joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 2521
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 09.12.2010
gab ein junger Mann im Alter zwischen 14-21 diesen Initationstraum ein:

Reden mit Schwarm

Ich saß in einem Restaurant am Abend und es war der Geburtstag meines Schwarms zu dem ich komischerweise eingeladen war. Ich war mit einer Freundin und einem anderen Typen als Erstes da. Kilian kam mit weiteren zwei Freundinnen und hat uns erstmal total ignoriert. Er legte seine Jacke etc. direkt mir schräg gegenüber an einen Tisch. Ich wollte schon mit meiner Freundin gehen,weil ich etwas irritiert und enttäuscht war, als er zu uns rüberkam, sich rechts neben mich setzte und anfing mit mir zu reden. Es war ein sehr langes und ausführliches Gespräch in dem ich ganz normal mit ihr redete.

REDE = ein Mitteilungs- und Geltungsbedürfnis, Detailsauf seine Umwelt einwirken wollen

Rede im Traum {Ansprache} kann ein Mitteilungs- und Geltungsbedürfnis versinnbildlichen; man will sich vielleicht im Wachleben allzusehr in den Vordergrund drängen. Auf jeden Fall möchte man auf seine Umwelt wirken und sie in seinem Sinne beeinflussen. Auch warnt sie oft vor Übertreibungen, mit denen man anderen auf die Nerven fällt. Manchmal weist sie auf Schwatzhaftigkeit hin.

Bei der Auslegung können auch der Inhalt des Gesprochenen und die darin enthaltenen Symbole von Bedeutung sein. Im Traum gehaltene Reden zeigen an, dass spezielle Gefühle und Bedürfnisse jetzt unseren verbalen Ausdruck finden sollten. Es ist der richtige Zeitpunkt, um jemandem etwas ausführlich und vorbehaltlos zu erklären, was wir bis jetzt zurückgehalten haben.
 
Siehe Ansprache Applaus Erzählen Geschichte Gespräch Interview Predigt Publikum Sprechen Vortrag

  • Im Traum vor einer großen Menschenmenge öffentlich sprechen, wiederspiegelt, wie wir uns fühlen, wenn wir vor anderen im realen Leben sprechen. Es kann auch ein Zeichen dafür sein, dass wir unsere Meinung sagen müssen.
    • Wer in der Öffentlichkeit eine Rede hält, hat keine Probleme damit, anderen Menschen seinen Willen aufzuzwingen. Seine Überzeugungskraft wird ihm dabei helfen sich durchsetzen, sodass er alles erreichen kann, was er will.
    • Wird unsere Rede vom Publikum gut aufgenommen, werden wir im realen Leben unser Publikum ebenfalls fesseln und mit unserer Rede ins Boot holen. Es zeigt, dass wir die richtigen Entscheidungen getroffen haben.
    • Wenn wir im Traum schüchtern sind oder Schwierigkeiten beim Reden haben, fürchten wir uns davor, wie unsere Ansichten in der realen Welt aufgenommen oder beurteilt werden.
      • Zu träumen, schüchtern oder nervös zu sein, bis uns die Worte im Hals steckenbleiben, zeigt an, dass wir kontrolliert oder manipuliert werden und unser eigenes Leben von jemand anderem bestimmt wird. Gibt es Anforderungen in unserem Leben, die es uns nicht erlauben, uns selbst treu zu bleiben?
  • Hält ein anderer eine Rede, warnt uns das davor, uns von jemandem bereden {überreden} zu lassen. Oder es drückt unsere Meinung über eine Person oder einen Umstand aus, den wir für wichtig halten. Vielleicht glauben wir, dass man neue Gedanken beachten und weiterverfolgen muss, oder haben das Gefühl, dass auch Zuhören wichtig ist. Es mag durchaus sein, dass es im realen Leben eine Person oder Situation gibt, die uns dazu bewegt, unser Verhalten zu verbessern.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Redner sehen: Friede, Wohlstand;
  • laut reden und keiner hört zu: mit sich selbst im Streit sein;
  • Rede halten: zeigt eine ehrenvolle Laufbahn an; deutet auf unbefriedigtes Geltungsbedürfnis hin;
  • wenn andere auf einem einreden: dies ist ein Spiegelbild, wie man anderen auf die Nerven fällt;
  • Rede anhören: ermahnt zum Guten; Warnung, sich nicht beschwatzen zu lassen;
  • im Banne eines brillanten Redners sein: verheißt, dass man Schmeicheleien zuviel Beachtung schenkt, da man sich überreden läßt, Unbekannten zu helfen;
  • Verliebt sich eine junge Frau im Traum in einen Redner, wird sie sich in der Liebe von Äußerlichkeiten beeindrucken lassen.
(arab.):
  • Rede halten: deine Geschwätzigkeit wird dir manche Unannehmlichkeiten bereiten; auch: du hast kein Recht im Hause.
  • Rede hören: man will dich zu etwas überreden, sei vorsichtig.
  • mit anderen Menschen reden: du hast viele Freunde.
  • andere reden auf uns ein: ein Spiegelbild, wie man anderen auf die Nerven fällt.
  • mit sich selbst reden: du bist mißtrauisch und einsam.
  • mit Vögeln reden: du hast Sehnsucht nach der Liebe.
  • mit Hunden reden: du zeigst nicht dein gutes Herz.
  • mit Pferden reden: eine große, treue Liebe wird erwidert.
(indisch):
  • Redner sehen: gute Geschäfte.
  • Rede halten: du wirst einen Ehrenposten erhalten und Einfluß gewinnen.
  • Rede hören: Ehre, Ruhm und gute Geschäfte.
  • mit anderen reden: du bist beliebt.
  • reden ohne es zu wissen, was: schlechte Zeiten.
  • mit Tieren reden: Kummer und Sorgen.

