joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 749
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 17.11.2010
gab ein Mann im Alter zwischen 42-49 diesen Traum ein:

Kriegskampf

ich und eine kleine gruppe personen befanden sich als soldaten in einem kriegskampf.
der gegner war Übermächtigt mit waffen und soldatenanzahl.
wir, nur diese kleine gruppe, haben sich mehr versteckt und gewartet auf unsere vorteile.ich musste sogar schauspielen als verrückte, oder als tot um den gegner zu irren, das habe ich geschafft. habe auch eine verwundete frau rausgezogen auf sicherheit und den arzt geholt um ihr das leben zu retten. zuletzt gegnerische truppen haben in unseren gebiet gesiegt aber gesammtkampf verloren

KAMPF = Konflikt und Auseinandersetzung, Detailsfür seine Ziele jetzt alle Kraftreseven benötigen

Assoziation: Konflikt und Auseinandersetzung.
Fragestellung: Welcher Konflikt baut sich in mir auf? Welcher Konflikt löst sich? Welche Teile von mir befinden sich im Kriegszustand?
 
Kampf im Traum stellt einen Konflikt dar, mit dem man sich auseinandersetzt oder sich auseinandersetzen muss. Entweder kämpft man im Wachleben mit einer Person, mit einem Problem oder mit sich selbst. Letzeres kann als innerer Kampf mit widersteitenden Emotionen gedeutet werden.

Kampf kann für Streit in der eigenen Persönlichkeit stehen, die durch gegensätzliche Eigenschaften und Bedürfnisse entzweit wird; man muß dann versuchen, diese Gegensätze auszugleichen. Zurückzuschlagen ist ein natürlicher Verteidigungsmechanismus; fühlt man sich in seinem Alltagsleben bedroht, kann es leicht sein, dass man seine Gefühle auf der Ebene des Traums ausagiert.
 
Spirituell: Das Traumsymbol Kampf ist der Hinweis auf einen spirituellen Konflikt. Man sollte versuchen, herauszuarbeiten, wo und warum es einen Konflikt gibt, und damit feinfühliger umgehen, statt "aus allen Rohren zu feuern". Das Gesetz der sündigen Welt ist das Gesetz des Kampfes.
 
Siehe Angriff Arena Boxen Duell Fechten Gladiator Prügelei Kampfsport Karate Kolloseum Krieg Ringkampf Stierkampf Streit Töten

