joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

Dieser Traum wurde 429 mal gelesen und 1 mal bewertet:

 
Datum: 26.08.2016
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

An der Haltestelle

Ich bin auf der Haltestelle gegangen als ich da war ich musste nicht auf dem Bus warten der ist gleich gekommen ich bin gleich forne eingestiegen als drin war ich habe meinen ex Freund dort gesehen er sagte nicht nur schaut an wir sind mit dem gleichen Bus nur eine Haltestelle gefahren er sach traurig als wir in der Stadtmitte waren er stieg aleine als erster aus ich stieg nach hinter ihm aus ich wollte das er mit mir schprach er wollte nicht
HALTESTELLE = unliebsame Erfahrung, Detailsbei der man angespannt, und sich nicht wohl fühlen wird

Sie ist ein Haltepunkt für unser Ich, an dem man das bisherige Leben einmal überdenken sollte, vor allem wenn man im Traum allein und verlassen an dieser Haltestelle verweilen mußte. Sie deutet auch an, dass es einer Entscheidung bedarf, die man unbedingt treffen sollte. Dabei geht es vor allem darum, was man in der Zukunft alles tun möchte.
  • An einer Haltestelle auf den Bus warten, stellt die Ankündigung einer unangenehmen oder langwierigen Erfahrung dar. Glauben, dass eine Situation kommt, bei der man angespannt sein, und sich nicht wohl fühlen wird. Oder es zeigt einen vorübergehenden Rückschlag bei der Erreichung seiner persönlichen Ziele an.
Siehe Bahnhof Bahnsteig Bus Busfahrer Straßenbahn Ubahn Warten
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • zwischen zwei Ubahn-Haltestellen steckenbleiben: steht für ein moralisches Dilemma; man benötigt viel Geduld und Umsicht, bevor man die Situation lösen kann.
(indisch):
  • wenn du bis jetzt noch nicht über ein bedeutendes Vermögen verfügst, so kannst du mit Bestimmtheit damit rechnen, daß du einmal reich sein wirst.
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde repesentieren oft unbewusste Vorwürfe - gerichtet ... weiter
BUS = Veränderung, Ortswechsel und Aufbruch, Detailsin der Gemeinschaft rasch vorwärtskommen werden

Assoziation: Gemeinsame Reise; Kollektivverkehr. Fragestellung: Welches Verhältnis besteht zwischen meiner persönlichen Macht und dem kollektiven Bewußtsein?   Der Bus im Traum stellt eine unangenehme oder unerträgliche Situation dar, bei der man viel Geduld haben muß. Etwas funktioniert nicht nicht so, wie man es will, oder man glaubt, dass etwas zu lange dauert. Fernbus kann auch für Enttäuschungen oder unerwünschte ... weiter
EX = ein Persönlichkeitsmerkmal seiner selbst, Detailsdas auch der Ex-Partner aufweist

Ex im Traum stellt in der Regel ein Persönlichkeitsmerkmal von uns selbst dar, den auch der Ex-Partner aufweist. Alternativ kann der Ex-Partner auch eine schlechte Angewohnheit, oder ein erlebter Misserfolg bedeuten. Auch die Rückkehr eines wiederkehrenden Problems kann sich dahinter verbergen, insbesondere dann, wenn man seinen Ex-Partner im realen Leben verachtet.   Träume über unsere(n) Ex sind ein sehr häufiges ... weiter
WARTEN = eine Erwartungshaltung hegen, Detailswissen oder hoffen, dass alles zu seiner Zeit kommt

Im Traum auf jemanden oder etwas zu warten, steht für eine Erwartungshaltung seitens des Träumenden. Vielleicht hält man Ausschau nach Menschen oder Umständen, die uns darin unterstützen, voranzukommen oder Entscheidungen zu treffen. Es kann auch sein, dass man erwartet, dass jemand auf eine bestimmte Weise regiert, vielleicht indem er einem hilft. Oder es ist damit Angelegenheit gemeint, die fast abgeschlossen ist. ... weiter
TRAURIGKEIT = eine Betrübnis, Detailsdie von einer starken Reaktion auf persönliche Erlebnisse ausgelöst wird

