joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 653
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 29.10.2010
gab ein Mann im Alter zwischen 42-49 diesen Traum ein:

Von Wespe gestochen

ich wurde von wespen gestochen und habe ein paar von ihnen totgeschlagen.

Ausblenden

WESPE = Haß, Vergeltung und Eifersucht, wespeein schmerzvoller schwer zu ertragender Konflikt

Assoziation: Stechende Wut.
Fragestellung: Wo in meinem Leben würde ich am liebsten zustechen?
 
Wespen im Traum stehen für "niedrige" Instinkte, Triebe und Gefühle, vor allem Wut, blinde Aggressivität, Haß, Rache und Eifersucht. Manchmal symbolisieren sie auch vertraute Menschen, von denen wir getäuscht und geschädigt werden. Auch: Ein schmerzvoller Konflikt, den wir selbst erlebt oder dem jemand im Bekanntenkreis ausgesetzt ist; manchmal können Wespen auch personifiziert werden, als die lästigen Schmarotzer, die unseren Lebensweg kreuzen.

Die Wespe ist ein sehr aggressives Insekt, deshalb weist sie als Traumbild auch häufig auf unsere Aggressivität hin, aber auch auf unsere Egozentrik, Überheblichkeit und unseren übermäßig zur Schau getragenen Individualismus. Sie beunruhigt auch im Traum allein schon durch ihr summendes Fluggeräusch und durch ihre tigerhafte gelbschwarze Färbung. Wespen umschreiben daher, dass unser Nervenkostüm augenblicklich nicht gerade übermäßig stark ist, dass in ihm die Angst vor dem Alltag und seinen Aufforderung nistet.
 
Siehe Biene Gift Hornisse Hummel Insekten Skorpion Spinne Stachel Stich

  • Ein Wespennest symbolisiert ein sehr sensibles Thema, dass man meiden möchte. Wir sind sehr besorgt über eine mögliche {sehr aggressive} Konfrontation.
  • Viele Wespen im Traum sind kein günstiges Zeichen.
  • Eine Wespe töten: Wir werden unseren Feind überwinden; einen Konflikt auflösen;
  • Träumen wir oft von Wespen, ist dies ein Hinweis auf ernstzunehmende persönliche Konflikte.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Wespe allgemein: im Gegensatz zur Biene Zeichen für Faulheit statt Fleiß, Schaden statt Nutzen, Bosheit statt Güte.
  • Wespe sehen: gefährliche Anschläge unbekannter Feinde, auch wird man früh genug von etwas Unangenehmen hören oder darunter zu leiden haben; aus einem bisherigen Freund wird ein Feind werden.
  • von einer Wespe gestochen werden: du wirst eine Enttäuschung erfahren; der Verrat eines ehemaligen Freundes wird böse Folgen haben, da er gewisse Kenntnisse dazu ausnutzen wird, einem zu schaden; Neid und Haß.
  • Wespe verjagen: eine unvorhergesehene Trennung.
  • Wespe töten: steht für die Fähigkeit, furchtlos für seine Rechte einzutreten und einem Gegner notfalls auch an die Gurgel zu gehen.
(arab.):
  • Schaut einer im Traum gelbe Wespen, die über einen Ort oder ein Land herfallen, werden dort Feinde einbrechen, um zu plündern.
  • Stechen die Wespen die Einwohner, werden die Feinde entsprechend den Wespenstichen Schaden anrichten, - stechen sie nicht, werden die Eindringlinge den Einwohnern nichts Böses antun.
  • Werden die Wespen von den Einheimischen mit Rauch verjagt, wird der Feind mit Spott und Hohn vertrieben und besiegt werden.
  • Fallen Wespen und wilde Bienen über einen Ort her, gilt dieselbe Deutung, nur in geringerem Maß und mit weniger Gewicht als die, welche durch die anderen Wespen angezeigt wird.
  • Wespe allgemein: sie sind Sinnbilder für bösartige Freunde;
  • Wespe sehen: du wirst dich vieler Anfechtungen zu erwehren haben;
  • Wespen fliegen sehen: du bist von Gefahr umgeben;
  • Wespe verjagen: kleine Hindernisse sind nun beseitigt;
  • Wespenstich: kummerreiche Tage werden dich verstimmen, verzage nicht, auch dies geht vorüber; auch: es droht eine Enttäuschung durch bösartige Freunde.
  • Wespe töten: mit Gewalt hast du nichts erreicht.
(indisch):
  • Wespen sehen: unvorhergesehene Trennung.

STECHEN = ermahnt zur Vorsicht, Detailsdamit man nicht von anderen verletzt wird

Stechen {Stich} ermahnt manchmal zur Vorsicht, damit man nicht von anderen verletzt wird. Oft kommen darin aber auch die Antriebe und Motive zum Ausdruck, von denen man sich zu mehr Anstrengungen anstacheln lassen sollte.
 
Psychologisch: Dieses Traumbild kann auf Partnerschaftsprobleme oder Auseinandersetzungen aller Art hinweisen. Das Stechen ist aber auch ein Symbol für die Kraft der männlichen Sexualität.
 
Siehe Stich Ahle Nadel Nagel Messer Dolch Insekten Lanze Speer Tätowierung Gewalt

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • stechen lassen: bedeutet, daß man in Verirrungen geraten wird.
(arab.):
  • sich stechen: sei Vorsichtig in Geldsachen;
  • gestochen werden: eine Gefahr kommt auf dich zu.
(indisch):
  • sich selbst stechen: sei in deinen Unternehmungen vorsichtig.
PAAR = eine derzeitige stabile Lage, paarfundierte und vertrauenschaffende Entscheidungen treffen

Paar im Traum weist auf eine aktuelle stabile Lage oder auf eine fundierte und vertrauenerweckende Entscheidung. Die Befindlichkeit {ob harmonisch oder disharmonisch} der Paarbeziehung gibt Auskunft darüber, wie sich die Lage weiter entwickeln wird. Je glücklicher ein Paar ist, umso zufriedener sind wir mit dem, was gerade im Leben geschieht. Paare unterstreichen die Bedeutung des Geträumten, was wir paarweise sehen, soll ... weiter

Ähnliche Träume:
 
19.09.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Wespe sticht in linke Hand
Ich wollte mit meinem Cousin weg fahren, in dem Raum wo wir waren bemerkte ich eine Wespe. Diese flog auf mich zu, ich blieb ruhig stehen. Die Wespe flog weiter auf mich zu und setzte sich auf meine linke Hand. Reglos lies ich die Hand und wartete dass sie wieder Weg fliegt. Die Wespe krakelte an meiner Hand herum und ging zur Innenband und dort stach sie zu. Ich schrie vor Schmerz. Dann habe ich sie abgeschüttelt. Sie viel zu Boden zuckte etwas und war dann tot. Blut sah ...
 

06.09.2013  Ein Mann zwischen 14-21 träumte:
 
Von wespe in hand gestochen
eine wespe setzte sich auf meine rechte hand und ich klemmte ihr ohne es zu wollen mit meinem daumen den kopf ein. Mit der linken hand wollte ich meinen daumen weg drücken aber er war steif und regte sich nicht biss die wespe mich in die hand stach
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung