joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 322
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 26.02.2011
gab eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 diesen Traum ein:

ich war auf einer insel umgeben ...

ich war auf einer insel umgeben von wasser. Tiere sind wegen der hitze gestorben. Meine freundin hat vorgegeben ihren freund zu heiraten. Mein exfreund war da und ich habe erfahren dass seine frau schwanger ist. Ich war der traurig.

INSEL = Abgeschiedenheit, Detailsmit einem Problem auf sich allein gestellt sein

Assoziation: Einsamkeit, Abgeschiedenheit, Rückzug; mal wohltuend, mal einsam.
Fragestellung: Wovon trenne ich mich?
 
Insel im Traum deutet auf einen Gemütszustand, wo man sich einsam fühlt. Entweder hat man sich selbst zurückgezogen, oder ist im Leben in Bedrängnis geraten. Sie symbolisiert die Einsamkeit, die man empfindet, wenn man isoliert ist. Ansonsten ist man mit einem Problem auf sich allein gestellt.
 
Eine Insel kann auch Sicherheit darstellen, weil man nicht zum Opfer äußeren Drucks werden kann, da man ja isoliert ist. Außerdem kann sie anzeigen, dass man aus Angst und Unsicherheit dazu neigt, sich von der Umwelt oder der Realität zurückzuziehen. Inseln können auch die Gefühle nach einer Beziehung veranschaulichen.

Die Insel ist im Traum der Ort der Wünsche und Phantasien, denen meist der Bezug zur Realität fehlt. Eine andere Deutung läßt die Tatsache zu, dass die Insel isoliert im Meer, dem Bereich des Unbewußten liegt. Träumt man also von einer Insel, kann dies auch ein Symbol für Kontaktarmut sein.
 
Das Eiland im tobenden Meer der unterschiedlichsten Umwelteinflüsse ist zugleich auch Fluchtpunkt, auf den man sich zurückziehen sollte, um für den Lebenskampf neue Kräfte zu sammeln, also seine Batterien wieder aufzuladen. Spielt also in einem Traum eine Insel eine wichtige Rolle, kann sie daran erinnern oder mahnen, sich mehr um sich selbst zu kümmern.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene symbolisiert die Insel im Traum einen spirituellen Rückzug.
 
Siehe Einsamkeit Eisberg Gebiet Kokosnuß Küste Meer Palme Reise Strand Urlaub Wellen Wüste

  • Sich auf einer Insel befinden oder eine Insel sehen, symbolisiert einen Bereich unserer Unbewusstheit, der vor der Welt verborgen ist. Ein Teil von uns ist von der Außenwelt abgeschnitten. Meist bezieht es sich auf einen sicheren Ort, an dem wir uns, von der Welt abgeschirmt, wohl fühlen. Es könnte sich aber auch darauf beziehen, gefangen zu sein, falls es sich um eine einsame, verlassene Insel handelt.
    • Ist die Insel einsam oder eine Schatzinsel, verweist dies darauf, dass man bestimmte Ziele nur im Alleingang erreichen kann. Man muss sich daher in der Einsamkeit und Zurückgezogenheit selbst erforschen, um Selbsterkenntnis zu erlangen, also unbewußte psychische Inhalte bewußt zumachen.
      • Auf einer einsamen Insel festsitzen, ohne sie verlassen zu können, bedeutet, dass wir uns von der Gesellschaft abgeschnitten fühlen. Wir behalten unsere Gedanken und Ideen für uns, ohne sie mit anderen teilen zu können. Die menschenleere Insel, symbolisiert Einsamkeit ohne jegliche Form von Kameradschaft oder Unterstützung.
      • Allein auf einer Insel sein, bringt das Bedürfnis nach Ruhe und Entlastung vom Alltagsstreß zum Ausdruck. Allein auf eine Insel reisen oder segeln, symbolisiert, dass wir momentan Einsamkeit brauchen, um über unser Leben nachzudenken. Denken wir daran, die Geräusche um uns herum auszublenden und uns auf das zu konzentrieren, was wir wirklich wollen.
      • Eine vom Meer umschlungene Insel, deutet darauf hin, von einer Angelegenheit oder Unsicherheit überwältigt zu werden, weil man das Problem alleine bewältigen will.
    • Vom Überleben auf einer Insel träumen, bezieht sich auf unser Ego und Selbstvertrauen. Der Traum kann andeuten, dass wir an einem hochriskanten Projekt arbeiten. Versuchen wir, uns an die Schritte und Dinge zu erinnern, die wir tun müssen, um motiviert zu bleiben und die Initiative zu ergreifen. Der Traum symbolisiert, dass wir alle Quellen nutzen müssen, um unsere Ziele zu erreichen.
    • Eine fruchtbare Insel, mag darauf hinweisen, dass wir es alleine schaffen können, umso mehr, wenn wir auf oder um die Insel herum schwimmen. Wir brauchen nicht die Hilfe anderer.Wir sind fähig und talentiert genug, um unsere Ziele zu erreichen. Vielleicht müssen wir nur mehr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten haben.
    • Auch der Besuch einer tropischen Insel voller Früchte, Wasser und Nahrung, ohne Gefahr und Sorge, ist ein gutes Zeichen. Wir werden in unserer Ehe oder Beziehung reichlich Segen erhalten. Vielleicht ist es an der Zeit, sich niederzulassen, und eine Familie zu gründen.
    • Eine kalte Insel, mit Schnee oder Eis bedeckt, bedeutet, dass wir in einer Lethargie gefangen sind, und nicht wissen, was wir mit unserem Leben anfangen sollen. Wir haben das Gefühl, dass unser Leben eingefroren und isoliert ist, und sehen weder Fortschritte bei unseren Projekten, noch im Beruf. Vielleicht liegt die Lösung außerhalb der Insel.
    • Handelt es sich um eine kahle Inselwüste, ist es wahrscheinlich, dass wir einen Verlust erleiden oder dass etwas, auf das wir große Hoffnungen hatten, zu einer Enttäuschungen führen wird. Wir fühlen uns vielleicht von der Familie, den Freunden oder unseren Lieben getrennt, und müssen einen Weg finden, uns wieder mit ihnen zu verbinden.
    • Verlassen wir die Insel, zeigt dies eine Wandlung im Leben an, die aber den weiteren Lebensweg unsicher macht.
  • Die kanarischen Inseln oder romantische Südseeinseln, können auf Situationen hinweisen, in denen man sich unabhängig fühlt, ein selbstgesteuertes und autonomes Leben führt. Man ist symbolisch ausgedrückt eine Insel für sich selbst.
  • Inselurlaub etwa auf Hawaii, bedeutet Entspannung und Komfort. Vielleicht haben wir zu viel Stress bei der Arbeit, in der Schule oder bei anderen alltäglichen Aufgaben. Wir möchten Entspannung erleben, um uns vorübergehend vom Stress zu befreien.
  • Von einer schwebenden Insel im Himmel träumen, bezieht sich auf unmögliche Ziele. Betrachten wir dabei unseren Standpunkt. Schauen wir von der schwebenden Insel nach unten, symbolisiert dies, dass wir gerade einige scheinbar unmögliche Aufgaben erfüllt haben. Jetzt ist es an der Zeit, die Früchte unseres Erfolgs zu genießen. Sind wir am Boden und beobachten die schwebende Insel am Himmel, stehen wir vor unlösbaren Herausforderungen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Insel: Angst vor der Umwelt; seelische Fluchtideen;
  • Eine verwüstete Insel kann vor finanziellem Ruin warnen.
  • Insel sehen: verheißt große Schätze; deutet auf Einsamkeit und Trauer hin; auch: prophezeit Wohlergehen und Sorglosigkeit, nachdem die Erfüllung von Verpflichtungen viele Mühen gekostet hat;
  • Menschen auf einer Insel versprechen Kämpfe um eine höhere Position in bedeutenden Kreisen;
  • auf einer Insel sein: man wird eine Anstellung erhalten;
  • sich auf einer schönen unbewohnten Insel befinden: verkündet ein sorgenloses; jedoch einsames Alter; man sucht Ruhe und Einsamkeit;
  • sich auf einer Insel in einem klaren Strom befinden: verheißt angenehme Reisen und glückliche Unternehmungen; Für eine Frau bedeutet dies eine glückliche Ehe.
  • eine kahle Insel: sagt den Verlust von Glück und Geld durch Zügellosigkeit voraus;
  • Insel verlassen: man wird einen Freund verlieren; man wird einen unsicheren Weg gehen.
(arab.):
  • Insel aufsuchen: du willst allein sein und Ruhe finden.
  • einsame Insel: du hast deine Freunde verärgert.
  • eine öde Insel sehen oder sich darauf befinden: du wirst von allen Bekannten verlassen werden.
  • grüne und fruchtbare Insel: suche dein Glück in der Ferne.
  • Insel verlassen: du bist zu neuen Taten bereit.
(persisch):
  • Träumen Sie von einer Insel, so wird eine interessante Neuerung stattfinden. Zunächst erscheint sie zwar zweifelhaft, stellt sich aber als um so profitabler heraus, je mehr Sie sich darauf einlassen. Sie sollten jetzt mutig und stark sein und an Ihren Plänen weiterarbeiten. Das Zeichen vermittelt auch, dass Sie sich nach Selbständigkeit und Unabhängigkeit sehnen.
(indisch):
  • auf einer Insel landen: du wirst ein unvollkommenes Glück finden.
  • allein auf einer Insel sein: deine Freunde werden dich verlassen.
  • sich auf einer Insel befinden: deine Armut wird wieder vergehen.
  • grüne Insel sehen: dein Glück ist nahe.
  • verwüstete Insel: du wirst dein Vermögen verlieren.
SCHWANGERSCHAFT = Pläne und Ziele, Detailsdie heranreifen und bald erfolgreich verwirklicht werden

Assoziation: Neues Leben, Fruchtbarkeit. Fragestellung: Wo bin ich dabei, etwas hervorzubringen?   Schwangerschaft im Traum versinnbildlicht neue Pläne, Ideen und Ziele, die in uns heranreifen und schließlich erfolgreich verwirklicht werden. Eine noch unvertraute, neue Lebenssituation, die sich im Leben zu entwickeln beginnt. Sie kann auch einen Bereich des Lebens widerspiegenln, in dem etwas gesteigert oder ... weiter
WASSER = Unberechenbarkeit, Detailsmit schwierigen Lebensumständen zu tun haben

Assoziation: Unvorhersehbare Situation. Fragestellung: Wovor habe ich Angst oder welche üblen Aussichten stehen bevor?   Wasser im Traum sagt aus, dass wir uns auf einem schwierigen Weg befinden, bei dem es darum geht, eine unsichere oder gefährliche Angelegenheit durchstehen zu müssen. Es deutet meist auf Situationen, die ungewiss oder ungewohnt sind, bei denen wir auf Hindernisse stoßen oder die unerwünschte ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde representieren oft unbewusste Vorwürfe - ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge ... weiter
STERBEN = Wandel und Umbruch, Detailseinen neuen Lebensabschnitt beginnen

Assoziation: Wandel, Umbruch, neuer Lebensabschnitt; Fragestellung: Was verändert sich zum Guten oder zum Schlechten?   Sterben im Traum gilt ein Hinweis auf einen neuen Lebensabschnitt. Irgend etwas aus der Vergangenheit muß nun endgültig hinter sich gelassen werden, damit man sich unbelastet neuen Aufgaben oder Menschen widmen kann. Eine Ära ist zu Ende gegangen, die Rollen werden neu verteilt. Träume vom ... weiter
TIER = wilde und ungezähmte Persönlichkeitsaspekte, Detailsdie der instinktiven Ebene zugeordnet sind

Assoziation: Die wilden und ungezähmten Aspekte der Persönlichkeit. Fragestellung: Welcher Teil von mir verhält sich wie ein Tier?   Tiere im Traum stehen für Verhaltensweisen, Einstellungen und Denkmuster, die für das jeweilige Tier typisch sind. Ansonsten repräsentieren sie Triebe, Instinkte, Leidenschaften und Begierden, schlichtweg all das, was man gewöhnlich als primitiv ablehnt, aber doch nicht übermäßig ... weiter
HEIRAT = das Zusammenführen von Ideen, Detailsdie Versöhnung von Gegensätzen

