joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 196
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 26.11.2010
gab eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 diesen Traum ein:

ein Mann veröffentlicht einen brief,...

ein mann veröffentlicht einen brief, worin steht, das ich dicke finger habe

MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität.
Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?
 
Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen.

Siehe Adam Archetyp Bruder Frau Großvater Held Herr Jugendliche Junge Junggeselle Macht Nacktheit Onkel Ritter Sohn Soldat Vater

  • Sich als Frau von einem fremden Mann angezogen fühlen, kann für einen bestimmten Wunsch stehen. Etwas, nach dem man sich im Leben sehnt. Auch: eine Lebenserfahrung machen wollen oder eine männliche Person kennenlernen wollen.
  • Ein Mann den man kennt, stellt Erlebnisse oder Erfahrungen dar, die mit den Erinnerungen dieses Mannes korrespondieren. Dabei kommt es darauf an, welche Charaktermerkmale oder Erinnerungen einem in den Sinn kommen, wenn man an diesen bekannten Mann im Traum denkt.
  • Der unbekannte Mann im Frauentraum, spiegelt die Erwartungen an einen männlichen Partner und dessen erwünschten Eigenschaften. Diese Erwartungen werden bereits in der Kindheit und Jugend durch den Vater festgelegt bzw. geprägt. Entspricht jedoch der wirkliche Partner unseren unbewußten Erwartungen nicht, sind Probleme und Enttäuschung die Folge. In Frauenträumen ist er der Animus, die unbewußte männliche Seite der Frauenpsyche. Bei jungen Mädchen erscheint dieser Animus oft in Gestalt des Lehrers, des Vaters oder eines Idols.
  • Der unbekannte Mann im Männertraum, die unbewußte Schattenseite, die uns im Wachleben zu einer Auseinandersetzung mit uns selbst und unseren eigenen Mängeln zwingen möchte.
  • Alter Mann taucht oft im Sinne von Führer oder Guru auf. Befolgt man im Traum den Rat eines alten Mannes, kann man auf eine glückliche Wende im Wachleben hoffen.
  • Ein nackter Mann deutet auf Ablehnung, Verletzlichkeit und die Unfähigkeit, mit anderen zu kommunizieren, und natürlich auf das Bedürfnis nach Freiheit. Menschen im Traum nackt zu sehen, ist extrem verbreitet und kann andeuten, dass unsere Privatsphäre verletzt wird. Oft steht ein nackter Mann für die Befreiung mentaler Blockaden oder zeigt an, wie wir mit unseren intimsten Gefühlen umgehen. Er kann Ausdruck unserer wahren Persönlichkeit sein oder unser Engagement für ein Projekt darstellen.
  • Junger Mann kann auf Rastlosigkeit, Unruhe, Tatendrang oder ungezügelte Sexualität hinweisen. Als Teenager stellt er oft einen Feind dar, denn der respektiert oder befolgt selten den Rat seiner Kollegen. Als unbekannter junger Mann steht er auch für Betrug, Verrat oder Sturheit, obwohl er auch Energie, Segen und Dankbarkeit darstellen kann.
  • Hinter einem unbekannten jungen Mann zu gehen bedeutet, seinen Feind oder Nebenbuhler zu verfolgen und ihn zu besiegen.
  • Trifft man einen unbekannten jungen Mann den man nicht mag, bedeutet dies, dass uns jemand feindlich gesinnt ist und die Leute ihn missbilligen. Mag man ihn, bedeutet dies, dass man sich der feindlich gesinnten Person im Wachleben stellen muss, da die meisten Menschen ihn mögen oder mit ihm sympathisieren.
  • Der dicke Mann wird häufig im Sinne von Weichherzigkeit und Mitgefühl verstanden.
  • Ein großer Mann warnt vor Aggressivität oder Überbetonung des Verstandes.
  • Ein kleiner Mann kann Minderwertigkeitsgefühle {oft auch sexuelle} versinnbildlichen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • bei Frauen sexuell-erotisch zu verstehen, bei Männern als Auseinandersetzung mit sich selbst durch innere Beobachtung der eigenen Mängel zu verstehen.
  • Mann sehen oder mit einem Mann verkehren: handelt es sich um einen alten Mann, wird man einen guten Rat erhalten; handelt es sich um einen jungen Mann, kommt es zu Unruhe oder Ruhelosigkeit.
  • für Männer; einen Mann ohne Kopf sehen: man handelt völlig unüberlegt und sollte seine "Kopflosigkeit" überwinden.
  • junges Mädchen hat einen Mann bekommen: es wird noch lange warten müssen, bis es in Wirklichkeit soweit kommt.
  • Frau wird von einem Mann geschlagen: sie wird von ihm unaussprechlich geliebt.
  • ein gutaussehender Mann, gut gebaut und sportlich: man wird das Leben in vollen Zügen genießen und große Besitztümer erlangen.
  • mißgestaltet und mürrischer Mann: es erwarten einem Enttäuschungen und Schwierigkeiten.
  • als Frau einen dicken Mann sehen: sieht einer Frau jeden Wunsch von den Augen ab.
  • einen jungen Mann sehen: die nächste Zeit wird sehr unruhig und eine Strapaze für die Nerven.
  • Träumt eine Frau von einem gutaussehenden Mann, wird ihr eine Auszeichnung zuteil.
  • Ist der Mann häßlich, wird sie Ärger durch einen angeblichen Freund bekommen.
  • Einen dunklen Mann sehen, bedeutet nach altägyptischer Traumweisheit, dass Gefahren auf den Träumer lauern.
  • Spricht eine Träumerin mit einem jungen Mann, darf sie mit viel Ablenkung im Alltagsleben rechnen, die sie manche Sorge vergessen läßt.
(arab.):
  • einen großen und starken Mann sehen: du wirst eine ärgerliche Begegnung haben.
  • ein unbekannter junger Mann: Sorgen: kann auch auf Leichtsinn hindeuten, der fatal enden könnte.
  • Mann mit Bart: in nächster Zeit droht Zorn und Zwietracht.
  • kleinen Mann sehen: Verhöhnung deiner Persönlichkeit.
  • Mann mit langen Haaren und großen Bart: sei nicht furchtsam, es kann dir nichts geschehen.
  • alter Mann: langes Leben; man wird gute Ratschläge bekommen, die einem zu Glück verhelfen.
  • dicker Mann: es stehen dir gemütliche Stunden bevor.
  • Mann ohne Kopf: deutet auf einen Entwicklungszustand hin, den wir überwinden sollen.
  • für Frau - viele Männer sehen: du wirst mehrere Körbe austeilen.
(indisch):
  • Auch ein unbekannter alter Mann, der wohlgestaltet ist, bedeutet das Schicksal des Menschen, ein bekannter meist das des Träumenden. Ein unbekannter junger Mann dagegen bezeichnet stets einen Feind. Jedoch bedeutet ein bekannter junger Mann entweder diesen selbst oder eine ihm ähnliche Person oder einen Namensvetter.

