joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 398
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 05.01.2018
Ein Mann im Alter zwischen 56-63 gab folgenden Traum ein:

Jessica untersucht Ohren

Jessica untersucht meine Ohren und wundert sich, dass dort keine Haare sind. Später dusche ich mich nackt im Garten mit einer schwarzen Gießkanne, obwohl mehrere Personen anwesend sind.
OHR = Aufnahmefähigkeit, Detailsdie Offenheit für neue Ideen oder Unterweisungen widerspiegelt

Assoziation: Empfänglichkeit.
Fragestellung: Wofür bin ich offen? Was bin ich bereit zu hören?
 
Ohr im Traum steht für Aufnahmefähigkeit und Empfänglichkeit. Man ist offen für neue Ideen und Unterweisungen oder schenkt seinen Gefühlen mehr Aufmerksamkeit. Ohr steht manchmal für erotische Bedürfnisse. Das Ohr ist ein weibliches Symbol, wobei die Durchbohrung der Ohrläppchen auf die Defloration hinweisen könnte. Man kann aber auch sehr empfänglich für Einflüsterungen durch andere Menschen sein. Oder das Gegenteil ist der Fall, man ist verschlossen, so dass der Traum ermahnt, manchen Problemen und Menschen mehr "Ohr" zu schenken?
 
Spirituell: In der Antike galt das Ohr als Sitz des Gedächtnisses.
 
Siehe Gehör Geräusch Hören Lärm Lied Musik Muschel Ohrfeige Ohrringe Sprechen Stimmen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Ohr: fällt unter die erotischen Zonen;
  • ein Ohr sehen: Ermahnung, auf das zu achten, was über einen selbst erzählt wird, da man dann etwas Wichtiges erfahren wird;
  • Ohren sehen: ein böser und intriganter Mensch verfolgt die Unternehmungen, um einem zu schaden;
  • viele Ohren sehen: man sollte sich nicht an dem Gerede anderer Leute beteiligen;
  • Schwierigkeiten mit den Ohren haben: schlechtes Zeichen; Schwierigkeiten von unerwarteter Seite;
  • jemanden mit großen Ohren sehen: eine Bitte wird Erfolg haben;
  • schöne oder große Ohren haben: zeigt an, daß du viele gute Freunde finden wirst; verspricht viel Freude;
  • verstopfte oder verbundene Ohren haben oder taub sein: das in einen Menschen gesetzte Vertrauen wird mißbraucht;
  • Ohren waschen, reinigen: in einer Sache wird man berechtigtes Mißtrauen haben;
  • an den Ohren gezogen werden: man wird an ein gegebenes Versprechen erinnert;
  • selbst jemanden an den Ohren ziehen: man wird Kummer durch den Fehltritt eines lieben Menschen leiden;
  • auf taube Ohren einreden: bedeutet Nichterfüllung eines Wunsches oder einer Bitte, oder Mißlingen eines Planes oder einer Absicht;
  • Eselsohren sehen: eine Warnung vor einer Dummheit, die man gerade begehen möchte.
(arab.):
  • schön geformte Ohren besitzen: Zufriedenheit erlangen.
  • große Ohren: Dummheiten begehen und hierdurch zum Gespött der Leute werden.
  • überdimensional große Ohren: man sollte sich vor Neugierde bzw. schlechte Ratschläge fremder Personen hüten.
  • im Traum besonders hervorgehobene Ohren: es droht Verlust durch üble Nachrede.
  • kleine Ohren: sich durch Anspruchslosigkeit auszeichnen.
  • Ohren waschen: deine Zuvorkommendheit wird gut aufgenommen werden.
  • verwundete Ohren: eine schmerzliche Erfahrung machen.
  • Ohrenschmerzen haben: man sollte sich vor Konkurrenten und Gegnern in acht nehmen.
UNTERSUCHUNG = die Sorge vor Krankheit, Detailsmöglicherweise schlummert in der Tat etwas im Körper

Untersuchungen im Traum können ein Zeichen für die eigenen Sorgen um den Körper sein. Obwohl man eigentlich gesund ist, gibt es doch Zeiten, in denen unser Körper Anzeichen von etwas verbirgt. Dies kann weitere Untersuchungen und Überprüfungen erfordern, um festzustellen, dass etwas nicht stimmt.
 
Dabei kann es sich um eine besorgniserregende Ahnung handeln, dass in der Tat etwas im Körper schlummert, das unter Umständen sogar lebensbedrohlich sein könnte. Auch wenn sich noch nichts falsch anfühlt, gibt es immer die kleine Möglichkeit, dass etwas unerkannt in unserem Körper liegt.
 
