joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 193
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 24.03.2022
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen luziden Traum ein:

Kann nicht aufwachen!

Wieder so ein hässlicher Albtraum.... Ich bin in meiner jetzigen Wohnung, im neuen Wohnzimmer. Sitze auf dem Sofa, möchte Fernseh schauen. Der Fernseher ist viel zu laut, mit der Fernbedienung möchte ich ihn leiser stellen. Aber er wird immer lauter! Egal was ich mache, es passiert im Prinzip immer genau das Gegenteil. Es ist zum verzweifeln! Ich verstecke mich unter meiner Wolldecke, plötzlich ist es nämlich stockfinster und gruselig. Ich habe Angst! Die Angst wird immer größer, ich merke, dass ich schlafe. Ja, ich schlafe in meinem Traum! Schon wieder! Ich will mich aufwecken, schaffe es, merke aber dass ich natürlich immer noch im Traum feststecke! Ich brülle "Wach auf! Wach auf! Wach auf!" und endlich! Die Erlösung! Ich wache tatsächlich auf! Natürlich schweißgebadet und mit Nervenüberreizung....

Es scheint, als ob du eine Art von wiederkehrendem Albtraum erlebst, in dem du Schwierigkeiten hast, aus dem Traum aufzuwachen. Solche Träume können frustrierend und beunruhigend sein. Hier sind einige mögliche Interpretationen und Tipps:

  • Kontrollverlust und Stress:

    Der Albtraum könnte auf Gefühle von Kontrollverlust und Stress in deinem Leben hinweisen. Die Unfähigkeit, den Fernseher zu kontrollieren, könnte symbolisch für Situationen stehen, die sich in deinem Alltag entziehen.
  • Verarbeitung von Ängsten:

    Träume dienen oft dazu, Emotionen und Erlebnisse zu verarbeiten. Möglicherweise spiegelt der Traum unterdrückte Ängste oder Unsicherheiten wider, die sich in deinem Unterbewusstsein aufbauen.
  • Luzide Träume:

    Die Erkenntnis, dass du träumst (im Traum aufzuwachen), deutet auf luzide Träume hin. Diese können es ermöglichen, bewusster in Träumen zu handeln. In deinem Fall scheint es jedoch eher stressig und beängstigend zu sein.
  • Entspannungstechniken:

    Um die Wahrscheinlichkeit von Albträumen zu verringern, könntest du Entspannungstechniken wie Meditation oder Atemübungen vor dem Schlafengehen ausprobieren. Das könnte dazu beitragen, den allgemeinen Stresspegel zu reduzieren.
  • Traumtagebuch führen:

    Ein Traumtagebuch könnte dir helfen, Muster in deinen Träumen zu erkennen und mögliche Auslöser zu identifizieren. Das könnte helfen, tiefer in die Bedeutung der Träume einzutauchen.
  • Professionelle Hilfe:

    Wenn die Albträume anhalten oder starken Einfluss auf deine Lebensqualität haben, könnte es hilfreich sein, mit einem Fachmann zu sprechen, wie einem Therapeuten oder Psychologen.
Diese Interpretationen sind spekulativ, und es könnte sinnvoll sein, tiefer in persönliche Umstände und Emotionen zu schauen, um eine genauere Analyse vorzunehmen.
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, wohnungnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass wir den Standpunkt vertreten, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie wir es uns vorgestellt haben. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als wir es uns ursprünglich erhofften. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch ... weiter
ANGST = vor etwas Angst haben, angstsich nicht mit einem Problem konfrontieren wollen

Assoziation: Unausgedrückte Liebe, Selbstzweifel. Fragestellung: Was bin ich in mir und anderen zu akzeptieren bereit?   Angst im Traum zeigt, dass uns eine Angelegenheit große Sorgen bereitet. Das kann ein Problem sein, mit dem wir uns nicht auseinandersetzen wollen. Oder wir haben eine verborgenen Abneigung gegen das, was gerade geschieht. Auch unser augenblickliches Selbstwertgefühl mag zu wünschen übrig lassen. ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, traumdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Die genaue Funktion des Träumens ist nicht vollständig verstanden, und es gibt verschiedene Theorien darüber, warum Menschen träumen. Es ist wichtig zu betonen, dass Träume ein komplexes Phänomen sind und möglicherweise mehrere Funktionen haben können. Einige der Haupttheorien und möglichen Funktionen des ... weiter
SCHLAFEN = leichtsinnige Sorglosigkeit und die Neigung, schlafendie Augen vor der Realität zu verschließen

