joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 541
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 26.04.2017
Eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 gab folgenden Alptraum ein:

Als Geisel genommen

Ein Mann mit einem Messer hat gedroht mich und und andere als Geisel zu nehmen
GEISEL = Machtlosigkeit und Ausgeliefertsein, Detailsnur noch für die Wünsche anderer da sein

Assoziation: Machtlosigkeit; Ausgeliefertsein; Faustpfand.
Fragestellung: Was habe ich davon, mich selbst oder andere zurückzuhalten?
 
Geisel im Traum bedeutet Schwierigkeiten im täglichen Leben oder in einer Beziehung. Man wird zum Sklaven der Verhälnisse und es zählt nur noch das, was die anderen wollen.
  • Selbst eine Geisel sein bedeutet, dass man glaubt ein Opfer zu sein, sich machtlos fühlt und in seinen Entscheidungen sehr begrenzt ist; vielleicht sogar körperlich eingeengt wird (Lähmung). Man hat das Gefühl nur für die Bedürfnisse anderer Menschen da zu sein. Oder man hat sich zum Sklaven seiner eigenen Gedanken gemacht.
  • Jemand als Geisel nehmen bedeutet, sich verzweifelt durchsetzen wollen, oder unbedingt einen Kompromiss erzwingen wollen. Oder die Wünsche oder das Glück eines anderen beschneiden, um die eigenen Bedürfnisse besser befriedigen zu können.
  • Andere als Geiseln sehen, können eigene Bedürfnisse oder Eigenschaft bedeuten, die man nicht in vollem Umfang zum Ausdruck bringen kann.
Siehe Drohung Erpressung Erschießung Gewalt Opfer Verbrechen
 
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden ... weiter
MESSER = Teilung und Spaltung, Detailssich befreien oder von einer Beziehung trennen wollen

Assoziation: Emotionaler Konflikt, Spaltung, Trennung.; Fragestellung: Mit welchem Verlust oder Veränderung habe ich zu kämpfen?   Messer im Traum symbolisiert emotionalen Schmerz, Verlust oder eine drohende Veränderung. Auch: Sich durch einen möglichen Verlust oder eine Veränderung bedroht fühlen. Es bringt manchmal unreife Sexualität zum Ausdruck und warnt davor, sie ungezügelt durchbrechen zu lassen. Auch Streit, ... weiter
DROHUNG = Unsicherheit und Zukunftsangst, Detailsnichts Unüberlegtes tun sollen

Drohung im Traum steht meist für Unsicherheit und Angst vor der Zukunft. Es kann aber auch sein, dass man Angst vor der Bedrohung durch ins Unbewußte verdrängte Inhalte spürt, die man noch nicht bewältigen kann. Das Wortgebilde steht leer im Raum, nimmt keine Gestalt an, so dass man sich davor nicht zu fürchten braucht. Eine Drohung ist also nichts Bedrohendes, sondern höchstens eine Warnung davor, etwas Unüberlegtes zu tun. ... weiter

Ähnliche Träume:
 
17.10.2018  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Geiselnahme
Ein netter Geiselnehmer hat meine Kiner und meine Freundin als Geisel genommen. Viele schwer bewaffnete Polizisten konnten ihn nicht überwältigen.
 

18.06.2017  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Ich als immer noch Geiselnehmerin will bald aber nicht j h aufgeben
Das ist jetzt solche Sache: Ich lass den Jungen noch einmal im Glauben gehen, für uns alle einzukaufen. Er müsse dichthalten. Auf ihn kann ich mich verlassen. Ich habe hier alle in diesem abgegrenzten Areal (vergittert) als Geiseln gefangen gehalten. Auch diese – Männer und Frauen (wenige, ~3) der Rest sind viele Kinder. Ich weiß, jetzt ist das nicht mehr nötig, könnte die Polizei ihren Job machen lassen. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, dann tu ich es. Ich könnte es schon einleiten – aber… nicht jetzt. Ich will es ja tun, und zwar bald… aber noch will ich die Kontrolle nicht abgeben. ...
 

21.02.2016  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Geisel mit kleine Kindern
ich träume immer wieder: ich finde mich in einem Raum wieder in dem in Reih & Glied ordentlich kleine Betts´chen aufgestellt sind und von braven Kindern belegt. Ich bin mit diesen Kindern gefangen. Stündlich koommt ein Geiselnehmer und bricht mit einer Zange einen kleine Finger eines willkürlich gewählten Kindes. Die Kinder wimmern, schreien, weinen, manchen sind die Finder / Hände schon schwarz, manche Kinder sind nur apathisch. Jedesmal wenn die Türe aufgehet und ein Geiselnehmer kommt, schreie,flehe, bettel ich die Verhandlungsgegner an. Ich schildere die ...
 

24.10.2014  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
geisel
Bin als Geisel von Entführern genommen wurden. Es gibt dort viele Geiseln. Einige üben ein Flugbegleiter zu sein. Ich versuche andauernd da weg zu kommen. Finde einmal einen Ausgang und bin dann doch nicht befreit. Ich bin vorlaut und ordne mich nicht unter bin laut und lasse mich nicht einschüchtern. Einer schießt mir ins Bein , das ich nicht weglaufen kann. Ich rauche obwohl ich es länst aufgab.Dann gibt es einen Schauspieler , der sich für mich als Frau interessiert
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x