Traurigkeit im Traum verspricht nach alter Traumdeutung, dass Wünsche und Hoffnungen bald erfüllt werden. Es kommt vor, dass man aus einem Traum mit einem überwältigenden Gefühl von Traurigkeit erwacht.   Oft wird man sich gar nicht an das konkrete Traumgeschehen erinnern können, das diese Traurigkeit verursachte, aber ein andermal können auch sehr kräftig Symbole in solchen Träumen auftauchen, etwa der Tod eines Freundes ... weiter
EINS = Anfang und Einheit, Detailsetwas Neues im Leben beginnen

Assoziation: Anfang, Einheit, Essenz, Unteilbarkeit, Wille des einzelnen. Fragestellung: Was fange ich Neues in meinem Leben an?   Eins im Traum bedeutet, dass etwas Neues im Leben anfängt oder man etwas Neues beginnt. Alternativ steht sie auch für Konfrontation oder Protest. Sie kann aber ebenso den Einzelgänger bedeuten, der sich in der Welt durchbeißen muß. Eins kann auch Erfolg und Glück verheißen: Die urtümliche, ... weiter
GEFAHR = das sich Gedanken über Gefahren machen, Detailssie kann auch auf eine Gefährdung hinweisen

Assoziation: Bedrohlich erscheinende Veränderung. Fragestellung: Wovor habe ich Angst etwas zu verlieren, wenn ich mich ändere?   Gefahrenträume weisen auf Gefährdung hin. Aber man vergesse nie, dass das Gleichnis des Gefährlichen benutzt wird, um eine Lebenssituation, die besonders viel Einsicht erfordert, eindrücklich darzustellen.   Darum darf man Gefahrenträume nicht wörtlich nehmen. Es ist seltener, als man ... weiter
STEIGEN = eine Entwicklung der Persönlichkeit, Detailsauch wenn das Aufwärtssteigen einem schwer fällt

Steigen im Traum, auch wenn es mühsam und mit Schwierigkeiten verbunden ist, bedeutet stets eine positive Entwicklung unserer Persönlichkeit. Steigt man allerdings hinab, so deutet dies auf Probleme im Beruflichen oder Privaten hin, vor allem wenn man dabei auch noch stürzt, stolpert oder Angst empfindet. Die Traumhandlung gibt mehr Aufschluß.  
EINSTEIGEN = Wunsch nach einem optimistischen Neubeginn, Detailsneue Erkenntnisse und neues Wissen einholen wollen

Psychologisch: Es ist der Wunsch nach einem optimistischen Neubeginn. Etwas Neues, wie neue Erkenntnisse und neues Wissen möchte man einholen.   Bezeichnet auch den Einstieg in fremdes Terrain, umschreibt also den Wunsch, sich auf einem eventuell nicht ganz legalen Umweg das zu verschaffen, was man auf rechtmäßige Weise nicht erreichen kann. Sehen wir uns in ein Beförderungsmittel einsteigen, gilt, was unter ... weiter

Ähnliche Träume:
 
14.03.2018  Eine Frau zwischen 70-77 träumte:
 
Ich bin an einem Wendepunkt Rotonda oder Kreuzung Bushaltestelle
Fühlt sich vage an wie damals in Milano, im Nebel. Aber ohne Nebel, es ist dunkel, wird dunkel. Ein Bus (meiner?) ist schon abgefahren, gerade eben biegt er nach Osten ein, ich kann ihm noch nachschauen. Andere warten auch auf einen Bus. Dem Mann, mit dem ich darüber rede, meint sowas wie: „Hauptsache nicht in die Richtung!“ Er weist nach Süden, wo ich wohl auch herkomme, aber auch hin will. Genau da. Inzwischen stehe ich nicht mehr (oder gar nie) direkt an einer sichtbaren Haltestelle – sondern etwas weiter rechtsund erhöht an einer Baumreihe, mehr noch direkt an einem Baum. Jetzt wird es ...
 

13.05.2015  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
haltestelle
ich bin in einer stadt an einer haltestelle ich geh aufs kloo barfuß im koot es ist nacht viele geschäfte
 

20.04.2015  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
in der Ubahn station mit gleis arbeiter gesprochen
habe geträme mit bauarbeiter (gleis) bei der arbeit gesprochen weiss aber nicht mehr über was wir gesprochen haben
 

20.04.2015  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
geträumt habe ich freunde in der Ubahn Station begegnet
habe zufällig freunde in der Ubahn Station Begegnet und mit ihnen paar wörte gewechsel
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x