joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 578
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 08.11.2010
gab eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 diesen Traum ein:

welpe

während ich auf der strasse laufe finde ich einen hunde welpe und behalte ihn und nehme ihn mit nach hause.er hat bereits eine leine um seinen hals und ich schmuse und spiele mit ihm.

WELPE = Beschützerinstinkte, Detailsvon jemand liebevoll behandelt werden oder jemand zärtlich behandeln

Assoziation: Zärtlichkeit, Einfühlsamkeit; Flirt
Fragestellung: Wer oder was ist mir ans Herz gewachsen?
 
Welpen im Traum symbolisieren Spontanität, Arglosigkeit, Zutrauen und Zuneigung; meist wird man aufgefordert, freundliches Entgegenkommen von anderen Menschen nicht zurückzuweisen.

Welpen stellen außerdem starke Beschützerinstinkte dar. Diese können durch einen Umbruch oder Wechsel im Leben oder durch eine neue Beziehung ausgelöst worden sein. Auch: Von jemand sehr geliebt werden oder liebevoll behandelt werden; vor verletzenden Gefühlen emotionalen Schutz benötigen, oder jemand in Schutz nehmen; Treue und Engagement;
 
Siehe Dackel Dogge Fuchs Haustier Hund Pudel Wolf

  • Ein schwarzer Welpe drückt aus, dass man gerade dabei ist, in einer Angelegenheit übertrieben fürsorglich zu reagieren. Oder jemanden den man lieb hat {durch sexuelle Anspielungen?} verärgern. Man erkennt, dass jemand den man mag, übertrieben ängstlich ist. Eine Flirttaktik anwenden, die auf andere beängstigend wirkt oder aus dem Rahmen fällt. Vielleicht ist man mit seinen Handlungen und Worten nicht konsequent genug.
  • Ein weißer Welpe drückt das Gegenteil von einem schwarzen Welpen aus. Er steht für eine angemessene Fürsorglichkeit, Ehrlichkeit, Echtheit und Glaubwürdigkeit. Er zeigt, dass man konsequent und gewissenhaft mit seinen Zukunftsplänen umgeht. Dies hängt jedoch von den Maßnahmen ab, die man ergreift, um sicherzustellen, dass alles reibungslos abläuft.
  • Einen Welpen tragen oder in den Händen halten, bedeutet, dass wir genug Zeit haben, um auf andere achtzugeben. Wir fühlen uns für die Schwächeren verantwortlich. Diese Haltung macht uns bei uns nahestehenden Menschen beliebt. Wir sind auf dem richtigen Weg, um neue konstruktive Freundschaften einzugehen.
  • Mit Welpen spielen kündigt an, dass wir gute Nachrichten über die Anwesenheit von jemandem erhalten. Diese Person kann ein Freund, ein Kollege oder sogar ein neues Familienmitglied sein. Diese Symbolik besagt zudem, dass wir entspannt und glücklich sind, sobald wir mit den Menschen zusammen sind, die uns wichtig sind.
  • Ein bellender Welpe symbolisiert Reibungen. Diese Vorfälle können in einer Beziehung, in der Familie oder am Arbeitsplatz auftreten. Wir fühlen uns in einer Angelegenheit sichtlich bewegt und dieser Traum offenbart uns diese Gefühle. Es wäre von Vorteil, wenn wir versuchen würden, unser Verhalten gegenüber unseren Mitbewohnern zu überprüfen. Wir sollten uns an gewisse Dinge erinnern, damit wir uns beim Aufbau einer Beziehung besser fühlen.
  • Ein Welpenrudel bedeutet, dass wir für mehrere Personen in unserer Umgebung verantwortlich sind. Wenn es Kinder in unserem Leben gibt, hängt dies mit den Belastungen und Verantwortlichkeiten zusammen, die wir haben. Diese Momente erfordern viel Aufmerksamkeit.

Volkstümliche Deutung:
(europ.)
  • Welpen: man wird unschuldig vom Pech verfolgte Menschen helfen und dafür Dankbarkeit ernten;
  • auch: eine Einladung zu einer fröhlichen Party; man sei mit den Menschen dort vergnügt, aber nicht intim;
  • muntere Welpen: man darf sich auf starke Freundschaftsbande und wachsenden Reichtum freuen;
  • mickrige Welpen: es drohen Einbußen.
(arab.):
  • Beginn einer großen Freundschaft.
HUND = emotionale Verteidigung, Detailssich gegen heftige Gefühlsregungen oder Probleme zur Wehr setzen

Assoziation: Gehorsamkeit, Loyalität und Zuverlässigkeit; Fragestellung: Wie schütze ich mich vor mulmigen Gefühlen?   Hund im Traum symbolisiert die empfindlichen Bereiche des Lebens, die besonderen Schutz bedürfen. Er zeigt auch an, wie man sich gegen seelische Verletzungen abschirmen oder zur Wehr setzen kann. Manchmal taucht er als Führer durch die Welt des Unbewußten auf, der zur Selbsterkenntnis auffordert. ... weiter
STRASSE = Lebensweg und Lebenssituation, Detailsunterwegs zu einem Ziel sein

Assoziation: Richtung; der Weg des Lebens. Fragestellung: Zu welchem Ziel bin ich unterwegs?   Straße im Traum verkörpert den Lebensweg, die Richtung, die das Leben nimmt. Sie weist auf unsere Lebenseinstellung und richtet das Hauptaugenmerk auf unsere Vorhaben. Am Zustand und der Umgebung kann man ablesen, wie man sich gerade fühlt, und sein Leben führt, oder in welcher Art man mit seinen Mitmenschen umgeht und ... weiter
LAUFEN = Geschwindigkeit und Fluß, Detailsetwas am laufen halten wollen

