joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 633
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 02.11.2010
gab eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 diesen Traum ein:

Schwarm

mein schwarm und ich kamen endlich nach langer zeit zusammen und lieben uns. er besucht mich und als ich voller vorfreude die türe aufreise, lacht er und begrüßt mich mit einem gemeinen spruch über meinen körper. ich schlage die tür zu und beschimpfe ihn. er lacht und klopft, und sagt ich solle ihn endlich rein lassen denn es war nicht so gemeint. ich mache die tür auf und wir fallen uns in die arme und sind total glücklich und verliebt. wir gehen in mein schlafzimmer und küssen uns immer und immer wieder. und haben dann auch zusammen sex. es war mein erstes mal und wunderschön. wir waren noch lange glücklich zusammen, bis er mich wegen einen anderen mädchen verließ.

Ausblenden

ARM = Grundlage des Handelns, armdas Zupacken, das zum Erfolg führt

Arm sein, siehe unter Armut
 
Assoziation: Stärke, Bereit sein; Talente, Möglichkeiten.
Fragestellung: Wofür bin ich bereit, oder worauf bereite ich mich vor? Was bin ich zu geben oder zu empfangen bereit?
 
Arm im Traum steht symbolisch für die Fähigkeit und die Grundlage des Handelns. Dementsprechend kann man den Verlust oder die Lähmung eines Armes deuten. Des weiterem stehen Arme für das Behütetsein, wobei oft der Wunsch vorliegt, wieder Kind zu sein, um von den Armen der Mutter beschützt zu werden. Im negativen Sinne, symbolisieren sie die Angst vor den Armen die zuschlagen, was sich in der entsprechenden Begleitsymbolik äußert.

Der Arm und die Hand gehören ganz eng zusammen. Arme im Traum stehen generell für die Fähigkeit, das Leben zu gestalten, uns tätig selbst zu verwirklichen, etwas zu schaffen, zu verändern oder zu zerstören. Sie weisen auf unsere Arbeitsweise und Talente und auch unseren Wirkungsbereich, oder zeigen uns was alles möglich ist.
 
Siehe Amputation Arbeit Armband Boxen Ellenbogen Finger Hand Links Rechts Sport Tragen

  • Wenn wir im Traum den Arm verletzen, sind wir in unserer Handlungsfähigkeit eingeschränkt.
  • Kräftige Arme umschreiben das Zupacken im Beruf wie im Privatleben, das zum Erfolg führt.
  • Zu kurz geratene Arme deuten auf Mutlosigkeit hin, weil alles mißlingt.
  • Zu lange Arme können kleine, aber wichtige Details nicht erfassen.
  • Schwache oder dünne Arme lassen in mancher Beziehung Hilflosigkeit erahnen.
  • Nach einer alten Volksweisheit sollen stark behaarte Arme auf Geldzuwachs hinweisen {da bekommen wir unser "Moos "}.
  • Arme, die umschlingen, sind genau jene Helfer, die uns "unter die Arme greifen ";
  • Sehen wir die eigenen Arme, kündigen diese im Traum oft schwere Arbeit an.
  • Nur ein Arm haben, kann auf Hemmungen oder andere Hindernisse im Leben hinweisen, zu deren Bewältigen wir uns zu schwach fühlen.
  • Gebrochene Arme können auf bevorstehende große Streitigkeiten und Verlusten hinweisen.
  • Die Amputation eines Armes, ist als Anzeichen für Beschränkungen unserer Entfaltungsmöglichkeiten zu verstehen.
  • Der rechte Arm ist der Teil, der für andere und einen selbst offensichtlich ist. Er steht für Stärke oder Schwäche, je nach Form Aussehen und Größe. Verletzungen oder Missbildungen dieses Arms weisen auf die Unfähigkeit hin, in der Außenwelt kreativ und produktiv zu sein. Er zeigt an, ob Probleme beim wünschen oder tun wollen existieren.
  • Der linke Arm besitzt die Eigenschaft, die äußere Aktivitäten und Beziehungen zu unterstützen. In gewisser Weise stellt er das Vertrauen dar, dessen Abwesenheit alle äußeren Dinge untergraben würde, die wir erreichen wollen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • seinen eigenen Arm sehen: schwere Arbeit;
  • Arme von besonderer Größe: schwere Zeiten, schwere Arbeit;
  • starke und kräftige Arme: Macht, Ehre und Gesundheit;
  • einen kleinen Arm haben: Lustbarkeit;
  • schwacher Arm: zeigt Erkrankung von Bruder oder Schwester an;
  • lange Arme: schwere bevorstehende Arbeit;
  • kurze Arme: Warnung vor einem Vorhaben, wozu vielleicht die Mittel nicht ausreichen werden;
  • Arme erheben: die Verhältnisse sind nicht frei von fremden Einflüssen;
  • entblößte Arme: Gewinn, Fund, Erbschaft, Einkommen;
  • sich einen Arm brechen: deine Tätigkeit ändert sich; unbesonnene Handlungen; Uneinigkeit; Zank und Streit in der Familie;
  • gebrochene Arme: Verlust, Gefahr, Bedrohung;
  • steifen Arm haben: Geldverlust aufgrund schlechter Gesundheit;
  • Arm verlieren: ein Todesfall in der Familie;
  • amputierter Arm: bedeutet Trennung und Scheidung; sich vor Täuschungen und Betrug in acht nehmen müssen;
  • nur einen Arm haben: man leidet unter quälenden Hemmungen;
  • behaarte Arme: Lotteriegewinn, vermögen in Aussicht;
  • jemand breitet seine Arme für Sie aus: gute Gelegenheiten bieten sich, die man nutzen sollte, womöglich greift ein Freund einem unter die Arme.
(arab.):
  • Sind an seinen Armen mehr Haare gewachsen als vordem, wird er seinen Besitz vermehren, ein Armer wird reich werden.
  • großen oder starke Arme haben: deutet auf viel Arbeit.
  • kleine Arme haben: Armut.
  • behaarte Arme: du wirst es mit rücksichtslosen Gegnern zu tun haben.
  • breitet jemand die Arme für einem aus: man soll nicht zurückhaltend sein und Gelegenheiten, die sich einem bieten, ausnutzen.
  • der Arm auf der rechten Seite fehlt: ein Todesfall naher Verwandter.
  • der Arm auf der linken Seite fehlt: Tod eines entfernten Verwandten.
  • Arm heben: Es geht mit dir aufwärts. Lasse nicht nach im Eifer!
  • Arm senken: Du musst deine Zeit abwarten. Nichts übereilen.
  • Arm brechen: Not und Gefahr in Aussicht, man sollte sich für Streitigkeiten innerhalb der Familie hüten. Warnung vor unbesonnenem Handeln.
  • Armbinde tragen: Größte Vorsicht und Pflichterfüllung ist geboten.
KUSS = Wohlwollen und Sympathie, kussjemanden anerkennen oder unterstützen

