joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 214
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 11.12.2017
Eine Frau im Alter zwischen 56-63 gab folgenden Traum ein:

Das Fahrrad

Ich fahre mit meinem Fahrrad und bin guter Dinge. es macht mir Spaß.

Vor meiner Arbeitsstelle stelle ich das Fahrrad ab. da ich nur kurz rein will, schließe ich es nicht ab. Als ich wiederkomme ist es mir gestohlen worden. ich sunge lang dach aber es ist verschwunden.
Ich sage einer mir unbekannten Frau, dass mein Fahrrag gestohlen worden sei. Sie sagt sofort, dass ihr Sohn es nicht gewesen und behandelt mich unfreundlich.
FAHRRAD = das Streben nach Harmonie, Detailsseine Probleme aus eigener Kraft bewältigen wollen

Assoziation: Fortkommen aus eigenem Antrieb; Freizeit.
Fragestellung: Habe ich genug Kraft, um es zu schaffen? Wird es Spaß machen?
 
Fahrrad im Traum steht für das Streben nach Harmonie und Ausgeglichenheit. Man trachtet danach, seine Aufgaben und Probleme vorwiegend aus eigener Kraft zu bewältigen. Auch: Eigenmächtig Ornung ins Chaos bringen, um wieder zur gewohnten Normlität zurückzukehren; versuchen, sich besser in eine Gruppe zu integrieren, um Problemen mit anderen Personen vorzubeugen; bei schwierigen Problemen nicht die Fassung verlieren wollen; etwas ganz alleine, ohne jegliche Hilfe tun müssen oder wollen.
 
Beim Fahrrad bewegen wir uns aus eigener Kraft und auf eigenen Wegen fort. Betonung der Eigenwilligkeit. Streben nach Unabhängigkeit, möglicherweise Schwierigkeiten mit der Nutzung kollektiver Einrichtungen und Errungenschaften. Jedenfalls kommt immer zum Ausdruck, dass man nur eine gemächliche Fortentwicklung erwarten darf, sich dabei erheblich anstrengen muss und sich nur auf die eigene Kraft und Fähigkeit verlassen darf. Fahrrad steht als Fortbewegungsmittel für das Weiterkommen im Leben; das kann sich auf konkrete Absichten, Pläne und Ziele oder auf die Weiterentwicklung der Persönlichkeit beziehen. Vom bescheidenen Fahrrad träumen oft junge Menschen, die durch eigene Kraftanstrengung etwas erreichen wollen - eine bessere Schulnote vielleicht oder den exzellenten Abschluß der Lehrlingsarbeit. Obwohl ein Massenartikel, hat es in den Träumen doch etwas Individuelles und dient auch dem Träumer zu Fahrten nach allen Richtungen und auf den schmalsten Pfaden.
 
