joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1152
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 21.01.2015
gab eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 diesen Traum ein:

Rohes Fleisch

Ich laufe nackt durch die Straßen und trage ein Stück rohes Fleisch bei mir. Das Fleisch dehnt sich immer weiter aus, es wird immer größer.

FLEISCH = Machtgefühle, Detailsalles unter Kontrolle haben, seinen Willen durchsetzen können

Assoziation: Essentielles Nahrungsmittel, manchmal überlebenswichtig.
Fragestellung: Was muss ich tun, um überleben zu können? Wo bin ich bereit zu vertrauen?
 
Fleisch im Traum kann als körperbedingter Trauminhalt auftreten, der das reale Bedürfnis nach Fleisch anzeigt, was häufig bei Diäten und Vegetariern der Fall ist. Grundsätzlich verkörpert Fleisch die materiellen, körperlichen und sexuellen Bedürfnisse. Im allgemeinen stellt Fleisch Situationen oder Erfahrungen dar, die einem das Gefühl von Macht geben. Man hat die Kontrolle, ist dominant, und kann seinen Willen durchsetzen.

Oft deutet das Fleisch im Traum einen Mangelzustand an, der möglichst bald beseitigt werden sollte. Es kommt bei der Deutung eines Traumes sehr darauf an, ob es in rohem, gekochtem oder gebratenem Zustand gesehen wird. Fleisch ist fast immer ein Symbol für körperliche, meist sexuelle Bedürfnisse und Energien.
 
Erstaunlicherweise träumen aber auch einige Vegetarier im positiven Sinn vom Fleisch, was anzeigt, das die Sprache unseres Unbewußten wesentlich langsamer reagiert, als unsere bewußten Bewertungen.
 
Siehe Blut Blutwurst Braten Eingeweide Essen Fett Fleischbrühe Jagd Jäger Kannibale Knochen Metzger Muskeln Nahrung Rind Schaf Schinken Schlachten Schwein Speck Wurst

