joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Hexenbesen
Hexenbesen
facebooktwitter   (28) ∅4.29 stars
Update: 09.05.20

Traumsymbol Elf: vom Karma verwöhnt werden, das bekommen, was man braucht

Assoziation: Vom Schicksal getragen werden;
Fragestellung: Gibt es tatsächlich einen Gott?
 
Elf im Traum deutet auf Situationen hin, bei der die Natur einem das freizügig gibt, was man zum Leben braucht. Dabei kann schon mal das Gefühl aufkommen, dass eine überirdische Macht existiert, die weiß, was man gerade will oder braucht. Das Glück oder alle Zufälle dieser Welt ereignen sich anscheindend nur deshalb, damit es einem noch besser geht.
 
Auch Inspiration und Revolution; Entsprechung der Zahl Zwei auf einer höheren Ebene. Die beiden Einsen deuten manchmal den Zusammenhalt zwischen zwei Menschen an, die in einem von ihrer Umwelt nicht verstandenen Verhältnis zueinander stehen. Nicht umsonst wird von einigen Traumdeutern darauf hingewiesen, dass Elf - sie ist ja eine nicht auflösbare Primzahl - ebenso einen kaum lösenden Konflikt symbolisieren kann.
 
Spirituell: Elf kann als Weiterentwicklung auf einem höheren Niveau gedeutet werden. Als elfte Stunde gilt die Elf als 1. Meisterzahl. Sie resultiert aus der Summe der Eins, der Zahl der Schöpfung und des Willens, und der Zehn, der Zahl des Durchbruchs. Sie steht auch für die Mitgestaltung am persönlichen Schicksal oder für die "Zusammenarbeit mit Gott".
 
Siehe Eins Karneval Narr November Nummern Zahl Zehn Zwei Zwölf
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Elf Uhr, als vorletzte Stunde deutet darauf, das es höchste Zeit zum Handeln ist. Ähnlich wie 5 vor 12
  • Als Dualzahl stellt die 11 die 3 dar, die 1001 wird vom Computer als die Neun interpretiert.
(arab.)
  • Aus 11 wird 1001 Nacht. Diese Zahl steht für die Magie des Träumens. Wobei der "fliegende Teppich" für den Traum an sich steht. Der "fliegende Teppich" in Kombination mit "Aladins Wunderlampe" symbolisiert den Klartraum. Während das sogenannte "Sesam öffne dich", die Traumdeutung repräsentiert.
  • 1001: ist auch eine Anspielung auf die Unendlichkeit weil "oo" die liegende Acht den Ouroborus darstellt, welcher den immerwährenden, unendlichen Wechsel zwischen der inneren (Nacht) und der äußeren Welt (Tag) symbolisiert.
Träume mit ELF:commentratingDatum:
 11 stockrating27.04.16
 mein papa der vor 11 jahren verstorbenrating21.06.15
 Kaffee 11 €rating08.06.15
 Autokennzeichen 111rating24.10.14
 11 ziffer traumrating23.01.14
 9/11rating16.07.13
 Ich sah die Zahl elf . Dann erkannte ...rating07.01.12
 Station elfter Septemberrating13.08.11
 DIE ZAHL ELFrating06.02.11
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Traumtagebuch: Jetzt kostenfrei und anonym ein persönliches Traumtagebuch führen. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich! weiterlesen


Links: Alkohol Aufwachen Ebene Gesetz Gott Laster Leben Macht Revolution Stehen Stunde Traum Uhr Welt Zeit

Keywords: 11:11- Phänomen, 1001, Aladins Wunderlampe, elfte Stunde, elf Uhr, fliegender Teppich, liegende Acht, Ouroborus, Primzahl, Schnapszahl, Sesam öffne dich, um 11:11 aufwachen, vollendete Zahl, von elf träumen, vorletzte Stunde, Zahlenmystik
 
Variationen: 11, elf, elfer, elfmal, elfte, elftel, elfteln, elftem, elften, elfter, elftes
 
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x