joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 67
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 29.08.2020
Ein Mann im Alter zwischen 56-63 gab folgenden Traum ein:

Suche Telefonnummer für Chef

Verabschiede mich von meinem Chef. Will ihm noch meine Telefonnummer geben, falls er mich braucht. Suche auf meinem Handy die Nummer, kann sie aber nicht finden. Mein Chef gibt mir sine Visitenkarte, damit ich ihm die Nr. per Email senden kann.
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, Detailses fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen.
Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?
 
Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann damit gemeint sein.
  • Nach etwas suchen im Traum impliziert, etwas finden zu müssen, das in unserem Leben fehlt oder dringend gebraucht wird. Es ist das Spiegelbild zur Suche im Wachleben nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder der Lösung eines Problems. Ein Niveau anstreben, das derzeit noch nicht erreicht ist.
  • Durchsucht werden, kann Besorgnis darüber ausdrücken, dass jemand geheime oder peinliche Fakten entdecken könnte. Glauben, dass man eine Angelegenheit nicht mehr vor jemandem verbergen kann. Wenn wir selbst jemanden durchsuchen, kann das unser Interesse daran widerspiegeln, ein Geheimnis zu entdecken oder die Wahrheit zu finden.
  • Nach jemandem suchen kann Gefühle im realen Leben darstellen, die im Zusammenhang mit einem nicht mehr funktionierenden sozialen Persönlichkeitaspekt stehen. Jetzt gilt es herauszufinden, warum bestimmte Verhaltensweisen oder soziale Fähigkeiten nicht mehr zum Erfolg führen.
  • Eine Personensuche durchführen kann ausdrücken, dass man ein Geheimnis offenbar machen, oder die Wahrheit ans Licht bringen will. Auch: Einer Person auf den Zahn fühlen oder eine Sache genau unter die Lupe nehmen.
  • Sich selbst suchen kann auf Probleme mit der ständigen Erreichbarkeit, oder des immer zur Verfügung Stehens hinweisen. Es kann aber auch das Bedürfnis ausdrücken, sich jemandem zu beweisen. Alternativ mag dahinter auch das Gefühl stehen, vor Ort zu sein oder zu versuchen, für den Moment alles zu tun, was man kann.
  • Die Irrfahrt und Suche des Helden ist ein archetypisches Bild, welches im Traum in vielen Varianten Gestalt annehmen kann. Sie ist meist ein Hinweis darauf, dass man sich bewußt ist, sich auf eine erschreckende Aufgabe einlassen zu müssen, um auf seinem Weg voranzukommen. Viele Märchen und Mythen haben die Irrfahrten eines Helden und seine Suche nach etwas Seltenem oder Magischem (fliegender Teppich) als zentrales Thema (beispielsweise Jason und das Goldene Vlies). Solche Themen können in Träumen in persönliche Erfahrungen übersetzt werden.
Die Prüfungen und Widerwärtigkeiten, die man durchstehen muss, um etwas Bedeutsames zu erreichen, kommen in Träumen oft als Suche oder Irrfahrten zum Ausdruck. Die Art und Weise, wie man sich diesen Ereignissen stellt, ist ebenso wichtig wie das Erreichte selbst.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene stellt die Suche oder Irrfahrt des Helden im Traum den spirituellen Entwicklungsweg dar.
 