Assoziation: Geschwindigkeit und Fluß. Fragestellung: Was darf nicht zu Stehen kommen?   Laufen im Traum deutet auf eine gewisse Kopflosigkeit, die Hemmungen aufzeigt. Zeit und Ort haben in solchen Träumen eine wichtige Bedeutung. Dort, wo man hinläuft, stößt man vielleicht auf den Grund, warum Tempo notwendig ist. Einer der möglichen Gründe, um zu laufen, kann sein, dass man verfolgt wird. Etwas am Laufen ... weiter
HALS = Kommunikation und Vertrauen, Detailsvor der Überbewertung des Verstandes gewarnt werden

Assoziation: Kommunikation, Vertrauen, Kreativität. Fragestellung: Was bin ich zu hören und zu sagen bereit?   Hals im Traum warnt oft vor der Überbewertung des Verstandes oder vor Waghalsigkeit, die einem schaden kann. Er zeigt unter anderem, was man fühlt, und wie man mit diesen Gefühlen umgeht - oder er steht als Verbindung zwischen Gedanken und Handlungen. Manchmal deutet er auf völlige Hingabe in einer ... weiter
FINDEN = Selbstbewusstsein, Detailskann einen unverhofften Erfolg oder Gewinn ankündigen

Assoziation: Entdeckung, Erkenntnis. Fragestellung: Was bin ich in Besitz zu nehmen bereit?   Finden im Traum heißt, dass uns ein Teil unseres Selbst bewußt geworden ist, der uns noch nützlich sein wird. Finden {zum Beispiel einen Gegenstand} kann manchmal wirklich einen unverhofften Erfolg oder Gewinn ankündigen. Oft muß man allerdings auch mit dem Gegenteil, einer enttäuschten Erwartung oder einem Verlust ... weiter
SPIEL = das Leben selbst und zeigt, Detailsdass mit seinen Lebensumständen gut fertig wird

Assoziation: Sorglosigkeit; Freude. Fragestellung: Wo in meinem Leben wünsche ich mir mehr spielerische Leichtigkeit?   Spiel im Traum steht letztlich immer für das Leben selbst. Träume von Spiele versuchen auch die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, wie man im Leben mit Konkurrenten umgehen und ob man ein guter oder schlechter Verlierer ist. Lotterien und andere Glücksspiele warnen vor Enttäuschungen und Verlusten. ... weiter
LEINE = andere am Gängelband halten, Detailsdie Fäden ziehen wollen, weil einem etwas nicht paßt

Assoziation: Kontrolle; Zurückhaltung. Fragestellung: Was führt mich? Woran bin ich gebunden?   Man führt auch im Traum einen Hund daran spazieren. Möglicherweise aber sind wir selbst dieser Hund, den im Wachleben andere am Gängelband halten. Es kommt also darauf an, wen man da im Traum an der Leine hat; auf jeden Fall will man im Wachleben jemanden für sich einnehmen, wenn nicht gar nach eigenem Belieben lenken. ... weiter

Ähnliche Träume:
 
28.10.2021  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Weißer Welpe Geschenk
Ich habe im Traum einen weißen Welpen geschenkt bekommen. Er wurde in meine Arme gelegt
 

22.06.2020  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Mann lässt Welpen in Schacht fallen
Ich hatte einen Wurf Welpen und zeigte einem Mann, der sie anschauen wollte, einen davon. Ich hatte das Hündchen auf dem Arm und bemerkte, dass mit dessen Augen etwas nicht stimmte... sie waren klein und irgendwie deformiert, nicht groß und klar wie bei den anderen Welpen. Ich übergab den Welpen dem Mann auf den Arm, damit er ihn anschauen und streicheln sollte. Der Mann ließ aus Unachtsamkeit das Tier fallen. Es fiel sehr tief - unter uns war ein merkwürdiger schmutziger offener Keller mit einem mit schwarzem Dreckwasser ...
 
Anmerkung: comment
Im Wachleben habe ich einen Mann kennengelernt, der mir viele Sympathiebekundungen entgegenbrachte und den ich mag. Ich coachte ihn durch eine Nachtschicht, die die Firma quasi als Test anberaumt hatte, ob er das packt.

Er war erfolgreich, aber meldet sich nicht bei mir. Kein Bericht, wie es war. Ein Danke schon gar nicht.

Ich gebe zu, dass ich ziemlich beleidigt darüber bin ich

07.04.2020  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Welpen in dreck Geld geliehen an eine Frau in Mexiko
Bin in einem haus gewesen und es sollte mein Haus sein,habe schwarze Hündin gefunden mit vielen kleinen schwarzen welpen,wo ich gesagt habe,dass nicht alle von ihr sein können,da es zwei unterschiedliche Alter der Welpen waren und eine meine Gründungen keine welpen bekommen kann.Habe die alle in sauberen Raum und in dem Moment klingelte eine Frau an der Tür.Haben zusammen die Gastfamilie versorgt und sind los,haben uns erst um andere menschen gekümmert,dann müsste sie noch was einkaufen,habe ihr das ganze Geld was ich bei mir hatte gegeben und habe gesagt,dass wir zur Bank müssen damit ...
 

30.12.2019  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Welpen
Meine Freundin ist Ärztin und ich war bei ihr in der Praxis. Sie hat viele, sehr verspielte braune Welpen da gehabt und ich sollte mir einen aussuchen. Meine Freundin war sehr gestresst ihr Mann war auch dort und sie hatte Schwierigkeiten sich zu organisieren
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x