  • Abneigung gegen Fleisch kann im Traum für die Ablehnung materieller, körperlicher und teilweise sexueller Bedürfnisse stehen, bis hin zum Ekel vor sich selbst.
    • Verdorbenes Fleisch soll vor bevorstehenden Mißerfolgen und Enttäuschungen warnen. Einige unserer vergangenen Erinnerungen werden uns verfolgen, oder werden wir für unser schlechtes Karmas bestraft?
    • Der Ekel vor Fleisch deutet auf Entbehrung, Enthaltsamkeit oder auf Übersättigung und Abneigung hin.
  • Der starke Wunsch nach Fleisch zeigt an, dass man fleischliche Bedürfnisse mehr beachten muss. Verspürt man großen Hunger oder Appetit auf Fleisch, hat man ein starkes Triebverlangen.
  • Fleisch sehen oder essen soll freudige Ereignisse, Glück und finanzielle Vorteile ankündigen. Wenn wir leckeres Fleisch essen, werden wir ein Vermögen verdienen. Eine Investition wird gute Renditen bringen, seien wir also glücklich. Wer zuviel Fleisch ißt, dem fehlt es an seelischer Nahrung, irgend etwas kommt bei ihm zu kurz. Wenn er Fleisch ißt, das von anderen zubereitet wurde, werden ihn schlechte Zeiten erwarten.
    • Ist das Fleisch appetitlich zubereitet, ist dies ein Zeichen für unsere verfeinerte Genußfähigkeit.
    • Wenn wir im Traum Fleisch schneiden, müssen wir möglicherweise etwas mit anderen im Wachleben teilen. Dies kann unser Eigentum oder Geld sein. Wenn wir es kochen, bedeutet das gute Nachrichten.
    • Rohes Fleisch verspricht Hilfe durch andere, die einen wohlgesonnen sind; auch: in einer Situation, die Führung übernehmen oder die Macht ergreifen wollen. Meist drückt rohes Fleisch, unsere Leidenschaft, Kraft und Potenz aus oder zumindest unseren Wunsch danach.
      • Rohes Fleisch essen bedeutet, es sehr eilig haben, in einer Situation die Macht zu ergreifen. Im negativen Sinn kann es den Wunsch widerspiegeln, diejenigen Leute, die einem die Macht wegnehmen wollen, zum scheitern oder in Verlegenheit zu bringen, um ihnen in den Rücken fallen zu können.
      • Wenn wir von rohem Fleisch auf dem Tisch träumen, deutet dies auf eine Pechsträhne hin. Wir werden eine schwere Zeit durchmachen und möglicherweise das Gefühl haben, dass etwas vollständig zum Stillstand gekommen ist. Diese Zeit wird jedoch bald vergehen. Wir müssen nur genug Kraft in unserem Herzen behalten, um die schlechten Phase zu überstehen.
    • Von einem Steak zu träumen, stellt Situationen dar, bei denen man die volle Kontrolle hat. Man ist in der Lage alle wichtigen Entscheidungen zu treffen, besitzt die Autorität oder hat das Gefühl, allmächtig zu sein. Im negativen Sinne kann es auch bedeuten, über seine mächtigen Entscheidungen, zu prahlen.
    • Fleisch einem Hund vorwerfen, wird als Warnung vor der Verachtung durch andere verstanden.
  • Das eigene Fleisch oder das eines anderen Menschen essen, übersetzte die indische Traumschrift "Jagaddeva" mit Herrschaftsgelüsten, die erfüllt werden, oder mit dem Hinweis auf zahlreiche Nachkommenschaft.
    • Wenn sich das eigene Fleisch von den Knochen löst, weist dies auf die Strahlenkrankheit, die durch hohe Dosen von Radioaktivität verursacht wird.
  • Fleischgerichte stehen oft für eine gute Ernährung oder gar für ein Festmahl. Allerdings mag sich die Deutung dieser Traumsymbolik allmählich unter dem Einfluß der Fleischskandale ändern.
  • Schweinefleisch oder Speck deutet auf eine positive Transformation hin. Wir verwandeln Negativität in positive Erfahrungen. Um Details zu dieser Transformationen zu erhalten, betrachten wir die Teile des Schweins, die wir gesehen oder gegessen haben. So kann ein ganzes Schwein auf dem Spieß, darauf hinweisen, dass in allen Aspekten unseres Lebens eine vollständige Transformation erforderlich ist.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • wenn nicht als direkter Nottraum, dann rein fleischlich-sexuell zu verstehen.
  • Fleisch sehen: kündet eine Freude an; Symbol für sinnliche Begierden und materielle Genußsucht.
  • Fleisch kaufen: viele Freunde bekommen.
  • Fleisch braten: Ehre und Glück.
  • Fleisch essen: für Kranke: Genesung; für Gesunde: Krankheit.
  • sein eigenes Fleisch essen: bringt Verbesserung der Verhältnisse.
  • Fleisch von Menschen essen: man wird in der Gesellschaft in Verachtung geraten.
  • verdorbenes Fleisch: Unwohlsein; Pech in einer Unternehmung haben.
  • den Hunden Fleisch vorwerfen: man wird eine verächtliche Behandlung erfahren.
  • Träumt eine Frau von rohen Fleisch, muss sie mit Rückschlägen bei der Verwirklichung ihrer Ziele rechnen. Sieht Sie gekochtes Fleisch, werden andere den Sieg in einer Sache davontragen, um die sie gekämpft hat.
(arab.):
  • rohes Fleisch sehen: Freude und Unterstützung von Freunden.
  • frisches Fleisch kaufen: du wirst Freunde einladen und ein Fest geben.
  • schlechtes Fleisch kaufen: Ärgernis.
  • rohes Fleisch essen: man ist noch lange nicht am Ziel und sollte seine Pläne noch einmal genauer ausarbeiten, warte ab, es ist keine Zeit, etwas zu unternehmen.
  • Fleischspeisen sehen oder essen: man hat sinnliche Begierden und materielle Genußsucht.
  • gekochtes Fleisch essen: Reichtum und Ansehen ist dir gewiß.
  • gebratenes Fleisch essen: Wohlergehen.
  • Hammelfleisch essen: deine Feinschmeckerei wird dich teuer zu stehen kommen.
  • schlechtes Fleisch essen: Krankheit.
(indisch):
  • gebratenes oder geräuchertes Fleisch: dein Vieh wird Schaden erleiden, warnt vor Mißerfolgen und Enttäuschungen.
  • Fleisch selbst kaufen: du wirst die Unterstützung von Freunden finden.
  • Fleisch kaufen sehen: du wirst einen Streit bekommen.
  • rohes Fleisch sehen: du hast Gönner, und sie werden dich unterstützen.
  • rohes Fleisch essen: du hast Verdruß mit deinen Dienstboten, Krankheit.
  • gebratenes Fleisch essen: freudige Ereignisse, Glück und finanzielle Vorteile kündigen sich an.
  • Fleisch kochen: große Geldausgaben.
  • Fleisch zubereiten sehen: Erbschaft.
  • dem Hund Fleisch geben: man wird dich verachten.
  • stinkendes Fleisch: du bist zu nervös und wirst daher keine Gegenliebe finden, einen Korb bekommen.
  • das eigene Fleisch oder das Fleisch eines anderen Menschen essen: man hat Herrschaftsgelüste, die erfüllt werden, oder wird zahlreiche Nachkommenschaft haben.
STRASSE = Lebensweg und Lebenssituation, Detailsunterwegs zu einem Ziel sein