HERDE = Unselbständikeit und Zugehörigkeit, Detailswarnt vor kritikloser Anpassung anderer Meinungen

Herde im Traum, ob Schaf- oder Rinderherde, drückt unser Bedürfnis nach Gruppenzugehörigkeit aus. Man möchte Ziele und Lebensweisen mit anderen Menschen gemeinsam haben. Herde {aus Tieren} kann außerdem vor dem "Herdentrieb", also vor kritikloser Anpassung an die vorherrschende Meinung warnen, weil man sich dadurch nicht individuell verwirklichen kann.

Fühlt man sich in seinem Traum einer Gruppe zugehörig, so bedeutet dies, dass individuelles Verhalten sich von anderen unterscheidet. Allgemeiner symbolisiert sie die Teile der Persönlichkeit, die vom Verstand beherrscht werden.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene kann eine Herde im Traum für unsere spirituellen Glaubensvorstellungen stehen. Das Vertrauen auf die eigene Orientierung ist der richtige Weg.
 
Siehe Antilope Elefant Hirte Rind Schaf Schäfer Tier Versammlung Weide Wolf

  • Eine große Herde soll nach alten Traumbüchern zuweilen Wohlstand versprechen.
  • Wer "mit der Herde blökt", gilt als "Herdenmensch" und hat mit seiner individuellen Entwicklung {und herausragenden Leistungen} nicht viel im Sinn. Dafür kann er sich gut in eine Gemeinschaft einfügen, mag den Zusammenhalt eines "Herdenlebens" und hat keine Probleme damit, sich einem "Leithammel" unterzuordnen.
  • Das geträumte Schäfchenzählen symbolisiert also auch nichts anderes als die genannten Eigenschaften {vor denen Ihnen graut, falls es keine Schäferidylle war}. Davon wird häufig geträumt, wenn Jugendliche wegen der Berufsausbildung in ein Internat oder zum Wehrdienst einrücken müssen.
  • Treibt man sie vor sich her, könnte dies bedeuten, dass man im Wachleben ständig die Verantwortung vor sich herschiebt.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Herde von Rindern sehen: bedeutet Annehmlichkeiten und Glück in deinem Aufenthalt.
  • Viehherde auf der Weide sehen: ein Leben voll Glück und Wonne.
  • Herdevon Tieren: bedeutet Vermehrung des Vermögens.
  • magere Herde: Krankheit.
  • Herde hüten: sei sparsam.
  • in eine Herde hineingeraten: hüte dich vor unüberlegtem Handeln.
(arab.):
  • eine große Herde sehen: verspricht Wohlstand; Vermehrung des Vermögens.
  • Vieh auf der Weide sehen: glückliche Zeiten mit glücklicher Liebe.
  • Herde hüten: hüte dich vor unnötigen Ausgaben.
  • Herde durchqueren: du kommst zu fremden Leuten, man versteht dich nicht.
  • Herde heim treiben: sieh zu, dass keine Neider dir schaden.
(indisch):
  • Herde mit magerem Vieh: du wirst in eine unschöne Angelegenheit geraten.
  • Herde mit fettem Vieh: dein Geschäft geht gut und der Gewinn ist dir sicher.
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde representieren oft unbewusste Vorwürfe - ... weiter
TISCH = Entscheidungsfähigkeit, Detailssich aller verfügbaren Chancen und Gelegenheiten bewusst sein

Assoziation: Ort der Aktivität. Fragestellung: Was bin ich zu prüfen oder tun bereit?   Tisch im Traum deutet darauf hin, dass wir uns unserer Entscheidungsmöglichkeiten bewusst sind. Wir registrieren alle möglichen oder verfügbaren Chancen und Gelegenheiten. Er kann auch andeuten, dass wir unsere Absichten und Pläne vor anderen offenlegen wollen. Tische vereinen Menschen, deshalb versprechen sie, immer auch neue ... weiter
JACKE = wärmende Gefühle, Detailssich präsentieren oder auf andere wirken wollen

Assoziation: Bewegungsfreiheit, Abenteuer. Fragestellung: Wo in meinem Leben hätte ich gern mehr Handlungsfreiheit?   Jacke im Traum steht für Gefühle, die uns wärmen; aus ihr kann man also Rückschlüsse auf das eigene Gefühlsleben ziehen, das zum Beispiel harmonisch oder unbefriedigend ist. Zur genauen Deutung müssen die individuellen Lebensumstände berücksichtigt werden. Ein Symbol für das Image, das "man ... weiter
GEBURTSTAG = Wünsche und Sehnsüchte verwirklichen, Detailsglücklich und erfolgreich sein

