joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 848
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 20.02.2015
gab eine Frau im Alter zwischen 49-56 diesen Traum ein:

hose abgeschnitten

Habe einem Mann die Cordhose ,hell,abgeschitten.Als ich sie ihm zurückgab war er augenscheinlich etwas genervt.Anstatt sich zu beschweren gab er mir einen intensiven zungenkuß.Seine zunge fühlte sich merkwürdig abgeflacht an.er trug auch ein zungenpiercing.

HOSE = Disziplin, Detailssich an etwas festhalten können, um auf dem richtigen Weg zu bleiben

Assoziation: Symbol der Disziplin. Die Hosen anhaben.
Fragestellung: Welche Signale sende ich aus?
 
Hose im Traum symbolisiert die Fähigkeit, uns an etwas festzuhalten, um auf dem richtigen Weg zu bleiben, den richtigen Kurs zu halten. Sie kann auch als Mahnung stehen, disziplinierter zu werden. Manchmal weist sie auf unsere oberflächliche Lebenseinstellung, die viel auf Äußerlichkeiten Wert legt.
 
Traditionell ist die Hose ein Symbol für Eitelkeit und für die {gespielte} Überbetonung der eigenen Moral und Keuschheit: Wir "lassen nie die Hosen fallen".

Im Frauentraum will sie die Hosen anhaben und gibt sich härter {oder maskuliner}, als sie ist. Ein Symbol für Durchsetzungsvermögen und die besonders konsequente Umsetzung ihrer männlichen Wesensanteile. Eine Frau, die sich Männerhosen anzieht, will sich maskuliner presentieren, um in einem patriarchalen Umfeld erfolgreicher zu werden.
 
Im Männertraum steht die Hose dafür, dass man "seine Rolle als Mann" richtig verstanden hat bzw. sie erfolgreich spielt und seine maskulinen Wesenszüge entsprechend auslebt.
 
Siehe Anziehen Anzug Ausziehen Farben Gürtel Hosentasche Hosenträger Jeans Overall Reißverschluß Unterhose

  • Eine Hose tragen bedeutet, die Kontrolle zu haben und in einer kraftvollen, männlichen Energie zu sein. Es könnte auch darauf hindeuten, dass wir unsere Rolle in einer bestimmten Situation in Frage stellen.
    • Wenn wir uns im Traum die Hosen anziehen, läßt das darauf schließen, dass wir im Wachleben leicht beleidigt sind. Manchmal deutet es auch auf übermäßiges Machtstreben hin {wir haben ja schließlich die Hosen an!}
    • Eine neue Hose tragen bedeutet, dass wir großes Glück erwarten dürfen. Möglicherweise finden wir einen besseren Job oder können im bisherigen Job Karriere machen. Auch: Aus einer verzwickten Angelegenheit als Sieger herausgehen. Das Anziehen oder Anprobieren einer neuen Hose, kann auch bedeuten, dass wir eine neue Haltung bezüglich unserer Männlichkeit einnehmen.
    • Eine alte Hose kann die Art, uns auszudrücken oder uns sicher zu fühlen bedeuten, weil wir sie schon lange benutzt haben- nur wenn der Traum sie als abgenutzt zeigt, müssen wir uns ändern und eine der Zeit angepasste Haltung anstreben.
    • Im Traum die Hose wechseln, hat etwas mit unserer Rollenwahrnehmung und unseres Einflusses zu Hause, am Arbeitsplatz oder der Umgebung zu tun.
    • Eine perfekt passende Hose bedeutet, eine Rolle inne zu haben, die uns genug Selbstvertrauen gibt und unsere inneren seelischen Stärken bestätigt.
    • Eine zu enge Hose deutet darauf hin, dass wir uns in einer Beziehung erstickt fühlen. Wenn im Traum das Tragen von Hosen besonders auffällig ist, etwa weil sie zu eng ist oder kratzt, kann das auf eine eine missverstandene Rolle aufmerksam machen, wie andere uns wahrnehmen. Wir wollen vielleicht, dass andere uns als jemanden sehen, der die Kontrolle über die Dinge hat.
    • Zerrissene Hosen weisen darauf hin, dass unser Denken fehlerhaft ist - Wir müssen unsere Argumentation ändern.
    • Wenn die Hose schmutzig war und wir versucht haben, sie zu reinigen, bedeutet dies, dass wir etwas an unserer Persönlichkeit ändern möchten.
    • Kurze Hose bedeutet, dass wir entspannt und gelassen bleiben, obwohl eine Situation ziemlich unangenehm werden kann. Auch: Unsere Probleme nicht zu nahe an sich ranlassen.
    • Die Capri-Hose steht für Disziplin oder eine Entscheidungsfindung, die sich bewusst darüber ist, wie wir uns von anderen unterscheiden. Sie kann auch Begeisterung wiederspiegeln, immer wieder neue Dinge zu auszuprobieren.
    • Eine schwarze Hose bedeutet Rache oder Stalking. Wir selbst oder sonst jemand will Rache. Vielleicht planen wir aus dem Hinterhalt zurückzuschlagen oder werden bald von jemand aus dem Hinterhalt angegriffen.
    • Benutzen wir einen Hosenträger, wollen wir uns im Wachleben der Hilfe anderer versichern.
  • Wer die Hose auszieht, gibt sich eine Blöße, sein Ansehen wird Schaden erleiden.
  • Die Hose verlieren oder ausziehen, deutet oft auf Angst vor Bloßstellungen und Verlust von Ansehen hin; damit kann auch unser Bedürfnis nach mehr Schutz und Geborgenheit verbunden sein.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Hose allgemein: man findet darin Schutz, den man nackt entbehren muss; man hängt sehr an Äußerlichkeiten, auch: bedeutet für den Verheirateten ein Flirt und Streitigkeiten für den Ledigen.
  • Hose kaufen und besehen: Frauengunst.
  • Hose sehen: bedeutet Ruhe und Sicherheit.
  • Hose anziehen: glückliche Ehe; man möchte die Führung in der näheren Umgebung übernehmen oder sich gegen Führung wehren.
  • Hose ausziehen: Verluste; Mahnung zur Vorsicht; oberflächlicher Lebenswandel.
  • schwarze Hose tragen: kann Leid bedeuten.
  • weiße Hose: du wirst einen Irrtum einsehen.
  • zerrissene Hose: du wirst Schande erleben.
  • Hose verlieren: du wirst unter den Pantoffel kommen; man wird verspottet werden.
  • Hose flicken: bedeutet Geldverlegenheit.
(arab.):
  • Hose sehen: Enttäuschungen erleiden.
  • dunkle Hose: eine Feierlichkeit mitmachen.
  • schwarze Hose tragen: Trauerbotschaft erhalten; eine leidvolle Erfahrung machen müssen.
  • weiße Hose tragen: hüte dich vor Überlistung, man wird einen Irrtum einsehen.
  • helle Hose: fröhliche Gesellschaft halten.
  • beschmutzte Hose tragen: Verdruß und Ärger bekommen.
  • Hose anziehen: du wirst die Herrschaft im Hause bekommen, du behauptest deine Stellung.
  • Hose ausziehen: Krankheit, man übervorteilt dich; auch: Neigung zu einem unordentlichen Lebenswandel.
  • Hose verlieren: man muss mit Hohn und übler Nachrede rechnen.
  • Hose flicken: du wirst in Not geraten und Scham empfinden.

ABSCHNEIDEN = nicht gut abschneiden, Detailsetwa in einer bestimmten Angelegenheit

Abschneiden im Traum etwa ein Brot oder irgendeinen Gegenstand: Man wird bei einer bestimmten Angelegenheit nicht besonders gut abschneiden. Wenn andere etwas abschneiden, läßt das darauf schließen, dass man sich von anderen "eine Scheibe abschneiden" kann. Abschneiden von Körperteilen kann vor allem bei Kindern auf Kastrationsangst durch falsche Sexualerziehung hinweisen.
 
Siehe Band Brot Friseur Früchte Haar Messer Pflanzen Schere Wurst

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Abschneiden allgemein: Verbesserung der Güter;
  • abschneiden eines Erhängten: kündigt weiterhin Erfolge in einer Sache an;
  • abschneiden von Früchten oder Pflanzen: gilt als gutes Zeichen für Glück in Geldsachen;
  • Haare abschneiden: du gehst einer ernsten Zeit entgegen;
  • Stoff abschneiden: eine Festlichkeit steht dir bevor;
  • Papier abschneiden: du wirst betrogen;
  • Band oder Zwirn abschneiden: eine langer Prozeß oder Zwist wird endlich aufhören;
  • ein Stück Wurst abschneiden: traurige Botschaft, Unglück und Gefahr;
  • abschneiden von Gliedern usw.: Kastrationsangst.
(arab.):
  • ein Band abschneiden: eine Freundschaft geht auseinander;
  • ein Brot abschneiden: der Segen ist mit dir, es wird dir glücken, was du vorhast.
KUSS = Wohlwollen und Sympathie, Detailsjemanden anerkennen oder unterstützen

Assoziation: Intimität; Zuneigung; Geneigtheit. Fragestellung: Wem oder was möchte ich nahe sein?   Kuß im Traum symbolisiert Einverständnis, Anerkennung, Ermutigung oder Unterstützung. Es kann auch eine Situation oder Person reflektieren, der man hilfreich zur Seite steht. Oder der Kuss gibt einen Hinweis auf die Richtigkeit oder Emutigung einer Entscheidung. Er steht auch für Kompetenz und Achtung von Begabungen ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem ... weiter
ZUNGE = Selbstdarstellung und Kontaktaufnahme, Detailsüber etwas oder jemanden sprechen

Assoziation: Geschmacksvergnügen. Fragestellung: Was möchte ich unbedingt ausprobieren?   Zunge im Traum symbolisiert wie und über was/wen man spricht, oder sich selbst ausdrückt. Sie verdeutlicht oft auch erotische Bedürfnisse, allgemeiner auch Gefühle, die sich immer stärker aufdrängen, aber besser beherrscht werden sollten. Im weiteren Sinne verkörpert sie Selbstdarstellung und Kontaktaufnahme. Manchmal ... weiter
TRAGEN = viele Lasten, Detailsdie auf bevorstehende schwere Arbeit hinweisen können

Tragen im Traum verlangt von uns, darüber nachzudenken, wie viele Lasten oder Schwierigkeiten wir uns zumuten wollen. Tragen kann auf bevorstehende schwere Arbeit hinweisen. Wenn man träumt, dass man getragen wird, dann signalisiert das Traumbild in der Regel unseren Wunsch nach Unterstützung. Wenn man sich in seinem Traum dabei sieht, wie man einen anderen Menschen trägt, verkörpert dies die Tatsache, dass man ... weiter
FUEHLEN = Stimmungsumschwünge, Detailsum extremere Regungen freieren Lauf zu lassen

Fühlen im Traum kann sich stark von jenen im Wachzustand unterscheiden. Vor allem extremeren Regungen können wir im Traum offenbar freieren Lauf lassen. Vielleicht erkennen wir auch, dass wir seltsamen Stimmungsumschwüngen unterworfen sind.   Gelegentlich ist es leichter und sinnvoller, Traumsymbole zu übergehen und sich gleich mit den leichter zugänglichen Stimmungen und Gefühlen des Traums zu beschäftigen. ... weiter

Ähnliche Träume:
 
23.01.2020  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
schwarze Hose
Versuche eine schwarze Hose anzuziehen. Sie geht mir bis an die Brust. Man könnte die Hose auch als Overall bezeichnen. Es war nicht leicht, sie anzuziehen, jedoch hat sie dann doch genau gepasst.
 

13.04.2019  Ein Mann zwischen 63-70 träumte:
 
Hose und Geldbeutel weg
War mit meiner Mutter in der Stadt. Als ich plötzlich ohne Hose dastehe. Meine Mutter klaut eine Hose und gibt sie mir. Ich ziehe sie an, finde auch meinen Autoschlüssel wieder. Nur der Geldbeutel ist weg. Darin war auch die Kreditkarte und etwa 300 Euro.
 

03.03.2019  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Hose
Ein Mann steht auf dem Stuhl und hat scheinbar einen sehr großen Penis in seiner Hose abgebildet er nimmt Glasreiniger und sprüht genau diese Stille ein und massiert und drückt wie verrückt das er an dieser Stelle jede Menge Schaum fabriziert er ist erregt
 

04.02.2019  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
gelbe Hose alte Schuhe
Ziehe alte Schuhe aus meiner Jugend an. Außerdem trage ich eine gelbe Hose, die etwas zu kurz ist.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x