joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1217
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 22.01.2015
Eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 gab folgenden Traum ein:

selber schlaganfall

Ich saß am Bahnhof und hab auf den Zug gewartet und dabei habe ich Zeichen eines Schlaganfalls bemerkt und mir selber einen Krankenwagen gerufen
SCHLAGANFALL = Verweigerung von Veränderungen, Detailsim Leben Kontrolle abgeben sollen oder wollen

Assoziation: Verweigerung von Veränderungen.
Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich bereit, Kontrolle abzugeben?
 
Psychologisch: Wenn eine andere Person im Traum einen Schlaganfall (Gehirnschlag) erlitt, könnte sich dies auf einen Lebensbereich beziehen, in dem man sich frustriert oder am Handeln gehindert fühlt.
 
Siehe Adern Gefäß Gehirn Herz Körper Kopf Tornado Krankheit Notarzt Ambulanz Erinnerung Ohnmacht
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Schlaganfall erleiden: kündet einen Schrecken an, von dem man sich aber schnell erholen wird;
  • Schlaganfall bei einem anderen sehen: man wird ungewollt jemanden erschrecken.
KRANKENWAGEN = schnelle Entscheidung, Detailstun was nötig ist, um Schwierigkeiten zu umgehen

Assoziation: Rettung; schnelle Reaktion. Fragestellung: Welcher Teil von mir möchte retten oder gerettet werden?   Krankenwagen im Traum stellt schnelle Entscheidungen dar. Man sollte ohne zu zögern tun was nötig ist, um drohenden Schwierigkeiten noch rechtzeitig aus dem Weg zu gehen. Träumt man häufiger vom Einsatz eines Krankenwagens mit Blaulicht und Alarmton, dann lebt man vermutlich (gern) gefährlich; greift ... weiter
ZUG = berufliches Erfolgsstreben, Detailssich mit langfristigen Projekten oder Plänen beschäftigen

Assoziation: Lebenssituationen die eine lange Zeit in Anspruch nehmen. Fragestellung: Was möchte ich mir anschauen, während ich mein Leben verändere?   Zug im Traum symbolisiert Persönlichkeitsentwicklung und berufliches Erfolgsstreben, wie z. B. langfristige Projekte oder Pläne an denen man arbeitet. Oft widerspiegeln Züge die großen Perioden des Lebens und unsere Erwartungen für Dinge, die Jahre in Anspruch nehmen ... weiter
WARTEN = eine Erwartungshaltung hegen, Detailswissen oder hoffen, dass alles zu seiner Zeit kommt

Im Traum auf jemanden oder etwas zu warten, steht für eine Erwartungshaltung seitens des Träumenden. Vielleicht hält man Ausschau nach Menschen oder Umständen, die uns darin unterstützen, voranzukommen oder Entscheidungen zu treffen. Es kann auch sein, dass man erwartet, dass jemand auf eine bestimmte Weise regiert, vielleicht indem er einem hilft. Oder es ist damit Angelegenheit gemeint, die fast abgeschlossen ist. ... weiter
RUFEN = das Wecken der Aufmerksamkeit, Detailsum auf Risiken im Alltag hingewiesen zu werden

Assoziation: Aufmerksamkeit wecken; Fragestellung: Was drohe ich zu übersehen?   Rufen im Traum kann Erkenntnisse aus dem Unbewußten anzeigen, die oft auf reale Risiken im Alltag hinweisen. Manchmal wird man auch auf einen anderen Menschen aufmerksam gemacht, dem man helfen sollte, eine schwierige Phase zu überwinden. In der traditionellen Deutung bedeutet im Traum gerufen werden, einen "schlechten Ruf" bekommen; ... weiter
BAHNHOF = Beginn oder Ende einer Lebensphase, Detailslangfristig mit etwas Neuem beginnen

Assoziation: Anfang oder Endpunkt eines längeren Lebensabschnitt. Fragestellung: Worauf bereite ich mich vor? Was habe ich beendet?   Bahnhof im Traum steht für "neue Wege" gehen, einen Spurwechsel machen, sich auf etwas ausrichten, sich spezialisieren. Er kann aber auch ein Zeichen dafür sein, dass man seinen bisherigen Weg und seine Ziele neu bewerten muss. Bahnhof steht für Bewegung, die ins Leben kommt, oder mahnt ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, Detailsmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit seinen Entscheidungen dar, oder man wünscht sich momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzt man unbequem oder fällt vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für seine Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum deutet sitzen auf Probleme hin, die durch nicht ... weiter

Ähnliche Träume:
 
14.02.2021  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Schlaganfall
Ich erlitt einen schlaganfall nachdem ich von einer Gondel fill. Aufgewacht bin ich als mich meine zwei Kinder und Mann zuhause besuchen kamen.
 

18.08.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
schlaganfall
Meine schwester hatte im ausland einen schlaganfall.wir saßen mit ein paar familienangehörigen am tisch als mir das gesagt wurde. Und als ich das gehört habe habe ich sehr gewint.
 

18.03.2015  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
schlaganfall
Während dem Mittagsschlaf träumte ich, dass ich versuchte, einem Mann etwas zu erklären, doch ich konnte nur unverständliche Worte rauspressen. Er verstand es einfach nicht, was ich sagen wollte. Wir gingen zu einem Aufzug und dort traf ich meine tote Mutter die mir sagte, dass ich keine Angst haben möge, ich hätte einen Schlaganfall wie sie es hatte....
 

04.12.2014  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Schlaganfall bei meinem Vater
Ich war in einem Supermarkt und sah meinem Vater, der auf einmal ganz schlimm aussah. Er. Hatte einen Schlaganfall und dadurch dann ein halb gelähmtes Bein...und er war einfach so schwach und traurig
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x