Siehe Finden Geld Held Labyrinth Schlüssel Stehlen Straße Verfolgung Verirren Verlieren Weg
Volkstümliche Deutung:
(europ.) :
  • nach etwas suchen: verkündet ein unruhiges Leben, mahnt aber auch zur Ausdauer.
  • Arbeit suchen: Gewinn aus einem unerwarteten Zusammentreffen.
  • Beeren suchen: womöglich sucht man einen Liebespartner, doch dieser Weg wird sehr mühevoll;
  • Beeren suchen und nicht finden: Fehlschlagen einer frohen Hoffnung;
  • ein Dach über den Kopf suchen: man wird des Betruges beschuldigt und versucht, sich zu rechtfertigen; Verzögerung wichtiger Angelegenheiten.
  • Eicheln suchen: man wird sich sehr anstrengen müssen, um aus einer schwierigen Situation herauszukommen;
  • Glimmer suchen: zeigt baldige Hochzeit an; verkündet gute Freunde sowie Gönner;
  • Holz suchen: Leid und trübe Stimmung sind in der nächsten Zeit zu erwarten;
  • Hotel suchen: man wird im Streben nach Wohlstand und Glück erfolglos bleiben;
  • in einem Kloster Zuflucht suchen: die Zukunft wird nur dann frei von Sorgen und Feinden sein, wenn man beim Betreten des Gebäudes keinen Priester begegnet; geschieht das, so wird man vergeblich versuchen, weltliche Sorgen und seelischen Kummer zu entfliehen;
  • Kräuter suchen: man wird seine oder anderer Menschen Gesundheit pflegen;
  • eine Kutsche suchen: man muss hart und ausdauernd für den angestrebten Erfolg arbeiten müssen;
  • eine Landkarte suchen: eine plötzliche Unzufriedenheit mit dem Umfeld wird einem neue Energie verleihen, wodurch sich die Verhältnisse verbessern werden;
  • Maden suchen, um sie zum Angeln zu verwenden: verkündet großen Gewinn;
  • nach einer Nadel suchen: deutet auf unnötige Sorgen hin;
  • Obdach suchen und finden: ermahnt zu Fleiß und Sparsamkeit besonders in der nächsten Zeit;
  • Osterei suchen: man ist verliebt; man wird ein herzliches Verhältnis anknüpfen und liebe Menschen kennenlernen;
  • Protektion suchen: Betrug;
  • rechtlichen Beistand suchen: es werden bei einem Vorhaben Zweifel über dessen Nutzen und Rechtmäßigkeit aufkommen.
  • Regenwurm suchen und zum Angeln gebrauchen: Vorzeichen von Erfolgen und Gewinn; man wird skrupel- und bedenkenlos seinen Weg gehen;
  • Schatz suchen: du mühst dich vergebens;
  • Schlüssel suchen: läßt auf Heimlichkeiten schließen;
  • Schlüsselbund suchen oder besitzen: Hilfe und Unterstützung finden:
  • Stecknadel suchen und nicht finden: bringt eine Aufregung;
  • Vogelnest suchen und finden. bedeutet viel Freude und Glück;
  • Würmer zum Angeln suchen: verheißt Gewinn und Erfolg;
(arab.):
  • suchen allgemein:deine Freundschaft ist einseitig.
  • Beeren suchen: du wirst viel Mühe haben;
  • Beeren suchen und finden: man wird Erfolge ohne Mühe haben;
  • Draht suchen: du wirst dich in Geldnot befinden;
  • Edelweiß suchen, finden, sich anstecken: du bist hochmütig, zu selbstbewußt und leichtsinnig; man sollte sich mehr um das Wohlbefinden seiner Mitmenschen kümmern.
  • in Hütte Schutz suchen: auf Leid folgt Freude.
  • Kräuter suchen: Gewinn;
  • Pfad suchen: vergebliches Ringen nach einem Ziel;
  • Schlüssel suchen: du hast keine Ordnung in deiner Arbeit;
  • Verlorenes suchen und nicht finden: Genußsucht vergeudet das Leben;
  • Verlorenes suchen und finden: mit ein wenig Anstrengung wirst du deinen Verlust wettmachen.
(indisch):
  • etwas suchen: du hast unerfüllbare Wünsche.
  • Haselnüsse suchen: du wirst mit Nachbarn in Streit geraten;
  • in Hütte Schutz suchen: nach langen Hoffnungen kommt auch das Glück zu dir;
  • Kartoffeln suchen: deine Hoffnung wird sich nur halb erfüllen.
  • Schnecken suchen und essen: du vernachlässigst dein Geschäft.
  • Schutz suchen: vielfaches Glück;
  • Verdienst suchen: du hast in deinen Geschäften Erfolg.
  • Beeren suchen: du bemühst dich umsonst;
TELEFONNUMMER = Erforderlichkeiten, Detailsdie man noch braucht, um seinen Plan zu verwirklichen