BRIEF = Einsicht und Wahrnehmung, DetailsInformationen die einem weiterhelfen oder die man gerade benötigt

Assoziation: Nachrichten, Informationen oder Einsichten.
Fragestellung: Welche Informationen helfen mir weiter oder benötige ich momentan?
 
Der Traum-Brief gilt in der Regel als Kommunikationssymbol schlechthin und kann Selbsterkenntnis, Einsicht und Wahrnehmung symbolisieren. Dabei ist von Bedeutung, wie man auf die Post oder einen Brief reagiert. Man hat den Brief vielleicht entdeckt und entweder erleichtert aufgeatmet oder aber frustriert oder verärgert aufgenommen. Es kann sein, dass man im wirklichen Leben auf das Resultat eines Examens oder einer Bewerbung wartet.

Gelegentlich deutet der Brief auf die seelische Kontaktarmut des Träumers hin. Oft beschäftigt uns etwas, von dem wir mehr erwarten, als dabei herauskommt. Er ist im Traum ein Symbol für eine Botschaft, die zwar schon im Unterbewußtsein ist, aber das Bewußtsein noch nicht erreicht hat. Diese symbolisierte Nachricht ist wertfrei, sie kann je nach Zusammenhang eben positiv oder negativ sein. Beachtet werden sollte sie aber auf jeden Fall.
 
