joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 928
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 02.01.2015
gab eine ältere Frau im Alter zwischen 63-70 diesen Traum ein:

Haarausfall

habe mir die haare gekämmt in einem mir ungekannten raum und hatte plötzlich einen runden kranz wie die mönche fand es aber nicht erschreckend

HAARAUSFALL = Vertrauensverlust und Minderwertigkeit, Detailssich verzweifelt und frustriert fühlen

Haarausfall im Traum oder Glatzenbildung bedeutet einen Vertrauensverlust, Minderwertigkeitsgefühle oder Kraft- und Energielosigkeit. Man ist wegen einer Angelegenheit verzweifelt oder frustriert.

Siehe Glatze Haar Rasieren

  • Plötzlich ganze Haarbüschel verlieren, kann auf einen Schock oder eine Überraschung hinweisen; weil vielleicht der Ruf oder das Selbstbild ruiniert wurde. Es kann auch sein, dass man sich vor dauerhaften Peinlichkeiten fürchtet. oder darüber verzweifelt ist, ständigen Beschämungen oder Erniedrigungen ausgesetzt zu sein.

keine volkstmliche Deutung vorhanden.

HAAR = die Einstellung und Denkweise, Detailsdie zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit

Assoziation: Schutz, Attraktivität, Sinnlichkeit. Fragestellung: Was verberge ich? Was trage ich zur Schau?   Haar im Traum steht für die Art und Weise zu Denken. Haarfarbe und Frisur können die Einstellung oder zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit wiederspiegeln. Gepflegtes ordentliches Haar deutet auf strukturiertes zielgerichtetes Denken. Unordentliche oder verworrene Haare reflektieren ... weiter
RAUM = die Entfaltungsmöglichkeit im Lebensraum, Detailsoft auch das kollektive Unbewußte

Raum im Traum verkörpert oft das kollektive Unbewußte oder symbolisiert die Entfaltung im Lebensraum, der einem Menschen zur Verfügung steht. Die genaue Bedeutung ergibt sich aus den individuellen Lebensumständen. Oft braucht man mehr Raum, um seine Möglichkeiten wirklich optimal nutzen zu können. Man muß sich mehr darum bemühen, seine Vorstellungen von der Begrenztheit seines Ichs zu überwinden. Der Raum kann auch ... weiter
FINDEN = Selbstbewusstsein, Detailskann einen unverhofften Erfolg oder Gewinn ankündigen

Assoziation: Entdeckung, Erkenntnis. Fragestellung: Was bin ich in Besitz zu nehmen bereit?   Finden im Traum heißt, dass uns ein Teil unseres Selbst bewußt geworden ist, der uns noch nützlich sein wird. Finden {zum Beispiel einen Gegenstand} kann manchmal wirklich einen unverhofften Erfolg oder Gewinn ankündigen. Oft muß man allerdings auch mit dem Gegenteil, einer enttäuschten Erwartung oder einem Verlust ... weiter
KAMM = Wille zur Pflege, DetailsUnklarheiten in einer Beziehung oder Sache ausräumen wollen

Assoziation: Selbstbewusst, selbstkritisch etwas plegen, besser oder schöner machen wollen. Fragestellung: Welche Unklarheiten in einer Beziehung oder Sache möchte ich kritisch beleuchten?   Kamm im Traum und Haare kämmen, deutet man als selbstkritischen Umgang mit Gedanken, Charaktereigenschaften oder Haltungen, in Bezug auf Probleme oder das Klären von Fragen. Auch die Beschäftigung mit seinem Aussehen, das für ... weiter
KRANZ = Ehre und Achtung, Detailsals Zyklus von Dauer und Vollkommenheit sowie ewigem Leben

Kranz im Traum kann ein Sinnbild für Ehre sein. Als Kreis symbolisiert er Dauer und Vollkommenheit sowie ewiges Leben. Übrigens können auch Totenkränze Symbol für die Vollendung einer Aufgabe und die Ehrung {den Erfolg, die Achtung} nach erbrachter Leistung sein. Kranz kann den Wunsch nach Ehe und Familie symbolisieren. Er kann auch an die Möglichkeit des eigenen Todes erinnern. Erhalten wir in unserem Traum einen ... weiter
MOENCH = Verzicht und Entsagung, Detailsdie weltliche Dinge nicht zu stark vernachlässigen sollen

Assoziation: Rückzug; spirituelles Leben. Fragestellung: Welcher Teil von mir braucht den Rückzug vor den Anforderungen des Lebens?   Mönch im Traum warnt davor, sich zu weit von der Welt und der Realität zurückzuziehen, die weltlichen Dinge zu stark zu vernachlässigen. Der Mönch erinnert auch an ein Leben des Verzichts und der Entsagung. Der Bettelmönch soll nach alter Traumdeutung vor Verarmung warnen. Es ... weiter

Ähnliche Träume:
 
02.12.2018  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Haarausfall
Sass irgendwo wie an einem Tisch in der Schule und hatte Haarausfall. Es war so viel Haarausfall, dass sich die Haare auf dem Boden gesammelt haben, so dass es für alle sichtbar war. Das war mir peinlich.
 
Anmerkung: comment
Ich habe auch im echten Leben so einen Haarausfall.

12.02.2016  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Hilfe meine Haare fallen aus
Ein Vorstellungsgespräch wird abgelehnt. Ich stehe vor dem Waschbecken, meine Haarbürste ist voller Schimmel. Auf einmal fallen mir die Haare aus. Ich sage das meiner Mutter, sie sagt wir sollen zum Arzt gehen. Ich gehe aus dem Haus und weine. Ich steige ins Auto.
 

26.05.2015  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
HAARE FALLEN MIR BÜSCHELWEISE VOM KOPF UND ICH HABE KAHLE STELLEN AM KOPF
ICH TRÄUMTE WIE ICH MIR BÜSCHELWEISE HAARE VOM KOPF NAHM UND SAH KAHLE STELLEN AUF DEM KOPF, ICH DACHTE, OH JE ICH HABS GEWUSST.
 

10.02.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Haarverlust
Der Boden unter meinen Füßen stürzte ein ich fiel als ich unten ankam hatte ich meine Haare verloren ich hielt sie in meinen Händen, ich hatte nur noch ganz kurze Haare auf meinem Kopf und habe sehr geweint
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x