joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 333
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 17.02.2018
Eine Frau im Alter zwischen 28-35 gab folgenden Traum ein:

Meerschweinchen

Ich wollte ein Meerschweinchen kaufen und hatte ein schwarzes mit weißem Fleck am Hals und Bauch. Ich ließ es fallen, weil es zappelte und mich beißen wollte. Es rannte in eine Scheune. In der Scheune waren viele Käfige mit Meerschweinchen, meines fand ich unter einem Sofa. Ich wollte wegfahren mit meinem Truck, der neben einem anderen stand, wo meine Feindin drin saß. Dann war ich bei einem Arzt, der wie in einem Schulraum saß. Mein Stiefvater war da und ich ignoriere ihn, bis ich merke , dass er weint.
MEERSCHWEINCHEN = Verniedlichung und Überfürsorglichkeit, Detailsalles für jemand anderen tun wollen

Assoziation: Fruchtbarkeit; Verantwortlichkeit.
Fragestellung: Worum lerne ich, mich zu kümmern?
 
Meerschweinchen im Traum kann bedeuten, alles für jemand anderes tun zu wollen. Der Wunsch, für die Bedürfnisse einer anderen Person verantwortlich zu sein. Nach jemanden zu suchen, der nicht intelligent genug ist, um für sich selbst sorgen. Manchmal kann ein Meerschweinchen auch vor Überfürsorglichkeit warnen, oder ein Ausdruck der Angst sein, nicht aufmerksam genug zu sein.
  • Meerschweinchenträume sind häufig bei jungen Müttern, die sich davor fürchten ihr neugeborenes Kind mit jemand anderen allein zu lassen.
  • Meerschweinchen kann nach traditioneller Deutung ein freudiges Ereignis ankündigen.
Wer davon träumt, möchte nicht "wie ein Kind behandelt", verniedlicht, abgewertet und "nicht für voll genommen" werden. Ein häufiges Traumsymbol, wenn man in einer Familie (oder Gruppe) "die Kleinste" oder der Jüngste ist und deshalb oft nicht ganz ernst genommen wird. Oder wenn man es haßt, mit unerwünschten Streicheleinheiten belästigt zu werden - von älteren Verwandten oder Vorgesetzten.
 
Siehe Biber Eichhörnchen Frettchen Hamster Hase Käfig Marder Maulwurf Maus Nagetiere
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Meerschweinchen verheißen vergnügte Tage und glückliche Unternehmungen.
  • Meerschweinchenopfer: Angst davor haben, eine schlechte Mutter zu sein.
(arab.):
  • Meerschweinchen sehen: ein fröhliches Leben führen; Glück in der Liebe.
(indisch):
  • Meerschweinchen: du wirst fröhliche Tage erleben.
BISS = negative Einflüsse, Detailsvon Personen, Problemen oder schlechten Angewohnheiten

Bisse im Traum sind ein Symbol für "animalische" Wut und Aggression. Sie stehen für negative Einflüsse von Personen oder Problemen, die man abbekommen hat. Auch eine schlechte Angewohnheit kann als Ursache in Frage kommen. Meist handelt es sich um Ereignisse, die sowohl das Glück, als auch die guten Absichten vergraulen können. Der Schweregrad der Bissverletzung gibt Auskunft darüber, wie stark der negative Einfluss oder das ... weiter
WEINEN = Trauer, Enttäuschung, Schmerz und Not, Detailsmit einer schwierigen Lebenslage überfordert sein

Assoziation: Freisetzung von Emotionen: Trauer, Verlust, Enttäuschung, Schmerzen, Not. Fragestellung: Welche schmerzhaften Emotionen bin ich auszudrücken bereit?   Weinen im Traum deutet man als Unzufriedenheit oder Überfordertsein von einer schwierigen Lebenslage. Das kann das ungewollte oder plötzliche Ende einer Beziehung sein, was bewirkt, dass man sich innerlich leer fühlt.   Eine andere Deutung wäre, dass ... weiter
FALLEN = Versagensangst und Kontrollverlust, Detailsunter Lebensangst, Selbstzweifel und Unsicherheit leiden

Assoziation: Versagensangst, Machtverlust, Kontrollverlust. Fragestellung: Wo in meinem Leben habe ich das Gefühl, die Kontrolle verloren zu haben? Wo möchte ich landen?   zum Symbol Falle   Fallen im Traum besagt, dass man auf dem Boden der Tatsachen bleiben und in einer bekannten Situation vorsichtig sein muss. Man könnte sich verletzen, weil er zu umständlich ist. Das Traumbild des Fallens signalisiert im ... weiter
SCHWARZ = Unausgewogenheit und Ausschweifung, Detailssich in einer unangenehmen Lage befinden

Assoziation: Isolation, Begrenzung, Trennung. Fragestellung: Wovon schneide ich mich ab?   Schwarz im Traum deutet auf Unausgewogenheit oder Ausschweifung hin. Eine schädliche Denkweise oder eine unangenehme Situation, die sich deutlich von der Normalität unterscheidet. Hinter schwarz können sich ungute Gefühle wie Angst, Hass oder Trauer verbergen - oder Verhaltensweisen, wo es deutlich an Mäßigung fehlt. Auch: Eine ... weiter
ARZT = Diagnose und Heilung, Detailseine körperliche, geistige oder emotionale Störungen behandeln sollen

Assoziation: Diagnose; Arbeit an der Heilung. Fragestellung: Welcher Teil von mir ist bereit, heil zu werden?   Arzt im Traum verkörpert das Bedürfnis nach Heilung, Reinigung oder der Befreiung von etwas Unangenehmen. Dabei kann es sich um körperliche, geistige oder emotionale Störungen handeln, die entweder behandelt werden müssen, oder für die man sich mehr Zeit nehmen muss. Wenn wir im Traum einen Arzt aufsuchen, ist ... weiter
BAUCH = die seelische Verdauung, Detailsdie anzeigt, wie empfindlich man auf verletzende Gefühle reagiert

Assoziation: Empfindlichkeitsgrad; Bauchgefühl; Fragestellung: Wie gut kann ich etwas akzeptieren?   Bauch im Traum zeigt, wie empfindlich man auf Aufregung oder verletzende Gefühle reagiert. Oft gibt er gibt Aufschluß darüber, wie man die Dinge des Lebens interpretiert oder in der Lage ist. Tatsachen akzeptieren zu können. Er stellt die "Küche" des Lebens dar, in der - übersetzt - die Erlebnisse des Alltags ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, Detailsmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit seinen Entscheidungen dar, oder man wünscht sich momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzt man unbequem oder fällt vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für seine Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum deutet sitzen auf Probleme hin, die durch nicht ... weiter
HALS = Kommunikation und Vertrauen, Detailsvor der Überbewertung des Verstandes gewarnt werden

Assoziation: Kommunikation, Vertrauen, Kreativität. Fragestellung: Was bin ich zu hören und zu sagen bereit?   Hals im Traum warnt oft vor der Überbewertung des Verstandes oder vor Waghalsigkeit, die einem schaden kann. Er zeigt unter anderem, was man fühlt, und wie man mit diesen Gefühlen umgeht - oder er steht als Verbindung zwischen Gedanken und Handlungen. Manchmal deutet er auf völlige Hingabe in einer Beziehung ... weiter
FLECK = einen oberflächlichen Fehler, Detailsetwas das peinlich wäre, wenn es von anderen entdeckt wird

Fleck im Traum stellt meist einen oberflächlichen und wiedergutzumachenden Fehler dar. Ein Fleck kann aber auch die Angst vor einem Problem beschreiben, bei dem es peinlich wäre, wenn es von anderen bemerkt wird. Vor allem stehen Flecke auf der Kleidung, für dunkle Punkte auf der Seele, die einen unsicher werden lassen. Betrachten Sie die Art und die Farbe der Flecks für weitere Deutungen. Läßt sich der Fleck nicht ... weiter
FINDEN = Selbstbewusstsein, Detailskann einen unverhofften Erfolg oder Gewinn ankündigen

Assoziation: Entdeckung, Erkenntnis. Fragestellung: Was bin ich in Besitz zu nehmen bereit?   Finden im Traum heißt, dass uns ein Teil unseres Selbst bewußt geworden ist, der uns noch nützlich sein wird. Finden (zum Beispiel einen Gegenstand) kann manchmal wirklich einen unverhofften Erfolg oder Gewinn ankündigen. Oft muß man allerdings auch mit dem Gegenteil, einer enttäuschten Erwartung oder einem Verlust rechnen. ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Rennen Stehen Kaefig Unter Sofa Kaufen Scheune Stiefvater

 

Ähnliche Träume:
 
26.01.2020  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Meerschweinchen
Ich stecke 2 Meerschweinchen, die nicht mir gehören, sondern meiner Chefin, in zwei einzelne Käfige.
 

23.01.2019  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Altes Meerschweinchen
Ich sah im Traum viele Meerschweinchen, doch ein altes Meerschweinchen fiel mir auf. Es das Meerschweinchen welches wir irgendwann hatten abgegeben müssen. Es fühlte sich unglücklich zwischen den anderen und erkannte mich wieder. Ich empfand das Bedürfnis es mit zu nehmen, doch irgendetwas sagte mir das Zusammenleben nicht funktionieren würden . Dann wurde ich wach.
 

26.10.2018  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Meerschweinchen
Habe ein Meerschweinchen mit 2 Babys gefunden sie versteckten sich in einer Mauerritze sie waren sehr zahm hab sie behutsam getragen War ein sehr wärmendes Gefühl
 

22.06.2018  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Katzen Meerschweinchen
Ich lief durch mein WG Zimmer und sah zwei Katzen schlafend und ein Meerschweinchen. Erst dachte ich die Katzen kenne ich dann bemerkte ich, dass ich sie nicht kenne, brachte sie raus und als ich wieder im Zimmer war lagen sie da wieder. Je öfter ich sie raus brachte desto aggressiver wurden sie. Außerdem versteckte sich ein Meerschweinchen in der Ecke des Raumes
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x