Spirituell: Verborgenes Wissen ist leichter aufnehmbar, wenn ein Verständnisprozeß vorausgeht.
 
Siehe Ansichtskarte Briefkasten Briefmarken Briefträger Dokument Email Nachricht Post Schreiben Stempel Urkunde

  • Hat man den Brief beiseite gelegt, heißt das, dass man sich seinem Problem nicht gewachsen fühlt.
  • Wie man den Traumbrief öffnete, beschreibt bereits die Reaktion: Geschah es hastig oder sorgfältig, oder legte man ihn zunächst beiseite und wollte ihn vorerst gar nicht öffnen? Der Traum hat einem deutlich klargemacht, dass es etwas im Leben gibt, was der Aufmerksamkeit bedarf.
  • Erhält man im Traum die erhoffte Antwort, gibt es zwei mögliche Interpretationen dafür: Der Traum kann reine Wunscherfüllung sein oder einem Zuversicht einflößen, wenn man überzeugt davon ist, das Beste gegeben zu haben.
  • Schreibt man selbst einen Brief, dann ist das ein Hinweis darauf, dass man mit jemandem in Kontakt treten möchte.
  • Versendet man einen Brief, so ist man bereit, jemandem Nachrichten oder Geheimnisse zu enthüllen. Man ist davon überzeugt, dass jemand etwas Bestimmtes wissen muss. Dabei kann es sich auch um persönliche oder private Angelegenheiten handeln, die nur einen selbst und jemand anderen etwas angehen.
  • Im Traum auf einen Brief warten, lässt darauf schließen, dass man eine Nachricht oder Informationen erwartet. Möglicherweise benötigt man in einer Angelegenheit zuerst eine Information, bevor man damit fortfahren kann.
  • Ein Brief, der verloren geht kann ausdrücken, dass bestimmte Möglichkeiten, denen man vertraut hatte, nicht mehr zur Verfügung stehen. Dies kann Verzögerungen oder Rückschläge zur Folge haben.
  • Durch einen Brief, den man in seinem Traum erhält, wird uns vielleicht ein Problem bewußt, welches mit dem Absender in Verbindung steht. Möglicherweise ist er verstorben, und es gibt noch ungelöste Probleme oder ungeklärte Situationen, die mit diesem Menschen zu tun haben.
  • Wenn man selbst einen Brief verschickt, so ist man m Besitz von Informationen, die für den Empfänger wichtig sein könnten.
  • Ein Brief im Traum, dessen Inhalt verborgen bleibt, läßt vermuten, dass uns Informationen vorenthalten werden.
  • In der traditionellen Traumdeutung werden Briefe als ungünstig oder unangenehm gedeutet, lediglich derTrauerbrief soll für günstige Nachrichten stehen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • allgemein: repräsentieren Briefe fast immer Probleme; Zeichen von etwas Unerwartetem.
  • einen Brief selbst versenden: mit unerwarteten Schwierigkeiten rechnen müssen, die aber keinen wirklichen Verlust verursachen.
  • Brief bekommen: unangenehme Nachrichten.
  • einen Brief persönlich überreicht bekommen: den Freunden und der Geliebten gegenüber nicht großzügig genug sein und bei Geschäften unehrlich vorgehen.
  • träumt man wiederholt davon, einen Brief von einem Freund zu bekommen, wird dieser bald eintreffen oder sich melden.
  • Einschreiben: alte Verbindungen oder Beziehungen werden wegen Differenzen in Geldfragen zerstört werden.
  • Bei einer jungen Frau steht ein Einschreiben für ein Angebot, das aber entweder rechtlich oder moralisch fragwürdig ist. Ein Einschreiben kann auch eine Gemeinheit anzeigen, die Ihr zu schaffen macht.
