joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1119
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 29.01.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 56-63 diesen Traum ein:

Herzensmann steht vor dem Altar

Mein Herzensmann, der ein Alkoholiker "mit hohem sozialen Prestige" ist, steht vor dem Altar der Energiekapelle in einem beigen Jackett (er trug immer nur dunkle Jacketts)frisch frisiert, ohne seine Locken am Nacken. Er hat kurze Haare wie immer, nur die Locken fehlten. Er ist ein gläubiger Mann.
Ich betrete die Kapelle, in der wir häufig zusammen waren und wache auf ...
GELIEBTE = Frustration in der Liebesbeziehung, Detailsbestimmtes Verhalten nicht mehr ausstehen können

Assoziation: Unzulänglichkeit oder Unsicherheit über die Intensität einer Beziehung.
Fragestellung: Welche Angewohnheiten oder Verhaltensweisen meines Partners kann ich nicht mehr ausstehen?
 
Geliebte im Traum stellt Qualitäten oder Aspekte der Persönlichkeit dar, die man als hilfreich für Erfolg und Wohlbefinden erlebt. Sie kann auch die Idealvorstellungen des Träumers von einer Frau verkörpern oder für etwas stehen, das ihn emotional unterstützt und dabei hilft, mit seinen Lebenssituationen fertig zu werden.

----- Es ist allerdings auch möglich, dass sie unsere aktuellen Projektionen auf den Partner oder unsere Einstellungen und Ziele symbolisiert.
 
Siehe Dirne Ex Frau Freund Kuß Liebe Mädchen Mann Paar Sexualität

  • Als Zweitfrau deutet sie auf Frustration in einer Liebesbeziehung hin, die sich aus falschen Erwartungen ergibt. Zuweilen warnt diese auch vor illegalen Absichten.
  • Wer von einer neuen verbotenen Liebe mit sexueller Erfüllung träumt, ist im Wachleben möglicherweise allzusehr von einem anderen Menschen abhängig, ihm vielleicht sogar hörig. Das Unbewußte möchte mit dem drastischen Bild der verbotenen Liebe auf diesen Umstand aufmerksam machen.
  • Bei Verheirateten spiegelt eine Geliebte oft die mangelnde Befriedigung im Ehe und Sexualleben wider.
  • Von der Geliebten verlassen werden, weist auf den Verlust hilfreicher Unterstützung, Gefühlen oder Überzeugungen hin.
  • Von einer unbekannten Geliebten träumen, symbolisiert neue Gelegenheiten und Überzeugungen, die sehr hilfreich sein können, denen man sich aber nicht bewusst wird.
  • Wird man von der Geliebten betrogen, hat man im Wacheben schlechte Entscheidungen getroffen, deren Konsequenzen oder schlimme Folgen man bald ausbaden wird. Eine alternative Deutung wäre, dass dabei Gefühle angesprochen wurden, die mit den Glaubenssätze oder Zielen unseres Partners nicht übereinstimmen.

==> volkstümliche Deutung
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Verkehr zwischen Geliebten: verkündet Verdrießlichkeiten.
(arab.) :
  • Geliebten sehen: du wirst wiedergeliebt.
(indisch):
  • Geliebte sehen: lasse dich nicht zu ungesetzlichen Dingen verleiten.
ALTAR = Glaube, Ideale und Dinge, Detailsdie wichtiger sind, als die unmittelbare Situation

Assoziation: Heiligkeit, Opfer.
Fragestellung: Was verehre ich? Möchte ich etwas aufgeben?
 
Altar im Traum stellt das Mittel oder die Notwendigkeit dar, sich für etwas freizumachen, was wichtiger ist als die unmittelbare Situation. In der Regel repräsentiert ein Altar religiösen Glauben und Ideale, die man verteidigen möchte. Er ist die Tafel, an der Kommunion praktiziert und Zusammengehörigkeit erfahren wird. Oft ist dieses Symbol jedoch auch ein Hinweis auf die Trennung von materieller und spiritueller Sphäre.

----- Auf der psychologischen Ebene ist der Altar Sinnbild für die freiwillige oder erzwungene Opferung. Der Akt des Opferns oder Heiligens muß in der Öffentlichkeit stattfinden, damit es richtig anerkannt wird. Das Traumsymbol des Altars steht in keinem Zusammenhang mit unserer Religionszugehörigkeit. Es stellt vielmehr eine innere Reife, Entwicklung, ein Verantwortungsbewußtsein oder die Ehrfurcht vor dem Leben dar.
 
Spirituell: Eine an das Göttliche gerichtete Danksagung.
 
Siehe Bibel Kerze Messe Opfer Priester Tisch

==> mehr Details
  • Träumt ein gläubiger Mensch von einem reichgeschmückten Altar, empfindet er ihn als Zufluchtstätte, an der er sich seelisch stärken kann.
  • Ohne religiösen Bezug gelten Altarsymbole als Hinweis auf eine geistige Höherentwicklung, auf einen {positiven} Gesinnungswandel.

==> volkstümliche Deutung
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • einfachen Altar sehen: ein Unternehmen wird in naher Zukunft glücken;
  • Altar mit Blumen geschmückten sehen: stellt eine Taufe, Hochzeit oder freudiges Familienereignis in Aussicht;
  • Altar mit weißen Lilien: Todesfall und Beerdigung eines Bekannten;
  • Altar mit brennenden Kerzen: ein bestimmtes Vorhaben wird glücken;
  • vor Altar knien: stellt ernstliche Kümmernisse in Aussicht, aber höhere Hilfe wird einem zuteil; auch: Demut wäre jetzt hilfreich, um ein anstehendes Problem zu lösen;
  • Altar in magischer Beleuchtung: Trost und Erfolg;
  • Altar selbst schmücken: freudige Ereignisse und Glück für einem selbst.
  • Priester am Altar sehen: Streit und schlechte Bedingungen im Beruf und zu Hause;
  • Hochzeit erleben: Freunde bereiten Ihnen Sorgen, und es sterben alte Menschen,
(arab.):
  • Altar sehen: glückliche Zukunft, glückliche Ehe, ein Unternehmen wird in naher Zukunft glücken.
  • vor einem Altar stehen oder knien: frohe Erlebnisse in Aussicht, ein geheimer Wunsch erfüllt sich dir.
  • jemand vor einem Altar knien sehen: derjenige, den du da siehst, braucht deine Hilfe.
  • Altar wo brennende Kerzen darauf stehen: ein gesetztes Ziel wird ganz gewiß erreicht.
(indisch):
  • sieh dich vor, irgend etwas wird sich in nächster Zeit ereignen, das dir Schaden bringen könnte.
  • vor Altar knien: dein Wunsch wird in Erfüllung gehen.
  • Menschen vor einem Altar knien sehen: jemand bedarf deiner Hilfe, stehe ihm bei und gehe nicht herzlos vorüber.
HAAR = die Einstellung und Denkweise, Detailsdie zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit

Assoziation: Schutz, Attraktivität, Sinnlichkeit. Fragestellung: Was verberge ich? Was trage ich zur Schau?   Haar im Traum steht für die Art und Weise zu Denken. Haarfarbe und Frisur können die Einstellung oder zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit wiederspiegeln. Gepflegtes ordentliches Haar deutet auf strukturiertes zielgerichtetes Denken. Unordentliche oder verworrene Haare reflektieren ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem ... weiter
DUNKELHEIT = Angst und Unwissenheit, Detailseine missliche Lage bei der nichts positives geschieht

Assoziation: Angst, Unwissenheit, Ungerechtigkeit. Fragestellung: Welche Krise kommt auf mich zu?   Dunkelheit im Traum steht für eine unangenehme Situation bei der überhaupt nichts positives geschieht. Dies kann auch etwas ehemals Positives sein, das eine schlimme Wendung genommen hat. Auch das Böse, Tod und Unglück oder eine breite Ungewißheit kann sich dahinter verbergen. Man sollte mit dem Schlimmsten rechen. ... weiter
TRAGEN = viele Lasten, Detailsdie auf bevorstehende schwere Arbeit hinweisen können

Tragen im Traum verlangt von uns, darüber nachzudenken, wie viele Lasten oder Schwierigkeiten wir uns zumuten wollen. Tragen kann auf bevorstehende schwere Arbeit hinweisen. Wenn man träumt, dass man getragen wird, dann signalisiert das Traumbild in der Regel unseren Wunsch nach Unterstützung. Wenn man sich in seinem Traum dabei sieht, wie man einen anderen Menschen trägt, verkörpert dies die Tatsache, dass man ... weiter
ALKOHOL = Hemmungslosigkeit und Spaß, Detailssich nach rauschhaften auch sexuellen Empfindungen sehnen

Assoziation: Entspannung, sich gehenlassen; Befreiung von Verantwortung. Fragestellung: Was möchte ich loslassen?   Alkohol im Traum besonders von hochprozentigem, stellt eine Situation dar, wo Spaß haben, Zufriedenheit und Befriedigung an oberster Stelle rangiert, auch wenn dies gefährlich - sogar lebensgefährlich sein kann. Es kann auch bedeuten, dass wir sehr risikobereit sind oder etwas in höchstem Maße ... weiter
STEHEN = je besser der Stand, Detailsdesto stärker das Selbstbewußtsein

Psychologisch: Bei der Deutung dieses Traumbildes kommt es darauf an, wie sicher der Träumende im Traum auf den Beinen steht - je besser der Halt, desto stärker spiegelt sich in diesem Symbol die Festigkeit, das Selbstbewußtsein, die Zuverlässigkeit und die klare Ratio des Träumenden wider.  
LOCKE = einzigartige Überzeugungen, Detailsbesser anders denken, als die Mehrheit

Locke im Traum steht für eine Einstellung oder Mentalität, die anders ist als jede andere. Man glaubt, dass es besser ist anders zu denken, als die Mehrheit. Das kann aber auch dazu führen, dass man von den anderen als unverschämt wahrgenommen wird. Auch: Unvorhersehbares Denken. Träumt man von Lockenwicklern zeigt dies, dass man im Kreis denkt. Man macht sich über ein Problem oder eine Situation Sorgen, weil sie ... weiter
NACKEN = Blickwinkel, Detailsdas Gegenteil von dem tun, wovon man überzeugt ist

Assoziation: Flexibilität, besonders hinsichtlich des Blickwinkels. Fragestellung: Wer sitzt mir im Nacken?   Nacken im Traum stellt die Schnittstelle zwischen Gedanken und Gefühlen dar. Oft symbolisiert der Nacken Probleme in der Art, wo man das Gegenteil von dem tut, wovon man überzeugt ist. Was kann man sehen, wenn man eine kleine Veränderung vornimmt, oder nach hinten schaut? Schmerzen im Nacken deuten ... weiter
BEIGE = Neutralität und die Farbe, Detailsdie den Traumgegenstand nackt und unverändert zeigt

Assoziation: Neutralität; Losgelöstheit; Fehlen von Kommunikation; Status. Fragestellung: Was bin ich bereit ernster zu nehmen oder nicht mehr so ernst zu nehmen?   Beige im Traum steht für Neutralität und Unvoreingenommenheit. Diese Farbe weist auf die nackte, unveränderten Form des Traumgegenstands. Das Wesentliche des Lebens wird allgemein durch Beige dargestellt. Oft sind die Themen eines Traums, in dem Beige ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Hoehe Wache Kapelle Jackett

 

Ähnliche Träume:
 
06.02.2021  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Tagebuch von geliebter Person
Ich habe letzte Nacht geträumt, dass ich mich mit einer geliebten Person aus meiner Vergangenheit getroffen habe. Diese Person hat mir eine Art Tagebuch gezeigt in der all unsere Erlebnisse und Gemeinsamkeiten standen, so wie auch Dinge die vielleicht nicht so gut oder sogar verletzend waren. Dieser Traum hat mich total aus der Bahn geworfen, wir beide haben jeweils neue Partner.
 

20.02.2019  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Verstorbener Geliebter
Ich war in einem Saal was man mit einem Restaurant sehen kann, da war mein jetziger Freund und ein verstorbener Geliebter, er war sehr fröhlich und ich fragte Ihn was er trinken möchte er sagte Wasser. Ich ging zum Kühlschrank und hab kein Wasser gefunden nur Limonade und dann kam er vorbeigelaufen der tote geliebte und fragte mich ob alles in Ordnung ist, ich sagte ja.
 

20.01.2019  Ein Mann zwischen 70-77 träumte:
 
Ex Geliebte
Ich träumte meine Ex Geliebte erwartet von einem anderen Mann ein Kind . Notgedrungen heiratete sie den anderen Mann.
 

18.11.2018  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
geliebter
ich sitze in einem klassenzimmer und sehe vorne vor der tafel meinen geliebten mit einer anderen frau turteln. ich war etwas enttäuscht,aber dann dachte ich mir: lass ihn mal machen
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6