  • In einem Kampf verwickelt werden: mit seinem Bedürfnis nach Unabhängigkeit konfrontiert sein. Manchmal auch der Versuch, ein Trauma zu bewältigen, oder seine unterdrückte Wut und Frustration anderen Menschen gegenüber zum Ausdruck bringen.
  • Andere Menschen kämpfen sehen, weist auf seelische Aspekte die in Konflikt geraten sind. Man hat konkurrierende Überzeugungen oder Ziele, oder widersprüchliche Bereiche in seinem Leben.
  • Um sein Leben kämpfen, steht für Verzweiflung, intensive Eifersucht oder von jemandem bedroht werden. Menschen, die einen ärgern, in große Verlegenheit bringen oder Versagensängste auslösen. Gegen eine schwere Krankheit ankämpfen oder der verzweifelte Versuchen seinen Job zu retten.
  • Kampf zuschauen fordert auf, sich gegen feindselige Menschen oder widrige Umstände im Leben einfach mehr zu Wehr zu setzen.
  • Auf Schlachtfeld Kampf beobachten weist auf eigene Schadenfreude und Gehässigkeit hin.
  • Selbst kämpfen kann auf Probleme hindeuten, die man wahrscheinlich bewältigt, wenn man sich mehr anstrengt; manchmal wird auch eine Krankheit angekündigt.
  • Kämpfe mit Personen bedeuten, dass Freunde zu Feinden werden, oder man von Menschen abgewiesen wird, weil sie einen nicht mögen. Man leistet Widerstand, will sich selbst beweisen, ist verbittert oder gar eifersüchtig. Um seine Ziele zu erreichen, bedarf es jetzt aller Kraft.
  • Mit Tieren kämpfen kann intensive oder leidenschaftliche Auseinandersetzungen widerspiegeln. Man vermutet, dass ein schwerer Kampf mit jemand bevorsteht, hat Hassgefühle oder ist auf jemand sehr wütend.
  • Wer sich im Traum auf einen Kampf einläßt, will wohl einen augenblicklichen Konflikt lösen, hatte aber bisher nicht den rechten Mut dazu.
  • Wenn man besonders aktiv in ein Kampfgetümmel eingreift, kann man sich im Wachleben gegen eine aussichtslos erscheinende Lage anstemmen und sie meistern.
  • Schaut man den Kampf nur zu, will man sich aus Schwierigkeiten mit Hilfe anderer herausschaukeln.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Kampf: man wehrt sich zu wenig gegen Anfeindungen;
  • Kampf mit ansehen oder erleben: neidische Menschen feinden dich an; aktuelle Spannungen mit anderen Menschen lassen sich durch Versöhnung bald entschärfen; auch: man vergeudet Zeit und Geld; Frauen werden vor übler Nachrede und Tratsch gewarnt;
  • in Kampf verwickelt sein: Gefahr, ein Amt zu verlieren; auch: Auseinandersetzungen mit geschäftlichen Rivalen; Gerichtsverfahren drohen;
  • im Kampf unterliegen: man verliert Besitzansprüche;
  • beim Kampf den Angreifer auspeitschen: man wird durch Mut und Ausdauer zu Ehre und Reichtum kommen;
  • zwei Männer mit Pistolen kämpfen: es stehen einem Sorgen und Verunsicherungen bevor; tritt kein echter Verlust auf: signalisiert ein Gewinn, sowie einige Unannehmlichkeiten;
  • auf einem Schlachtfeld kämpfen: man wird sich aus einer allgemeinen Katastrophe retten;
  • einen Kampfplatz sehen: deutet auf Vorbereitungen für eine anstrengende Arbeit hin;
  • einem Kampfspiel zuschauen: deutet auf Schadenfreude hin;
  • Sieht eine junge Frau ihren Liebsten kämpfen, ist er ihrer nicht würdig.
  • mit Dolch kämpfen: du triumphierst über deine Widersacher;
  • jemanden im Kampf erwürgen: zeigt Zank und Streit sowie gerichtliche Auseinandersetzung an, wobei man aber die siegreiche Partei bleiben wird;
  • mit einem Stier kämpfen: warnt vor Jähzorn und mahnt zur Nachgiebigkeit;
  • kämpfende Hähne: bedeuten Eifersucht und Entzweiung mit einem Freund; Zwietracht;
  • Hirsch kämpfen sehen: man wird zu Macht kommen;
(arab.):
  • einem Kampf zwischen Menschen beiwohnen: Vorsicht wird für dich sehr vorteilhaft sein; auch: laß dir nicht alles gefallen.
  • Kampf zwischen Menschen sehen: es wird einem gelingen, die entstandenen Spannungen mit Mitmenschen durch eine Versöhnung beizulegen.
  • Kampf zwischen Tieren: du entgehst einer dir drohenden Gefahr.
  • in Kampf verwickelt werden: es werden dir Unannehmlichkeiten bereitet werden.
  • Kampffeld: du gehst mit Gewinn aus dem Geschäft heraus.
  • Kampfansage: du hast offene Feinde im Beruf.
  • Ringkampf: du wirst eine Beleidigung erfahren.
  • mit einem Lindwurm kämpfen: einem bösen Zufall zum Opfer fallen.
  • mit Löwe kämpfen: du wirst deinen Feinden erliegen;
(persisch):
  • Kampf allgemein: signalisiert baldige tiefgreifende Veränderungen - sowohl in der Umgebung als auch im Inneren des Träumenden. Ansonsten hängt das Symbol mit weiteren Hinweisen des Traums eng zusammen.
(indisch):
  • Kampf sehen: Nahrungssorgen, Gram über ungeratene Kinder.
  • Hirsch kämpfen sehen: du wirst zu Macht kommen;
RETTUNG = Vermeidung von Eskalation, Detailsder verzweifelte Versuch einem Problem zu entkommen