  • Für Verliebte verheißt das Einschreiben eine Vorahnung von Beziehungsproblemen. Die Geliebte wird auf Ihre Geschenke keinen Wert mehr legen.
  • einen anonymen Brief erhalten: aus einer unerwarteten Richtung angefeindet werden.
  • einen anonymen Brief schreiben: auf einen Rivalen eifersüchtig sein, den man mächtiger als sich selbst einschätzt.
  • Brief mit schlechten Neuigkeiten bekommen: Schwierigkeiten oder Erkrankungen.
  • Briefe mit guten Neuigkeiten erhalten: für viele Dinge dankbar sein.
  • Liebesbrief: schlechte Nachrichten.
  • liebevoller Brief auf grünem oder buntem Papier: berufliche oder private Kränkungen. Verzagtheit wird Sie überkommen.
  • Trauerbrief oder Brief mit Trauerrand: steht für Leid oder Tod eines Verwandten.
  • einen Brief schreiben: schlimme Zukunft; übereilte Verurteilung, die man später bedauern wird.
  • auch: man beschäftigt sich zuviel mit sich selbst.
  • Brief mit blauer Tinte: verkörpert Kontinuität, die Zuneigung anderer und Glück.
  • rote Farbe in einem Brief: sagen Entfremdung aufgrund eines Argwohn und Eifersucht voraus, aber dies können Sie durch geschicktes Agieren gegen die andere Seite vermeiden.
  • Brief mit weißer Tinte auf schwarzen Papier: steht für Trauer und Enttäuschung; das Einschreiten von Freunden wird den Schmerz etwas lindern; Geht dieser Brief von einem Ehepartner zu den anderen, werden sich beide in großem Streit trennen. Liebende sollten sich vor Streit und Selbstmorddrohungen in acht nehmen. Geschäftsleute sollten sich vor Neid hüten.
  • Träumt eine junge Frau, daß sie einen Brief von ihrem Liebsten bekommt und ihn an das Herz drückt, wird sie ein Auge auf einen anderen hübschen Mann werfen. Ehrlichkeit wird dabei mit Eifersucht bestraft.
  • den Brief nicht lesen können: geschäftliche Verluste erleiden oder private Probleme bekommen.
  • wenn der Brief von jemand abgefangen wird: Feinde arbeiten daran, Sie zu verleumden.
  • ein Brief vor den Augen des Geliebten oder Ehepartners verstecken: sich mit fragwürdigen Dingen beschäftigen.
  • Brief lesen: Vertrauen von Seiten der anderen.
  • Brief siegeln: du wirst wünschen; Geheimnisse zu verbergen.
  • ein zerrissener Brief: der eigene Ruf kann wegen grober Fehler ruiniert werden.
(arab.):
  • Brief empfangen: frohe Botschaft, jemand denkt an dich aus weiter Ferne.
  • Brief vom Briefträger bekommen: unerwartete Nachricht bekommen,.
  • Geldbrief empfangen: große Geldeinnahmen.
  • Brief schreiben: unvorherbedachte Zwischenfälle, deine Freunde warten auf dich; auch: man hat die Neigung, sich zu viel mit sich selbst zu beschäftigen.
  • Brief lesen: man wird dir großes Vertrauen entgegenbringen, eine schöne Überraschung.
  • Brief finden: du heiratest einen Beamten, man kommt dir in Liebe entgegen.
  • Brief verlieren: du wirst schlimme Nachricht bekommen.
  • Brief verbrennen: du wirst leichtsinnig.
  • Brief erbrechen: nimm dich vor Dieben in acht.
  • Brief zerreißen: böse Nachrede,- du hast Ärger und wirst zornig,.
  • Brief siegeln: Geheimnisse dürfen nicht verraten werden,- du hast Heimlichkeiten.
  • Brief mit schwarzen Siegel: betrübende Nachrichten, ein Trauerfall.
  • Brief versenden: du hast berechtigte Hoffnungen.
DICK = Trägheit und mangelnde Disziplin, Detailszu sehr auf Vergnügungen ausgerichtet sein

