joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1001
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 14.01.2015
gab ein Mann im Alter zwischen 42-49 diesen luziden Traum ein:

gefangenschaft

bin in Gefangenschaft geraten meinen Copiloten haben sie zuerst getötet und mich wollten sie ersticken bin aber aufgewacht....ich war in einem Flugzeug in der luft wollte andere beschützen bis es mich selbst traf. Der Gegner der meinen Kameraden getötet hatte, hatte einen blick indem der pure hasse loderte....

GEFANGENSCHAFT = in die Enge getrieben fühlen, Detailsoder sich zu sehr mit sich selbst beschäftigen

Im Traum eingesperrt zu sein bedeutet, dass der Träumende sich in die Enge getrieben fühlt - oft hat der Träumende die Voraussetzung für seine "Gefangenschaft" durch Ängste und Unwissenheit selbst geschaffen. In den seltensten Fällen sind tatsächlich andere Menschen für die Unfreiheit des Träumenden verantwortlich.

Gefangenschaft im Traum kann bedeuten, dass dem Träumenden alte Vorurteile und Glaubensvorstellungen bewußt werden. Oder aber der Träumende wird durch den Traum gezwungen, innezuhalten, damit er nicht mehr länger vor einer Aufgabe davonlaufen kann. Wird man im Traum gefangengenommen, ist das wie beim Traumsymbol Erstickung als Freiheitsverlust zu deuten. Allerdings ist in diesem Fall die Angst vor dem Verlust nicht derart stark wie beim Traumsymbol Erstickung. Der Gefangennahme kann man noch eventuell entkommen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene kann Gefangenschaft darauf hinweisen, dass der Träumende zu introvertiert oder zu sehr mit sich selbst beschäftigt ist. Er muss sich für neue Einflüsse öffnen und sich zu diesem Zweck Unterstützung suchen, wenn er sie benötigt.
 
Siehe Falle Fesseln Gefangener Gefängnis Kette Strafe Sträfling Todesurteil Urteil Verhaftung Verlies Wärter

  • Gerät man in seinem Traum in Gefangenschaft, so bringt dies zum Ausdruck, dass es einem nicht gelingt, aus alten Verhaltens- und Denkmustern auszubrechen. Man benötigt Hilfe von außen.
  • Einen anderen Menschen oder ein Tier bewußt gefangenzuhalten, drückt den Versuch aus, etwas festzuhalten und zu bewahren.
  • Ein gefangener Schmetterling repräsentiert die Einkerkerung des eigenen Ich.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Sagt kommendes Unglück in einer Liebesbeziehung voraus.
(arab.):
  • in Gefangenschaft sein: deine Sehnsucht in die Weite wird noch nicht gestillt.
(persisch):
  • Ein warnendes Omen: Es versinnbildlicht Spannung und Überlastung, einerlei, ob der Träumende sich selbst oder einen anderen Menschen in Gefangenschaft sieht. Er sollte sich eine Phase der Entspannung gönnen und seine Ziele und Pläne neu durchdenken. Allgemein fällt es ihm schwer einzusehen, dass im Leben nicht alles der Selbstbestimmung obliegt.
TOETEN = auf Probeme heftig reagieren, Detailsdas Bedürfnis nach Gewalt haben

Töten im Traum oder geötet werden, ist eine extreme Reaktion auf ein Problem. Findet im Traum eine solche abschließende Tat statt, kann sie häufig das Bedürfnis nach Gewalt {besonders solche, die sich gegen uns selbst richtet} symbolisieren. Vielleicht kommt es uns in einer bestimmten Situation so vor, dass die einzig mögliche Lösung eines Problems darin besteht, einen Teil von uns selbst "abzutöten".   Das Töten ... weiter
FLUGZEUG = Vorhaben oder Projekte, Detailsdie man schnell und erfolgreich auf den Weg bringen will

Assoziation: Pläne und Ideen realisieren wollen. Fragestellung: Werden meine Pläne von Erfolg gekrönt sein?   Flugzeug im Traum stellt die momentane Tatkraft und den Entwicklungsverlauf von Ideen, Vorhaben oder Projekten dar, die man auf den Weg bringen will. Es zeigt an, ob oder wie erfolgreich man mit seinen Plänen vorankommt. Im günstigen Fall ist man in der Lage, alle erforderlichen Dinge zusammenzubringen und ... weiter
HASS = Aggressionsstau und die Angst, Detailsin einer entsprechenden Situation durchzuknallen

Haß im Traum deutet auf einen Aggressionsstau - ein sehr häufiger Traum, wenn man sich immer beherrscht und kontrolliert gibt, sich selten emotional zeigt und noch seltener "nein" sagen kann. Gehören wir zu den Leuten, die nichts so sehr fürchten wie offene Auseinandersetzungen - u.a. deshalb, weil man sein tatsächliches Aggressionspotential kennt: Man hat Angst davor, in einer entsprechenden Situation "durchzuknallen" und ... weiter
ERSTICKEN = massiv von etwas Unterdrückt werden, Detailsdass man nicht unter Kontrolle bringen kann

Assoziation: Beschränkung, Selbstzweifel. Fragestellung: Welcher Teil von mir braucht mehr Raum, um leben zu können?   Ersticken im Traum bedeutet, dass man mit seiner Unfähigkeit, sich angemessen zur Geltung zu bringen, in Konflikt geraten ist. Es herrscht ein Konflikt vor zwischen unserem inneren und äußeren Selbst. Möglicherweise handelt es sich aber auch um den schwer zu fassenden Entschluß, ob ein bestimmter ... weiter
BLICK = die bewußte Wahrnehmung, Detailsdas aufmerksame Betrachten einer Situation

Der Blick im Traum ist das Symbol für die bewußte Wahrnehmung, das aufmerksame Betrachten. Wer ist es denn, den man sich gerne "näher anschauen" wollte - oder sollte? Vielleicht ist das, was anblickt, genau das, worauf es bei einem Problem oder in einer Angelegenheit ankommt. Starrt man jemanden an, kann das den Druck widerspiegeln, den man auf jemanden anwendet, um seine konzentrierte Aufmerksamkeit in einer wichtige ... weiter
LUFT = die notwendigen Fähigkeiten, Detailsum erfolgreich zu sein und sich weiter entwickeln zu können

Assoziation: Atem; Intelligenz; Verstandeskraft. Fragestellung: Welcher Bereich meines Lebens bedarf der Stimulation ?   Luft im Traum verweist auf die Fähigkeiten auf die es ankommt, um erfolgreich zu sein, und sich weiter zu entwickeln. Luft gilt als Symbol des Geistes, der Idee, Vorstellungskraft und des kreativen Denkens. Wenn man jemandem keinesfalls verlieren will, braucht man ihn wie die Luft zum Atmen - sie ist ... weiter
KAMERAD = die Einheitlichkeit der Persönlichkeit, Detailsseelischgeistige Widersprüche versöhnen sollen

Kamerad im Traum symbolisiert die Einheitlichkeit der Persönlichkeit, die alle seelischgeistigen Widersprüche miteinander versöhnt hat: Kameradschaft fordert dazu auf. Konkret kann dahinter auch Vereinsamung mit dem Bedürfnis nach guten Freunden zum Vorschein kommen.   Siehe Arbeiter Freund Freundschaft Kollege
GEGNER = neue Freundschaften schließen werden, Detailsoder das Bedürfnis danach haben

Gegner wird meist als Traumsymbol positiv gedeutet; man wird neue Freundschaften schließen oder hat zumindest das Bedürfnis danach.   Psychologisch: Wenn Sie im Traum mit einem listigen, raffinierten Gegner kämpfen, haben Sie sich in Wirklichkeit mit Ihren eigenen "wesensfremden" Aspekten und Ihren widersprüchlichen Meinungen herumgeschlagen.   Siehe Feinde Kampf Prügel Prügelei Wettrennen Boxen Fußball Sport
KOPILOT = einen gleichwertigen Partner benötigen, Details

Psychologisch: Ganz wie im Flugzeug: Sie haben {oder brauchen} einen gleichwertigen Partner, auf den Sie sich in jeder Lebenslage verlassen können - und wenn sie noch so "abgehoben" sein sollten und der "Boden unter den Füßen" weit, weit entfernt ist. Als Team wären Sie mit diesem {oder einem solchen} Partner niemals "absturzgefährdet", könnten zu zweit so manchen "Höhenflug" riskieren und würden trotzdem immer wieder ... weiter

Ähnliche Träume:
 
21.12.2019  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Gefangen im Wasser
Laufe vor jemandem weg. Unter mir hohes Gras das plötzlich in Moos übergeht. Das Moos ist plötzlich überschwemmt von Wasser und ich sinke ein. Um mich herum nur Wasser, Moos und kleine hellgrüne Schlangen. Komme nicht mehr heraus. Fühle mich wie in einem Sumpf gefangen. Ich kann das Moos greifen aber ich finde keinen Halt
 

09.04.2019  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Netz voller Fische gefangen
Ich habe ein Netz voller Fische gefangen,sie sollen zubereitet werden zum essen
 

13.05.2016  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
von Spinne im Netz gefangen
Ich sehe eine Spinne und sie sticht sofort zu. Ich verspüre keinen Schmerz, aber als ich merke, daß sie mich mit einem Stich in ihr Netz gefangen hält, bekomme ich Panik. Mein Bruder hilft mir, das Netz zu entfernen, was auch gelingt, aber die Spinne ist wieder da und sticht erneut zu. Ich bin wieder im Netz gefangen.
 

18.07.2015  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Was halte ich in mir gefangen
Ich war in einem Raum, er war der Antragsraum, eines Gefängnis. Hier konnte man den Antrag, auf Besuch eines Gefangenen, stellen. Den ganzen Traum über, spürte ich die Nähe einer, mir bekannten, Frau. Sie war nicht körperlich anwesend, sondern ich spürte sie im Geiste. Wir waren miteinander verbunden. Ich ging auf den Beamten zu und wollte einen, mir unbekannten, Onkel besuchen. Ich musste einen Fragebogen ausfüllen. Unteranderem sollte ich auch angeben, ob ich Geschwister hatte. Wahrheitsgemäß gab ich an, dass ich weder Bruder noch Schwester hatte. Szenenwechsel. Ich stand wieder in ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x