joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 958
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 31.01.2015
gab eine Frau im Alter zwischen 49-56 diesen Traum ein:

Allein gelassen

Ich war mit Frank bei Hausbesuchen. Wir sind von Kunden zu Kunden mit dem Auto gefahren. In der Tiefgarage hat er sein Auto abgestellt und ist ohne auf mich zu warten zum Kunden gelaufen.
Ich lief auch schon zuvor immer hinter ihm her. Seine Schritte waren groß und schnell. Wieder zurück am Auto angekommen stieg er ein und wartete nicht auf mich. Er fuhr ohne mich los. Ich war in einem fremden Stadtteil und kannte mich nicht aus. Es waren viele kleinere Geschäfte in den Straßen. Ich mußte mich bis zur nächsten S-Bahn durchfragen. Ich fühlte mich allein gelassen. Dann war der Traum aus.

ALLEINSEIN = das Bedürfnis nach Unabhängigkeit, Detailsdies kann positiv oder negativ gemeint sein

Alleinsein im Traum hebt hervor, dass man sich abgespalten fühlt, isoliert oder einsam. Positiver gewendet, repräsentiert dieses Bild das Bedürfnis nach Unabhängigkeit. Einsamkeit kann als negativer Zustand erfahren werden; allein zu sein hingegen kann sehr positiv sein. In Träumen wird häufig ein bestimmtes Gefühl hervorgehoben, damit man zu erkennen lernt, ob es positiv oder negativ ist.
 
Es zeigt die Fähigkeit, die Notwendigkeit zu erkennen, dass man sich mit der eigenen Emotionalität ohne die Hilfe anderer beschäftigen muß.
 
Spirituell: In diesem Zusammenhang steht Alleinsein für Vollständigkeit, Ganzheit.
 
Siehe Einsamkeit Einsiedler Eremit Freiheit

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • Alleinsein: Symbol für Vollständigkeit und Ganzheit.
AUTO = die Fähigkeit zur Entscheidung, Detailsum die Richtung seines Lebens zu bestimmen

Assoziation: Status, persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Besitze ich genug, um respektiert oder gerettet zu werden?   Auto im Traum weist auf unsere Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit wir in der Lage sind, die Kontrolle über die Richtung unseres Lebens zu bestimmen. Das Auto wird wegen des Motors mit motorischer Energie in Verbindung gebracht {wie Kraft, Ausdauer, ... weiter
STRASSE = Lebensweg und Lebenssituation, Detailsunterwegs zu einem Ziel sein

Assoziation: Richtung; der Weg des Lebens. Fragestellung: Zu welchem Ziel bin ich unterwegs?   Straße im Traum verkörpert den Lebensweg, die Richtung, die das Leben nimmt. Sie weist auf unsere Lebenseinstellung und richtet das Hauptaugenmerk auf unsere Vorhaben. Am Zustand und der Umgebung kann man ablesen, wie man sich gerade fühlt, und sein Leben führt, oder in welcher Art man mit seinen Mitmenschen umgeht und ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum {verschachteltes Träumen} kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es ... weiter
WARTEN = eine Erwartungshaltung hegen, Detailswissen oder hoffen, dass alles zu seiner Zeit kommt

Im Traum auf jemanden oder etwas zu warten, steht für eine Erwartungshaltung seitens des Träumenden. Vielleicht hält man Ausschau nach Menschen oder Umständen, die uns darin unterstützen, voranzukommen oder Entscheidungen zu treffen. Es kann auch sein, dass man erwartet, dass jemand auf eine bestimmte Weise regiert, vielleicht indem er einem hilft. Oder es ist damit Angelegenheit gemeint, die fast abgeschlossen ist. ... weiter
EISENBAHN = ein nachhaltiges Ziel anstreben, Detailsetwas Neues beginnen wollen

Assoziation: Ein Mittel zum Fortkommen auf der Lebensreise. Fragestelleung: Wovon will ich mich von meinem bisherigen Leben losreißen, alles hinter mir lassen, etwas Neues beginnen?   Eisenbahn im Traum symbolisiert ein Mittel zur kollektive Bewegung auf dem Lebensweg. Dabei verweist sie eher auf eine Starrheit, da sie an den Schienenweg gebunden ist, als der Bus, der zur Not individuelle Wege fahren kann. Manchmal ... weiter
LAUFEN = Geschwindigkeit und Fluß, Detailsetwas am laufen halten wollen