Dick im Traum kann auf maßlosen Genuß, überhöhte Bequemlichkeit, Faulheit, Schwerfälligkeit oder auch auf mangelnde Selbstbeherrschung hinweisen. Man ist zu sehr auf Amüsement ausgerichtet, nimmt anstrengende Dinge nicht ernst genug oder fantasiert von unrealistischen Plänen. Oft fordert solch ein Traum zur Mäßigung auf.   Trivial kann das Unbewußte damit auch einmal auffordern, etwas gegen ... weiter
FINGER = Sensibilität und Achtsamkeit, Detailsetwas aufspüren oder erspüren können

Assoziation: Tastsinn, Sensibilität, Achtsamkeit. Fragestellung: Was berühre ich?   Finger im Traum stellen die Fähigkeit dar, etwas aufzuspüren oder zu erspüren. Einzelne Finger können bestimmte Bedeutungen haben: Der Zeigefinger steht für Autorität, der Ringfinger für Engagement, der Mittelfinger für Ablehnung und der kleine Finger für Vertrauen.   In den Fingern kommt oft die Intuition zum ... weiter
STEHEN = je besser der Stand, Detailsdesto stärker das Selbstbewußtsein

Psychologisch: Bei der Deutung dieses Traumbildes kommt es darauf an, wie sicher der Träumende im Traum auf den Beinen steht - je besser der Halt, desto stärker spiegelt sich in diesem Symbol die Festigkeit, das Selbstbewußtsein, die Zuverlässigkeit und die klare Ratio des Träumenden wider.   Siehe Fuß Barfuß Bein Rutschen Stolpern Fallen

Ähnliche Träume:
 
03.08.2014  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Traum Mann
Ich träume in den letzten Tagen immer wieder von einem anderen Mann .In dem einen Traum ist er sehr liebevoll zuvorkommend und zärtlich einfach ein Traum. Ich treffe ihn bei uns im Ort und er arbeitet auf einer Baustelle,plötzlich arbeite ich mit ihm zusammen und wir sitzen zusammen am Pc er schaut mir plötzlich tief in die Augen sodass es durch und durch geht und wir küssen uns. dann steht auf einmal eine andere Frau vor uns und sagt wenn Sie dass nochmal sieht kann er was erleben, seine Freundin. Er meint kann sie nicht verlassen und geht. Dann kamen ab und ...
 

15.12.2012  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Ich träume von einem Mann , in dem ...
Ich träume von einem Mann, in dem ich in der Wirklichkeit bisschen verknallt bin und denke, dass er auch, habe aber Angst, zu fragen. Er kann mich nicht anmachen, weil ich seine Patientin bin. Ich bin also mit ihm auf der Straße und frage ihn, ob er sich mit mir zu einem Date verabreden will. Er (bisschen aufgeregt):ja, lass uns aber vorher Freunde sein. Ich: na klar, ich frage dich aber nicht, mich sofort zu heiraten! Danach lachen wir beide und er begleitet mich auf dem Weg zur Post. Während ich die Briefe verschicke, sehe ich durch das Fenster, das er wartet.
 

14.12.2012  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Ich träume von einem Mann , in dem ...
Ich träume von einem Mann, in dem ich in der Wirklichkeit bisschen verknallt bin und denke, dass er auch, habe aber Angst, zu fragen. Er kann mich nicht anmachen, weil ich seine Patientin bin. Ich bin also mit ihm auf der Straße und frage ihn, ob er sich mit mir zu einem Date verabreden will. Er (bisschen aufgeregt):ja, lass uns aber vorher Freunde sein. Ich: na klar, ich frage dich aber nicht, mich sofort zu heiraten! Danach lachen wir beide und er begleitet mich auf dem Weg zur Post. Während ich die Briefe verschicke, sehe ich durch das Fenster, das er wartet.
 

24.09.2012  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Exmann
Mein Exmann besucht mich mitten in der Nacht ohne Vorankündigung vor meiner Wohnungstür. Er schaut mich an. Mit ihm sind 4 Knaben. Wie ich feststelle, sind das alles seine Söhne. Ich denke: Was, der hat jetzt schon 4 Kinder und alles Söhne. Dann sagt der zweitälteste zu mir: Ja gell, und immer kuppelt er noch an dir herum.. Ich lache. Ich teile meinem Exmann mit, dass ich mich nun selbständig machen werde. Er antwortet mir: Ja, das habe ich gehört, du bist eine Heilerin geworden. Ich antworte zurück: Nicht geworden, ich war es schon immer. Mein Exmann schaut mich sprachlos an, geht ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x