Siehe Bergab Bergauf Bremsen Dreirad Panne Pedal Rad Radfahren Reifen Tandem Treten
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Fahrrad sehen oder fahren: man ist durch einen kleinen Straßenunfall gefährdet; auch: man steht vor einer wichtigen Entscheidung und sollte gut darüber nachdenken, bevor man sich nach gutem Gewissen entscheidet.
  • Fahrrad kaufen: man wird oder sollte sich mehr sportlich betätigen.
  • ein beschädigtes Fahrrad sehen: mahnt zur Vorsicht.
  • Fahrrad besteigen und damit fahren: man sollte seinen Ehrgeiz etwas zügeln, denn jede Eile wäre falsch; mit gedrosseltem Tempo gelangt man unversehrt ans Ziel.
  • das Gefühl, mit dem Fahrrad über den Erdboden zu schweben: unbewußtes Streben nach sozialem Vorwärtskommen, nach Verbesserung des Einkommens.
  • auf dem Fahrrad sitzen: man wird in einer Angelegenheit schneller vorankommen, als man dachte.
  • mit dem Fahrrad bergauf fahren: gute Aussichten haben.
  • mit Fahrrad bergab fahren: signalisiert einer Frau, dass sie auf ihren Ruf und ihre Gesundheit achten muss, da ein Unglück naht.
  • Das rote Fahrrad bedeutet, dass Sie etwas Neues in Ihrem Liebesleben erleben werden.
  • Ein rosa oder lila Fahrrad zu sehen, steht für Sex. Sie werden bald großartigen Sex erleben.
  • Ein gelbes Fahrrad zu sehen bedeutet, dass Sie in Ihre Kindheit zurückkehren und wieder nachlässig handeln möchten.
  • Ein schwarzes Fahrrad steht für schwere Zeiten. Machen Sie sich keine Sorgen, denn mit der Zeit werden sich die Situationen verbessern. Bleiben Sie stark und alles wird irgendwann vergehen.
(arab.):
  • Fahrrad sehen: du wirst deinen Mitbewerber überflügeln, in seinem Vorhaben rasch ans Ziel kommen.
  • ein Fahrrad besteigen und sich davonfahren sehen: Ermahnung, seinen Ehrgeiz etwas zu zügeln.
  • mit Fahrrad über dem Erdboden zu schweben: man möchte seine soziale Stellung durch Vorwärtskommen verbessern.
  • Draisine: du leitest dein Schicksal mit fester Hand.
(indisch):
  • Fahrrad fahren: gute und überraschende Nachrichten werden dich erfreuen.
  • Fahrrad umwerfen: Unzufriedenheit ist in dir.
VERSCHWINDEN = das Verdrängen von unangenehmen Erfahrungen, Detailsfalsche Hoffnungen aufgeben sollen

Verschwinden im Traum zeigt an, dass man unangenehme Erfahrungen rasch verdrängen möchte. Ferner können darin Absichten und Hoffnungen zum Ausdruck kommen, die man aufgeben muß, weil sie sich nicht verwirklichen lassen.   Traumbilder können sich unglaublich rasch nach dem Aufwachen verflüchtigen. Der Grund hierfür liegt darin, dass die Träume sich noch nicht in unserem Bewußtsein festsetzen konnten. Traumarbeit kann uns ... weiter
STEHLEN = Geringachtung, Detailsjemand respektlos behandeln oder respektlos behandelt werden

Assoziation: Geringachtung, Ungehorsam und Respektlosigkeit. Fragestellung: Zu welchen Menschen bin ich respektlos?   Stehlen im Traum läßt vermuten, dass man sich etwas ohne Erlaubnis nimmt. Dabei kann es sich um Liebe, Geld oder Gelegenheiten handeln. Man profitiert von jemand, der einen weder mag noch respektiert. Oder missachtet gesellschaftliche Regeln, weil sie nicht ins Konzept passen. Auch: Sich seiner ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge wünschen, ... weiter
SOHN = einen ehrlichen Aspekt des Selbst, DetailsErwartungen und Hoffnungen für die Zukunft

Assoziation: Jugendlicher Aspekt des Selbst. Fragestellung: Welche Erwartungen und Hoffnungen habe ich für die Zukunft?   Sohn im Traum weist auf eine Situation, bei der man Erfolge und Wachstum erwartet. Hat man im wirklichen Leben mehrere Söhne, so stellt jeder Sohn eine andere wahrhafte Eigenschaft von einem selbst dar. Dabei kommt es darauf an, welche eigenen Merkmale oder Gefühle am meisten mit dem Sohn in Einklang ... weiter
ARBEITSPLATZ = sich um etwas kümmern sollen, Detailsum keine Rückschkäge zu erleiden

Assoziation: Verpflichtungen oder Verantwortlichkeiten; Fragestellung: Worum muss ich mich kümmern, um keine Rückschkäge zu erleiden?   Arbeitsplatz im Traum ist ein Zeichen dafür, dass man sich zu etwas sehr verpflichtet und verantwortlich fühlt. Arbeitsplatz kann manchmal auch als Warnung vor einer Person oder Situation stehen, auf die man besonders achten muss, weil man sonst den Verlust des Status, der Macht oder ... weiter
DACH = Verstand und Ratio, Detailssich zu stark von Vernunft und Logik leiten lassen

Assoziation: Das Höhere, Schutz, Bedeckung. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich bereit, meine Grenzen zu erweitern?   Dach im Traum deutet an, dass man weiß welchen Schutz es bietet. Es kann den Verstand verkörpern und enthält dann oft den Hinweis, dass man zu kopflastig lebt, sich zu stark von Vernunft und Logik leiten läßt, aber Gefühle und ähnliche "irrationale" psychische Inhalte unterdrückt. Das muss geändert ... weiter
MACHT = vor der eigenen Herrschsucht gewarnt werden, Detailsdie zu großen Problemen führen kann

Macht im Traum ausüben, warnt oft vor eigener Herrschsucht, die zu erheblichen Problemen mit anderen führt. Machtgelüste sind unterdrückte Wünsche aus dem Wachleben, in dem man sich zwar viel einbildet, aber wenig darstellt. Die sogenannten Waschlappen haben im Traum vielfach Machtgelüste. Wenn niemand unsere Macht anerkannt hat oder wenn man sich machtlos fühlten, zeigt man vielleicht zuwenig Durchsetzungsvermögen. ... weiter
UNBEKANNTES = bislang Verborgenes, Detailsdas man hauptsächlich in Streßsituationen benötigt

Unbekanntes im Traum verkörpert das, was bislang vor uns verborgen war oder was wir vorsätzlich verborgen haben. Hierbei könnte es sich um okkultes Wissen handeln, das nur Eingeweihten zugänglich ist, aber ebenso um Informationen, die wir nur in Streßsituationen benötigt. An einem unbekannten Ort zu sein, kann neue Erfahrungen darstellen. Es kann aber auch sein, dass sich außerhalb seiner vertrauten Umgebung befindet, oder ... weiter
SPASS = mehrere Deutungen, Details

LANG = von etwas nachhaltig beeindruckt sein, Detailsund sich noch lange damit beschäftigen

Lang im Traum (Länge) kann andeuten, dass man von einer Angelegenheit oder Person nachhaltig beeindruckt wurde und sich noch lange mit ihr beschäftigt.  

Ähnliche Träume:
 
11.09.2021  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Schlechte Zähne, Fahrräder
Ein Mann mit sehr schlechten Zähnen spielte eine Rolle. Mehr weiß ich nicht mehr. --- Ich fahre ein Fahrrad. Vorne dran hängt ein Einkaufswagen! Darin liegt ein kleines, kaputtes Fahrrad, das ich transportieren muss. Mit all dem Ballast kann ich aber kaum fahren. Ein Kind ist bei mir, evtl eine meiner Schwestern. Die, die ich am wenigsten mag. Sie fährt ebenfalls Fahrrad, auch sie schleppt viel zu viel Ballast mit sich rum. Wir tauschen einige Sachen aus, so kann die Fahrt schließlich weitergehen. Zwei weitere Menschen begleiten uns, jedoch zu Fuß.
 

10.05.2021  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Fahrrad
Ich war auf einem Markt und wollte mein altes oder mein neues Fahrrad verkaufen je nach dem für welches ich mehr bekomme. Ich hab nicht verkauft sondern wurde wach und war am überlegen
 

09.12.2020  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Kind will Fahrrad stehlen
Sehe, wie ein Kind versucht , das Fahrradschloss meines roten Fahrrads zu öffnen. Ich gehe hin und frage ihn. Er antwortet, dass er es stehlen will. Daraufhin schließe ich das Fahrrad mit einer Kette noch einmal ab.
 

07.12.2020  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Fahrradreifen
Ich habe einen französischen Freund, wir sind in inniger Liebe (erinnert mich etwas an Nico). Wir sind mit unseren Fahrrädern unterwegs. Einem meiner Reifen fehlt es Luft. Er nimmt einen Schraubenzieher und macht zwei Löcher hinein. Er versteht nicht, dass die sie dadurch kaputt gehen, er denkt, dass dadurch Luft hineingeht. Wir sind in einem Fahrradladen, ich zeige ihm, dass man das mit einer Luftpumpe macht. Ich hole mein Fahrrad under Reifen ist tatsächlich komplett platt. Ich zeige ihm das Ventil. Dann kommt eine Mitarbeiterin und schaut sich den Reifen an und meint, das wäre reparabel, ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x