Assoziation: Feiern eines Neubeginns. Fragestellung: Was wird in mir geboren?   Geburtstag im Traum repräsentiert eine Zeit, in der man seine Wünsche und Sehnsüchte verwirklichen kann. Eine Zeit, in der man Glück oder Erfolg haben wird. In der traditionellen Deutung stets ein Glückstraum, man hat Wünsche frei, die erfüllt werden. Den eigenen Geburtstag feiern, beweist die gute Konstitution des Träumers, die ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
ZWEI = Streit und Zwist, Detailsim Alltag mit Widerständen rechnen müssen

Assoziation: Dualität, Zwei{fel}; Opposition, Konflikt; Fragestellung: Wer oder was streitet mit wem?   Zwei im Traum deutet auf eine Auseinandersetzung mit unserer Einstellung zu etwas, oder auf einen Konflikt in unserer Gefühlswelt. Man ringt mit sich widersprechenden Ideen und Überzeugungen oder wird von seinen Entscheidungen hin und her gerissen. Schwierigkeiten behindern das Erreichen von Ergebnissen. ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, Detailsmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit seinen Entscheidungen dar, oder man wünscht sich momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzt man unbequem oder fällt vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für seine Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum deutet sitzen auf Probleme hin, die durch nicht ... weiter
GESPRAECH = über etwas viel nachdenken, Detailsoder alles darüber wissen

Gespräch im Traum deutet auf etwas, über das man viel nachdenkt - oder von dem man alles weiß. Eine Idee, eine Gewohnheit oder eine bekannte Person, die sich in diesem Traumgespräch ausdrückt. Selbstreflexionen über einen Bereich unseres Lebens, über den wir nachdenken, ohne dass wir etwas unternehmen. Hitzige Streitgespräche sind Hinweis auf einen inneren Konflikt, über dessen Thematik man mit sich selbst zu keiner ... weiter
RECHTS = die Seite des Bewußtseins, Detailsunsere geistigen Interessen und Aktivitäten

Rechts im Traum gilt als Hinweis auf einen männlichen Gesichtspunkt. Wie in der Regel mit der rechten Hand geschrieben und gehandelt wird, so bedeutet Rechts im Traum die Seite des Bewußtseins, der geistigen Interessen und Aktivität. Die individuelle Bedeutung ergibt sich aus der Beziehung zu anderen Symbolen im Traum und aus den individuellen Lebensumständen. Im Traum itst diese Seite niemals als politische Einstellung ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Eins Restaurant Enttaeuschung Einladung Abend Setzen Lang

 

Ähnliche Träume:
 
06.04.2019  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Schlecht geredet
Mein Ex Freund hat über mich sehr schlecht geredet dan hat er gesagt das er mit einer Frau zusammen ist die ohne Kopftuch ist das er sie durch eine Anzeige in Zeitung kennen gelernt habe
 

06.06.2018  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Geist sein und mit Großmutter über den eigenen Tod reden
Ich kann mir nur noch daran erinnern dass ich mit meiner Oma am Fluss stand und sie scheinbar auch Tod war obwohl sie es in wirklichkeit nicht ist. Wir redeten über ein paar sachen und dann sagte sie: Weißt du wo du gestorben bist? Ich sagte Nein und sie zeigte auf die Stelle vor mir. Da lag ein schlüsselbund mit einer schwarzen Feder. Mir kam im Traum so vor als könnte ich mich an meinen Tod ein bisschen erinnern. Es war an einem Kirchtag in meinem Dorf und ich hatte das gefühl als würde sie die wahrheit erzählen und ich könnte mich an manche details erinnern. Sie erzähle mir dann ...
 

14.09.2016  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Reden
Ich war außenstehende Beobachterin des Geschehens und hatte mit der Handlung nichts zu tun. Es war ein Schlafzimmer und da waren drei Personen. Zwei Männer und eine Frau. Die Frau stritt sich mit einem Mann der vorher etwas zu ihr sagte. Der Streit eskalierte und die Frau trennte sich von dem Mann. Dann redete sie mit dem anderen Mann und der erklärte ihr etwas und dann war sie traurig, weil sie sich vorschnell von dem anderen Mann getrennt hat.
 

10.03.2016  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Reden als Behandlung
Ich war in einem Krankenhaus und hatte eine Verletzung am rechten Mittelfinger. Ich saß im Wartebereich und wartete, dass ich dran komme. Ich glaube es war ein Schnitt, welcher aber schon verbunden war. Nach kurzer Zeit, kam ein Arzt zu mir. Mein Finger war jedoch überhaupt nicht von Bedeutung. Wir beide redeten nur miteinander. Weder der Arzt noch ich wollten den Finger untersuchen oder über ihn reden. Wir saßen einfach nur da im Wartebereich und redeten über Gott und die Welt. Es kam mir fast so vor, dass ich bei einem Psychologen oder Psychiater wäre. Ohne Grund erzählte ich ihm ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x