Assoziation: Geschwindigkeit und Fluß. Fragestellung: Was darf nicht zu Stehen kommen?   Laufen im Traum deutet auf eine gewisse Kopflosigkeit, die Hemmungen aufzeigt. Zeit und Ort haben in solchen Träumen eine wichtige Bedeutung. Dort, wo man hinläuft, stößt man vielleicht auf den Grund, warum Tempo notwendig ist. Einer der möglichen Gründe, um zu laufen, kann sein, dass man verfolgt wird. Etwas am Laufen ... weiter
FREMDER = etwas Bedrohliches nicht verstehen, Detailsjemanden oder einer Situation nicht trauen können

Assoziation: Nicht anerkannter Aspekt des Selbst. Fragestellung: Welchen Teil meines Wesens bin ich bereit kennen zu lernen?   Fremde im Traum repräsentieren jene Bereiche der eigenen Persönlichkeit, die man als fremdartig, nicht zum Selbstbild passend ansieht, oft strikt ablehnt, unterdrückt und verdrängt. Das Symbol weist dann im Traum darauf hin, dass man sie bewußt annehmen muß, ehe man sie vielleicht ... weiter
GROSS = Wichtigkeit, vielleicht auch Bedrohlichkeit, Detailsvon etwas stark beeindruckt werden

Assoziation: von überdurchschnittlichen Abmessungen; aufgeblasen; großzügig. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zur Expansion bereit? An welchen Stellen habe ich Angst vor übermäßiger Expansion?   Größe im Traum bedeutet Wichtigkeit, Dominanz, vielleicht aber auch Bedrohlichkeit. Größe {zum Beispiel ein Gegenstand} deutet immer darauf hin, dass man von etwas stark beeindruckt wurde. Ist man sich in seinem ... weiter
GEFAHR = das sich Gedanken über Gefahren machen, Detailssie kann auch auf eine Gefährdung hinweisen

Assoziation: Bedrohlich erscheinende Veränderung. Fragestellung: Wovor habe ich Angst etwas zu verlieren, wenn ich mich ändere?   Gefahr im Traum weist auf Gefährdung hin. Aber man vergesse nie, dass das Gleichnis des Gefährlichen benutzt wird, um eine Lebenssituation, die besonders viel Einsicht erfordert, eindrücklich darzustellen. Darum darf man Gefahrenträume nicht wörtlich nehmen. Es ist selten, dass solche ... weiter
SCHRITT = nichts überstürzen, Detailssondern einen Schritt nach dem anderen setzen

Schritt {Schreiten} fordert oft auf, nichts zu überstürzen, sondern auf dem Lebensweg einen Schritt nach dem anderen zu setzen. Schreitet man selbst, kann darin übertriebener Stolz zum Vorschein kommen. Schritte hören, kann die Ungewissheit ausdrücken, was jemand anderes tut. Man fühlt, dass andere bestimmte Maßnahmen treffen, während man selbst keine Ahnung davon hat, welche Absichten dahinterstecken. Sich ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Fuehlen Ankunft Los Tiefgarage Geschaeft Steigen Sss

 

Ähnliche Träume:
 
13.05.2022  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Kinder allein in der Kur
Ich stand an einem kleinen Bahnhof und habe meine eigenen Kinder zum Zug gebracht denn sie sollten allein zur Kur fahren! Dann war ich aber trotzdem mit ihnen zusammen in der Kur die sie auch alleine machen ,ich war dort die Kinder waren schon in der Kur und ich musste mir einer Frau nochmals sprechen weil eben meinem jüngste Sohn weil er nicht über Nacht bleiben wollte!Dann kam ein Freund und wir sahen im Fernsehen ein Labyrinth wo Mädchen im Alter von 12 Jahren sexuelle misshandelt worden
 

30.01.2022  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Alleine in der Dunkelheit
Es war spät am Abend. Meine beste Freundin und ich saßen draußen auf einer Sitzbank als es langsam kalt und dunkel wurde. Wir waren sehr high und hatten keinen Schlafplatz. Wir versuchten, auf der Sitzbank zu schlafen, was für eine Weile klappte. Wir wachten dann mitten in der Nacht auf. Sie sagte, wir würden erfrieren wenn wir weiter hier draußen schliefen also machten wir uns auf dem Weg zum Bahnhof. Es war extrem dunkel. Wir hatten seltsamerweise Roller dabei. Wir kamen an einem Haus vorbei, wo Polizei war und rannten so schnell wir konnten, weil wir dachten sie würden uns ...
 

10.02.2020  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Traum in der Arbeit alleine im Moment im einem Zimmer er schaut eindeutig spürte ich er will was von
Innige küssen mit Arbeitskollegen alleine im Büro spürte dass er was will wollte raus aufeimal einander überfallen von küssen könnten nicht aufhören
 

13.02.2019  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Allein in einer alten schwimmhalle
Ich sah mich alleine in einen alten stillgelegten Hallenbad um. Kein Wasser in den Schwimmbecken.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x