Assoziation: Vereinigung, Verpflichtung. Fragestellung: Womit bin ich mich zu verbinden oder wozu mich zu verpflichten bereit?   Heirat im Traum steht für die Versöhnung von Gegensätzen in einer fruchtbaren Symbiose vor allem bei einer Heirat von einem Paar "ohne Gesicht". Das kann sich auf äußere Umstände {zum Beispiel Streit, Konflikte} beziehen, oft ist damit aber der Ausgleich innerer Widersprüche gemeint. ... weiter
TRAURIGKEIT = eine Betrübnis, Detailsdie von einer starken Reaktion auf persönliche Erlebnisse ausgelöst wird

Traurigkeit im Traum verspricht nach alter Traumdeutung, dass Wünsche und Hoffnungen bald erfüllt werden. Es kommt vor, dass man aus einem Traum mit einem überwältigenden Gefühl von Traurigkeit erwacht.   Oft wird man sich gar nicht an das konkrete Traumgeschehen erinnern können, das diese Traurigkeit verursachte, aber ein andermal können auch sehr kräftig Symbole in solchen Träumen auftauchen, etwa der Tod eines ... weiter
HITZE = etwas, das einem viel bedeutet, Detailswie eine glühende Leidenschaft oder heißes Begehren

Assoziation: Intensive Emotionen, Streß. Fragestellung: Wo muß ich einen kühleren Kopf bewahren?   Hitze im Traum ist ein Verweis auf eine Leidenschaft oder ein Projekt oder Thema, das einem viel bedeutet. Aufschlußreich ist, wie man die eigene Traumhitze unter Kontrolle bringt. Auch die Traum-Stimmung ist wichtig. War man zornig? Vielleicht sollte man ein bißchen "cooler" werden? "Heiße" Träume symbolisieren ... weiter

Ähnliche Träume:
 
03.09.2018  Ein Mann zwischen 35-42 träumte:
 
Eine Insel im Himmel
Wir alle leben auf dieser Insel im Himmel. Wir wissen nicht genau, warum sie schwebt. Es ist Nacht. Einer wird ausgestoßen. Er sitzt in der Krone eines Baum, klettert darin herum, weicht aus. Mit einem Schwert wird eine Grenze aus blauem Licht gezogen, eine Wand, die diesen Teil der Insel und einen Teil der Baumkrone komplett abtrennt. Der Ausgestoßene findet einen Weg zurück, aber er wird von den Bewohnern zurückgewiesen. Ich begleite die Prinzessin im Turm, die Wendeltreppe hinauf. Sie will gegen ihren Vater rebellieren. Sie will in ihr geheimes Zimmer und fragt mich, ob die ...
 

15.01.2017  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Insel Haus versinkt
Haus mit Insel versinkt im Meer mit einen lauten gewirr wir schauen von Land aUS zu und meinen verstorbener Sohn hab ich irgendwo verloren und ich suche ihn..
 

10.01.2017  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Insel
Ich stand im Meer im klarem Wasser. Dann kam eine Welle auf mich zu, sodass ich unter gegangen bin. Ich konnte aber weiter schwimmen und erreichte eine Insel mit meinem Papa. Dort fanden wir zwei Boote. Ich konnte den Motor vom Motorboot an machen, aber es musste noch an anderer Stelle repariert werden. So sammelte ich Schilf und wir mähten Rasen mit einem Rasenmäher. Die eine Seite der Insel hatte einen hohen Fels und eine steinige Brandung. Davor war aber noch Sand und ein bisschen Rasen. Auf der anderen Seite wartete ein feindliches Schiff, dem wir aus dem Weg gegangen sind.
 

02.01.2017  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
insel Krokodil Haare färben Äpfel
Ich habe geträumt das ich meine alte Freundin wieder gesehen habe. Dann sind wir mit meiner mutter spazieren gegangen. Wir wollten auf eine kleine Insel. Sie waren schon dort. Ich musste mich aber dafür ins Wasser tauchen. Das wasser war eklig und es gab eine starke Strömung. Dann sah ich im Wasser auch noch ein Krokodil. Aber es hat mich nicht gesehen und dann war ich schon am Ufer. Auf der kleine Insel waren Tiere. Kühe, Vögel ein Hase. Und ich sah ein ganz großen Adler. Dann sind wir wieder gegangen. Und wir stoppten bei einem apfelbaum. Die Äpfel waren Rot und sehr süß. Ich ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x