Telefonnummer im Traum deutet auf die erforderlichen Voraussetzungen hin, um ein gewünschte Know-How zu erlangen. Dabei kann es sich um Sachkenntnis, Arbeitsmittel oder Personen handeln, von denen man glaubt, dass sie unerlässlich sind, um seinen Plan oder sein Ziel zu verwirklichen.
  • Eine Telefonnummer sehen bedeutet, dass bald eine Reihe unvermeidlicher Ereignisse geschehen werden, bei denen man einige wichtige Neuigkeiten erfahren wird.
  • Seine eigene Telefonnummer im Traum zu ändern bedeutet, dass man die Verbindung zu Freunden und guten Bekannten abbrechen will.
  • Nach der Telefonnummer suchen besagt, dass man zu verschlossen ist und Probleme bei der Kommunikation hat. Auch wenn es einem großes Unbehagen bereitet, sollte man des öfteren versuchen, seinen Kommunikationskreis zu erweitern.
  • Seine Telefonnummer jemanden geben symbolisiert Informationsaustausch. Man lässt eine Person sehr nahe an sich heran. Wenn man seine Telefonnummer im Traum angibt, muss man im Wachleben die Initiative ergreifen, indem man jemanden um Hilfe bittet oder um Rat frägt.
  • Wer absichtlich die falsche Nummer angibt, ist in eine ernste Angelegenheit verwickelt. Richtige und fiktive Zahlen sollten zur Deutung mit berücksichtigt werden.
  • Unbekannte Telefonnummern versprechen eine Konfliktsituation bei der Arbeit. Deshalb sollte man versuchen, Streitigkeiten und Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen. Man sollte zu allen Kollegen loyal sein, egal welchen Rang sie einnehmen, da unser Erfolg und unsere Zukunftsaussichten davon abhängen können.
  • Eine Telefonnummer wählen und durchzukommen, ist ein gutes Zeichen. Man wird bald einen guten Freund treffen und eine gute Zeit haben.
  • Beim wählen die falsche Person erreichen bedeutet, dass man bei der Lösung seiner Probleme keine Hilfe bekommen wird. Man muss sie mit eigener Anstrengungen lösen.
  • Kein Anschluß unter einer Nummer bekommen, stellt das Unvermögen dar, bestimmte Dinge zusammenzubringen; damit ein Ziel realisiert werden kann.
Wenn eine Telefonnummer im Traum vorkommt, überlege man sich, wem diese Nummer gehört. Vielleicht benötigt diese Person unsere Hilfe. Wir sind alle verletzliche Menschen, von daher kann ein solcher Traum immer auch ein Ratgeber sein, unseren Stolz oder unsere Gefühle ein wenig zu senken und einfach mal diese Person anzurufen und nachzufragen wie es ihr geht.
 
Siehe Autokennzeichen Nummern Telefon
 
NUMMERN = wie oder wo man gerade steht, Detailsjede Zahl kann ihre eigene Bedeutung haben

Nummern im Traum deuten darauf hin, wie oder wo man in einigen Bereichen des wachen gerade Lebens steht. Nummern oder Zahlen gehören zu den verwirrendsten Traumsymbolen, die existieren. Sie können auch mit einem tatsächlichen Ereignis in Beziehung stehen und erfordern dann keine Deutung.
  • Wenn man eine Nummer trägt, ist man im Wachleben nicht unbedingt die große Nummer, die man gern sein möchte.
Zuweilen träumt man Glückszahlen, die aus unerklärlichen Gründen später wirklich in einer Lotterie gezogen werden, aber verlassen darf man sich darauf nicht. Jede Zahl kann aber auch ihre eigene Bedeutung haben, vor allem die Zahlen von 1 bis 13.
 
Siehe Autokennzeichen Elf Glück Lotterie Los Null Telefon Zahl Zähler Zeiger Zeit
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Nummern regen an zum Wetten, Wagen und Versuchen, sie versprechen Glück und Gewinne.
(arab.):
  • Nummern lesen: für das Spiel diese Nummern verwenden;
  • Nummern schreiben: dein Geschäft hat Erfolg;
  • Nummern auslöschen: eine gute Freundschaft ist zu Ende.
(indisch):
  • die geträumten Nummern merke man sich für eine Lotterie;
  • Nummern schreiben: bedeutet viel Beschäftigung;
  • Nummern auslöschen: du betrügst dich selbst;
  • Nummern ziehen: gute Aussicht auf großen Erwerb.
CHEF = eine wichtige Entscheidung oder Aufgabe, Detailsdie dringend erledigt werden muss

Assoziation: Macht, Führung, Disziplin, Kontrolle, Platzhirsch, Über-Ich Fragestellung: Welche Verpflichtungen lasten auf mir?   Chef im Traum deutet auf ein Gespür für das, was getan werden muss. Eine wichtige Entscheidung steht an oder eine Aufgabe muss dringend erledigt werden. Auch: Sich Sorgen machen, nicht ausreichend kompetent zu sein, um gute Leistungen zu erbringen; etwas die ganze Zeit über tun müssen. ... weiter
ABSCHIED = eine Veränderung, Detailssich von einer Beziehung oder einem Lebensabschnitt trennen

Assoziation: Trennung, Umstellung, Veränderung; Fragestellung: Was will ich loslassen?   Abschied im Traum kann die Trennung einer alten Beziehung oder eines Lebensabschnittes bedeuten. Im negativen Sinne, kann er Verlust oder Verlassenheit symbolisieren. Meistens bedeutet es eine Umstellung im eigenen Leben oder eine baldige Veränderung der Lebensgewohnheiten.   Einem Todestraum ähnlich ist der vom ... weiter
HANDY = emotionale Nähe, DetailsBeziehungen oder Dinge, die einem sehr wichtig sind

Assoziation: Zwanghaftes Benutzen, exzessiver Konsum; Fragestellung: Bin ich handysüchtig?   Handy im Traum repräsentiert, dass man dringend etwas benötigt. Dabei kann es sich um Wünsche, Überzeugungen, Vertrauen, Begierde oder Sehnsüchte handeln, die einem wichtig sind und die man nicht verlieren will. Es kann auch Verbindungen zu andere Menschen symbolisieren, von denen man sich wünscht, dass sie immer da sind. Oder ... weiter
FINDEN = Selbstbewusstsein, Detailskann einen unverhofften Erfolg oder Gewinn ankündigen

Assoziation: Entdeckung, Erkenntnis. Fragestellung: Was bin ich in Besitz zu nehmen bereit?   Finden im Traum heißt, dass uns ein Teil unseres Selbst bewußt geworden ist, der uns noch nützlich sein wird. Finden (zum Beispiel einen Gegenstand) kann manchmal wirklich einen unverhofften Erfolg oder Gewinn ankündigen. Oft muß man allerdings auch mit dem Gegenteil, einer enttäuschten Erwartung oder einem Verlust rechnen. ... weiter
GEBEN = die innere Beziehung zu sich selbst, Detailszur Umwelt und zu anderen Menschen

Geben im Traum steht für unsere innere Beziehung zu sich selbst, zu unserer Umwelt und zu anderen Menschen. Wenn ein Traum davon handelt, dass man einem anderen Menschen etwas gibt, dann verweist dies auf das Bedürfnis, in einer Beziehung zu geben und zu nehmen, mit einem anderen zu teilen, was er besitzt, und eine Umwelt zu schaffen, die Geben und Nehmen gleichermaßen ermöglicht.   Mit anderen Menschen etwas zu teilen, ... weiter
EMAIL = entfremdete Kommunikation, DetailsKommunikation, die der Seele abhanden gekommen ist

