joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 742
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 15.02.2015
gab ein Mann im Alter zwischen 49-56 diesen Traum ein:

Aquarium läuft aus

Ich stehe vor dem Aquarium plötzlich geht Aquarium kaputt und das Wasser läuft aus

AQUARIUM = Gleichgültigkeit und Unnatürlichkeit, Detailssich mit bestimmten Problemen nicht beschäftigen wollen

Assoziationen: Mikrokosmos der Emotionen.
Fragestellung: Welche Gefühle bin ich zu zeigen oder mir anzusehen bereit?
 
Aquarium im Traum symbolisiert Glück und Erfolg vor allem in Liebesdingen. Da es sich bei einem Aquarium um etwas handelt, das künstlich geschaffen wurde, steht es außerdem für Oberflächlichkeit und Unnatürlichkeit. Es steht für Gleichgültigkeit. Obwohl von bestimmten Menschen begeistert, besteht kein ernsthaftes Interesse, mit ihnen in Kontakt zu bleiben.
 
Auch Dinge die einen selbst betreffen scheinen gleichgültig zu sein. Das können z. B. Probleme sein, deren man sich bewußt ist, mit denen man sich aber nicht ernsthaft auseinandersetzen will.

Aquarium gilt oft auch als Symbol für einen abgeschirmten, künstlichen Lebensraum, in dem natürliche Verhältnisse nur dargestellt werden. Träume, in denen sie eine Rolle spielen, drücken das Verlangen nach "mehr Freiraum" {meist emotional} - oder nach einer spontanen, naturnahen Lebensform aus. Man fühlt sich "wie hinter Glas" abgeschirmt und möchte diesen Zustand verändern.
 
Gewisse Gefühle und Empfindungen im Nahbereich sind gespielt und unecht. Meist mahnt dieser Traum davor, auf Fassaden zu verzichten und sich vor falschen Gefühlen zu hüten.
 
Siehe Fensterscheibe Fisch Glas Glaswand Goldfisch Käfig Krebs Schaufenster Wasser Zoo

  • Befinden sich tote Fische im Aquarium, deutet dies auf verlorene oder verpasste Gelegenheiten. Wir möchten unabhängiger sein und uns nicht so sehr auf die anderen verlassen. Der Traum deutet auch auf einen Mangel an Taktgefühl im Umgang mit unseren Mitmenschen hin. Uns wurde vielleicht einmal gesagt, dass wir nie geliebt wurden. Es kann auch ein Hinweis auf eine Beziehung sein, die weder wächst noch reift. Es ist an der Zeit, schlechte Gefühle an die Oberfläche zu bringen und sie zu verarbeiten. Vielleicht ist es etwas in uns selbst, das nicht mehr funktioniert oder bereits abgestorben ist.
    • Ein toter Hai im Aquarium, kann als Vorahnung für eine Ablehnung, einen Verfall, oder sogar den Tod stehen. Wir versuchen, einer Sache auf den Grund zu gehen. Wir oder sonst jemand versucht, die Realität zu manipulieren. Möglicherweise befinden wir uns in einer frustrierenden Arbeitssituation oder in einer besonders schwierigen Beziehung.
  • Rote oder schwarze Fische im Aquarium deuten auf Probleme hin, gegen die man aber kaum etwas unternimmt. Dabei handelt es sich meist um schlechten Gewohnheiten oder negative Denkmuster.
  • Krabben oder Kraken darin, warnen vor Hindernissen, die wir überwinden müssen, um erfolgreich zu sein. Uns fehlt es an Initiative und neuen Ideen. Wir drücken unsere Wut auf unproduktive Weise aus. Vielleicht haben wir ein Problem, das wir nicht allein lösen können. Wir dürfen uns nicht von Hindernissen davon abbringen lassen, unsere Ziele weiter zu verfolgen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Aquarium sehen: Unannehmlichkeiten;
  • im Aquarium Fische und Reptilien sehen: Glück;
  • selbst in einem Aquarium schwimmen: drohender Verlust.
(arab.):
  • Aquarium: du wirst Unannehmlichkeiten haben.
  • Fische im Aquarium halten: du musst weit zurückgreifen, um deinen Fehler zu finden, dann wird das Glück auf sich nicht warten lassen.
(indisch):
  • Aquarium mit Fischen oder Reptilien kann vor allem finanzielle Erfolge ankündigen.
  • leeres Aquarium sehen: Sorgen und Not.
  • selbst im Aquarium schwimmen: es kann zu Verlusten kommen.

LAUFEN = Geschwindigkeit und Fluß, Detailsetwas am laufen halten wollen

Assoziation: Geschwindigkeit und Fluß.
Fragestellung: Was darf nicht zu Stehen kommen?
 
Laufen im Traum deutet auf eine gewisse Kopflosigkeit, die Hemmungen aufzeigt. Zeit und Ort haben in solchen Träumen eine wichtige Bedeutung. Dort, wo man hinläuft, stößt man vielleicht auf den Grund, warum Tempo notwendig ist. Einer der möglichen Gründe, um zu laufen, kann sein, dass man verfolgt wird.

Spirituell: Auf der spirituellen Ebene bedeutet Laufen im Traum, etwas in Bewegung zu halten.
 
Siehe Gehen Joggen Rennen Schritt Spaziergang Springen Verfolgung Wandern Wettrennen

  • Etwas am Laufen zu halten heißt, Verantwortung zu übernehmen.
  • Wer mit Ausdauer läuft, strebt einem Ziel entgegen, das er auch mit Energie erreichen wird.
  • Zu etwas hinlaufen steht für Sorgen bereitende Begierden, oder dass etwas so schnell wie möglich geschehen sollte. Auch Verzweiflung oder die Angst, etwas zu verlieren kann damit gemeint sein.
  • Vorwärtslaufen steht für Zuversicht und Leistungsfähigkeit.
  • Weglaufen ist ein Hinweis auf Angst und die Unfähigkeit, in Aktion zu treten. Man will einer bestimmten Situation aus dem Weg gehen.
  • Das Laufen, bei dem man aber doch nicht von der Stelle kommt deuteten altägyptische Traumforscher, als das lange, manchmal vergebliche Warten auf eigene Erfolge.
  • Nicht schnell gehen können, egal wie hart man es versucht, weist auf zurückgehaltene und erstickte Gefühle hin.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • laufen oder rennen und gut vorankommen: alle Aktionen sind jetzt von Erfolg gekrönt.
  • andere laufen sehen: bringt die Erfüllung eines Wunsches.
  • laufen wollen und nicht können: prophezeit die Erfolglosigkeit einer Arbeit.
(arab.):
  • laufen sehen, Mensch oder Tier: man wird in nächster Zukunft eine Botschaft erhalten; auch: man will dir zuvorkommen.
  • eine Menschengruppe laufen auf einen zukommend: man wird mit einer größeren Zuwendung rechnen können;
  • eine Menschengruppe durch Wasser entgegenlaufend: die große Liebe kommt auf einem zu.
  • selbst nach einem Ziel laufen: man wird das erreichen oder dem nahekommen, was man ins Auge gefaßt hat.
  • selbst ohne Ziel laufen: du hast Angst vor der Verpflichtung.
  • sich selbst laufen sehen und dabei gut vorwärtskommend: man wird drohender Gefahr leicht entgehen können; auch: man braucht sich um seine Unternehmungen keine Kopfschmerzen mehr zu machen, sie werden gut voranschreiten; auch: verspricht raschen Aufstieg im Beruf;
  • Mensch oder Tier mit einem Wagen laufen sehen: allerlei Hindernisse werden dich in deinen Geschäften aufhalten;
  • laufen wollen, aber nicht von der Stelle können: deine Bemühungen werden vergeblich sein, oder du hast noch viele Hindernisse zu überwinden, bis sich der Erfolg einstellt;
  • laufen und sein Ziel rasch erreichen: deine Wünsche werden sich in Kürze erfüllen;
  • laufen und dabei wanken oder an ein Hindernis stoßen: verkündet unglückliche Zufälle;
  • laufen und dabei fallen, ohne Schaden zu nehmen: dein Vorhaben wird eine Unterbrechung finden;
  • laufen und dabei fallen und sich verletzen: nur durch große Vorsicht kannst du einer Gefahr entgehen;
  • mit anderen zusammen laufen: man will dich für eine Sache begeistern.
(indisch):
  • laufen sehen: du wirst zu Geld kommen;
  • laufen und nicht von der Stelle kommen: der Erfolg für deine Mühe wird lange auf sich warten lassen;
  • laufen und das Ziel erreichen: glückliche Unternehmungen;
  • jemanden im Lauf überholen: du wirst den Betreffenden überleben.
WASSER = Unberechenbarkeit, Detailsmit schwierigen Lebensumständen zu tun haben

Assoziation: Unvorhersehbare Situation. Fragestellung: Wovor habe ich Angst oder welche üblen Aussichten stehen bevor?   Wasser im Traum sagt aus, dass wir uns auf einem schwierigen Weg befinden, bei dem es darum geht, eine unsichere oder gefährliche Angelegenheit durchstehen zu müssen. Es deutet meist auf Situationen, die ungewiss oder ungewohnt sind, bei denen wir auf Hindernisse stoßen oder die unerwünschte ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter

Ähnliche Träume:
 
03.03.2018  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Aquarium
2 Aquarien laufen aus , die Fische darin kann ich nicht retten, fühle mich hilflos
 

19.06.2015  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
aquarium und fische in der luft
Ich stehe vor einem aquarium mit fischen, plötzlich ist die scheibe ganz beweglich und das aquarium läuft aus, die fische fliegen aber aus dem aquarium heraus und können an der luft leben.
 

18.02.2015  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Aquarium
Mein Aquarium hatte einen Riss an der Ecke. Das Wasser und der Sand lief wie in Zeitlupe heraus. Ich begann alleine alle Fische zu retten und umzusiedeln. Es gelang mir bevor das Aquarium leer war.
 

11.07.2013  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Ein Aquarium
Ich bin bei Ikea also einem Kaufhaus.Dort gib es ein Aquarium mit fischen.Auf einmal geht die scheibe kaputt und das Kaufhaus läuft mit Wasser voll.dann seh ic ein hai und ein schwarm Pihranias die mich verfolgen.Ich brauch keine Luft und versuche wegzuschwimmen was nicht funktioniert
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x