Siehe Arzt Doktor Krankenschwester Operation Prüfung Test Verhör
 
HAAR = die Einstellung und Denkweise, Detailsdie zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit

Assoziation: Schutz, Attraktivität, Sinnlichkeit. Fragestellung: Was verberge ich? Was trage ich zur Schau?   Haar im Traum steht für die Art und Weise zu Denken. Haarfarbe und Frisur können die Einstellung oder zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit wiederspiegeln. Gepflegtes ordentliches Haar deutet auf strukturiertes zielgerichtetes Denken. Unordentliche oder verworrene Haare reflektieren ... weiter
NACKTHEIT = Verwundbarkeit, Bloßstellung oder etwas, Detailsdas ans Licht kommen oder enthüllt werden kann

Assoziation: Angreifbarkeit, Schutzlosigkeit, Verwundbarkeit, Bloßstellung; Fragestellung: Was dürfen die anderen von mir sehen?   Nacktheit im Traum hat etwas mit dem Selbstbild zu tun. Man hat den Wunsch, so gesehen zu werden, wie man ist, und möchte sein Wesen enthüllen, ohne eine Fassade errichten zu müssen. Nacktheit kann zu mehr Offenheit und Ehrlichkeit auffordern; man soll dann falsche Hemmungen ablegen oder ... weiter
SCHWARZ = Unausgewogenheit und Ausschweifung, Detailssich in einer unangenehmen Lage befinden

Assoziation: Isolation, Begrenzung, Trennung. Fragestellung: Wovon schneide ich mich ab?   Schwarz im Traum deutet auf Unausgewogenheit oder Ausschweifung hin. Eine schädliche Denkweise oder eine unangenehme Situation, die sich deutlich von der Normalität unterscheidet. Hinter schwarz können sich ungute Gefühle wie Angst, Hass oder Trauer verbergen - oder Verhaltensweisen, wo es deutlich an Mäßigung fehlt. Auch: Eine ... weiter
GARTEN = der Initimbereich, Detailsetwas Besonderes im Leben beginnt langsam zu wachsen

Assoziation: Inneres Selbst; Wachstum oder Blüte. Fragestellung: Was nähre ich in mir?   Garten im Traum stellt etwas Tiefsinniges und Bedeutungsvolles dar, dass die Entwicklung im Leben vorantreibt. Man hegt und pflegt etwas Besonderes im Leben, das langsam zu wachsen beginnt. Ein Garten kann auch Ausdruck des Lernens sein, oder man selbst als Lehrer tätig ist. Er steht oft für neue Ideen, die viel Zeit brauchen, um ... weiter
DUSCHE = die Reinigung des Gewissens, Detailseine Art oberflächliche Befreiung von Schuldgefühlen

Assoziation: Reinigung, Fortspülen. Fragestellung: Wovon will ich mich reinwaschen?   Dusche im Traum symbolisiert die Reinigung des Gewissens und die Regeneration des Körpers und der Seele. Duschen ist jedoch weniger gründlich als Baden im See des Emotionalen und weist so auf eine oberflächliche Befreiung von eventuellen Schuldgefühlen hin. Man sollte zu größerer Gewissenhaftigkeit und Ausdauer ermahnt werden. ... weiter
PERSON = ein bestimmter Wesenszug, Detailsist sie bekannte kann sie der realen Person entsprechen

Person im Traum kann dieser realen Person entsprechen, besonders dann, wenn Eltern, Kinder, Liebespartner und enge Freunde im Traum vorkommen, spielen sie fast immer "ihre eigene Rolle". Außerdem kann jede geträumte Person auch einen Persönlichkeitsanteil, einen Wesenzug von uns darstellen.   Selten, aber doch: Manchmal schlüpft eine "fremde" Persönlichkeit in die vertraute Gestalt einer bekannten Person, die ihr ... weiter
GIESSKANNE = Wachstumsförderung, Detailssich um einen Lebensbereich verantwortungsvoll kümmern

Gießkanne im Traum bedeutet die Klärung einer Angelegenheit und Wachstum. Auch Symbol für Überfluß und "reichliche Versorgung". Im Traum Pflanzen gießen, weist auf einen Lebensbereich der gefördert oder gestaltet wird. Man wünscht sich, dass sich etwas im Leben entwickelt. Ein Lebensbereich, den man verantwortungsvoll pflegt. Von einer Pflanze träumen, die nicht gegossen wurde, kann auf vernachlässigte Pläne oder Projekte ... weiter

Ähnliche Träume:
 
04.11.2018  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Untersuchung
Ich wurde von meinem Schuldirektor untersucht, weil ich wiederholte Bauchkrämpfe hatte.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x