joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 120 Bewertung abgeben:

 
Datum: 02.09.2018
Eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 gab folgenden Alptraum ein:

Verlorene Liebe

Ich habe nocheinmal die Trennungssituation von meinem Partner und mir erlebt. Die Angstgefühle waren noch viel schlimmer, als bei unserer ersten Trennung. Er hatte Probleme mit unserer Beziehung und hat sich nicht getraut mir etwas davon zu sagen. Er hat sich ins Bett gelegt. Das Bett stand draußen. Als ich rauskam habe ich ihn mit einer anderen Frau kuscheln sehen und war sehr eifersüchtig und habe gefragt was dass sollte. In diesem Moment hat er wütend und zögernd reagiert. Ich habe ihn vor die Wahl gestellt. Er hat sich in der Situation direkt zwischen ihr und mir entscheiden müssen .In der Hoffnung, dass er sich doch noch für mich entscheidet, bin ich am Boden zerstört gegangen. Seine Mutter hat mir helfen wollen, die Situation zu klären. Allerdings hat das nichts gebracht. Die Frau mit der Thomas zusammen gekommen ist, war eine Dirne. Er war glücklich und ich sehr traurig. Ich ging ihn besuchen, um nochmals mit ihm zu sprechen. Dann haben wir auf einmal in einer Art Schwimmbad gestritten und diese Frau ist immer wieder, um mich eifersüchtig zu machen, zu Thomas gegangen und hat sich an ihn rangeschmissen
BETT = sich nach Ruhe sehnen, Detailsum Schwierigkeiten erst mal zu überschlafen

Assoziation: Schlaf; Ruhe; Rückzug von allen Aktivitäten; Fundament. Fragestellung: Wovon möchte ich mich zurückziehen? Wovor will ich Ruhe haben?   Bett im Traum stellt ein Problem dar, von dem man kaum berührt wird oder gegen das man nicht mehr ankämpfen will. Problematische Situationen, die man erduldet oder toleriert, weil man inzwischen gut damit zurechtkommt. Schwierigkeiten erst mal überschlafen wollen. ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, Detailswie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, muß man sie verarbeiten. ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge wünschen, ... weiter
HELFEN = Selbstbewusstsein, Ermutigung, Detailsfür Pläne oder Probleme Unterstützung finden werden

Assotiation: Selbstbewusstsein, Ermutigung, Anspornen; Fragestellung: Kann ich meine Probleme lösen?   Jemanden helfen bedeutet, sich seiner Sache sicher sein zu dürfen, an sich selbst zu glauben und für seine Pläne Unterstützung finden werden.   Psychologisch: Wer träumt, bei einem Unfall aktiv erste Hilfe zu leisten, könnte demnächst (im übertragenen Sinn) in eine ähnliche Situation kommen: Häufig ist es ein ... weiter
BODEN = unsere Lebensgrundlage und Sicherheit, Detailsden inneren und äußeren Halt im Leben

Assoziation: Fundament; Grundelemente. Fragestellung: Wo in meinem Leben möchte ich Stabilität schaffen?   Boden im Traum ist das Sinnbild für inneren und äußeren Halt. Boden versinnbildlicht auch die Grundlagen der Existenz, kann also für Sicherheit und Realitätssinn stehen: Verliert man ihn im Traum unter den Füßen, wird man fundamentale Überzeugungen aufgeben, ohne es wirklich zu wollen. Wenn man in den Boden ... weiter
STREIT = einen inneren Konflikt haben, Detailssich über ein ungelöstes Problem große Sorgen machen

Streit im Traum, stellt entweder einen inneren Konflikt oder ein ungelöstes Problem dar, über das man sich große Sorgen macht. Etwas, dass einen gedanklich sehr beschäftigt, weil einem vielleicht die Gewissheit fehlt. Man tut etwas, von dem man nicht so richtig überzeugt ist. Man glaubt, dass irgend etwas nicht völlig in Ordnung ist. Womöglich ist man gerade nicht in der Lage seine wahren Gefühle zu bekunden. Wenn ein ... weiter
SPRECHEN = viel über etwas nachdenken, Detailsetwas besonders zur Kenntnis nehmen

Assoziation: Kommunikation, Mitteilung. Fragestellung: Was sage ich mir selbst? Was bin ich auszudrücken bereit? Mit wem will ich in Kommunikation treten?   Sprechen im Traum deutet darauf hin, dass man sich über eine Beziehung oder Meinung den Kopf zerbricht, und alles was damit zu tun hat, besonders zur Kenntnis nimmt. Auch: Ein neuer Gesichtspunkt oder eine Person gewinnt an Bedeutung; eine Unterweisung in neue ... weiter
PARTNER = die Einstellung zum Partner oder zur Sexualität, Detailsauch unbewußte Persönlichkeitsanteile

Partner im Traum symbolisiert unsere Einstellung zum Partner oder zu unserer Sexualität. Was können wir dazu beisteuern, damit unsere Partnerschaft genausogut wie die im Traum wird? Ein Problem in unserer realen Partnerschaft tarnt sich in einem Traum, der ein gemeinsames Auftreten in sehr unterschiedlicher Aufmachung darstellt. Z.B.: Partner in Arbeitskleidung, Partnerin im Badeanzug - oder sie im Abendkleid und er im ... weiter
WUT = Frustrationen, Hass oder Enttäuschung, Detailsinnere oder äußere Konflikte, die beunruhigend sind

Assoziation: Frustrationen, Hass oder Enttäuschung; Fragestellung: Wer will seinem Ärger Luft machen?   Wut im Traum steht für Frustrationen, Wut, Enttäuschung oder andere heftige Gefühle. Man selbst oder sonst jemand läßt auf jemanden Dampf ab. Man ringt damit, ob man das Recht dazu hat, seinem Ärger Ausdruck zu verleihen, oder nicht. Wutausbrüche symbolisieren innere oder äußere Konflikte, die beunruhigen; man muss ... weiter
SCHWIMMBECKEN = den Umgang mit negativen Gefühlen, Detailswie Kritik, Zurückweisung und Ungewissheit

Assoziation: Behaglichkeit, Abkühlung, Coolness; Fragestellung: In welcher Angelegenheit muss ich einen kühlen Kopf bewahren?   Schwimmbad im Traum steht für das kontrollierte und regulierte Umgehen mit negativen Gefühlen. Besonderes Augenmerk verdient dabei das Akzeptieren von Ablehnung, Kritik und Zurückweisung aber auch zweifelnder Ungewissheit. Diesen Gefühlen kann man etwa Hoffnung, Trost und Aufmunterung ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Besuch Zerstoerung Fragen Traurigkeit Scheidung Eifersucht Stehen Dirne Eins Ehe Wahl Gin

 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x