Rettung im Traum kann auf Angst deuten, aber auch eine reale Gefahr ankündigen, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen darf. Die Rettung aus einer bedrohlichen Situation, die uns das Traumbild zeigt, kann durchaus auf eine Gefahr im Wachleben aufmerksam machen, ebenso auf eine Krankheit, die im Anzug ist. Gerettet werden weist auf Hilfe von Anderen oder Gelegenheiten, in denen man etwas wieder gut machen kann. Es ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge ... weiter
TOTER = am Ende eines schwierigen Lebensabschnittes stehen, Detailsder einige Sorgen bescherte

Ähnlich zu deuten wie Tod oder Verstorbener   Ein Toter im Traum steht oft als Symbolfigur am Ende eines schwierigen Lebensabschnitts, der uns ziemliche Sorgen bereitete, den man aber mit der Unterstützung anderer überwinden konnte. Manchmal versucht das Unterbewusstsein auch, uns mit dieser Symbolik auf bevorstehende Veränderungen vorzubereiten. Vielleicht erhalten wir bald Nachricht, wie alles geregelt werden soll. ... weiter
VERLIEREN = eine Schwäche oder Machtverlust, Detailssich selbst für einen Verlierer halten

Verlieren im Traum kündigt einen Machtverlust an. Vielleicht durchlebt man eine größere Veränderung oder muß etwas beenden, bei dem man sich einzigartig oder wichtig fühlen konnte. Auch: Schlecht über sich selbst denken; mangelndes Selbstbewusstsein oder Vertrauensverlust; sich selbst für einen Verlierer halten. Wenn man im Traum etwas verliert, sollte man den Gegenstand untersuchen, der verloren ging, und daraus ... weiter
ARZT = Diagnose und Heilung, Detailseine körperliche, geistige oder emotionale Störungen behandeln sollen

Assoziation: Diagnose; Arbeit an der Heilung. Fragestellung: Welcher Teil von mir ist bereit, heil zu werden?   Arzt im Traum verkörpert das Bedürfnis nach Heilung, Reinigung oder der Befreiung von etwas Unangenehmen. Dabei kann es sich um körperliche, geistige oder emotionale Störungen handeln, die entweder behandelt werden müssen, oder für die wir uns mehr Zeit nehmen müssen. Wenn wir im Traum einen Arzt ... weiter
WARTEN = eine Erwartungshaltung hegen, Detailswissen oder hoffen, dass alles zu seiner Zeit kommt

Im Traum auf jemanden oder etwas zu warten, steht für eine Erwartungshaltung seitens des Träumenden. Vielleicht hält man Ausschau nach Menschen oder Umständen, die uns darin unterstützen, voranzukommen oder Entscheidungen zu treffen. Es kann auch sein, dass man erwartet, dass jemand auf eine bestimmte Weise regiert, vielleicht indem er einem hilft. Oder es ist damit Angelegenheit gemeint, die fast abgeschlossen ist. ... weiter
VERSTECKEN = die Angst vor Konfrontation, Detailsein Geheimnis haben oder die Wahrheit zurückhalten

Verstecken im Traum stellt die Angst vor der Konfrontation mit einem Problem dar. Man hat vielleicht ein Geheimnis oder hält die Wahrheit zurück. Versteckensträume können auch auf Schuld oder Angst vor den Konsequenzen eines Fehlers hinweisen. Wovor man sich im Traum versteckt ist etwas, vor dem man im Wachleben gewisse Angst hat. Wer von versteckten Kameras träumt, hat unangenehme Gefühle gegenüber Personen denen er ... weiter
VERRUECKTER = unkontrollierbare Leidenschaft, Detailsseine Gedanken nicht von etwas fernhalten können