Assoziation: Intimität; Zuneigung; Geneigtheit. Fragestellung: Wem oder was möchte ich nahe sein?   Kuß im Traum symbolisiert Einverständnis, Anerkennung, Ermutigung oder Unterstützung. Es kann auch eine Situation oder Person reflektieren, der wir hilfreich zur Seite stehen. Oder der Kuss gibt uns einen Hinweis auf die Richtigkeit oder Emutigung einer Entscheidung. Er steht auch für Kompetenz und Achtung von ... weiter
TUER = Zugang, Option oder Wechsel, tuerdie Chance bekommen, etwas anderes zu machen

Assoziation: Zugang, neue Aussichten oder Wechsel. Fragestellung: Welchen Bereich bin ich zu betreten bereit?   Tür im Traum kann eine nunmehr verfügbare Möglichkeit bedeuten. Die Chance, etwas anderes zu machen. Sie kann den Eingang in eine neue Lebensphase darstellen, wie etwa der Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenalter. Sehr wahrscheinlich bieten sich jetzt Chancen, über die wir eine bewußte ... weiter
SCHLAGEN = Aggression und rohe Gewalt, schlagenmit allen Mitteln einen Einfluß erzwingen wollen

Assoziation: Arbeit an kindlicher Wut. Fragestellung: Welcher Teil von mir will erwachsen werden?   Schlagen im Traum, wenn man einen anderen Menschen oder auf einen Gegenstand schlägt, stellt das Bedürfnis dar, durch Aggression und rohe Gewalt Einfluß zu erzwingen. Schläge, die man im Traum erhält, sind nach altindischer Deutung ein Zeichen dafür, dass man gefördert und begünstigt wird. Wann immer im Traum eine ... weiter
SEXUALITAET = den Wunsch nach Nähe, sexualitaetum den verlorenen Teil des selbst wiederzufinden

Sexualität im Traum bedeutet eine seelische Kontaktaufnahme. Obwohl Sexualität eines der Grundbedürfnisse des Menschen ist, haben sexuelle Handlungen im Traum nicht unbedingt mit unterdrückten Trieben und Wunschvorstellungen zu tun, auch wenn dies natürlich der Fall sein kann. Vielmehr wird durch die Sex im Traum auf eine psychische und schöpferische Funktion hingewiesen.   Bei Träumen mit sexuellen Handlungen, ... weiter
FALLEN = Versagensangst und Kontrollverlust, fallenunter Lebensangst, Selbstzweifel und Unsicherheit leiden

Assoziation: Versagensangst, Machtverlust, Kontrollverlust. Fragestellung: Wo in meinem Leben habe ich das Gefühl, die Kontrolle verloren zu haben? Wo möchte ich landen?   zum Symbol Falle   Fallen im Traum besagt, dass wir auf dem Boden der Tatsachen bleiben und in einer bekannten Situation vorsichtig sein müssen. Wir könnten uns verletzen, weil wir zu umständlich sind. Das Traumbild des Fallens signalisiert ... weiter
MAEDCHEN = Empfänglichkeit und Unerfahrenheit, maedchensich in einer Angelegenheit nicht durchsetzen können

Assoziation: Empfänglichkeit, Unschuld, Sympathie, Hilfsbereitschaft Fragestellung: Wo im Leben bin ich unerfahren, dünnhäutig oder angepaßt?   Mädchen im Traum repräsentieren Facetten des Selbst, die passiv, empfänglich, sympathisch, kooperativ, fürsorglich oder angepaßt sind. Auch alle gebenden und schenkenden Aspekte. Im ungünstigen Fall kommt darin eine zu leichte Beeinflußbarkeit oder mangelndes ... weiter
KLOPFEN = zu viel Aufmerksamkeit, klopfenim Leben eines anderen Menschen eine Rolle spielen wollen

Klopfen im Traum deutet an, dass man sich darüber im klaren ist, dass man seine Aufmerksamkeit neu fokussieren muss. Vielleicht schenkt man einem Teil seiner Persönlichkeit zuviel Aufmerksamkeit. Möglicherweise gibt man sich zu introvertiert, obwohl man äußeren Angelegenheiten mehr Beachtung schenken sollte. Klopfen kann auf neue Möglichkeiten hinweisen, die sich uns ebenfalls bieten. Lassen wir uns diese nicht entgehen. ... weiter
KOERPER = die Art, koerperwie man sich nach außen repräsentiert und das Leben bewältigt

Assoziation: Äußere Form der inneren Natur. Fragestellung: Welcher Teil ist wichtig?   Körper im Traum versinnbildlicht die Persönlichkeit und die Art, wie man sich nach außen repräsentiert und das Leben bewältigt. Im Traum symbolisiert der Körper oft das Ich. Die individuelle Bedeutung leitet man aus den Lebensumständen ab. Da sich der Mensch als Säugling zuallererst als "körperlich" erlebt, ist der Körper ... weiter
BESUCH = Sympathien oder Antipathien, besucheine Veränderung oder Entwicklung steht kurz bevor

Besuch im Traum symbolisiert, dass uns Informationen, Wärme oder Liebe zuteil werden. Ist der Besucher bekannt, so könnte sich dies auf eine reale Situation beziehen. Andernfalls bemüht sich wahrscheinlich ein verdrängter Persönlichkeitsanteil, zum Vorschein zu kommen. Jemanden besuchen bedeutet, dass wir in psychischer, emotionaler oder spiritueller Hinsicht unseren Horizont erweitern müssen. Es kann auch der Wunsch ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, gehenweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Schlafzimmer Zeit Verlieben Lachen Begruessung Herde Beschimpfung

 

Ähnliche Träume:
 
17.07.2023  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Arm genommen
Ich wurde von meinem Nachmieter in den Arm genommen ganz lange gedrückt. Es fühlte sich sehr gut an.
 

18.06.2023  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Arm Bruch
Zu Hause mit Freunde auf einmal war mein Ringfinger gebrochen so das der Knochen sich verschoben war aber nicht weh tat. Das war der erste Traum. Beim zweiten wurde der Traum weitergeführt.Hab mich auch nicht weiter gekümmert wollte dann am nächsten Tag zum Arzt. Ein wenig später hatte ich mir ein Eiswürfel zwischen dem Brustkorb und Oberarm geklemmt nach ein paar Minuten eine ruckartige Bewegung und zag war der Knochen durch was aber auch nicht weh tat. So hab ich ihn einfach in der schohn Haltung gehalten und wollte am nächsten Tag mal zum Arzt. Und hab den Abend einfach weiter ...
 

26.02.2023  Ein Mann zwischen 42-49 träumte:
 
Junge verliert Arm bei Lkw-Unfall
Ich gehe zu Fuss mit Begleitung (weiß nicht was, wer) auf dem Gehweg rechts eine Straße entlang auf eine Unterführung zu. Weiter vor mir geht eine Gruppe Jugendlicher. Während ich in die Unterführung komme, sind die Jugendlichen bereits darin und laufen auf dem Gehweg, der üblicher Weise dirket an eine Mauer anschließt. Plötzlich schleudert, von hinten kommend, ein großer Muldenkipper/ Sattelschlepper haarscharf an mir und meiner Begleitung vorbei und erfasst die Gruppe Jugendlicher. Ich sehe in Zeitlupe wie diese an die Wand geschleudert, gequetscht werden. Als der ...
 

4 Arme und Beine06.02.2023  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
4 Arme und Beine
Eine Familie wird mir zur psychologischen Betreuung anvertraut. Das Baby der Familie pinkelt mich an was mich auch im Gesicht trifft und meine Kleidung (blaue Steppweste mit Reissverschluss). Als ich es dann wickle und anziehe sehe ich das plötzlich weitere 2 Beine und 2 Arme zum Vorschein kommen. Kleiner als die anderen. Es scheint dem Baby allerdings psychische Erleichterung zu verschaffen. Den Eltern diesen Umstand mitzuteilen gestaltet sich als ausgesprochen schwierig da sie sehr mit ihren eigenen Problemen beschäftigt sind. Eher Mafiosi auf der Flucht. Das Baby scheint russisch zu sein ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung