joakirsoft Traumdeutung. Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich!
==> weiterlesen

So geht"s: Zu jedem Traum, den Sie hier deuten lassen, jedesmal dasselbe Passwort eingeben. Haben Sie 2+X Träume eingegeben, können Sie das Tagebuch aufrufen, indem Sie das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch, mit dem Sie genau die Träume auflisten können, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Damit lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden des Unbewussten verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit Kommentaren kombinieren. Auch Kommentare besitzen eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem Sie dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Labyrinth
Labyrinth
facebooktwitter   (12) ∅4.5 stars
Update: 30.06.22

Traumsymbol Labyrinth: die Irrungen und Verwirrungen des Lebens, zu denen man keinen bewußten Weg findet


  • Durch ein Labyrinth gehen, symbolisiert Sorgen und Probleme. Möglicherweise können wir uns in einer Situation keine feste Meinung bilden, weshalb wir diese ständig ändern und uns selbst nicht treu bleiben. Verwirrung ist das beste Wort, das uns in der folgenden Zeit beschreiben wird, was uns vergesslich und unkonzentriert machen wird.
  • Aus einem Labyrinth herauskommen bedeutet, dass alles irgendwann zu Ende geht. Es mag sein, dass wir verärgert sind, weil einige Dinge nicht so laufen, wie wir es uns vorgestellt haben. Weil auch schlechte Dinge immer ein Ende haben, müssen wir akzeptieren, dass auch gute Dinge ein Verfallsdatum haben. Oftmals enden gewisse Dinge viel früher, als wir dies erwartet haben.
    • Wer glücklich aus dem Irrgarten herausfindet, hat eine schlimme Zeit hinter sich gebracht.
  • Man hat sich in einem Irrgarten verlaufen oder in einem Netz verheddert, aus dem man keinen Ausweg zu finden scheint. Das Bild des Labyrinths ist ein sehr altes archetypisches Symbol. Es ist ein Bild für die Triebhaftigkeit, zu der man keinen bewußten Weg findet.
  • Auch das Verirren in einer fremden Stadt oder in Straßen und Kellerräumen ist häufig im Traum zu finden und wird als sehr unangenehm empfunden. Ein seelisches "in die Irre Gehen" wird hier angezeigt, ein "nicht mehr ein noch aus wissen".
  • Befindet sich im Labyrinth ein Monster, erleben wir ein Abenteuer im wirklichen Leben. Etwas Interessantes und Aufregendes könnte schon bald geschehen. Wir haben uns schon lange nach etwas gesehnt, aber die Dinge haben sich nie zu unserem Vorteil entwickelt. Aus diesem Grund wird in Zukunft etwas äußerst Interessantes passieren.
  • Etwas Wertvolles in einem Labyrinth finden bedeutet, dass wir Glück haben werden. Eine ungewöhnliche, aber glückliche Entwicklung von Ereignissen wird es uns ermöglichen, das zu erreichen, was wir uns gewünscht haben.
  • Ein gezeichnetes Labyrinth besagt, dass wir die einfachste Lösung für unser Problem wählen sollten. Wir haben mehrere Möglichkeiten, was uns verwirrt, aber die beste Option ist die einfachste.
Siehe Dschungel Einbahnstraße Irrgarten Irrlichter Sackgasse Urwald Verirren

Assoziation: Geduldspiel; Irrgarten.
Fragestellung: Welche komplexen Probleme bin ich zu lösen bereit?
 
Labyrinth im Traum bringt die Irrungen und Verwirrungen des Lebens zum Ausdruck, die dem Glück im Weg stehen; man muss dann intensiv versuchen, durch Selbsterkenntnis zur klaren Orientierung zu gelangen, einen geradlinigeren Lebensweg zu beschreiten. Auf einer rein praktischen Ebene fordert das Labyrinth oder der Irrgarten im Traum dazu auf, die verborgene Seite seiner Persönlichkeit zu erforschen. Ein Labyrinth ist mit seinen Sackgassen und Windungen ein ausdrucksstarkes Symbol für das menschliche Wesen. Darüber hinaus verkörpert der Irrgarten verwirrte Gefühle und Vorstellungen oder widerstreitende Bedürfnisse und Meinungen.
 
Auf dem Weg durch diesen Dschungel entdeckt der Träumende seinen Mut und seine Begabung, Probleme zu lösen. Das Labyrinth wie auch das Spinnennetz sind im Traum Gefahrensignale:

Vom Labyrinth wird gar nicht so selten geträumt, wie man vielleicht annehmen mag. Es kann übrigens manchmal auf eine geistig-seelische Verirrung hinweisen, auf eine heimliche Liebe zu einer Person, die man nach Meinung unserer Mitmenschen nicht verdient hat. Jeder Mensch wird auf seiner Reise durch das Leben mit labyrinthischen Erfahrungen konfrontiert. Im Labyrinth des Unbewußten muss man sich mit Ängsten und Zweifeln auseinandersetzen, bevor man seinem Schatten gegenübertreten kann.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene bezeichnet das Labyrinth oder der Irrgarten im Traum allgemein den Lebensweg des Menschen oder den Weg zum Göttlichen. Es zeigt das menschliche Leben mit all seinen Prüfungen, Verzögerungen und Komplikationen.
 
Siehe Dschungel Einbahnstraße Irrgarten Irrlichter Sackgasse Urwald Verirren

(europ.):

  • Labyrinth sehen: kündet die Aufdeckung eines Geheimnisses an; auch: man wird in schwierige und verwirrende geschäftliche Angelegenheiten verwickelt; Ihre Frau wird das häusliche Umfeld unerträglich machen; Kinder und Liebste stellen sich als unausstehlich heraus;
  • sich in einem Labyrinth befinden: verkündet Angst und Sorgen, auch wird man Geheimnisse enthüllen;
  • im Labyrinth der Dunkelheit sich befinden: man wird vorübergehend schmerzhafte Krankheit und Kummer erleben;
  • Labyrinth aus grünen Reben und Hölzern: scheinbarer Verlust und Verzweiflung wird sich als Glück herausstellen;
  • Labyrinth aus Schienen: verspricht lange Reisen; man trifft auf interessante Menschen, aber man wird keine finanziellen Gewinne erzielen;
  • sich in einem Labyrinth verirren: eigene Geheimnisse oder Verirrungen werden zu bedenklichen Situationen führen; auch: es besteht die Gefahr, von einem aufrichtigen Freund dominiert zu werden;
  • aus einem Labyrinth herausfinden: aus den Schwierigkeiten glücklich herausfinden;
(arab.):
  • Labyrinth sehen: man will dich täuschen.
  • in ein Labyrinth hineingeraten: man hat unter den Eindruck vergangener Erlebnisse zu leiden und wird in naher Zukunft einige Probleme zu lösen haben.
  • sich in einem Labyrinth verirren und nicht wieder herauskommen: ein langwieriger Prozeß steht dir bevor.
  • nach langem Umherirren aus Labyrinth wieder herausfinden: du wirst schwierige Dinge zu lösen haben.
(indisch):
  • sich im Labyrinth verirrt haben: du wirst von deiner Not nicht so schnell befreit werden.
  • den Ausgang des Labyrinths finden: du wirst alle Hindernisse beseitigen.

Deutungsempfehlung:



Träume mit LABYRINTH:commentratingDatum:
Geisterbahnrating09.05.19
Labyrinth durch ein Treppenhausrating15.04.14
Labyrinthrating16.12.13
Ich renne mit meinen Freunden durch ein Labyrinthrating12.12.13
Labyrinthrating30.10.13
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: geisterbahn, labirint, labyrhint, labyrhinthe, labyrint, labyrinth, labyrinthen, spiegelkabinett
Keywords: aus Labyrinth herausfinden, dunkles Labyrinth, durch Labyrinth gehen, etwas im Labyrinth finden, gezeichnetes Labyrinth, in Labyrinth hineingeraten, in Labyrinth sein, Irrgarten, Labyrinth aus grünen Reben, Labyrinth aus Schienen, Labyrinth sehen, Monster im Labyrinth, von Labyrinth träumen
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x