Assoziation: Bewußtlosigkeit, Vergesslichkeit; leichtsinnige Sorglosigkeit. Fragestellung: Welcher Teil von mir ist bereit, wach zu werden?   Schlafen im Traum stellt leichtsinnige Sorglosigkeit dar, so dass man eine drohende Gefahr oder ernste Schwierigkeiten gar nicht bemerkt. Es kann aber auch Vergesslichkeit bedeuten, oder das völlig ahnungslose Dastehen vor einem Problem.   Schlaf{en} warnt manchmal vor der ... weiter
DECKE = Wärme und Schutz, deckesich leichter in einer schwierigen Lage zurechtfinden

Zu Zimmerdecke   Assoziation: Annehmlichkeit, Geborgenheit, Wärme. Fragestellung: Vor welcher Annehmlichkeit oder Angst will ich mich schützen?   Decke im Traum ist oft im Sinn von "etwas unter der Decke halten" {also verbergen} zu verstehen; wir müssen deshalb ergründen, was wir vor uns selbst und anderen verstecken, ob wir uns dafür schämen und Schuldgefühle empfinden. Allgemein deutet man sie als ein ... weiter
VERSTECKEN = die Angst vor Konfrontation, versteckenein Geheimnis haben oder die Wahrheit zurückhalten

Verstecken im Traum stellt die Angst vor der Konfrontation mit einem Problem dar. Man hat vielleicht ein Geheimnis oder hält die Wahrheit zurück. Versteckensträume können auch auf Schuld oder Angst vor den Konsequenzen eines Fehlers hinweisen. Wovor man sich im Traum versteckt ist etwas, vor dem man im Wachleben gewisse Angst hat. Wer von versteckten Kameras träumt, hat unangenehme Gefühle gegenüber Personen denen er ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, sitzenmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit unseren Entscheidungen dar, oder wir wünschen uns, momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzen wir unbequem oder fallen vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für unsere Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum sitzen, deutet auf Probleme hin, die durch ... weiter
HAESSLICH = Schattenseite, haesslichselbst -sein, starke Verdrängung des eigenen Schattens

Alle Menschen, die man als häßlich und ekelhaft empfindet, stellen unsere Schattenseite dar. Man versuche sie konkret zu beschreiben, was man an dieser Person als häßlich empfindet,um es symbolisch zu deuten. Wenn Sie sich selbst als häßlich und ekelhaft empfindet, liegt eine besonders starke Verdrängung des Schattens vor. Möglicherweise gibt es wichtige Einstellungen und Ereignisse, die man bereinigen, ändern oder ... weiter
GROSS = Wichtigkeit, vielleicht auch Bedrohlichkeit, grossvon etwas stark beeindruckt werden

Assoziation: von überdurchschnittlichen Abmessungen; aufgeblasen; großzügig. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zur Expansion bereit? An welchen Stellen habe ich Angst vor übermäßiger Expansion?   Größe im Traum bedeutet Wichtigkeit, Dominanz, vielleicht aber auch Bedrohlichkeit. Größe {zum Beispiel ein Gegenstand} deutet immer darauf hin, dass man von etwas stark beeindruckt wurde. Ist man sich in seinem ... weiter
SOFA = den Wunsch nach einem Leben, sofadas behaglich und beschaulich ist

Sofa im Traum steht für den Wunsch nach einem behaglichen, beschaulichen Leben. Oft kommen darin Erinnerungen an die gute alte Zeit zum Ausdruck, an die wir uns zurücksehnen. Berücksichtigen wir den Zustand, die Farbe und das, was sich auf der Couch ereignet, um mehr Ideen für die Interpretation des Traums zu erhalten. Ein bequemes und einladendens Sofa bedeutet Ruhe, Entspannung und Langeweile. Der Traum zeigt an, dass ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Alptraum Fernsehen Wohnzimmer Unter Neu Schweiss Wache Fernbedienung Erloesung

 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung