joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 84
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 17.04.2021
Eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 gab folgenden Traum ein:

Schaukel

Ich hab auf einer Schaukel geschaukelt es war hell es waren viele Menschen dort es war eine Schaukel mit einem Holz Brett
SCHAUKEL = ein ständiges auf und ab, Detailsbei dem man sich nicht alllein aufs Glück verlassen sollte

Schaukel im Traum symbolisiert, dass es im Leben ständig auf und ab geht; man soll sich weder auf das Glück verlassen noch das Unglück überbewerten. Obwohl es gerade Höhen und Tiefen gibt, ist man im Allgemeinen mit dem Fluss und der Dynamik seines Lebens zufrieden. Schaukeln im Traum können auch eine Gefahr signalisieren oder auf unbedachtes Handeln schließen lassen - vor allem, wenn die Schaukel an einem dürren Ast oder in zu luftiger Höhe hängt. In Frauenträumen soll die Schaukel auch auf erotisches Verlangen schließen lassen, da es ja immer auf und ab geht.
 
Siehe Jahrmarkt Karusell Kind Park Rutschen Schaukeln Spielplatz Wiege
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Sinnbild des Auf und Ab im Leben und der Fragen um den Lebensinhalt; bedeutet, dass man zu einem leichtfertigen Lebenswandel neigt, und warnt vor Leichtsinn und Torheiten; auch: eine Änderung der Planung wird sich im Endeffekt als sehr erfolgreich erweisen; auch: bald ein Blumengeschenk erhalten;
  • eine Schaukel sehen: warnt vor Unentschlossenheit;
  • auf einer Schaukel sitzen: man wird zwischen zwei Gefühlen, Neigungen oder Menschen hin- und hergezogen; auch: man läßt sich zu leicht von anderen beeinflussen, kann sich nur sehr schwer entscheiden und ist insgesamt sehr wankelmütig, manchmal sogar unzuverlässig;
(arab.):
  • Schaukel sehen: nach Regen folgt Sonnenschein, nur Mut!
  • sich schaukeln lassen: ein wankelmütiges Benehmen zeigen.
  • eine schwingende Schaukel sehen: immer ein gutes Vorzeichen in Liebesangelegenheiten.
  • sich mi der Schaukel in Bewegung setzen: du wirst demnächst wechselvolle Erlebnisse haben.
  • selbst auf einer Schaukel schaukeln: man wird bald die Zuneigung eines Menschen gewinnen, den man schon lange verehrt; auch: man hat die Neigung, die Dinge auf die leichte Schulter zu nehmen und ermahnt zu mehr Ernsthaftigkeit und Seriosität.
  • von einer Schaukel herunterfallen: dein Glück wird dich verlassen.
(indisch):
  • Schaukel sehen: deine Freude wird kurz sein.
  • jemanden schaukeln sehen: Freude kommt ins Haus.
  • schaukeln: du bist wankelmütig.
MENSCH = Teilaspekte der Persönlichkeit, Detailsabhängig davon, ob man die Menschen kennt oder nicht

Assoziation: Haben oder Sein? Fragestellung: Warum ist mir Besitz so wichtig?   Mensch im Traum fordert auf, sich nicht zu isolieren, mehr Gesellschaft zu suchen. Ein fröhlicher Mensch kann aber auch Sorgen ankündigen. Die Traumfiguren, die im Traum auftreten, übernehmen Rollen, die man ihnen zuweist, sind also in der Regel Teilaspekte unserer Persönlichkeit oder Projektionen unseres Innenlebens.   Um die ... weiter
HOLZ = Verhaltensweisen, die zur Gewohnheit wurden, Detailsselbstkritischer werden sollen

Assoziation: Wachstum. Fragestellung: Welches ist meine natürliche Form?   Holz im Traum verkörpert oft Ideen, Überzeugungen und Verhaltensweisen eines Menschen, die zur Gewohnheit geworden sind; man sollte dann selbstkritisch an sich arbeiten, damit das Leben nicht in Routine erstarrt, das gilt besonders, wenn Holz hart, spröde, dürr oder faulig ist. Je nach den Begleitumständen sind zum Beispiel folgende andere ... weiter
SCHAUKELN = kindliches Verhalten, Detailsin Kontakt mit den natürlichen Rhythmen des Lebens treten

Schaukeln im Traum kann auf kindliches Verhalten hindeuten, insofern als es uns in Kontakt mit den natürlichen Rhythmen des Lebens treten läßt. Schaukeln kann auch tröstenden Charakter haben, ähnlich wie bei einem Kind, das sich in den Schlaf wiegt. Wenn man selbst jemanden wiegt, bedeutet dies, dass man ihm ebenfalls Trost spendet. Schaukeln an einem dürren Ast oder in zu luftiger Höhe kann eine Gefahr signalisieren oder ... weiter
BRETT = die Neugestaltung des Lebens, Detailsauf der Basis einer sicheren Grundlage

Brett im Traum steht oft für die Neugestaltung des Lebens auf einer sicheren Grundlage, insbesondere beim Annageln von Brettern am Boden. Schneidet man Bretter zurecht, deutet das auf eine mühselige Arbeit mit geringem Nutzen hin. Zuweilen geht man auch auf Brettern (zum Beispiel Surfbrett, Wasserski) auf dem Wasser, was darauf hinweist, dass man im Leben gut vorankommt und Schwierigkeiten überwindet. Ein Holzbrett kann ... weiter

Ähnliche Träume:
 
02.12.2010  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Schaukelnder Kinderschatten
blick aus dem fenster in den schönen grünen garten. eine schaukel die hin und herpendelt, ich sehe einen kinderschatten, das kind auf der schaukel. der schatten pendelt im gleichtakt mit der schaukel. diesen traum hatte ich 3 tage hintereinander
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x