was streitet mit wem?   Zwei im Traum deutet auf eine Auseinandersetzung mit unserer Einstellung zu etwas, oder auf einen Konflikt in unserer Gefühlswelt. Man ringt mit sich widersprechenden Ideen und Überzeugungen oder wird von seinen Entscheidungen hin und her gerissen. Schwierigkeiten behindern das Erreichen von Ergebnissen.   Im ... weiter
LEUTE = Beziehungen zu Menschen, Detailssein Verhalten den Gefühlen anderer besser anpassen sollen

Leute im Traum, stellen Gedanken, Gefühle oder Situationen dar, die man noch nie zuvor erlebt hat. Oder sie reflektieren verborgene oder verdrängte Aspekte von einem selbst. Wobei zur Deutung Dinge weiterhelfen: etwa das Verhalten, deren Gesichtszüge oder auch ihre Kleidung.   Von Leuten träumen, stellt die Notwendigkeit dar, sein Verhalten den Gefühlen anderer besser anzupassen. Den Gruppenzwang zu erfüllen oder ... weiter
WECKER = es könnte schon zu spät sein, Detailsetwas was darf auf keinen Fall verpasst werden

Wecker im Traum wird im Sinne von Glocke, Pfeife oder Signale verstanden, wobei man auch die Bedeutung der Uhr mit berücksichtigen muss. Dieses Symbol zeigt an, dass in unserem Leben etwas schief geht und wir das eigene Verhalten dringend überdenken müssen, um Maßnahmen zur Lösung neu auftretender Probleme zu ergreifen. Man muss eine rationalere Haltung gegenüber der eigenen Zeit entwickeln und sie nicht umsonst verschwenden. ... weiter

Ähnliche Träume:
 
14.01.2020  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Gelähmt
Ihm Bett liegen und sich nicht mehr bewegen können der ganze Körper IST gelähmt
 

11.07.2015  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Gelähmt und blind
Bin im Auto unterwegs und kann dieses plötzlich nicht mehr steuern weil ich eine Art Lähmung habe . Außerdem kann ich nicht mehr richtig sehen Meine Augen sind verschlossen wie zu geklebt und nur mit Mühe kann ich für einen kurzen Moment die Augen öffnen meine Augen sind verschlossen wie zu geklebt und nur mit Mühe kann ich für einen kurzen Moment die Augen öffnen ich stoße überall an bin aber vollkommen unfähig das Fahrzeug zu bewegen oder zu beeinflussen. Ich fühle mich hilflos bin mir bewusst dass ...
 

04.01.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Gelähmt Ungeheuer
Ich konnte mich nicht wären als dieser gruseliger Mann da war ich war wie gelähmt und starr wollte weg laufen oder mich währen aber das ging nicht auch nach dem ich aus dem Traum erwachte könnte ich eine kurze Zeit mich nicht bewegen
 

26.11.2014  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Lähmung
Ich wollte ganze Zeit einschlafen und konnte nicht dann um 00:50 guckte ich das letzte mal auf die Uhr. Dann fing ich an einzuschlafen aber trotzdem hatte ich das Gefühl ich wäre wach..ich lag in meinem Bett und wollte meinem Freund per SMS schreiben doch mein Handy ging nicht an.. Dann bin ich aufgestanden und auf einmal war ich draußen und bin iwie obwohl ich erst 16 Jahre alt bin mit einem auto wirklich nur eine gefühlte minute gefahren auf einmal war alles dunkel und ich wusste nicht wo ich war da waren Leute mit Kindern ich habe sie gefragt und die haben mich das irgend wie nachhause ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x