Im Gegensatz zum Fax stellt E-Mail - die elektronische Post - eine noch indirektere Kommunikation dar. Das sieht man schon daran, daß sich die meisten E-Mail Nachrichten (aus Kostengründen) erschreckend kurz und unpersönlich abgefaßt sind. Das Traumsymbol E-Mail deutet auf eine hochentfremdete Kommunikation hin, der die Seele abhanden gekommen ist.  
VISITENKARTE = sozialer Aufstieg, Detailseinen heimlichen Verehrer haben

Visitenkarte im Traum läßt auf einen heimlichen Verehrer im Alltagsleben oder auf eine neue Bekanntschaft schließen. Sieht man den Namen, sollte man daraus weitere Schlüsse zu ziehen versuchen.   Ein Symbol für sozialen Aufstieg.  

Ähnliche Träume:
 
25.11.2020  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Sich selbst suchen
Wir waren in einer großen Halle, änlich einer Eishalle vom Aufbau. Aber ich habe kein Eis gesehen und kalt war es auch nicht. Wir waren unten und saßen auf dicken Polsterecken und schauten uns die anderen Personen, die oberhalb standen oder saßen an. Wir sprachen über die Personen, was sie so getan haben. Die mit denen ich sprach, kannte ich nicht, sie schienen aber alle Personen, die ich kannte auch genau zu kennen. Plötzlich suchte ich nach mir. Ich sagte zu denen, ich glaube, ich sitze dort drüben mit Ines. Jemand von drüben stand auf und kam rüber auf die andere Seite. Ganz langsam. Ich ...
 

21.07.2020  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Firma Interim suchen
Bin mit einem Freund in einer Stadt. Wir suchen zwischen Hochhäusern nach einer Firma, deren Name Interim lautet. Mein Freund fragt eine Frau nach der Firma. Sie fühlt sich von ihm belästigt. Als ich sie frage sagt sie, sie kenne eine solche Firma, wisse aber nicht, wo sie sei und sagt, wir sollen einen Doktor fragen, der würde es wissen.
 

28.05.2020  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Haus Suche trinken aufräumen Dach
Ich bin in einem mir fremden, riesigen Gebäude. Drinnen gibt es Unmengen an Räumen. Ich will scheinbar ausziehen, habe dafür ein paar fleißige Helfer, die beim packen und tragen helfen. Ich laufe hauptsächlich durch die vielen Zimmer, um mein Zeug zusammen zu suchen. UND: in jedem Raum suche und finde ich etwas zu trinken. Cola mit Wasser! Dabei fällt ganz eindeutig auf, dass ich klein bin, also vermutlich ein Kind! Am Ende begebe ich mich auf das Dach des Gebäudes, um aufzuräumen. Aus der Ferne sehe ich ganz viel Chaos. Decken, Kleidung, Unmengen von Stoffen sind dort aufgehäuft. Als ich ...
 

28.05.2020  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Haus Räume trinken suchen Ordnung schaffen
Ich bin in einem mir fremden, riesigen Gebäude. Drinnen gibt es Unmengen an Räumen. Ich will scheinbar ausziehen, habe dafür ein paar fleißige Helfer, die beim packen und tragen helfen. Ich laufe hauptsächlich durch die vielen Zimmer, um mein Zeug zusammen zu suchen. UND: in jedem Raum suche und finde ich etwas zu trinken. Cola mit Wasser! Dabei fällt ganz eindeutig auf, dass ich ganz klein bin, also vermutlich ein Kind! Am Ende begebe ich mich auf das Dach des Gebäudes, um aufzuräumen. Aus der Ferne sehe ich ganz viel Chaos. Decken, Kleidung, Unmengen von Stoffen sind dort aufgehäuft. Als ...
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x