Assoziation: Richtung; der Weg des Lebens. Fragestellung: Zu welchem Ziel bin ich unterwegs?   Straße im Traum verkörpert den Lebensweg, die Richtung, die das Leben nimmt. Sie weist auf unsere Lebenseinstellung und richtet das Hauptaugenmerk auf unsere Vorhaben. Am Zustand und der Umgebung kann man ablesen, wie man sich gerade fühlt, und sein Leben führt, oder in welcher Art man mit seinen Mitmenschen umgeht und ... weiter
NACKTHEIT = Verwundbarkeit, Bloßstellung oder etwas, Detailsdas ans Licht kommen oder enthüllt werden kann

Assoziation: Angreifbarkeit, Schutzlosigkeit, Verwundbarkeit, Bloßstellung; Fragestellung: Was dürfen die anderen von mir sehen?   Nacktheit im Traum hat etwas mit dem Selbstbild zu tun. Man hat den Wunsch, so gesehen zu werden, wie man ist, und möchte sein Wesen enthüllen, ohne eine Fassade errichten zu müssen. Nacktheit kann zu mehr Offenheit und Ehrlichkeit auffordern; man soll dann falsche Hemmungen ablegen ... weiter
TRAGEN = viele Lasten, Detailsdie auf bevorstehende schwere Arbeit hinweisen können

Tragen im Traum verlangt von uns, darüber nachzudenken, wie viele Lasten oder Schwierigkeiten wir uns zumuten wollen. Tragen kann auf bevorstehende schwere Arbeit hinweisen. Wenn man träumt, dass man getragen wird, dann signalisiert das Traumbild in der Regel unseren Wunsch nach Unterstützung. Wenn man sich in seinem Traum dabei sieht, wie man einen anderen Menschen trägt, verkörpert dies die Tatsache, dass man ... weiter
LAUFEN = Geschwindigkeit und Fluß, Detailsetwas am laufen halten wollen

Assoziation: Geschwindigkeit und Fluß. Fragestellung: Was darf nicht zu Stehen kommen?   Laufen im Traum deutet auf eine gewisse Kopflosigkeit, die Hemmungen aufzeigt. Zeit und Ort haben in solchen Träumen eine wichtige Bedeutung. Dort, wo man hinläuft, stößt man vielleicht auf den Grund, warum Tempo notwendig ist. Einer der möglichen Gründe, um zu laufen, kann sein, dass man verfolgt wird. Etwas am Laufen ... weiter
GROSS = Wichtigkeit, vielleicht auch Bedrohlichkeit, Detailsvon etwas stark beeindruckt werden

Assoziation: von überdurchschnittlichen Abmessungen; aufgeblasen; großzügig. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zur Expansion bereit? An welchen Stellen habe ich Angst vor übermäßiger Expansion?   Größe im Traum bedeutet Wichtigkeit, Dominanz, vielleicht aber auch Bedrohlichkeit. Größe {zum Beispiel ein Gegenstand} deutet immer darauf hin, dass man von etwas stark beeindruckt wurde. Ist man sich in seinem ... weiter

Ähnliche Träume:
 
05.09.2020  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Fleisch zu Essen
Ich war mit meiner Freundin Oli zusammen. Wir gingen zu einem Befreiungsdienst in einer Gemeinde. Ich habe Unterschlupf gesucht. Zuerst habe ich ein Bild mit einer Hütte gemalt. Als ich dann ein kleines Häuschen gefunden habe, habe ich das Bild mit dem Haus verglichen und bemerkt, dass es genau dasselbe ist. Es war ein Ruheort. Hier konnte ich immer hingehen wenn ich Angst hatte um mich zu verstecken. Dann war ich in einem großen Saal mit viel Fleisch zum Essen. Da war ein Mann, der verschiedene Fleischspeisen in seiner Suppe hatte. Unter anderem ein Lurch oder Molch, der aussah wie ein ...
 

13.03.2020  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Menschenfleisch
Eine Kollegin möchte mir eine Abteilung mit behinderten Schülern zeigen. Wir betreten eine dunkle Halle. Dort liegen mumienähnliche Gestalten auf Regale. Sie scheinen nicht lebendig zu sein. Sie nimmt einen Körper aus dem Regal und legt ihn mir in den Arm. Ein bisschen später sitzen wir zu dritt am Tisch und essen Fleisch von diesem behinderten Menschen. Mir wird erklärt, dass die Wunde von dem abgeschnittenen Fleisch sofort wieder zu wächst. Die mumienähnliche Gestalt hat sich in eine normale Menschengestalt verwandelt. Ihm merkt man aber deutlich einf geistige Behinderung an.
 

08.01.2020  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Fleisch war zäh und roh und voller Knorpel und Fett
Das Fleisch war ekelhaft, zäh, rohes Fleisch, Knorpel daran, voller Fet
 

27.07.2019  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
fleisch
Bin bei einer Freundin, putze am Spülbecken die Zähne Sie zeigt mir ihre neuen Sandalen. Dann öffnet sie die Gefriertruhe und ich sehe viel rohes Fleisch
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x