Assoziation: Totaler Kontrollverlust; Freiheit von Verantwortung. Fragestellung: Was hält mich zusammen? Was geschieht, wenn ich es verliere?   Verrückter im Traum bedeutet, dass man seine Hemmungen loslassen und intensiver leben möchte. Eigentlich möchte man rücksichtslos handeln, aber die Umstände lassen es nicht zu. Natürlich ist es gut, ab und zu seine Hemmungen loszulassen, wenn andere nicht darunter leiden ... weiter
PERSON = ein bestimmter Wesenszug, Detailsist sie bekannte kann sie der realen Person entsprechen

Person im Traum kann dieser realen Person entsprechen, besonders dann, wenn Eltern, Kinder, Liebespartner und enge Freunde im Traum vorkommen, spielen sie fast immer "ihre eigene Rolle". Außerdem kann jede geträumte Person auch einen Persönlichkeitsanteil, einen Wesenzug von uns darstellen.   Selten, aber doch: Manchmal schlüpft eine "fremde" Persönlichkeit in die vertraute Gestalt einer bekannten Person, die ihr ... weiter
WAFFEN = Aggressivität, Begierde und unreife Sexualität, Detailsjemanden verletzen wollen

Assoziation: Arbeit am Energieausdruck; Angriff und Verteidigung; Aggression. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich bereit, offener und empfänglicher zu sein?   Waffe im Traum steht allgemein für Aggressivität, Rücksichtslosigkeit, starke Begierden und unreife Sexualität {vor allem männlicher Jugendlicher}. Ferner kann sie vor Streitigkeiten und Gegnern warnen. Der Traum von Waffen verweist gewöhnlich auf den ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Soldat Leben Klein Gesellschaft Sicherheit Sieg Irre Verwundung Gegner Gebiet Truppe

 

Ähnliche Träume:
 
01.11.2021  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
kämpfende Lichtwesen
Sehe zwei Lichtwesen im Nachthimmel miteinander kämpfen. Wobei das eine Wesen das andere einsaugt. Das eingesaugte Lichtwesen, hatte Ähnlichkeit mit einer Katze und war orangefarben.
 

02.07.2021  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Der Kampf
Der Tag ist schön der Himmel Blau als ich an eine Fußfessel gekettet werde so musste ich jeden Tag ausharren ich spiele dart mit Möhren und mein Ziel ist ein Lkw Freunde machten mit und alle guckten zu bis wir auf einer Wiese waren und gegen ziemlich starke Typen kämpften dan war ich mit meiner Tochter beim Arzt ihr Vater und sie gehen vor ich nehme ihre flicedecke und gehe hinterher und finde die richtige Tür nicht mehr
 

02.03.2021  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Kämpfen Seite an Seite
Wir waren auf einem Schlachtfeld. Eine bekannte Frau und ich. Wir haben Seite an Seite gegen alle gekämpft. Und am Ende waren nur noch wir zwei übrig.
 

05.07.2020  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Kampf gelehrt bekommen
Ich habe vor einer Woche davon geträumt meinen damaligen Rivalen getroffen zu haben und kann mich nur noch daran erinnern dass wir uns gegenseitig mit einem messer abgestochen haben er mir in den Arm und ich ihm in den Bauch Heute Nacht träumte ich wieder von ihm wir haben uns versöhnt und er hat mir das kämpfen beigebracht Was bedeutet das alles und warum träume ich zur Zeit von ihm obwohl wir uns seit über 12 Jahren nichtmehr gesehen haben Ich bin kein aggressiver Mensch und habe auch keine Tendenzen zur übermäßigen Aggression
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x